Avatar profile square

Pepino

1230

#
§ 3 Eingangskontrollen

Jeder Besucher ist anlässlich von Veranstaltungen beim Betreten der Commerzbank-Arena verpflichtet dem Kontroll- und Ordnungsdienst der Commerzbank-Arena oder der Polizei seine Eintrittskarte oder seinen Berechtigungsausweis unaufgefordert vorzuzeigen und auf Verlangen zur Überprüfung auszuhändigen.
Besucher, die ihre Aufenthaltsberechtigung nicht nachweisen können oder gegen die ein für Sportveranstaltungen oder sonstige Veranstaltungen örtlich oder bundesweit wirksames Stadionverbot/Hausverbot ausgesprochen worden ist, sind vom Betreten der Commerzbank-Arena ausgeschlossen. Sie werden vom Kontroll- und Ordnungsdienst der Commerzbank-Arena oder der Polizei zurückgewiesen oder aus der Commerzbank-Arena verwiesen, wenn sie dort angetroffen werden.

Besucher, die offensichtlich unter dem Einfluß von Alkohol und/oder Drogen stehen oder Waffen oder ähnliche gefährliche Gegenstände i. S. d. § 5 mit sich führen und mit deren Sicherstellung durch den Kontroll- und Ordnungsdienst nicht einverstanden sind, sind ebenso ausgeschlossen. Generell vom Zutritt der Commerzbank-Arena sind die Besucher ausgeschlossen, bei den eine Blutalkoholkonzentration von mehr als 1,6 Promille festgestellt wird.

Gegenüber Besuchern, die aufgrund ihres Verhaltens oder sonstiger Hinweise oder Feststellungen verdächtigt sind, dass gegen sie für Sportveranstaltungen oder sonstigen Veranstaltungen ein örtlich oder bundesweit wirksames Stadionverbot ausgesprochen worden ist, oder dass sie unter dem Einfluß von Alkohol und/oder Drogen stehen oder Waffen oder gefährliche Gegenstände i. S. d. § 5 mit sich führen, ist der Kontroll- und Ordnungsdienst der Commerzbank-Arena mit deren Zustimmung berechtigt, bei ihnen zur Klärung des Sachverhaltes, Nachschau in Bekleidungsstücken und Behältnissen zu halten, Feststellung zu Alkohol- oder Drogenbeeinflussung auch mit Einsatz technischer Mittel zu treffen oder im Falle eines möglicherweise bestehenden Stadionverbots, die Identität durch Einsichtnahme in ihre Ausweispapiere zu überprüfen. Wer die Zustimmung nach Satz 4 nicht erteilt wird vom Kontroll- und Ordnungsdienst der Commerzbank-Arena oder der Polizei vom Betreten der Commerzbank-Arena ausgeschlossen und zurückgewiesen oder aus der Commerzbank-Arena verwiesen, wenn er dort angetroffen wird.


Zeigst Du mir wo das steht? Im Paragraph 3 jedenfalls nicht.
#
Pepino schrieb:

Guten Abend zusammen,

bei den letzten zwei Euro-League Heimspielen ist mir wieder unsere grobe Sicherheitslücke beim den Einlasskontrollen aufgefallen.

Bei den Kontrolle ist es so, dass in der ersten Linie nur die Männer anbgetastet werden, dann kommt ein Bereich von ca. 5 Metern, in denen man warten kann, darauf kommt die Linie in der die Frauen kontrolliert werden.

Wir machen es dann immer so, dass meine Freundin inklusive Tasche oder Rucksack durch die Herrenkontrolle geht und dahinter auf mich wartet. Ich lasse mich kontrollieren, gehe dann zu Ihr, nehme Rucksack und Tasche und gehe damit selbst durch die Frauenkontrolle.

Unterm Strich schaut niemand in den Rucksack oder in die Tasche, in dem ich alles was ich will unkontrolliert mit ins Stadion nehmen kann.

Außerdem frage ich mich, ob es nicht auch genauso möglich wäre, irgendwelche Sachen im Stadionbereich am Vortag des Spiel zu deponieren. Ist ja alles öffentlich zugänglich wenn der Fanshop offen ist. Genug Verstecke gibt es zweifelsohne, wo man dann alles mögliche vor dem Spiel, aber nach den Kontrollen wieder abholen kann.

Nicht falsch verstehen, wir haben nie was verbotenen so im Rucksack, aber diese beiden Lücken, vor allem die Erste, kann dich von jedem der böses will, problemlose genutzt werden. Und das in der heutigen Zeit.....







Mit dieser Aussage gibst du selbst zu, das dich die Stadionordnung einen Schei.. kümmert.und du für dich ne "Extrawurst" beanspruchst. Erwartest aber im gleichen Atemzug von jedem anderen sich an die Stadionordnung zu halten!!!
#
Beides falsch.

