Profile square

Dortelweil-Adler

34043

#
Wir möchte zur momentanen Situation wie folgt Stellung beziehen:

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten verstärkt den Eindruck, dass eine kleine Anzahl von Usern ausschließlich am Unfriedenstiften innerhalb des Forums interessiert ist. Diesen Usern ist unserer Meinung nach nichts mehr an diesem Forum gelegen. Die Beitragshistorien der User dokumentieren dies. Es findet keine konstruktive Beteiligung statt!

Vielmehr wird in den Beiträgen gegen Trainer, Spieler, Vorstand und Mitarbeiter der Eintracht Frankfurt Fußball AG pauschal gewettert und/oder beleidigt. Desweiteren wird versucht die Moderation vor sich herzutreiben, sie zu diskreditieren und zu beleidigen. Kritik wird nicht sachlich geäußert, sondern auf einem Niveau, welches so nun nicht mehr hingenommen wird.

Wenn dann noch offenkundig geäußert wird, dass hier im Forum doch alles schlecht läuft, man den Laden doch schließen könne, die Moderation versage, dann stellt sich uns doch die Frage, warum man denn eigentlich noch hier ist? Es wäre dann vielleicht doch zu überlegen, ob man sich nicht in Form von Verbesserungsvorschlägen äußert anstatt nur gegen die vermeintlich Schuldigen zu schießen. Das Forum ist sicher nicht perfekt. Es zu verändern ist im positiven Sinne möglich. Dazu muss man aber auch bereit und willens sein.

Es wird von uns erwartet kritikfähig zu sein, unser Handeln bzw. unsere Entscheidungen zu reflektieren und auch Fehler einzugestehen. Im Gegenzug sind einige User jedoch in keiner Weise fähig ihr Verhalten hier zu reflektieren, sich Kritik unsererseits zu Herzen zu nehmen und sich zurückzunehmen.

Dies hat im Endeffekt dazu geführt, dass nun der Punkt gekommen ist, wo es reicht. Wir werden uns auf Kleinkriege nicht mehr einlassen, sondern handeln. Die User wurden bzw. werden im Fall der Fälle ermahnt und somit gewarnt. Es liegt an jedem Einzelnen sich selbst zu hinterfragen und Beleidigungen oder Provokationen zu unterlassen.

Wir bedauern, dass wir notfalls zu diesem strengen Handeln gezwungen sind, aber dies ist mittlerweile leider notwendig, denn wir wollen dieses Forum als einen Ort des angenehmen Austausches erhalten. Oben Beschriebenes ist dafür nicht dienlich.

Das Moderatorenteam
#
Komisch hier werden massenweise Vorschläge gemacht. Die sind aber offenbar nicht genehm. Der häufigste Wunsch nach Rücktritt unfähiger Mods wird jedoch ebenso ignoriert wie die  Tatsache, dass das Verhältnis zwischen Mods und usern noch nie so vergiftet war. Letzteres wird allein den usern zugeschrieben. Das ist das Kernproblem.

DA
#
Ich weiß, ich stelle mich brav hinten an. Mit einer Antwort rechne ich sowieso nicht vor Ablauf der dreimonatigen Strafe, die mir wegen Trollens droht, weil ich so unverschämte Fragen stelle.

DA
#
Und das soll dann billiger sein insgesamt? Gestatte, dass ich zweifle.

DA
#
Mich würde mal interessieren, warum ich eine "Ermahnung" im Profil habe? Seit meiner "Verwarnung" vom 4.2.2016 und der anschließenden Sperre vom 5.2.2016 hatte ich keine Maßregelung mehr mitgeteilt bekommen. Mal abgesehen davon, dass "Ermahnung" und "Verwarnung" zwei verschiedene Wörter und Tatbestände sind - sollte man nicht meinen, dass die "Verwarnung" durch die Sperre abgesessen ist? Andereseits gibt es in der Netiquette gar keine "Verwarnung". Wisst ihr eigentlich noch, was ihr tut oder habt ihr jetzt jeglichen Bezug zur Realität verloren?

