Profile square

Dortelweil-Adler

34111

#
Ist es eigentlich mittlerweile offiziell erlaubt, PN-Inhalte "wörtlich" weiterzugeben?
Der Tuess hat da kürzlich etwas anderes geschrieben, dass dies nur mit Zustimmung des Absenders geschehen darf! Oder hat er am Ende den prothurk um Zustimmung gebeten?
Ich meine, ich hätte da mit Sicherheit noch ein paar Klopse, aus den letzten 10 Jahren. (Augenblinzelsmiley)

Aber anscheinend haben es einige noch nicht verstanden, dass die SED woanders ist!
#
stormfather3001 schrieb:

Ist es eigentlich mittlerweile offiziell erlaubt, PN-Inhalte "wörtlich" weiterzugeben?

Es war noch nie verboten. Nirgendwo.
Noch ein letztes Mal für ganz doofe: Es gibt ein einziges (!) Gerichtsurteil in die Richtung, dort wurden allerdings die Persönlichkeitsrechte verletzt. Und es gibt D kein Präzedenzrecht. Auf Deutsch: Wenn jemand nicht will, dass seine PN nicht veröffentlicht wird, muss seine Persönlichkeit verletzt sein UND er muss dagegen klagen.
Nebenbei bemerkt ist "veröffentlichen" auch das weitergeben an Mods, wenn man sich beleidigt vorkommt. Wäre die Moderation hier ihrer eigenen Linie treu, dürfte sie sowas gar nicht lesen.

DA
#
Alle 12 Jahre ist mW Großkampftag, dh Präsident, Verwaltungsrat und was war noch gleich das Dritte werden in der gleichen Versammlung gewählt. Ausschließlich zu diesem Termin kann man wirklich was reißen in dem Verein. Und das auch nur dann, wenn die Kanditaten durch den Wahlauschuss kommen. Man hat sich wahrlich ein Bollwerk von Satzung gegeben, um den Status Quo bewahren zu können.

DA
#
Taunusabbel schrieb:  


prothurk schrieb:  


Taunusabbel schrieb:  


prothurk schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


Brady schrieb:
Hier fehlen zwei Posts!


jep, der böse (und daher auch zurecht gesperrte) Bigbamboo hatte paar Sternchen gemalt. Gut, kannst nimmer drauf antworten, bist ja auch gesperrt. Dann geh ich ins UE und schwätz mit Basaltkopp. Äh. Moment. Geht auch net, der ist ja auch gesperrt.


Offensichtlich bist Du nicht richtig informiert. Damit hier kein falscher Eindruck entsteht: Es ist so, dass zunächst eine Beleidigung des Users gepostet wurde. Der Post wurde gelöscht und es wurde ihm eine Verwarnung erteilt, Darauf hin wurde diese Beleidigung (nachdem die Verwarnung zur Kenntnis genommen wurde) erneut gepostet und dies führte dann zur Sperre.


Korrigierst Du Deine falsche Behauptung noch mal, oder soll diese Unwahrheit jetzt hier stehen bleiben ?


Welche Unwahrheit? Es wird hier ja eifrig an einer eigenen Wahrheit gestrickt, wie ich sehe. Aus diesem Grund dann eben nochmal detailliert klargestellt, warum der User gesperrt wurde.


Der User schrieb in einem Beitrag fckt Euch (F-Wort kennst Du?). Der Bad-Word-Filter hat dann **** Euch draus gemacht. Daraufhin wurde der User verwarnt. Als Antwort auf die Verwarnung postete er dann erneut ***** Euch. Hier hatte der User dann Sterne statt Wörter verwendet. In dem Zusammenhang mit dem verwarnten Post, wurde das ***** Euch als Beleidigung und Provokation aufgefasst und entsprechend von einem Moderator (nicht von mir) sanktioniert. Formal hat er seine Beleidigung also erneut gepostet. Normalerweise hätte schon die erste Beleidigung ausgereicht, um eine Sperre auszusprechen. Dies hat der Moderatorenkollege nicht getan, sondern eine Verwarnung ausgesprochen.