Wie oder wo verstoße ich gegen Stadionordnung?
Wo verlange ich dass sich jeder an Stadion Ordnung hält?

Würde eher behaupten, du verstößt gegen die Regeln des Forum.
#
Das meine ich übrigens nicht böse, dass Du das Thema ansprichst ist ja gut. Ich würde die Fanbetreuung mal anschreiben.
#
Ich verstehe das nicht als böse. Alles gut. Ich habe sogar vor Ort mit dem Chef der Security gesprochen. Er hat eingesehen, dass das eine Sicherheitslücke ist. Aber das wäre halt so und da würde nix geändert. Sein Vorgesetzter und die Eintracht würden ihn auslachen, wenn er das meldet.
#
Pepino schrieb:

Hallo.... nochmal.... es geht nicht um unseren Rucksack. Es geht darum dass jeder ohne Kontrolle da durch kann. Jeder, egal was er mit rein nehmen will. Wenn das so gewollt ist, kann man sich das Geld für die kontrollierenden Personen auch sparen und Pappaufsteller hinstellen.

Dass es keine 100%ige Sicherheit gibt, ist klar. Aber man sollte es potentielle Gefährdern doch möglichst schwer machen und diese neutrale Zone abschaffen.


Es geht auch um deinen Rucksack, wie bei allen anderen auch, Bist du ne Ausnahme? Was Besonderes? Graf Koks von der Gasanstalt ???? Was man anprangert sollte man auch selbst beachten !!!!!!!!
#
Ich weiß zum Glück, was in meinem Rucksack drin ist.
Also gehe ich doch nicht hin und bettel drum, dass einer reinguckt um festzustellen, dass nicht mehr als ein Sitzkissen drin ist? Für wen ist das ein Mehrwert?
#
oberflächliche Kontrollen ist kein spezifisches Problem des Waldstadion, sondern gibt es aich in anderen Stadien.
#
Ne oberflächliche Kontrolle wäre mir 100 mal lieber als keine. Faktisch gibts aber keine.
#
Hallo.... nochmal.... es geht nicht um unseren Rucksack. Es geht darum dass jeder ohne Kontrolle da durch kann. Jeder, egal was er mit rein nehmen will. Wenn das so gewollt ist, kann man sich das Geld für die kontrollierenden Personen auch sparen und Pappaufsteller hinstellen.

Dass es keine 100%ige Sicherheit gibt, ist klar. Aber man sollte es potentielle Gefährdern doch möglichst schwer machen und diese neutrale Zone abschaffen.
#
Es ist halt immer so ne Sache mit den Sicherheitskontrollen, auch je nachdem an welchen Ordner man kommt. Mal wird man abgetastet, mal bekommt man einfach nur nen halben Rückenklopfer und wird mit der offenen Apfelweinbüchse in der Hand noch reingewunken...dafür gehts dann aber zügiger.

Genauso mit Flaschen und Glas. Einerseits bekommt man die Bierflasche vorne abgenommen, andererseits kann man sich dann im Fanshop vor dem Spiel mit Gerippten und nem Bembel eindecken. Grade letzterer zieht bestimmt auch ordentlich wenn er Richtung Spielfeld segelt...
#
Also sorry.... das ist alles kein Vergleich dazu, dass ich nen Rucksack, Koffer, sonstwas mit ner Bombe,Waffen, professionellem Pyro Sortiment mit rein nehmen kann und vorher schon sicher bin, dass niemand in den Rucksack schaut, wenn ich Ihn in der Zone zwischen den Kontrollen von Weiblein zu Männlein übergebe....
#
Wenn Ihr nicht verbotenes drin habt, warum macht Ihr es dann? Ist doch kein Ding den Rucksack mal zu öffnen.
Natürlich sollte das so nicht passieren. Aber wir brauchen uns da nichts vorzumachen, ins Stadion bringst Du immer was rein, dafür ist das Gelände einfach zu weitläufig.
#
Wo wäre der Sinn etwas kontrollieren zu lassen? Ich weiß doch was drin ist.

Würde den Rucksack sofort öffnen. Aber ist halt nicht notwendig. Macht doch kein Sinn, dass Mädels in der Zwischenzone alles den Herren geben können und dann alles unkontrolliert rein kommt.
#
Guten Abend zusammen,

bei den letzten zwei Euro-League Heimspielen ist mir wieder unsere grobe Sicherheitslücke beim den Einlasskontrollen aufgefallen.

