Avatar profile square

ChrizSGE

3115

#
In dieser Saison gabs ja schon einige schlechte, und zwar richtige schlechte Leistungen z.b gegen Bielefeld, Köln oder Hertha aber diese ja sogar noch zu unterbieten, dass muss man auch erstmal schaffen. Diese Mannschaft ist psychisch wie physisch irgendwie völlig am Ende. Vor allem von den sogenannten Führungsspielern wie Rode, Hinteregger oder Trapp bin ich zusehends enttäuscht. Alles doch nur Maulhelden die nur vor der Kamera groß sind. Glasner ist da irgendwie ne arme Sau wobei ich mich schon frage warum ein Ilsanker der als einer der weniger auch mal körperlich dagegen hält in so einem Spiel nicht spielt oder warum N`Dicka 90 Minuten draußen sitzt.
#
Das Silva wohl nicht zu halten war, vor allem bei einer AK von 25 Mio., hätte man eig. vermuten können. Monatelang hätte man Zeit gehabt den Markt zu sondieren und sich vorzubereiten und dann hat man nichts anderes in petto als auf dem letzten Drücker Lammers aus dem Bergamo Lazarett zu holen? Das konnte es halt irgendwie nicht sein.

Dann kommen mit Hauge, Blanco und Lindström drei sicher talentierte Spieler, die aber alle mehr oder weniger die gleiche Position spielen, und wo man eigentlich auch von ausgehen konnte, dass die nicht sofort auf Anhieb eine große Rolle in der Bundesliga spielen werden. Die rechte Seite wo seit Jahren ein Vakuum ist passiert mal wieder gar nichts.  Spieler für diese Position sucht zwar jeder aber mit der EL mit der man punkten kann hätte da doch sicher was gehen können. Jetzt spielen da wieder abwechselnd Chandler, DDC, Toure oder Durm. Nicht das Gelbe vom Ei.

Den Abgang von Abraham wurde bis heute auch nicht richtig ersetzt. Vor allem als Führungsspieler fehlt er deutlich. Tuta hat das zwar zeitweise ganz gut gemacht aber nichts für ungut m.E. ist er vorige Saison schon etwas auf der Welle „mitgeschwommen“.

Jedenfalls ist alles nicht so ganz optimal verlaufen, das muss man sich schon klar ankreiden lassen.
#

Borré - Paciência

Kamada

Kostic - Jakic - Sow - Durm

N`Dicka - Hinteregger - Ilsanker

Trapp


Den Mentalitätsspieler Ilsanker als stabilisierender Faktor in die Abwehr und vorne Paciencia rein. Das die beiden für mich derzeit sowas wie Hoffnungsträger sind sagt halt irgendwie auch vieles aus. Evtl. noch Rode ins MF aber ich glaube für ihn ist`s noch zu früh.
#
Was diese Mannschaft psychisch und physisch auf den Platz bringt ist nicht Bundesligatauglich. Nicht mal ansatzweise! Die hätten so vermutlich selbst in der zweiten Liga in der Verfassung massive Probleme. Ich bin wirklich extrem fassungslos angesichts dieser erneuten Antileistung. Für Glasner tuts mir Leid, aber so wird die Luft für ihn langsam wirklich dünn.
#
Paciência

Hauge - Lindström

Kostic - Jakić - Sow - Chandler

N`Dicka - Hasebe - Hinteregger

Trapp
#
Paciência

Kamada - Borré

Kostic - Jakić - Sow - Touré

Hinteregger - Hasebe - Ilsanker

Trapp
#
Natürlich muss einem neuen Trainer eine gewisse Eingewöhnungszeit zugestanden werden aber dennoch alles in allem ist das schon sehr ernüchternd was zur Zeit bei rum kommt. Eine Entwicklung und ein Spielkonzept kann ich nicht erkennen dazu geht der Mannschaft aktuell die Körperlichkeit und Robustheit um in der Bundesliga bestehen zu können doch total ab.

Sieht man mal von Silva und Younes ab ist das immerhin, zumindest auf dem Papier, noch die gleiche Mannschaft die vor ein paar Monaten noch um die CL gespielt hat. 3 Tore und 4 Punkte gegen Augsburg, Bielefeld, Stuttgart und jetzt Köln bei 3 Heimspielen ist dann einfach viel zu wenig.  
#
Chandler ein Spieler der bisher völlig außen vor war heute der einzige der Einsatz gezeigt und dagegen gehalten hat. Das sagt leider irgendwie viel über den aktuellen Zustand der Mannschaft aus. Eigentlich ein völlig indiskutabler Auftritt. Vor allem die ersten 45 Minuten waren richtig übel.
#

Lammers

Kamada - Hauge

Kostic - Jakić - Sow - Durm

N`Dicka - Hasebe - Hinteregger

Trapp

#
"Einige Personen schulden mir eine Entschuldigung"

Nicht zu fassen. Manchmal ist es doch besser einfach mal die Füße still zu halten und nichts mehr zu sagen.
#
Ich weiß gar nicht was dieses "aber aber und Sabitzer" Argument hier dauernd soll? Die Ausgangslage ist doch total grundverschieden.