DA
#
Ach mickmuck.  Seit wann brauchen diese Moderationsimitate denn einen nachvollziehbaren Grund? Zur Not wird einer erfunden. Oder die Netiquette verbogen.

DA
#
Mal eine ganz unvoreingenommene Frage.... Warum schreibt man eigentlich in einem Forum, und widmen diesem auch nicht wenig zeit, wenn man es eh scheiße findet und man am liebsten möchte das es abgeschaltet wird? Würde mich nur mal so interessieren. Ich hätte gemäß dem Fall vermutlich besseres in meiner Freizeit zu tun.
#
Und warum schreibst Du hier, wo es doch im Adlerforum viel schöner ist?
Ich schreibe hier, weil man das Ding vllt noch retten kann. Ok, nicht mit diesen Moderatorenkarikaturen, aber möglich wäre es. Wusstest Du schon, dass sie jetzt Droh-PNs verschicken an unliebsame User? Nach dem Motto "wenn Du nicht nur noch ganz brav streamline schreibst sperren wir Dich für 3 Monate"? Geschickt, wenn man dann vorher noch schnell das Veröffentlichen derartiger Inhalte unter Strafe gestellt hat.
Dass sie mich für zwei Wochen gesperrt haben, weil ich das hier mit Nordkorea veglichen habe ist dann gleich doppelt witzig.
Schade halt, dass Du den Beitrag nicht lesen können wirst weil sie ihn löschen.

DA
#
MrBoccia schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


Xaver08 schrieb:
nehme ich das echauffieren natürlich zurück


ach, das geht? Gut, dann nehme ich die mir nachgesagte Unterstellung aus meinem gelöschten Beitrag auch zurück, mit dem tiefsten Bedauern, und erwarte somit die Löschung meiner Verwarnung. Danke.


Guten Tag, es scheint ein technisches Problem zu geben, meine Verwarnung ist in meinem Profil immer noch erkenntlich. Da ich a) diese eine mir unterstellte Unterstellung zurückgezogen habe und b) ich ja eigentlich komplett recht hatte (siehe die sge4ever-Sache), sogar mehr als ich vermutet habe, ist meine Verwarnung mit sofortiger Wirkung aufzuheben. Vielen Dank.


Grüss Gott.


Höflich möchte ich drauf hinweisen, dass die zu Unrecht erteilte Ermahnung noch immer in meinem Profil ersichtlich ist. Bitte dies umgehend zu korrigieren. Danke.


Ferner will ich ausführen, dass ich nicht nachtragend bin und akzeptiere die Entschuldigung der mir Unterstellungen unterstellenden Moderatoren.

Eigentlich kann man den Thread hier zu machen...
#
Eigentlich kann man das ganze Forum zumachen

DA
#
Adler_Steigflug schrieb:  


Niko Kovac ist nun da und wir halten die Klasse.


Die Veh-Befürworter: Das wäre auch mit Veh möglich gewesen.
Die Veh-Kritiker: Dies war die richtige Entscheidung. Ein Glück konnte Kovac noch das Ruder herum reissen.

Ich nehme Nummer 3
#
Genau genommen 3b, oder? Ich auch.

DA
#
Kovac wird wieder hinten sicher und vorne schaun wir mal spielen. Unter der Prämisse würde ich am liebsten Tannenbaum spielen:

Hradecky
Regäsel Zambrano Abraham Djakpa
Stendera Reinartz Russ
Fabian Kittel
Castaignos

Alternativ mit Ochsenabwehr

Hradecky
Ayhan Zambrano Russ Abraham
Stendera Reinartz Medo
Fabian Kittel
Castaignos

DA
#
Ich vermute, der Verkäufer hat Dir AGBs ausgehändigt oder Dich auf diese hingewiesen.
Wirf mal einen Blick da hinein. Dürfte fast alle Probleme aufklären.