Ich finde nicht, dass der User hier ungerecht behandelt wurde. Jeder Neuling, der sich **** Euch erlaubt hätte, wäre von dem einen oder anderen Stammuser hier doch öffentlich angezählt worden. Und ich habe Respekt vor jedem, der wenn er sich im Ton vergriffen hat, dann anschließend dies zugibt und dazu steht.


Normalerweise ist es nicht üblich, dass man über eine solche Sperre diskutieren muss. Wir sind offensichtlich nicht in normalen Zeiten und daher versuche ich das so transparent wie möglich zu machen. Meine Klarstellung bezog sich auf den Post, dass Moderatoren User aufgrund des Postens von Sternen sperren. In diesem Zusammenhang und im direkten Bezug auf das im verwarnten Post vollständig ausgeschriebene "F*ckt Euch", kann sich jeder selbst ein Bild machen, worum es hier eigentlich geht.


Die Unwahrheit dass BBB sein böses Wort wiederholt hat natürlich. Was Du Dir rein denkst wenn er nur Sternchen postet ist ganz allein Dein Bier.


Danke für den Fisch

Also eins kann ich Dir versprechen, wenn einer zu Dir "f" Dich schreibt und ich lese das, dann wird er nicht verwarnt, sondern umgehend gesperrt. Aber nur mal hypothetisch angenommen, ich hätte ihn aufgrund seiner langjährigen, geschätzten Teilnahme hier nur verwarnt und er würde dann öffentlich  **** Dich auf die Verwarnung antworten, dann würde ich gerne Deine Meinung hören, wenn er sich dann hinter den Sternen versteckt und ungestraft damit durchkommt. Aber er kommt damit nicht durch, er wird dann gesperrt werden!
#
Holt euch doch gegenseitig einen runter auf eure geile Moderation. Ihr seid große Helden.

DA
#
Ich bin erstaunt über so viel geballte Blödheit. Noch mehr erstaunt bin ich über mein Erstaunen.

DA
#
Du hast ein Konto? Bei einer BANK? Dem Klassenfeind? Mir wird blümerant...

DA
#
Zustimmung von Dir finde ich nach wie vor irritierend. Aber ich nehme alles, was nichts kostet.

DA
#
Abendländische und insbesondere christliche Werte können mich mal am ***** lecken. Das Christentum hat Europa ebenfalls seinerzeit feindlich übernommen und dabei ganz subtil den alten Religionen ihre Bräuche abgekupfert. Danach wurden jahrhundertelang alle Leute mit der subtilen Angst vor dem Fegefeuer an der Kandarre gehalten. Oder gleich verbrannt wer nicht mitmachen wollte. Was abendländische Werte sein sollen weiß ich nicht mal. Im klassischen Abendland herrschte jedenfalls Leibeigenschaft und bis vor kurzen hatten Frauen auch hier wenige bis keine Rechte.
Es ist mir ein völliges Rätsel was diese abstrakte Sehnsucht nach diesen ominösen Werten anderes sein soll als irgendeine Art Rassismus.
Ob wir so viele Flüchtlinge aufnehmen können und wie wir das meistern sollen ist eine ganz andere Diskussion.
Unabhängig davon darf man natürlich keine Erstaufnahmelager(!) verwüsten.

DA
#
Haarpeitsche
Menschenverstand
Fingerspitzengefühl
Auswahlverfahren
PN
Ehrverletzung
Wohlfühloase
Spektakel
#
Ja klar, dreh es so wie Du es gerne hättest. Die Leute wohnen dennoch freiwillig da. In einer seit Jahrzenten lautesten und dreckigsten Städte. Das kam doch nicht über Nacht.

