Avatar profile square

schleppnetz

662

#
FrankenAdler schrieb:

Ich merk grad, dass es mir so richtig am Allerwertesten vorbei geht, ob da Fußballvereine überleben oder pleite gehen.
Und das schreib ich als Fan der seit über 40 Jahren völlig addicted ist.
Schon verrückt, wie diese Situation so einiges zurechtrückt. Wie sich so ne Aueinandersetzung über Wertigkeiten ergibt. Und da ist Fußball wirklich auf "Sack Reis in China fällt um" Niveau.

Geht mir inzwischen ganz genau so. Vor allem wenn man sich mal vor Augen führt, dass sich die ganze Diskussion fast ausschließlich ums finanzielle "Überleben" dreht, widert mich das immer mehr an. Das sportliche Abschneiden scheint die Herren Funktionäre offensichtlich überhaupt nicht mehr zu interessieren.
Der moderne Fussball verliert derzeit zunehmend sein Gesicht und tendiert in meiner Valenz immer mehr gen null.
#
Das hört man immer mehr.


DeMuerte schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Ich merk grad, dass es mir so richtig am Allerwertesten vorbei geht, ob da Fußballvereine überleben oder pleite gehen.
Und das schreib ich als Fan der seit über 40 Jahren völlig addicted ist.
Schon verrückt, wie diese Situation so einiges zurechtrückt. Wie sich so ne Aueinandersetzung über Wertigkeiten ergibt. Und da ist Fußball wirklich auf "Sack Reis in China fällt um" Niveau.

Geht mir inzwischen ganz genau so. Vor allem wenn man sich mal vor Augen führt, dass sich die ganze Diskussion fast ausschließlich ums finanzielle "Überleben" dreht, widert mich das immer mehr an. Das sportliche Abschneiden scheint die Herren Funktionäre offensichtlich überhaupt nicht mehr zu interessieren.
Der moderne Fussball verliert derzeit zunehmend sein Gesicht und tendiert in meiner Valenz immer mehr gen null.

#
Der Herr Rumenigge soll sich für seine Mannschaft schämen, was die sich im Pokalfinale erlaubt haben...
#
Henk schrieb:

was wäre eigentlich nach einem spielabbruch heute in hoffenheim passiert?
3 punkte für hoffenheim am "grünen tisch"?


Gute Frage. Bayern hat ja nicht wirklich Schuld am Vergehen, deren Offizielle haben ja Hopp noch den Hintern gepudert. Ich hätte eher eine Wiederholung ohne Zuschauer vermutet.
#
SGE_Werner schrieb:

deren Offizielle haben ja Hopp noch den Hintern gepudert.


Sehr geil
#
Silva

Kostic - Kamada - Chandler

Sow - Rode

N'Dicka - Hinteregger - Abraham - Touré

Trapp
#
ChrizSGE schrieb:

Silva

Kostic - Kamada - Chandler

Sow - Rode

N'Dicka - Hinteregger - Abraham - Touré

Trapp



Unterschreibe ich
#
vermutlich geht es ums Prinzip? Ist aber reine Spekulation, da selbst nicht betroffen
#
Guden, es geht nicht um das Prinzip.
Wenn die UF und Co den Block offen lassen, dann ist er zu 50-80 % gefüllt.
Naja, wir werden es morgen sehen.

#
Guden Ultras & Co,
was ist jetzt der Stand im Unterrang,
macht ihr es dicht oder können wir rein?

Thanx
#
Gewählt ist gewählt.
Das ist jetzt ein Kasperleteather!
#
schleppnetz schrieb:

Kann man trotzdem in den Unterrang, wenn man will?


Wenn ich mir den Verlauf dieser Diskussion anschaue, wo leider am Ende leider gar keine Lust mehr bestand, auf nebensächliche Fragen wie diese einzugehen, würde ich prognostizieren, dass du dich freiwillig dafür entscheiden wirst, gar nicht mehr in den Unterrang zu wollen, sondern ohne Druck auf eine der Alternativen ausweichen wirst.
#
brockman schrieb:

schleppnetz schrieb:

Kann man trotzdem in den Unterrang, wenn man will?


