Stellungnahme der Moderatoren zur Schließung des Forums und zur momentanen Situation im Forum


Thread wurde von Xaver08 am Freitag, 05. Februar 2016, 10:46 Uhr um 10:46 Uhr verschoben weil:
Fortführung der Diskussion im Unterforum, in das die Diskussion eigentlich gehört Xaver08
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Das ist nicht euer Ernst, dass ihr diesen Beitrag gelöscht habt von Schranzdingens?
Seid ihr jetzt komplett von allen guten Geistern verlassen?


DA

ja, da stand grade noch ein weiterer Beitrag.
#
Hallo Eintracht Fans.
Oh man, es fehlt mir schwer was zu schreiben!
Ich fühle mich verfolgt!

Okay, ich versuch es.
Bin ich hier richtig im Stasi Forum?
Ja?
Dann, Bitte löschen.
#
Hallo Eintracht Fans.
Oh man, es fehlt mir schwer was zu schreiben!
Ich fühle mich verfolgt!

Okay, ich versuch es.
Bin ich hier richtig im Stasi Forum?
Ja?
Dann, Bitte löschen.
#
Frankfurt4everever schrieb:

Oh man, es fehlt mir schwer was zu schreiben!

q.e.d.
#
#
Ich hoffe, der Vorstand liest mit. Die Sperrung des Forums war und ist auch im Rückblick dermaßen lächerlich. Ein Ausdruck von Hilflosigkeit, der seinesgleichen sucht. Es gab Kritik, ja. Die Kritik war hart, ja. Sie war auch manchmal an der Grenze, ja. Aber erstens war das alles berechtigt und zweitens muss man gerade in einem Geschäft, in dem man ständig in einer Konkurrenzsituation befindlich ist, mit Kritik einfach umgehen können.

Ich glaube, dass der Vorstand durch diese Aktion bei den Fans noch mehr Kredit verspielt hat.
#
Ich hab gar nicht mal mitbekommen, dass es irgendwo gekracht hat. In den Beiträgen, in denen ich mich meistens tummele, ging es noch gesittet zur Sache. O_o

Na ja, bin trotzdem froh, dass der Betrieb wieder aufgenommen wurde.
#
Also wenn das jetzt nur wegen dem "Rotweinzeug" war kann ich damit Leben, solange man weiter Sachlich-Emotionale Kritik äußern darf.
#
Frankfurt4everever schrieb:

Oh man, es fehlt mir schwer was zu schreiben!

q.e.d.
#
Haliaeetus schrieb:

q.e.d.

??????

Beleidgung?
Unterstellung?
#
Also wenn das jetzt nur wegen dem "Rotweinzeug" war kann ich damit Leben, solange man weiter Sachlich-Emotionale Kritik äußern darf.
#
Meine Meinung zu der oberpeinlichen und undemokratischen Vorgehensweise inclusive der pauschalen "Bestrafungsaktion" und der zugehörigen pauschalen Beschimpfung der User deckt sich mit den hier schon zu Worte gekommenen 99,999% der User.

Es fällt schwer, hierzu etwas vergleichbares zu finden. Also hier hat die Eintracht endlich mal ein Alleinstellungsmerkmal. Aber sicher kein gutes. Es ist ja schon angesprochen worden, das alles evtl nur, weil sich vielleicht 3 Ro..... Freunde, die sonst gerne öffentliche Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, mit Kritik - nach der bisher doch so überaus erfreulichen Saison - Schwierigkeiten haben. Und das würde ich als sehr beschämend empfinden.
#
Parodie schrieb:

https://www.youtube.com/watch?v=865Sn8JrMvY


Vielen Dank!

Köstliches Lied. Kannte ich als West nicht.
Wie wenig der Komponist selbst davon überzeugt war, hört man an den letzten Takten des Refrains:
leicht resignativer Abgang ...
#
WuerzburgerAdler schrieb:

(Rotweinfreunde)

Obacht, das wird dir in Bälde editiert werden (wie mir mit dem bösen "Rotweinbruderschaft" passiert), denn solche Ausdrücke sind hier nicht erwünscht. Daher weiss man eh schon, woher der Wind weht und wer den Mods anschafft, was zu tun. Unabhängigkeit. Am *****.
#
MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
(Rotweinfreunde)


Obacht, das wird dir in Bälde editiert werden (wie mir mit dem bösen "Rotweinbruderschaft" passiert), denn solche Ausdrücke sind hier nicht erwünscht. Daher weiss man eh schon, woher der Wind weht und wer den Mods anschafft, was zu tun. Unabhängigkeit. Am *****.

Dir ist allen Ernstes die Rotweinbruderschaft wegeditiert worden?? Langsam falle ich vom Glauben ab.

Rotwein! Rotwein! Rotwein!
#
Am Abend dann, nachdem dem VfB der erste Auswärtssieg in 2014 gelungen war, lud er seine engsten Eintracht-Freunde zum Edel-Italiener ein, Präsident Peter Fischer war dabei, Hübner, Finanzvorstand Axel Hellmann, Mäzen Wolfgang Steubing, Lizenzspielerleiter Rainer Falkenhain sowie Vehs Söhne André und Fabian. Es war ein netter, wehmütiger Abend, der Rotwein floss – zum Runterspülen gab es genügend Anlass.
http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/frankfurt---stuttgart-katastrophales-wahnsinnsspiel,1473446,28857852.html
#
Liebe Leute vom EF-Vorstand,

was genau erwartet ihr, wie es nun hier weitergeht, und habt ihr nicht damit rechnen können, was nach dieser Aktion genau am 01.02. passieren wird? Konntet ihr wirklich nicht kalkulieren, dass mit der Schließung des Forums vllt. so 10% der verbliebenen User eventuell berechtigt getroffen wurden (auch das ist wohl Ansichts- und Streitsache) und 90% der User, die noch in einem moderaten Ton evtl. kritisch  aber sachlich hier schreiben, mit getroffen werden? Habt ihr während dieser reiflichen Überlegung in Betracht gezogen, dass sich INSBESONDERE diese gemäßigten User durch die Aktion auf den Schlips getreten fühlen könnten und künftig dem Forum fernbleiben?... so dass eigentlich eher die "Trolle", die sich hierbei sowieso nicht angesprochen fühlen, weiter verbleiben.

