Avatar profile square

Jugger

22708

#
SGE_Werner schrieb:
Jugger schrieb:
Murks.

Wenn sich 10 Mods nicht einig werden oder ewig brauchen um eine gemeinsame Linie zu finden, wie sollen sich dann 10 Mods + x weitere Co-Mods einig werden und stringent handeln können?  

Köche, Brei und so...

 


Lesen ist nicht Deine Stärke.


Ok, auf dem Niveau macht es natürlich keinen Sinn mit Dir darüber weiter zu diskutieren.

Viel Spaß dann noch bei dem hoffentlich erfolglosen Versuch Dein Lebensziel zu erreichen auch mal  Mod spielen zu dürfen.

Depp!
#
Murks.

Wenn sich 10 Mods nicht einig werden oder ewig brauchen um eine gemeinsame Linie zu finden, wie sollen sich dann 10 Mods + x weitere Co-Mods einig werden und stringent handeln können?  

Köche, Brei und so...

#
str09091968 schrieb:

Gibt es was empfehlenswertes in der Stadt ...


#
Brady schrieb:
Jugger schrieb:
Brady schrieb:
MrBoccia schrieb:
Brady schrieb:
MrBoccia schrieb:
Brady schrieb:
Anstatt hier das Maul aufzureissen, alter Schneetürke, bring lieber mal Ösiplörre mit...

bringe ich, dann, wenn du nicht dabei bist

ich bin net da morgen

war mir klar, bist halt bloss ein Internetmaulheld


Dann kannste ja Bier mit bringen...


Bist Du Lutscher auch nach dem Spiel noch da?

Für dich bleib ich noch auf nen Schoppen...


#
Brady schrieb:
MrBoccia schrieb:
Brady schrieb:
MrBoccia schrieb:
Brady schrieb:
Anstatt hier das Maul aufzureissen, alter Schneetürke, bring lieber mal Ösiplörre mit...

bringe ich, dann, wenn du nicht dabei bist

ich bin net da morgen

war mir klar, bist halt bloss ein Internetmaulheld


Dann kannste ja Bier mit bringen...


Bist Du Lutscher auch nach dem Spiel noch da?
#


26. Tag
Free Fanschobbe!!

#


25. Tag
Free Fanschobbe!!
#


24. Tag
Free Fanschobbe!!

#
Herzlichen Glückwunsch!!
#
Filzlaus schrieb:
vorsicht brady kommt


Eh net...
#
Taunusabbel schrieb:


Ihr habt die 1000er Jäger doch erfolgreich vertrieben


[/quote]

Auch. Nur ein weiteres Mosaiksteinchen...
#


23. Tag
Free Fanschobbe!!
#
So sehr ich auch Freund des Videobeweises bin, so sehe ich doch leider kaum eine vernünftige Einsatzweise beim Fußball. Eigentlich kann man den Beweis nur anwenden, wenn das Spiel unterbrochen ist und man - je nach Entscheidung - entweder mit Freistoß, Abstoß oder Anstoß weitermachen wird. Und das trifft beim Fußball fast ausschließlich bei Torerfolgen zu. Vielleicht noch bei Elfmeterentscheidungen, da dort auch sofort das Spiel unterbrochen wird und die Frage ob Elfer ja oder nein doch zu großen Einfluß auf das Spielergebnis haben kann. Alles andere ist wohl nicht gescheit realisierbar und außerdem stehen die restlichen Entscheidungen auch im Ermessensspielraum des Schiris - und um den will ich ihn ja auch nicht bringen. Wegen jeder Entscheidung ob Foul oder nicht, Ecke oder nicht usw. den Videobeweis zu bemühen ist ja Unsinn und das will ja auch keiner.  
#
SGE-URNA schrieb:
Mal abseits der klasklaren Fehler vom Wochenende: Was machen wir dann mit Szenen, wo 10 Betrachter nach 5-maliger Betrachtung der Wiederholung mit mindestens 5 verschiedenen Einschätzungen daherkommen?


Viele Köche verderben den Brei. Die Entscheidung auf dem Feld steht solange, bis der Videobeweis zu 100% belegen kann, dass die Entscheidung falsch war. Alles andere ist doch auch Unsinn...
#
Cino schrieb:
MrBoccia schrieb:
Jugger schrieb:
MrBoccia schrieb:
Videobeweis. Schön und gut. Da muss aber erst mal gefunden werden, wie man das sinnvoll einsetzen kann.

Bsp. gg. VW - Pass auf Joselu, Amklan winkt, Joselu schiesst, Gagelmann pfeift, Joselu trifft den Nachschuss. Videobeweis zeigt, dass Joselu nicht im Abseits war, VW reklamiert dass sie wegen des Pfiffes nicht mehr komplett bei der Sache waren. Und nu?

