Avatar profile square

HeinzGründel

89012

#
HeinzGründel schrieb:

Was soll ein Forum eigentlich für eine " Zukunft" haben in denen User völlig mutwillig gesperrt  werden ?

Ähm, wäre es besser, wenn User nur noch aus versehen gesperrt werden?
#
Raggamuffin schrieb:  


HeinzGründel schrieb:
Was soll ein Forum eigentlich für eine " Zukunft" haben in denen User völlig mutwillig gesperrt  werden ?


Ähm, wäre es besser, wenn User nur noch aus versehen gesperrt werden?

Was möchtest Du mir mitteilen? Ist dir der Begriff mutwillig nicht geläufig?  Falls doch.. dann haben sie jetzt die User die sie brauchen
#
Was soll ein Forum eigentlich für eine " Zukunft" haben in denen User völlig mutwillig gesperrt  werden ?
#
Die Partei  hat immer recht..

Btw.. ich finde die Diktion und die Handlungsweise meines ehemaligen Sitznachbarn..nun.. sagen wir bemerkenswert.
#
Wieso muss man einen Axt-schwingenden Attentäter gleich erschießen, fragt sich die deutsche Grüne. Warum haben Frankreichs Grüne solche Fragen nicht gestellt? Müssen wir die Dümmsten der Welt haben? Fragen!
Ist eigentlich ganz einfach  Unsinn zu schreiben, oder ?

Es ist doch wirklich bemerkenswert, dass Frau Künast, ihres Zeichens ausgebildete Juristin.. zu einer Zeit als die Nachrichtenlage noch unausgegoren ist,  einen subtilen Generalverdacht gegen die Polizei hegt.. Baton Rouge ist überall  Und unsere Schwarzen sind die Flüchtlinge.. Soll ich das so übersetzen ?
Die weiß doch ganz genau das ihre vermeintlichen " Fragen" beantwortet werden, weil die STA dies  genau untersuchen wird.. Twitter ist wirklich der größte Mist den man sich vorstellen kann.
#
Eins gilt hier offensichtlich. Drohungen muss man wahr machen, auch wenn die Gründe noch so banal sein mögen. Ich warne davor, die jeweils eigene Position zu wichtig zu nehmen. Sonst droht ein bilaterales Trauerspiel.
#
Tuess schrieb:

Eins gilt hier offensichtlich. Drohungen muss man wahr machen, auch wenn die Gründe noch so banal sein mögen. Ich warne davor, die jeweils eigene Position zu wichtig zu nehmen. Sonst droht ein bilaterales Trauerspiel.

Aha..  Bei aller Wertschätzung.. Und das meine ich so, gerade bei deiner Person.. Wer droht denn hier ?

Aus dem " Trauerspiel" haben sich doch schon viele herausgezogen.. Ich auch. Du hast recht.. Man soll sich nicht zu wichtig nehmen. Indes ,es kann ja wohl nicht sein, dass die eine Seite  hier ohne überhaupt auf eine Rechtsgrundlage zurückgreifen zu können Sperren ausspricht.. Nun gut sie können es weil sie es können. Ok.. Trotzdem  muss man halt damit rechnen das es bestimmten Leuten nicht passt..

@Feigling
Ich bin an keiner Konfrontation interessiert. Warum auch ? Das ist.. leider.. nicht mehr mein Wohnzimmer.. Ich hatte hier ne ganze Menge Spaß.  Und ich glaube, ich habe auch  manchen  Jokus  hier verbreitet , nicht immer, aber doch manchmal.. Gut, tempi passati. Aber so läuft es halt nicht.. Btw, das hat mit Nuklerarkrieg mal gar nichts zu tun. Geschenkt.. Es ist spät.. Gute Nacht. Ich werde am Montag mit CE Kriegsrat halten
#
Keine Strafe ohne Gesetz.... Außer  im Forum ..oder wie ? Da geht es dann irgendwie schon..  Sorry, so geht das nicht. Ich wiederhole mal die Frage von Herrn Kollegen Hartmann. Gegen welche  Norm der Nettiquette hat der User  Mr Boccia denn verstoßen.  ?
#
Seh geehrte Herren Moderatoren,

mir wurde zugetragen, dass Sie MrBoccia wegen seines Beitrags erneut sperren wollen.

Können Sie mir einen einzigen Verstoß gegen die Nettiquette benennen? Ich habe diesbezüglich unbedingten Klageauftrag. Und im Fall einer Sperrung werde ich auch Klage einreichen.

Für was halten Sie sich eigentlich? Das ist ein öffentliches Forum. Ich werde beim Gespräch mit Herrn Hellmann ebenfalls anregen, dass die gesamte Modriege komplett ausgetauscht wird, notfalls eben auf dem Gerichtsweg.