Kostic ist einer der herausragenden Spieler der letzten Jahre. Nicht nur bei uns, sondern in der ganzen Liga. Ein Spieler der sicher noch 3,4 Jahre auf dem Niveau performen kann. Da sind 15 Mio einfach grotesk wenig.

Falls der Wechsel scheitert, weil halt zu wenig Kohle geboten wurde denke ich wird Kostic schon wieder reintegrierbar sein. Alles andere wird er sich doch auch gar nicht leisten können. Schließlich geht’s ja dann auch um seine eigene Reputation. Dann kommen vielleicht gar keine guten Angebote im nächsten Wechselfenster wenn er sich quer stellt und um eine etwaige WM Teilnahme geht’s ja auch.
#
Dieser Hinteregger ist doch auch nicht ganz sauber! Der lebt echt in seiner eigenen Welt...
#
Wenn Rom Kostic 5 Mio. netto im Jahr zahlen kann, dann können die auch mit einem passenden Angebot für die Eintracht bei kommen. 10 Mio. wäre der totale Vollwitz. Die könnte man nämlich bestimmt auch im Winter noch herausholen nachdem er dann ein Halbserie lang auf der Tribüne hockte.
#
Bringt im Dortmundspiel mit seinem Disput mit Trainer und anderen Führungsspieler viel Unruhe in die Mannschaft. Eine Unruhe die im Nachhinein betrachtet sicher auch einen gewissen Anteil am Absturz gegen Saisonende hatte. Dann will er unbedingt weg, die Eintracht plant die entsprechenden Einnahmen, die jetzt natürlich fehlen, fest für einen Ersatz ein und jetzt hat es sich der Herr doch plötzlich anders überlegt.

Ich finde man sollte ihm ganz klar zu verstehen geben, dass er bis Dienstag einen Verein bei bringen soll der die entsprechende Ablöse sein oder das er sonst bis zum nächsten Transferfenster auf der Tribüne hockt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das für den Mannschaftgeist dienlich ist, wen man ihn jetzt wieder mitmachen lässt und so tut als wäre nie was gewesen.
#
Die Eintracht war doch bei Kostic immer offen und total transparent und hat doch immer gesagt dass man gesprächsbereit ist wenn ein passendes Angebot dabei ist. Jetzt so kurz vor Transferschluss den Verein vor vollendete Tatsachen stellen und durch so eine linke Nummer versuchen den Preis drücken ist echt das allerletzte!

Bei sowas wie unter 10 Mio. sollte man echt nicht klein bei geben und auch auf solche Konstrukte wie Leihe + KO sollte man sich nicht einlassen. Wenn die Italiener ihn haben wollen sollen die jetzt mit der Kohle bei kommen. Ich denke so 20 Mio wären angemessen. Selbst in Pandemiezeiten.
#
Unentschuldigt beim Training fehlen und das Spiel gegen Bielefeld verweigern. Junge Junge. Das ist schon ne richtig üble Nummer. Wenn die Eintracht konsequent ist verweigert sie dem die Freigabe und setzt ihn zumindest bis zum Winter auf die Tribüne. Das geht ja mal gar nicht. Einfach unglaublich.
#
Erinnert mich alles irgendwie an Albert Streit. Eigentlich ein guter Fußballer aber steht sich dann einfach selbst im Weg. Scheint nach Jahren angekommen zu sein, spielt sich sogar in den erweiterten Kreis der Nationalmannschaft und stößt dann mit seiner Null Bock Einstellung Mannschaft und Führungsringe vor den Kopf. Muss man nicht verstehen, aber nun gut sei es drum.
#
Borré

Lindström - Hauge

Kostic - Hrustic - Sow - Durm

N`Dicka - Hasebe - Hinteregger

Trapp
#
Das man sich gegen einen motivierten Drittligaklub schwer tut hätte ich ja erwartet und so ungewöhnlich das ja im Pokal auch nicht. Aber das man sich so abkochen lässt und so derart chancenlos ist hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Das war schon übel. Ein sehr ernüchternder Auftritt.
#
Soviel mal zu etwaigen CL Ambitionen der Mannschaft.