DA
#
Es gibt mMn kein 14-tägiges Rücktrittsrecht für Gewerbetreibende. Das gilt nur für "Verbraucher".

DA
#
Eigentlich ist mir die Aufstellung egal. Nur Aigner, Hasebe und Huszti sollten bestenfalls auf der Bank sitzen.
Hoffentlich sehen wir die Leidenschaft die Kovac fordert, ansonsten ist der Abstieg wohl fast nicht mehr zu vermeiden.
#
Basaltkopp schrieb:

Nur Aigner, Hasebe und Huszti sollten bestenfalls auf der Bank sitzen.

Seferovic nicht?

DA
#
Guten Morgen,
noch einmal die Bitte das Problem mit möglichst vielen technischen Details an NewMedia zu mailen, je mehr Einzelheiten bekannt sind umso leichter lässt sich die Fehlerquelle finden.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Gruß
littlecrow
#
Die Fehlerquelle ist eine inkompetente Programmierung eines vollkommen unnützen Features. Amazon, Maxdome oder Netflix haben derlei Unsinn nicht. Und warum? Weil es vollkommen irrelevant ist, ob ich mit drei Kumpels vor einem Notebook hocke oder sich das jeder zu Hause anguckt. Etwas aus der Konserve wohlgemerkt. Alle gleichzeitig. Als ob das passieren würde. Zumal bei dem lachhaften Preis von 18,99€ pro Jahr. Das kauft doch jeder selbst.

Aber ja, es handelt sich um zwei Notebooks, eins von Dell und eins von Lenovo, beide mit aktuellem Win7, beide unter aktuellem Chrome.

DA
#
EmVasiSeinBruda schrieb:  


Adler_Steigflug schrieb:
Jetzt wurde eigentlich der richtige Zeitpunkt verpasst und ich bin mir nicht sicher, ob ein jetziger Trainerwechsel tatsächlich noch etwas bringt.
Genau aus diesem Grund bin ich eigentlich dafür, dass, falls Schur übernehmen sollte, dies nach dieser Saison macht. Stellt euch vor, er übernimmt nach dem Ingolstadtspiel und es klappt nicht und wir steigen ab. a) haben wir dann einen vielversprechenden Trainer verbrannt und b) haben die Verantwortlichen dann wieder den "Beweis" dafür, dass man doch Veh hätte behalten sollen. Zudem soll erst einmal die zweite Baustelle U19 entschärft werden.
Mir ist ein Schur notfalls in der Rolle eines Ehrmantrauts lieber als in der Rolle eines Daums.  


Das sehe ich anders. Zunächst mal, die Baustelle U19 ist erstens nicht so wichtig und zweitens steht diese Mannschaft noch nicht auf einem Abstiegs-/Relegationsplatz. Was viele vergessen/nicht erwähnen, aktuell hat die Saison nach dem Ingolstadt-Spiel noch 11 Spieltage für uns, denn es "droht" die Relegation (beim aktuellen Zustand der Mannschaft und Tatenlosigkeit der Führungsebene wäre Platz 16 am Saisonende schon fast ein Glücksfall). 2 Gründe mehr, den Trainer noch zu entlassen. Ich gebe Dir Recht, es ist nicht sicher, dass ein Trainerwechsel noch was bringt, weil Veh das Team schon so runtergewirtschaftet hat, aber es ist sicher, dass kein Trainerwechsel auch nichts bringt. So hat man zumindest die Chance. Unter Skibbe hätte man damals auch den Klassenerhalt nicht mehr geschafft. Daum hat das Beste daraus gemacht und mit etwas mehr Fortune (Gekas gegen Bayern) hätte er es fast noch geschafft.