Während und nach der Saison 14/15 haben sich wohl schon einige Fans am Kopf gekratzt, was so einige Aktionen der Eintracht und ihrer Akteure sollten, und nach der so kurzen Ära Schaaf blieb ein fader Nachgeschmack übrig. Die Saison 15/16 hat nun aber vollends das Potenzial, richtig Porzellan zu zertrümmern. Die Sprüche und Aktionen, die zu einem Facepalm reichen, sind mittlerweile so zahlreich, da kann man als Fan bald ein Buch schreiben. Mit der Schließung des Forums kommt man zur Erkenntnis: Ja, das mit dem Porzellan kann einigen Herrschaften nicht schnell genug gehen.
Ich kann mich eigentlich nur noch bei diesem einzelnen HSV-User entschuldigen, der uns letzte Saison im "Andere Vereine" so köstlich unterhalten hatte. Für die Aktionen des HSV hat er immer wieder Spott und Häme erhalten... und das war nicht gerecht und auch nicht klug. Denn die letzte Zeit zeigt es immer deutlicher:
Wir alle sind HSV..... nur ohne Geld.

Ich hoffe, ich war nicht bleidigend (die Grenze hierzu ist ja nicht exakt definiert) und sage deshalb:
Hoch lebe der Vorstand! (der Eintracht und des HSV)
#
Seit Jahren wollt Ihr uns erzählen, dass dies ein unabhängiges Forum sei und der Vorstand sich in keinster Weise einmischt.....
Diesen lächerlichen Spruch könnt Ihr Euch in Zukunft wirklich sparen.
#
nur zur Info - wir haben das wieder frei geschaltet. Sorry, wenn wir gerade noch etwas orientierungslos reagieren und dabei bisweilen dünnhäutig wirken.
Die Stellungnahme wurde uns nicht oktroyiert. Das nur zur Richtigstellung
#
Haliaeetus schrieb:

Die Stellungnahme wurde uns nicht oktroyiert. Das nur zur Richtigstellung

Haben die noch nicht einmal den Anstand dazu zu stehen, Euch sowas aufzudiktieren?
Genauso wie die Wildwestlöschaktion ja neulich auch nicht von oben angeordnet wurde.....
Und die Kinder bringt der Klapperstorch.

Verkauft uns doch bitte nicht für blöd. Das gehört auch zum guten Ton, dass man sein Gegenüber ernst nimmt.
#
Am Abend dann, nachdem dem VfB der erste Auswärtssieg in 2014 gelungen war, lud er seine engsten Eintracht-Freunde zum Edel-Italiener ein, Präsident Peter Fischer war dabei, Hübner, Finanzvorstand Axel Hellmann, Mäzen Wolfgang Steubing, Lizenzspielerleiter Rainer Falkenhain sowie Vehs Söhne André und Fabian. Es war ein netter, wehmütiger Abend, der Rotwein floss – zum Runterspülen gab es genügend Anlass.
http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/frankfurt---stuttgart-katastrophales-wahnsinnsspiel,1473446,28857852.html
#
Haha die Rotweinrunde, sollte sich mal an die eigene Nase packen und nicht das Forum schließen und auf andere zeigen.

Keine Selbstkritik, Entscheidungen aufgrund von Freundschaften treffen, Aussendarstellung etc....  Da braucht man sich auch nicht wundern.
#
Haha die Rotweinrunde, sollte sich mal an die eigene Nase packen und nicht das Forum schließen und auf andere zeigen.

Keine Selbstkritik, Entscheidungen aufgrund von Freundschaften treffen, Aussendarstellung etc....  Da braucht man sich auch nicht wundern.
#
Hört doch auch mal auf mit dem Rotwein. Sonst wird hier morgen für 2 Wochen zugemacht.

Ich lege Wert darauf, dass ich mit diesem Beitrag niemanden beleidigen will. Am allerwenigsten den Vorstand oder einen Angestellten der EFAG.
Hoch lebe der Vorstand der Eintracht!
#
Warum hab ich jetzt andauernd das Gefühl das ich hier etwas lese was dann aber kurze zeit darauf verschwunden ist?
#
Zur Schließung des Forums nur so viel, Veh raus!
#
Warum hab ich jetzt andauernd das Gefühl das ich hier etwas lese was dann aber kurze zeit darauf verschwunden ist?
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Warum hab ich jetzt andauernd das Gefühl das ich hier etwas lese was dann aber kurze zeit darauf verschwunden ist

Profitipp - rechts oben auf "Thread folgen" klicken, dann bekommst jeden Beitrag, sobald er hier steht, per Email. Noch vor dem Modzugriff.
#
https://www.facebook.com/Yanni-Reg%C3%A4sel-1404395906507324/?fref=nf
Bei Facebook ist das Niveau wirklich schlimm, oder besser gesagt nicht vorhanden.
Passend dazu, die Antworten auf den Abschiedsgruß von Yanni Regäsel an die Hertha "Fans".


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!