Avatar profile square

dawiede

20874

#
Taunusabbel schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Die eheliche Pflicht ist oft mehr Last als Lust. Glaubt einem alten Zirkusgaul.


Frag mal Deine Frau, sie sieht das sicher ähnlich  


Ja, man koennt ja auch mal miteinander reden....so nach gefuehlten 80 Jahren
#
Tackleberry schrieb:
Eine Momentaufnahme:

"Derzeit sind 730 Besucher und 235 Mitglieder online."
Darunter momentan aufgeführt: Miso, und der Rest Männer.

Auf Seite zwei: 1 Frau, 19 Männer
Auf Seite drei: 1 Frau, 19 Männer
Auf Seite vier: 0 Frauen, 20 Männer

usw.  

Mädels, wo seiT ihr?  



Ich habe mir mal unseren Kader gerade angeguckt.

Passt auf eine Seite: 0 Frauen, 29 Maenner
#
Feiermeyer schrieb:
dawiede schrieb:
Feiermeyer schrieb:
dawiede schrieb:
Das is das Absurdeste ueberhaupt. Dosen mit Fisch (x in Tomate und so) bekommen eine Haltbarkeitsaufrdruck von 2 Jahren. Der Hersteller meint allerdings, dass man bis zu 4 Jahren den Fische essen koennte. Ich verlass mich seit ich darueber eine Bericht gesehen habe, nur noch auf meine Nase (mein Magen is zwar manchmal spaeter anderer Meinung).


Und du lebst immer noch, find ich gut

Das Zeug is ja nicht schlecht, nur weil aus Angst vor Skandalen, das Haltbarkeitsdatum auf ein Minimum reduziert wird


So isses. Das eigenverantwortliche Probieren ist halt leider nicht jedermanns Sache.
Wären die Absichten wenigstens so edel, wie du beschreibst, könnte ich es sogar nachvollziehen. Vielmehr wollen die Konzerne den Konsumenten doch dazu bewegen, die Produkte zu entsorgen und sich stattdessen Neue zu kaufen.


so lang hab ich gar nicht gedacht. Freut mich, dass ich mal nicht von selbst auf "die wollen mir boeses" kam. Selbt wenn ich dir glaub. Also ich riech das, ob essen schlecht ist. Manchmal sieht man es auch. Und wenn nicht, dann spaetestens am Geschmack....

Eier zum Beispiel. Im Kuehlschrank aufbewahrt halten die sich noch bis zu drei Wochen nach Ablauf des Haltbarkeitsdatum (was glaub ich auf 2 Wochen begrenzt ist).

Gibt es dazu eigentlich keine Listen?
#
Feiermeyer schrieb:
Das is das Absurdeste ueberhaupt. Dosen mit Fisch (x in Tomate und so) bekommen eine Haltbarkeitsaufrdruck von 2 Jahren. Der Hersteller meint allerdings, dass man bis zu 4 Jahren den Fische essen koennte. Ich verlass mich seit ich darueber eine Bericht gesehen habe, nur noch auf meine Nase (mein Magen is zwar manchmal spaeter anderer Meinung).


Und du lebst immer noch, find ich gut  [/quote]

Das Zeug is ja nicht schlecht, nur weil aus Angst vor Skandalen, das Haltbarkeitsdatum auf ein Minimum reduziert wird
#
dawiede schrieb:
Brady schrieb:
Mastercard.....läuft auf die firma...
Komisch finde ich das ich z.b im saturn und mediamarkt in münchen damit zahlen kann....in frankfurt und hanau allerdings nicht...


Ich kapier das mit der Kreditkartenbezahlerei eh nicht....mal darfste, mal darste net....




als mit der in Deutschland
#
Brady schrieb:
Mastercard.....läuft auf die firma...
Komisch finde ich das ich z.b im saturn und mediamarkt in münchen damit zahlen kann....in frankfurt und hanau allerdings nicht...


Ich kapier das mit der Kreditkartenbezahlerei eh nicht....mal darfste, mal darste net....
#
Feiermeyer schrieb:
Stichpunkt: Mindesthaltbarkeitsdatum
Das man mal was zu essen wegwirft, weil es schlecht ist, ist ja klar, in meinem Bekanntenkreis gibt es aber genügend Leute, die NICHTS mehr essen, was auch nur einen Tag über diesem Datum liegt.
Ich hab die mal gefragt, woher der Joghurt oder der Käse wissen, wann jetzt genau der xx.yy.zzzz 00:00 Uhr ist.
Da fehlt ein Stück weit natürlich das Ernährungsbewusstsein. Bei vielen Lebensmitteln kann man doch relativ leicht sehen/schmecken/riechen/fühlen, ob sie noch genißebar sind, oder nicht.