Wenn ich mir den Verlauf dieser Diskussion anschaue, wo leider am Ende leider gar keine Lust mehr bestand, auf nebensächliche Fragen wie diese einzugehen, würde ich prognostizieren, dass du dich freiwillig dafür entscheiden wirst, gar nicht mehr in den Unterrang zu wollen, sondern ohne Druck auf eine der Alternativen ausweichen wirst.



Danke dir Brockmann,

war nur auf Bezug der Autorität bezogen, also ob die Ultras es verbieten oder wer will  kann rein.
Ohne Ultras ist eh nichts los, also können die anderen doch rein,
Ich frage das nur wegen alternativen Plätzen, im Umlauf wollen wir nicht bleiben.
#
schleppnetz schrieb:

Kann man trotzdem in den Unterrang, wenn man will?


Wenn ich mir den Verlauf dieser Diskussion anschaue, wo leider am Ende leider gar keine Lust mehr bestand, auf nebensächliche Fragen wie diese einzugehen, würde ich prognostizieren, dass du dich freiwillig dafür entscheiden wirst, gar nicht mehr in den Unterrang zu wollen, sondern ohne Druck auf eine der Alternativen ausweichen wirst.
#
Danke dir Brockmann,

war nur auf Bezug der Autorität bezogen, also ob die Ultras es verbieten oder wer will  kann rein.
Ohne Ultras ist eh nichts los, also können die anderen doch rein,
Ich frage das nur wegen alternativen Plätzen, im Umlauf wollen wir nicht bleiben.
#
Das wird wie in Düsseldorf letztes Jahr sein, wenn die Ultras sich mit Flatterband an die Eingänge stellen und niemanden durchlassen. Das ist wieder so ein typisches Ultrading, wo im Namen aller gesprochen wird, ob sie wollen oder nicht.
#
Kann man trotzdem in den Unterrang, wenn man will?
#
War die Cobra  auch bei der Party😂😂😂
#
Guter Mann! Unvergessen was er 1992 über Möllers wechsel nach Turin zum besten gab:

"Er hat uns, den Verein und die Fans das ganze Jahr hindurch verarscht mit seinen Lügen und Intrigen. Wir sind die einzige Mannschaft, die durch einen Abgang stärker geworden ist."

Danke Uli und alles gute zum Geburtstag.
#
Sehr geil.
#
Nochwas zum Thema Schauspielerei
Nach den Fernsehbilder sah einiges wirklich gradezu lächerlich aus, was die Puppen da getrieben haben.
Wird soetwas eigentlich nachher nochmal für die Schiris aufbereitet und ihnen nahegelegt, da sensibler zu werden?

Ich verstehe auch diese Nachspielzeitregelung nicht.
Wenn man die Liegezeiten der Augsburger allein aus den letzten 20 Minuten mit den Torwartverzögerungen addiert, kommt man schon allein auf 6 Minuten. Dann die obligatorische Minute für das Tor plus die Pause für Videoüberprüfung. Da hätte ich schon mehr als diese 4 Minuten erwartet.
#
Richtig, diese ganzen Schauspieler sollten mal eine Woche in der B-Jugend Handball spielen.

Nach Freistoßspray und Videobeweis sollte in der 2.Hz bei jedem Foul die Restspielzeit angehalten werden.

#
guden,

sag mal, welche Reifen fährst du?
Würde mich  mal interessieren.

Danke  und Gruß
#
Ich bin Bernemer und fühle mich als Frankfurter aus Rhein Main Städten wie Mainz und Aschaffenburg mehr verbunden als irgendwelchen Hessen, die mit Rhein Main nichts am Hut haben. Frankfurt und Rhein Main ist meine Heimat. Danke Mainz, auch wenn mir euer Verein sonst sonstwo vorbeigeht. Die hätten das Ding auch schmerzfrei 0:4 abschenken können.
#
Ich könnte mir auch vorstellen das die keine Lust auf die EL haben.
#
Stark von Mainz, Eier und Charakter gezeigt - Rivalität hin und her
#
Kann man nur zustimmen.