Das Problem ist, dass es gar keins ist. Früher waren es vllt weniger Autos und Motorräder, aber jedes einzelne war deutlich lauter. Heutige Autos hört man doch mit 50 kaum noch.
Und wenn die Ampeln nicht von komplett Schwachsinnigen geschaltet würden, könnte man das ganz leicht verbessern. Oder indem man beim RMV mal Preis und Leistung angleicht.

DA
#
Man könnte auch mal die Drecksschleudern von Dieselbussen ausmustern. Oder ein Nachtfahverbot von LKW in Städten. Was haben die nachts da verloren? Wohl kaum was ausliefern.
Die beiden Fahrzeugtypen machen doch den meisten Krach. Und warum der Busbahnhof mitten in der Stadt sein muss, weiß heute auch niemand mehr.
Aber ja, Tempo 30 bringt's total.

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Die Leute wohnen aus freien Stücken da. Sie können völlig problemlos für weniger Geld da wohnen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.

oder auch: Verpisst euch doch aus eurer Heimatstadt, wenn es euch zu teuer, zu laut oder zu dreckig ist.
#
Ja klar, dreh es so wie Du es gerne hättest. Die Leute wohnen dennoch freiwillig da. In einer seit Jahrzenten lautesten und dreckigsten Städte. Das kam doch nicht über Nacht.

Das Problem ist, dass es gar keins ist. Früher waren es vllt weniger Autos und Motorräder, aber jedes einzelne war deutlich lauter. Heutige Autos hört man doch mit 50 kaum noch.
Und wenn die Ampeln nicht von komplett Schwachsinnigen geschaltet würden, könnte man das ganz leicht verbessern. Oder indem man beim RMV mal Preis und Leistung angleicht.

DA
#
Die Leute wohnen aus freien Stücken da. Sie können völlig problemlos für weniger Geld da wohnen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Vorzugsweise Richtung Friedberg, wo in den letzten Wochen der RMV alle selbst gesetzten Servicegrenzen unterschreitet. Dass die S6 mal pünktlich fährt ist eine absolute Ausnahme und Verspätungen von 10, 20 oder noch mehr Minuten sind keine Seltenheit. Und solange das so ist, fahre ich mit dem AUto nach Frankfurt. Wenn es sich familientechnisch einrichten lässt fahre ich allerdings von Bad VIlbel aus mit dem Fahrrad ins Westend. Das geht übrigens schneller als mit der S-Bahn (Fußweg zur Station eingerechnet). Was die ganze Lächerlichkeit des ÖPNV unterstreicht. Ich wette, die Leute, die es gerne ruhiger in Frankfurt hätten sind die gleichen, die den vierspurigen Ausbau der S6 verhindern.

DA
#
Dein Beitrag wurde von mir aufgrund der Provokation am Ende des Satzes gelöscht. Es ging gar nicht primär um das Wort "Rotweinfreunde". Wenn Du hier schon versuchst eine Erklärung zu bekommen, dann verdrehe bitte nicht die Tatsachen. Dass du die Androhung einer Sperre hier veröffentlichst ist das Eine. Da diese per PN erfolgte und ich dir nicht gestattete diese zu veröffentlichen, wenn auch nur auszugsweise, haben wir das erste Problem. Das zweite Problem folgt sogleich: Du hast meine PN wohl nicht verstanden. Ich bezog mich auf die provozierenden Äußerungen gegenüber der Moderation, nicht auf den editierten Beitrag. Insoweit handelt es sich dabei um zwei Sachverhalte. Bitte beachte das für deine nächste Kritik an Moderationshandlungen.
#
skyeagle schrieb:

Dein Beitrag wurde von mir aufgrund der Provokation am Ende des Satzes gelöscht. Es ging gar nicht primär um das Wort "Rotweinfreunde". Wenn Du hier schon versuchst eine Erklärung zu bekommen, dann verdrehe bitte nicht die Tatsachen. Dass du die Androhung einer Sperre hier veröffentlichst ist das Eine. Da diese per PN erfolgte und ich dir nicht gestattete diese zu veröffentlichen, wenn auch nur auszugsweise, haben wir das erste Problem. Das zweite Problem folgt sogleich: Du hast meine PN wohl nicht verstanden. Ich bezog mich auf die provozierenden Äußerungen gegenüber der Moderation, nicht auf den editierten Beitrag. Insoweit handelt es sich dabei um zwei Sachverhalte. Bitte beachte das für deine nächste Kritik an Moderationshandlungen.