Ganz einfach. Der Assistent hebt weiterhin die Fahne bei Abseitspositionen, der Schiri pfeift aber erst dann ab und erkennt auf Abseits an, wenn der Angreifer nicht sofort abschließt und sich kein Torerfolg einstellt. Er läßt also sowas wie ein "Abseitsvorteil" laufen und pfeift erst dann wenn sich die Spielsituation grundlegend geändert hat (Fehlschuß, der vermeintliche Angreifer im Abseits stoppt, spielt nochmal etc.). Bei Torerfolg - und nur dann - wird per Videobeweis überprüft, ob das Tor aus eindeutiger Abseitsposition (im Zweifel pro Angreifer) erfolgte oder nicht. Kostet keine Zeit, da es eh entweder zum Freistoß oder Anstoß kommt und kann in der Zeit blitzschnell erfolgen, in der der Ball wieder vorbereitet wird um ins Spiel gebracht zu werden. So hätten zumindest die Fehltentscheidungen am Samstag und das Abseitstor von Madlung richtig entschieden werden können. Ähnlich wie in der NFL, in der JEDER Touchdown per Video überprüft wird. Das geht inzwischen so schnell und ohne Verzug, das bekommt man gar nicht mehr mit.

Aber die Diskussion um solche Techniken können wir uns eh kncken, wenn noch nicht mal so simple Dinge wie die Torlinientechnik akzeptiert wird...

klingt ja net so unplausibel, aber da würden sich auf die schnelle etliche Gründe finden oder konstruieren lassen, warum das so nicht ginge.


ich finde juggers argumentation in sich ziemlich schlüssig. sonst wird auch immer auf die errungenschaften anderer sportarten verwiesen, nur hier stellt man sich quer.
jugger, kannst du was zu den kosten sagen?
also was für einen aufwand die anwendung dieser technik im football mit sich bringt?
wenn schon die torlinientechnik 200k p.a. verschlingen soll...


Ne, keine Ahnung was das da kostet. Aber in der Liga spielt Geld ja auch keine Rolle. Wird wahrscheinlich eh von der Liga als von den einzelnen Teams bezahlt bzw. benutzt man die sowieso mehr als ausreichend vorhandenen TV-Kameras und deren Material dafür.

In den o.g. Beispielen aus der Bundesliga würden die TV-Bilder ja auch vollkommen genügen. Die Schrirs bzw. der Video-Offizielle müsste nur schnell und mit allen verfügbaren Bildern versorgt werden. Soooo teuer kann das eigentlich nicht sein.

Aber wie gesagt... die Diskussion ist (leider) müßig.
#
MrBoccia schrieb:
Videobeweis. Schön und gut. Da muss aber erst mal gefunden werden, wie man das sinnvoll einsetzen kann.

Bsp. gg. VW - Pass auf Joselu, Amklan winkt, Joselu schiesst, Gagelmann pfeift, Joselu trifft den Nachschuss. Videobeweis zeigt, dass Joselu nicht im Abseits war, VW reklamiert dass sie wegen des Pfiffes nicht mehr komplett bei der Sache waren. Und nu?


Ganz einfach. Der Assistent hebt weiterhin die Fahne bei Abseitspositionen, der Schiri pfeift aber erst dann ab und erkennt auf Abseits an, wenn der Angreifer nicht sofort abschließt und sich kein Torerfolg einstellt. Er läßt also sowas wie ein "Abseitsvorteil" laufen und pfeift erst dann wenn sich die Spielsituation grundlegend geändert hat (Fehlschuß, der vermeintliche Angreifer im Abseits stoppt, spielt nochmal etc.). Bei Torerfolg - und nur dann - wird per Videobeweis überprüft, ob das Tor aus eindeutiger Abseitsposition (im Zweifel pro Angreifer) erfolgte oder nicht. Kostet keine Zeit, da es eh entweder zum Freistoß oder Anstoß kommt und kann in der Zeit blitzschnell erfolgen, in der der Ball wieder vorbereitet wird um ins Spiel gebracht zu werden. So hätten zumindest die Fehltentscheidungen am Samstag und das Abseitstor von Madlung richtig entschieden werden können. Ähnlich wie in der NFL, in der JEDER Touchdown per Video überprüft wird. Das geht inzwischen so schnell und ohne Verzug, das bekommt man gar nicht mehr mit.

Aber die Diskussion um solche Techniken können wir uns eh kncken, wenn noch nicht mal so simple Dinge wie die Torlinientechnik akzeptiert wird...
#


22. Tag
Free Fanschobbe!!

#


19. Tag
Free Fanschobbe!!

#


18. Tag
Free Fanschobbe, Domi, Veni & Meierei!!
#


17. Tag
Free Fanschobbe, Domi, Veni & Meierei!!