Aber ich glaube auch nicht, dass HB jetzt noch reagiert. Das Schlechteste wäre eigentlich ein Unentschieden morgen. Bei einer Niederlage würde der Druck auf Veh & HB so groß, dass zumindest eine kleine Chance auf eine Reaktion bleibt. Ansonsten ist klar, dass Veh bleibt und dann wird er auch bis zum Saisonende bleiben dürfen.


Ich bin mir übrigens sicher, dass Veh schon längst zurückgetreten wäre, wenn die Erfahrung mit dem VfB-Rücktritt nicht gewesen wäre. Damals wurde er stark kritisiert und Veh ist ähnlich wie HB ein sehr sturer Mensch, der immer klar machen will, dass er die Entscheidung(en) trifft und dabei auch aus Trotz gerne mal etwas macht, nur um ein Vorurteil ihm gegenüber nicht zu bestätigen. Da sind sich HB & Veh sehr ähnlich. Jetzt schreiben alle Medien (mehr oder weniger direkt), Veh muss weg, Huszti aus dem Team, was machen die beiden? Beide bleiben. Würden die Medien hingegen schreiben, Veh traut sich ohnehin nicht, Spieler XY (z.B. Huszti) auf die Bank zu setzen, wäre er wohl schnell draußen. Klingt vielleicht komisch, aber allein deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, dass HB Veh entlässt oder Veh uns endlich von seinen Immerspielern erlöst und damit die Chance auf den Klassenerhalt sehr gering.


Aber die Reaktion müsste eigentlich kommen, denn die Ausreden sind mittlerweile alle widerlegt und auch die Presse reagiert langsam. 2 Siege am Stück (wenn auch mit Winterpause dazwischen) haben der Mannschaft kein Selbstvertrauen gebracht, Aigner trifft gegen Bremen, spielt eine gute 2.Halbzeit gegen Wolfsburg inkl. 2 Assists, das Team spielt gut gegen Augsburg, man holt einen Rechtsverteidiger, hätte mit Fabian, Gacinovic oder Kittel gleich drei Varianten, die ordentlich im LM spielen könnten, aber was passiert... Es ist schon fast surreal, wie Veh die Verantwortlichen mit seinen Ausreden geblendet hat, denn für 99% derjenigen, die nicht in seinem unmittelbaren Umfeld sind (und davon ist beim Team auch die Frage, wie es aussehen würde, wenn sie sich ehrlich äußern müssten), ist klar, dass es nur eine Lösung geben kann, wenn die komplette Mannschaft im Formtief ist. Der Menschenflüsterer aka Blender aka Rattenfänger vom Riederwald hat zugeschlagen.


Ich würde mir auf jeden Fall keine großen Hoffnungen machen, dass hinter dem (Nicht-)Handeln von HB & Co. ein großer Masterplan steckt, nach dem Motto, englische Woche etc. Das war in der Vergangenheit nie der Fall, als später an die Öffentlichkeit kam, dass es gar keine Plan Bs gab und wird auch dieses Mal nicht so sein. HB & Co. glauben allen Ernstes, dass Veh die beste Lösung ist und an seine Ausreden. Daran wird auch das Spiel gegen Ingolstadt kaum was ändern. Ingolstadt ist auch auswärts zu schwach und harmlos offensiv aus dem Spiel, als dass sie uns eine Klatsche verpassen könnten. Also heißt es hinterher wieder, die Mannschaft ist intakt, der Trainer erreicht die Spieler, deshalb gibt es keinen Grund zu reagieren, wir haben ja nur knapp verloren / immerhin einen Punkt gewonnen gegen eine sehr unangenehme Mannschaft...

Ich teile deine Ansicht weitestgehend, aber ich glaube (und hoffe) nicht, das man im Falle einer erneuten Niederlage damit von Vereinsseite noch durchkommt.....ansonsten wird die Stimmung endgültig kippen und der Herr Bruchhagen sowie sein Sachbearbeiter Sport werden handeln müssen.......
#
cm47 schrieb:

Ich teile deine Ansicht weitestgehend, aber ich glaube (und hoffe) nicht, das man im Falle einer erneuten Niederlage damit von Vereinsseite noch durchkommt.....ansonsten wird die Stimmung endgültig kippen und der Herr Bruchhagen sowie sein Sachbearbeiter Sport werden handeln müssen.......