Es gibt inzwischen andere Vereine die unsympathisch sind.
Dazu gehören die 05er nicht.

Ich fordere eine Fanfreundschaft.
Ebbelwein und Saumagen. Das passt.
#
Ich war mit dem Moped mal in Stuttgart zum auswärtsspiel.
Schal am Spiegel.
Hat Spaß gemacht.
Lg
#
Man kann hier viel reden/schreiben. Wichtig ist jedoch was jeder selbst nun tun kann.

Ich werde ab sofort immer einen Zettel dabei haben und den in die Spendenboxen werfen. Darauf wird folgendes stehen:

Keine Kohle für Pyrowerfer!
Bezahlt es eurer Tasche oder liefert die Jungs vor der Geschäftsstelle ab, dann gibt's auch wieder Geld.

Dem Beispiel darf man gerne folgen. Wenn die dann 100 von diesen Zetteln aus ihren Spendenboxen holen, wird es sie bestimmt ankotzen.

Zuden finde ich einen Choreo-Boykott aller Fans, die die Aktion in Mailand Scheiße fanden auch nicht schlecht. Das die Stimmung auch ohne Choreo super sein kann, haben wir ja dank der Ultras schon in Erfahrung gebracht. Wenn die jetzt ein Haufen Geld ausgegeben wird, die Arbeit investiert und alles vorbereitet wird und wir ignorieren es einfach und lassen die Sachen liegen, merken sie vielleicht auch mal was. Wenn nicht sie entscheiden, ob Choreo oder nicht, sondern die große Masse an Eintracht-Fans.

Kurzum, nicht nur drüber reden sondern auch selbst handeln innerhalb seiner Möglichkeiten.
#
Auch sehr geil

Rubinho1111 schrieb:

Man kann hier viel reden/schreiben. Wichtig ist jedoch was jeder selbst nun tun kann.

Ich werde ab sofort immer einen Zettel dabei haben und den in die Spendenboxen werfen. Darauf wird folgendes stehen:

Keine Kohle für Pyrowerfer!
Bezahlt es eurer Tasche oder liefert die Jungs vor der Geschäftsstelle ab, dann gibt's auch wieder Geld.

Dem Beispiel darf man gerne folgen. Wenn die dann 100 von diesen Zetteln aus ihren Spendenboxen holen, wird es sie bestimmt ankotzen.

Zuden finde ich einen Choreo-Boykott aller Fans, die die Aktion in Mailand Scheiße fanden auch nicht schlecht. Das die Stimmung auch ohne Choreo super sein kann, haben wir ja dank der Ultras schon in Erfahrung gebracht. Wenn die jetzt ein Haufen Geld ausgegeben wird, die Arbeit investiert und alles vorbereitet wird und wir ignorieren es einfach und lassen die Sachen liegen, merken sie vielleicht auch mal was. Wenn nicht sie entscheiden, ob Choreo oder nicht, sondern die große Masse an Eintracht-Fans.

Kurzum, nicht nur drüber reden sondern auch selbst handeln innerhalb seiner Möglichkeiten.

#
Haliaeetus schrieb:

Verdammte Hacke nochmal, brunsverreck, nein wissen wir nicht!
Was ist daran eigentlich nicht zu verstehen?


Das Pack kam aus dem Umfeld des Banners der "Gruppe Stadionverbot", Es wird Zeit der ganzen Bande ihren Herzenswunsch nach Stadionverbot zu erfüllen. Wer sich in einer Herde Schafe wohlfühlt und mitblökt kann nur ein Schaf sein.
#
Sehr geil

EdiG schrieb:

Das Pack kam aus dem Umfeld des Banners der "Gruppe Stadionverbot", Es wird Zeit der ganzen Bande ihren Herzenswunsch nach Stadionverbot zu erfüllen. Wer sich in einer Herde Schafe wohlfühlt und mitblökt kann nur ein Schaf sein.

#
So einfach wird niemand ein echter Ultra.
Man muss sich bewähren, ähnlich wie bei Mopedklubs.