Das is das Absurdeste ueberhaupt. Dosen mit Fisch (x in Tomate und so) bekommen eine Haltbarkeitsaufrdruck von 2 Jahren. Der Hersteller meint allerdings, dass man bis zu 4 Jahren den Fische essen koennte. Ich verlass mich seit ich darueber eine Bericht gesehen habe, nur noch auf meine Nase (mein Magen is zwar manchmal spaeter anderer Meinung).
#
Afrigaaner schrieb:
Ich möchte hoch und heilig erklären, dass ich das wirklich geträumt habe.

Sonntags, kurz vor dem ich wach wurde, habe ich diesen seltsamen Traum.

Ich war Manager bei Schalke 04. Und aus irgendeinen Grund musste ich sogar den Trainer gegen Real Madrid vertreten.

So saß ich den mit meinem Eintracht-Shirt auf der Schalker Bank - kurz bevor das Spiel begann. Und musste mir von 60.000 - 70.000 Menschen ein Pfeif-Konzert anhören, was ich erst gar nicht zuordnen konnte.

Dies verstummte erst als ich ein Blau-Weißes Hemd drüber zog.

Ich verstehe den Traum einfach nicht

a) empfinde ich nicht mal im Ansatz Sympathie für S04
b) warum wurde ich Manager bei S04 und nicht der Eintracht?
c) kann es sein, dass ich so sein möchte wie der schone Heinz (Heinz Gruendel) - Insider wissen was ich meine.

Meine Frage
a) wer hatte schon mal einen ähnlichen Traum
b) was kann der Traum aus deiner Sicht bedeuten.

Gruß Afrigaaner  


http://www.youtube.com/watch?v=XdQcLySpjds
#
DeutscherMeister1959 schrieb:
Hallo
ich hatte heute ein Spiel
(13:1 gewonnen )

Nun ist es so dass ich nciht weiss wer das tor gemacht hatte ich oder mein mitspieler
weil der hatte geschossen und ich habe den ball an die hüfte bekommen und er hat eine andere fluzgrichtung bekommen so ist der dann ins torgekullert (der schuss wäre wahrscheinlich auch ins tor ) wem ist dass tor nun


entweder bist du ein schlechter Tormann
oder es war ein Abseitstor
#
reggaetyp schrieb:

Und wenn gar nix geht, schlappst du die paar Meter nach vorne und schaust dir bei nem Bier die großartige Aussicht über Budapest und die Donau an.    


Wahrscheinlich muss ich das eh. Ist so ne Fahrt mit der ganzen Arbeit. Aber ich kenns halt schon
#
sid91 schrieb:
Cino schrieb:
bernie schrieb:
nomatter schrieb:

Aber kann mir von den Herr- und Damschaften Mods mal bitte jemand ernsthaft erklären, warum der Mist hier im @Homepage steht und Dawiedes Nacktschnecken-Ding ins Gebabbel musste?

Gespannte Grüße


Mag sein, dass ich durch den PN-Verkehr mit dem TE eine Intention gezeigt bekommen habe, die ich ohne dienen PN Verkehr nicht gehabt hätte.
'Hier im Forum gibt es User, die mit angeblichen Fakten um sich hauen ohne etwas zu wissen und sich auch nicht die Mühe machen, das zu ergoogeln.
Meinung ist gut, Meinung sollte kontrovers sein aber Fakten sollten Fakten sein.
Sei es ein Gehalt, eine Ablösesumme oder irgendwelche Begebenheiten in der Vergangenheit.
Entweder man weiß es oder man weiß es nicht, dann solle man es aber nicht als Fakt in die Diskussionen einbauen um so seine Meinung zu bestärken.
Ein imho diskutabler Ansatz.
Ich gebe zu, dass dies im Eingangspost nicht wirklich klar wird.


danke, jetzt weiss ich wenigstens worum es hier gehen soll.  


dawiede /
Mit mir wurde wegen der Nacktschnecken nicht kommuniziert


fei ist das süss. erst monatelang im größenwahn baden und dann dummes lieschen spielen. dann nicht mal in der lage eine kleine parodie verstehen. oder sollte ich schreiben: nicht verstehen wollen.