Werden sie sonst [ EDIT (littlecrow) das geht zu weit] ? Die müssen gar nichts. Leider.

DA
#
Wie ich aufstellen würde

Hradecky
Regäsel Zambrano Abraham Djakpa
Medojevic Igniovski
Gacinovic Fabian Kittel
Waldschmidt

Wie Veh am liebsten aufstellen würde
Hradecky
Hasebe Russ Russ Hasebe
Russ Hasebe
Huszti Fabian Huszti
Meier

DA
#
Nochmal zum single sign on. Das funktioniert nicht. Ich habe mich gestern Abend zu Hause eingeloggt und als ich heute ins Büro kam war ich dort ebenfalls noch eingeloggt und konnte Beiträge schreiben. Irgendwann wurde ich ganz unmotiviert ausgeloggt. Das nicht zum ersten Mal. Unterstreicht meine Ansicht, dass das nach dem Zufallsprinzip funktioniert.

DA
#
Die FR Dödel sind einfach nur peinlich.
Noch vor Berlin war alles tutti und jetzt hauen sie alles raus.
Zum kotzen die Typen.
#
grossaadla schrieb:

Die FR Dödel sind einfach nur peinlich.
Noch vor Berlin war alles tutti und jetzt hauen sie alles raus.
Zum kotzen die Typen.

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. Das geht schon länger. Aber dazu müsste man das natürlich auch lesen, was die schreiben.

DA
#
Falsch! Der Bruchhagen hat uns nicht in der 2. Liga übernommen, sondern in der 1. Liga. Wenn man überlegt, welche Vereine damals hinter uns waren und uns in den letzten 10 Jahren rechtsüberholt haben, war die Bruchhagen Ära eine für die Eintracht verschenkte Zeit.

Meine Befürchtung ist aber, dass es mit den neuen Leuten wie Hellmann nur noch schlimmer wird.

Shostakovich schrieb:

Dass man dieses Spiel auf den Schiedsrichter schieben möchte, ist grotesk. Die letzten beiden Partien waren schlichtweg erbärmlich.


Leider wird Veh durch diese wichtige englische Woche geschleppt. Die Partien werden weniger, die Gegner besser.


Die Ironie der Geschichte ist: Bruchhagen liefert uns dort ab, wo er uns übernommen hat. Verschenkte Jahre, in denen der Abstand zur „Phalanx der Größen“ zu- und nicht abgenommen hat. Am Ende wird er wohl der erfolgloseste Lenker in Frankfurt sein, den die Eintracht bislang erleben durfte.

#
HarryHirsch schrieb:

Falsch! Der Bruchhagen hat uns nicht in der 2. Liga übernommen, sondern in der 1. Liga. Wenn man überlegt, welche Vereine damals hinter uns waren und uns in den letzten 10 Jahren rechtsüberholt haben, war die Bruchhagen Ära eine für die Eintracht verschenkte Zeit.

Noch schlimmer: Seine erste wichtige Amtshandlung war, Reimann NICHT rauszuschmeißen und den Abstieg in Kauf zu nehmen. Er hat sch also auch persönlich nicht weiter entwickelt, denn genau so endet seine Amtszeit dann wohl auch. Glückwunsch. Drei Abstiege in 10 Jahren muss man erstmal hinlegen.

DA
#
Tafelberg schrieb:

siehe HR Sport: Nerlinger hat Stzeubing abgesagthttp://hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-sv98--fsv,bundesliga-ticker-100.html

Verständlich......hat keinen Bock auf zweite Liga
#
Dann hat der Abstieg ja doch was Gutes

DA