Ich kann ihnen versichern, dass der Umgang mit, zugegeben unbequemen aber nicht gegen die Nettiquette verstoßenden User, juristisch völlig unhaltbar ist.

Zur Vermeidung von danach zwingend erfolgend Gerichtsverfahren, die die Eintracht auch medial unzweifelhaft in ein tolles Licht setzen wird, erwarte ich eine Entschuldigung gegenüber MrBoccia bis zum Montag dem 20.6.2016, mit ergebnislosem Ablauf fangen Sie sich ein entsprechendes Urteil ein.

Mfg

Ulrich Hartmann
#
Das nehmen wir jetzt mal sportlich Herr Kollege
#
aktuell fallt ihr wieder durch sinnfreies sperren  im KLA und und anderen Threads aufgefallen.

Ihr wurdet in den letzten Monaten mehrmals  wegen Trollens verwarnt , und  von den Usern uns informiert, daß wir weiteres Trollen und sinnfreie Sperrungen nicht dulden werden. In den PN S wurde euch auch angekündigt, daß wir Dich für 3 Monate  mit dem Hintern nicht mehr anschauen  werden falls ihr euer Verhalten nicht ändern werdet

In Anbetracht des neuerlichen Trollens und sinnfreien sperrens  verachten wir  euch jetzt wie angekündigt für 3 Monate. Geht uns Altusern einfach aus der Sonne und meidet bestimmte Treffpunkte in Stadionnähe. Ist besser so.

Einträchtliche Grüße

Das Userteam
#
Wie kommt man eigentlich dazu den Großteil der User auszusperren die sich völlig regelkonform verhalten haben ? Kollektivstrafen werden gemeinhin in Gemeinwesen gewählt die ein echtes Problem haben .

Es ist zudem ein Unding als  älterer Herr als Bestandteil eines "anonymen" Internetmobs abqualfiziert zu werden, der für eine "unerträgliche Verwahrlosung" der Diskussionskultur quasi mitverantwortlich ist. Wem immer diese gelungene Beschreibung eingefallen ist..Alle Achtung.. " Kundenpflege " vom allerfeinsten...

Herzlichen Dank  für die entgegengebrachte Wertschätzung. Ja. ich nehme das persönlich und bedauere das es hier keinen Smiley mit Mittelfinger gibt.
#
@titali

Ok, kein Problem.

Antwort kommt heute oder morgen, je nachdem wie ich Zeit finde.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Also, Heinz, was sagst du? Wie und was sollten wir tun? Um deine und anderer "schlimmsten Alpträume" (ein übrigens recht relativer Begriff) nicht wahr werden zu lassen?

Glaubst Du ernsthaft Du wirst da eine Antwort erhalten?
Das hat diese "Elite" nicht nötig.
[edit: Beleidigung entfernt, Xaver08]
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Also, Heinz, was sagst du? Wie und was sollten wir tun? Um deine und anderer "schlimmsten Alpträume" (ein übrigens recht relativer Begriff) nicht wahr werden zu lassen?

Glaubst Du ernsthaft Du wirst da eine Antwort erhalten?
Das hat diese "Elite" nicht nötig.
[edit: Beleidigung entfernt, Xaver08]

Natürlich wird er eine Antwort erhalten titali., Genauso wie brogman.. Aber  bitte, sag mir doch eins.. Was genau meinst Du mit deinen weiteren Ausführungen. Und mach dir keinen Stress, ich bin ziemlich belastbar. Ich brauche weder eine Moderation , noch einen Atombutton um auf Postings zu reagieren.. Verstehe ich deinen Beitrag richtig? Ich bin Angehöriger einer selbsternannten " Elite" [edit: greift die Beleidigung von titali auf, ich habe es deshalb auch rausgenommen, Xaver08]. Sollte ich dich  richtig verstanden haben bitte dich um ein persönliches Gespräch. Und keine Bange, ich neige weder zur Gewalttätigkeiten noch zu Strafanzeigen.. Also, nur frisch von der Leber weg.
#
Setz doch mal einen Link mit Einzeiler. Deine Kernkompetenz.
#
peter schrieb:

mit pegida solidarisiert,

...nur hinnerum.  x.xxxxx

@Brady Eine Strafttat z.B. schwerer Landfriedensbruch ist schon, einem Ordnungshüter zuzurufen "Deutsche Polizisten schützen die Faschisten" #NPD Demos Ffm, usw.  Rund ums Waldstadion ist das ja sehr oft ähnlich, allerdings mit anderen Wortlauten.