damit sind wir wieder beim thema ihr superfans, ,-)

wenn ich zeit hätte würde ich auch über euch lachen  


lach ruhig. Du hast ja auch Zeit scheisse zu schreiben
#
Budapest??? Es muss doch ne Moeglichkeit in Budapest geben...weiss jemand was?
#
FredSchaub schrieb:
Kollersfan schrieb:
Kollersfan schrieb:
Es geht mir darueber, wer singt diese scottisch Hymne?
http://www.youtube.com/watch?v=n5vYju9C4lU&feature=related


ENTSCHULDIGUNG! DIESE:
http://www.youtube.com/watch?v=dOPQnHM837g


sieht aus wie Amy McDonald


Sieht nicht nur so aus. Das ist Amy McDonald. Brauch man kein Schotte fuer zu sein. Reicht google
http://willievass.photoshelter.com/gallery-image/030911-Scotland-v-Czech-Republic/G0000h8nf4GkoIN4/I0000nyqQJAOSJHc
#
bernie schrieb:
nomatter schrieb:

Aber kann mir von den Herr- und Damschaften Mods mal bitte jemand ernsthaft erklären, warum der Mist hier im @Homepage steht und Dawiedes Nacktschnecken-Ding ins Gebabbel musste?

Gespannte Grüße


Mag sein, dass ich durch den PN-Verkehr mit dem TE eine Intention gezeigt bekommen habe, die ich ohne dienen PN Verkehr nicht gehabt hätte.
'Hier im Forum gibt es User, die mit angeblichen Fakten um sich hauen ohne etwas zu wissen und sich auch nicht die Mühe machen, das zu ergoogeln.
Meinung ist gut, Meinung sollte kontrovers sein aber Fakten sollten Fakten sein.
Sei es ein Gehalt, eine Ablösesumme oder irgendwelche Begebenheiten in der Vergangenheit.
Entweder man weiß es oder man weiß es nicht, dann solle man es aber nicht als Fakt in die Diskussionen einbauen um so seine Meinung zu bestärken.
Ein imho diskutabler Ansatz.
Ich gebe zu, dass dies im Eingangspost nicht wirklich klar wird.


Mit mir wurde wegen der Nacktschnecken nicht kommuniziert
#
nomatter schrieb:
Vorab: Dawiede nervt mich wie Sau.

Aber kann mir von den Herr- und Damschaften Mods mal bitte jemand ernsthaft erklären, warum der Mist hier im @Homepage steht und Dawiedes Nacktschnecken-Ding ins Gebabbel musste?

Gespannte Grüße


Ich find alte Bekannte zum kotzen, die sich hinter neuem Nick verstecken
#
Hyundaii30 schrieb:
Magister_of_Science schrieb:
Bruno Hübner ist einer der besten SD ist Deutschland, fragt mal in Duisburg nach, sie weinen den nach.  


   


Na gut, 2. bester. Vorher kommst du
#
DietrichWeise schrieb:
dawiede schrieb:
DietrichWeise schrieb:
Und weiter gehts:


Eintracht sucht den Superfan!


 


der bist doch du..wie du bereits in @homepage geschrieben hast. Ham alle verstanden




Falsch, 6, setzen. Musst schon richtig lesen.


Nein, nicht falsch. Eine Meinung kann nicht falsch sein!
Wer sich so weit aus dem Fenster haengt, muss einfach schon ganz weit oben sein. Dieter Bohlen hatte immerhin vorher Modern Talking, aber was hat DietrichWeise aufzuweisen, dass er sich hier so aufspielen kann?
#
DietrichWeise schrieb:
Und weiter gehts:


Eintracht sucht den Superfan!


 


der bist doch du..wie du bereits in @homepage geschrieben hast. Ham alle verstanden
#
Ein Auto in einer Einfahr rollt los und ueber die Besitzer. Mit 2 km/h, oder was?
#
Motterplötz schrieb:
Von hundert gebildeten und feinfühlenden Menschen würden schon heute wahrscheinlich neunzig nie mehr Fleisch essen, wenn sie selber das Tier erschlagen oder erstechen müssten, das sie verzehren.

(Bertha von Suttner)



Wenn ich von klein auf dran gewoehnt haette, dann waer das mit SIcherheit kein Problem. Und das gilt fuer alle Menschen.

Da hat die Frau von Suttner nicht grade weit gedacht