Diesen Scheissdreck immer und immer wieder zu wiederholen macht ihn nicht wahrer oder besser. Eine Information, die mir schriftlich oder wie auch immer zugeht gehört mir und ich kann damit machen was ich will. Und die Nachricht, dass man möglicherweise bald gesperrt wird betrifft ausschließlich die Persönlichkeitsrechte des Empfängers, Falls wieder jemand mit diesem Einzelfallgerichtsurteil um die Ecke kommt.

Viel schlimmer als die rechtliche Unschärfe wiegt aber immer wieder, mit welcher geradezu kindlichen Naivität da drauf herumgeritten wird. Das ist ja schlimmer als mit dem Schäufelchen im Sandkasten. Was zur Hölle ist dabei?

Ach ja, und kommunikationstheoretisch ist der Absender der Nachricht dafür verantwortlich, dass der Empfänger sie auch versteht. Arrogant-süffisant zu schreiben, dass der Empfänger dich "wohl nicht verstanden" hat zusammen mit dem Hinweis, in Zukunft besser aufzupassen ist hingegen ganz kleines Kino.

Ich würde sagen, du hast einen neuen Tiefpunkt gesetzt. So frühzeitig nach Ernennung hat sich mW noch kein Mod so derartig dämlich in Szene gesetzt.

DA
#
Danke prothurk für Deine Antwort. Gibt mir ein bisschen Hoffnung

DA
#
Hier sind ja auch so irrsinnig viele Leute aktiv. Und so wahnsinnig viele von denen sind auch schon 12 oder 15 Jahre dabei. Nicht Dein Ernst.
Also nicht dass wir aneinander vorbei reden. Ich rede von dem Depp von Andy an Brady und meiner Klarstellung, dass das eine Tatsachenfeststellung ist. Wer da moderierend eingreift, über den kann ich nur lachen.

DA
#
Wenn ein Moderator neckisches Austauschen von Komplimenten unter Leuten, die sich seit 10, 15 Jahren kennen als "persönlichen Kleinkrieg" und "Zickenkrieg" bezeichnet, zeigt das sehr schön den Stand der Dinge auf. Danke.

DA
#
Ich fände es auch viel besser wenn Gutachten von Leuten gemacht würden, die von dem Thema nichts verstehen. Dieser Weg wird ja bei der Programmierung dieses Forums ebenso erfolgreich praktiziert wie bei der Moderation.

DA
#
Wenn es, wie in dem Fall, eine Tatsachenbehauuptung ist und nicht ehrverletzend?

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Was prothurk uns eigentlich sagen will ist, dass Apfelkuchen essen nicht "nichts tun" ist, denn man isst ja Apfelkuchen und der Vorwurf, er würde nichts tun, obwohl er Apfelkuchen isst, daher nicht ehrverletzend sein kann, denn er ist ja keine Tatsachenbehauptung. Oder so.


Da

hihi, ich mag Dich DA
#
Taunusabbel schrieb:

hihi, ich mag Dich DA

DaZke. Damit machst Du Dich hier aber nicht beliebter ^^

DA
#
Was prothurk uns eigentlich sagen will ist, dass Apfelkuchen essen nicht "nichts tun" ist, denn man isst ja Apfelkuchen und der Vorwurf, er würde nichts tun, obwohl er Apfelkuchen isst, daher nicht ehrverletzend sein kann, denn er ist ja keine Tatsachenbehauptung. Oder so.

Da
#
Und überhaupt, was hat der Brady hier verloren? Der hat nicht mal einen Palast, geschweige denn, das ich da hinfliegen will?

DA