Von daher geschenkt.
#
peter schrieb:

mit pegida solidarisiert,

...nur hinnerum.  x.xxxxx

@Brady Eine Strafttat z.B. schwerer Landfriedensbruch ist schon, einem Ordnungshüter zuzurufen "Deutsche Polizisten schützen die Faschisten" #NPD Demos Ffm, usw.  Rund ums Waldstadion ist das ja sehr oft ähnlich, allerdings mit anderen Wortlauten.

Von daher geschenkt.

Bullshit wird nicht dadurch bekömmlicher, in dem man ihn ständig wiederholt.
#
Frohes Neues Jahr..

War nicht schlecht wenn man das so von Außen mitbekommen hat.  Ich habe mit Italienern , Polen und Russen gesprochen.. Man versteht uns nicht mehr.

Nach der bewußten Aufgabe der staatlichen Ordnung an den  Außengrenzen, nunmehr das kollektive Staatsversagen im Inneren.

Gut, kann ja mal  passieren.... Natürlich rechnet niemand damit , dass überwiegend junge Männer, mit all ihren Bedürfnissen , auch mal anders als verängstigt und traumatisiert reagieren könnten. Nun ein paar Leut haben so eine Entwicklung schon kommen sehen.. Wobei, das es so krass kommt hätte ich mir in meinen schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen können..

Schlimmer noch als das Nichthandeln der staatlichen Organe war in meinen Augen, das anschließende Totalversagen von Medien und Politik.. Zunächst tagelanges betretenes Schweigen durch die sogenannten Leitmedien der Republik. FR, Spiegel, Bild, FAZ,Tagesspiegel, SZ.... Nichts..
Warum eigentlich ? Gewußt haben sie es jedenfalls.
Auf die entsprechenden Mitteilungen von Lesern , wurde in den entsprechenden Foren erst mal mit Löschorgien und den üblichen Diffamierungen und Beschimpfungen gearbeitet. ( Kennt man ja auch woanders, nicht wahr...)

Erst als es sich nicht mehr unter der Decke halten lies, wurde man zum Jagen getragen..  Wobei man sich in Hamburg und Prantlhausen natürlich nicht verkneifen konnte unsägliche Vergleiche zu ziehen. Vom Oktoberfest, bis hin zu den Verbalinjurien von Augstein Junior.. Großes Kino.

Ebenso wie die Politik, die nach sage und schreibe vier Tagen eiligst (sic!) Pressekonferenzen einberief, Armleuchterratschläge erteilte, die volle Härte des Gesetzes forderte, in Kenntnis der Tatsache, das die wohlfeil geforderten Maßnahmen vom Gesetz gar nicht vorgesehen sind , setzte man sich nun an die Spitze der Welle.
Mich überkam da so etwas wie ein leichter Brechreiz..

Das Sahnehäubchen  war dann aus meiner Sicht der  " Weckruf" Kommentar von Frau Reschke in den Tagesthemen.

"Die Übergriffe von Köln waren furchtbar, vor allem für die betroffenen Frauen. Aber sie waren auch ein Weckruf. Sie haben gezeigt, dass die Sache mit der Integration verdammt hart wird. Für uns alle. Vielleicht haben wir uns das zu schön geredet. Aber knicken wir jetzt ein?"

https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-silvester-koeln-reschke-101.html

Frau Reschke.. Wie? Ein Weckruf ? Wie soll ich das denn verstehen ? Haben sie vorher geschlafen ? Oder war sie ausschließlich damit beschäftigt Bürger die ihrer Auffassung nicht folgten, oder den Durchhalteparolen der Regierung keinen Glauben schenken mochten, als Nazis, " Besorgte Bürger " Pack oder demokratiefeindliches Kroppzeug zu diskreditieren.

Und ausgerechnet sie redet davon , dass die Flüchtlingsdebatte von " Stimmungen " beherrscht war.. Sorry.. Daran war sie und die weitern Apologeten der Regierungspolitik maßgeblich beteiligt.
Eine sachliche und rationale Debatte wurde von Menschen wie dieser  Dame niederkartätscht.. Stattdessen wurde eine Entscheidung durchgedrückt und medial befeuert,  die weder auf das Parlament, noch auf die herrschenden Gesetze Rücksicht nahm.

Offensichtlich wollte man  eine andere Republik.. Man wird sie  sie bekommen.

Es ist absehbar, dass weitere hunderttausende junger Männer,in dieses einstmals beschauliche Biedermeierländchen kommen werden. Es ist auch voraussehbar , das dies erhebliche Konflikte nach sich ziehen wird.

Man hat weiterhin Plan, keine Lösung, nicht einmal eine Exit-Strategie. Leute wie Frau Reschke oder Frau Merkel  werden niemals zugeben Shice gebaut zu haben.

Die für amerikanische Verhältnisse eher linksliberale New York Times fasst die Situation so zusammen
http://www.nytimes.com/2016/01/10/opinion/sunday/germany-on-the-brink.html?_r=0

Das sind keine schönen Aussichten. Insbesondere die Bemerkungen zur Population der Alterskohorte der um die Zwanzigjährigen geben Anlaß zur Sorge.

Deutschland wird einen hohen Preis bezahlen
#
HeinzGründel schrieb:

Ein lesenswertes Interview von Lord Weidenfeld mit einer ziemlich knackigen Einschätzung welcher Gegner den freiheitlichen Gesellschaften gerade gegenüber steht. Ich finde es auch deshalb interessant, weil er aufgrund seiner Lebenserfahrung manche Dinge anders beurteilt als andere Menschen.  


Sogar Fußballfans finden  Erwähnung, wenn auch nur am Rande...


http://www.welt.de/kultur/article149916657/Der-IS-gehoert-in-den-untersten-Kreis-der-Hoelle.html

Erschreckendes Interview mit einem alten Mann, der bewusst oder unbewusst spaltet und gute gegen böse Flüchtlinge aufrechnet, dazu den guten alten Kulturalismus bemüht.

Mir scheint, dass er den Bezug zur Realität verloren hat.
#
HeinzGründel schrieb:

Ein lesenswertes Interview von Lord Weidenfeld mit einer ziemlich knackigen Einschätzung welcher Gegner den freiheitlichen Gesellschaften gerade gegenüber steht. Ich finde es auch deshalb interessant, weil er aufgrund seiner Lebenserfahrung manche Dinge anders beurteilt als andere Menschen.  


Sogar Fußballfans finden  Erwähnung, wenn auch nur am Rande...


http://www.welt.de/kultur/article149916657/Der-IS-gehoert-in-den-untersten-Kreis-der-Hoelle.html

Erschreckendes Interview mit einem alten Mann, der bewusst oder unbewusst spaltet und gute gegen böse Flüchtlinge aufrechnet, dazu den guten alten Kulturalismus bemüht.

Mir scheint, dass er den Bezug zur Realität verloren hat.

Du weißt schon über wen du redest,oder? Aber gut, historische Erfahrungen sind nicht so gefragt.
Indes, eine Frage hätte ich noch. was ist mit der Passage in der er den den IS charakterisiert. Liegt er falsch oder liegt er richtig?
#
das forum hat sich der qualität der mannschaft angepasst, oder umgekehrt? merwaasesnedmermunkeltnur...
#
@CE

Das ist übrigens nicht der einzige Beitrag dieses Users der grenzwertig ist. So what.. Vielleicht wird seine Verschwörungstheorie ja bestätigt.. indes, ich glaube er ist einfach von mäßigem Verstande. Jeder blamiert sich halt so gut er kann.
#
Ein lesenswertes Interview von Lord Weidenfeld mit einer ziemlich knackigen Einschätzung welcher Gegner den freiheitlichen Gesellschaften gerade gegenüber steht. Ich finde es auch deshalb interessant, weil er aufgrund seiner Lebenserfahrung manche Dinge anders beurteilt als andere Menschen.  

Sogar Fußballfans finden  Erwähnung, wenn auch nur am Rande...

http://www.welt.de/kultur/article149916657/Der-IS-gehoert-in-den-untersten-Kreis-der-Hoelle.html
#
Ich bin ansonsten kein Freund der Microwelle.. bis ich auf diese Rezept stieß.. Sie werden perfekt.

http://www.chefkoch.de/rezepte/318591113604939/Semmelknoedel-fuer-Mikrowelle.html
#
Tafelberg schrieb:

bei einem Fan Treffen hat Hellmann den Unmut zu spüren bekommen hinsichtlich seiner Äußerungen zum Fan Support beim Mainz Spiel (FAZ Print)

Hahaha.
Gut organisiert.
Lustig finde ich, das ausgerechnet Hellmann, jetzt die Fans einschwören will.

Da reicht kein Kopfschütteln mehr.
#
Hyundaii30 schrieb:  


Tafelberg schrieb:
bei einem Fan Treffen hat Hellmann den Unmut zu spüren bekommen hinsichtlich seiner Äußerungen zum Fan Support beim Mainz Spiel (FAZ Print)


Hahaha.
Gut organisiert.
Lustig finde ich, das ausgerechnet Hellmann, jetzt die Fans einschwören will.


Da reicht kein Kopfschütteln mehr.

Ich finde Du bist genau der Richtige um das beurteilen zu können.  
#
Gute Besserung Herr Flum.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!