Bei den Kontrolle ist es so, dass in der ersten Linie nur die Männer anbgetastet werden, dann kommt ein Bereich von ca. 5 Metern, in denen man warten kann, darauf kommt die Linie in der die Frauen kontrolliert werden.

Wir machen es dann immer so, dass meine Freundin inklusive Tasche oder Rucksack durch die Herrenkontrolle geht und dahinter auf mich wartet. Ich lasse mich kontrollieren, gehe dann zu Ihr, nehme Rucksack und Tasche und gehe damit selbst durch die Frauenkontrolle.

Unterm Strich schaut niemand in den Rucksack oder in die Tasche, in dem ich alles was ich will unkontrolliert mit ins Stadion nehmen kann.

Außerdem frage ich mich, ob es nicht auch genauso möglich wäre, irgendwelche Sachen im Stadionbereich am Vortag des Spiel zu deponieren. Ist ja alles öffentlich zugänglich wenn der Fanshop offen ist. Genug Verstecke gibt es zweifelsohne, wo man dann alles mögliche vor dem Spiel, aber nach den Kontrollen wieder abholen kann.

Nicht falsch verstehen, wir haben nie was verbotenen so im Rucksack, aber diese beiden Lücken, vor allem die Erste, kann dich von jedem der böses will, problemlose genutzt werden. Und das in der heutigen Zeit.....
#
So wie Pepino das vorgeschlagen hat, wird sich Florenz sicher nicht darauf einlassen. Man könnte bestenfalls alle drei Vereine (Eintracht, Florenz, Interessent) an einen Tisch bringen und die Eintracht auf einem Ablöseanteil bestehen. So dass Florenz & Interessent sich auf den Rest einigen oder eben die Eintracht den Transfer blockiert, wodurch Florenz leer ausgehen würde. Aber fraglich ob das klappt bzw. viel bringt.

Wie das in der Realität bei einem Transfer eines zweiten Spielers aussehen würde, würde mich aber schon interessieren. Also wir verkaufen Rebic günstig und kriegen dafür einen anderen Spieler vom neuen Verein günstiger. Wie könnte Florenz so etwas verhindern? Ohne auf den konkreten Inhalt einzugehen, wurde dazu was beim Vorstandstreffen gesagt?
#
Weiss nicht warum sich Florenz auf keine Nachverhandlung einlassen sollte. Aus deren Sicht gibt es doch nur folgende Szenarien:

1. Wir verkaufen Rebic für Betrag X, Florenz bekommt Y Prozent von Betrag X.
=> Unsere Argumentation: Machen wir nicht. Dann behalten wir Rebic lieber, da er für uns und mehr Wert ist als Betrag X, wenn wir ihn behalten.

2. Wir behalten Ihn noch ein, zwei oder drei Jahre und Florenz bekommt nix bzw. trägt das Risiko, dass er in ein oder zwei Jahren nur noch 10 Mio bringt (folglich bekommen sie max 5 Mio, falls Rebic in ein oder 2 Jahren verkauft wird (falls 50% Transferbeteiligubg überhaupt stimmen)).

3. Wir verkaufen für Betrag X, nur wenn Florenz zustimmt, dass die Transferbeteilig bei z.B. 6 Mio gedeckelt wird (nachverhandelt). Ausserdem 6 Mio heute bekommen ist mehr Wert als 6 Mio in zwei oder drei Jahren zu bekommen.

Welche Variante wäre wohl die sinnvollste und für Florenz? Aus meiner Sicht die Dritte. Und die wäre aus unserer Sicht auch am sinnvollsten, falls wir verkaufen wollen. Florenz hat die Wahl und wir alle Karten in der Hand.

Oder mache ich einen Denkfehler?


#
Ein Verkauf macht in meinen Augen nur Sinn, wenn die Ablöse, die bei uns ankommt (also minus Florenz-Anteil) den Wert, den Ante sportlich für uns pro Saison hat/hätte, übersteigt. Man könnte auch sagen, was es uns zum Zeitpunkt des Wechsels kosten würde, einen gleichwertigen Ersatz zu verpflichten. Mit der gezahlten Ablöse hat das gar nichts zu tun, man muss ja die sportliche Entwicklung bei ihm miteinfließen lassen - wir sind doch kein Bankinstitut.

Also Rechenbeispiel: Wir setzen seinen Wert auf 8 Mio. pro Saison. Er hat noch drei Jahre Vertrag. Das macht 24 Mio. Sollte Florenz 50% erhalten, müsste die Ablöse jetzt 48 Mio. betragen. In einem Jahr 32 Mio. Ansonten wäre es besser, ihn zu behalten.
#
Grundsätzlich richtig.

Nur muss mit Florenz auch unbedingt nachverhandelt werden. Was hat Florenz davon, wenn wir Rebic behalten, da wir zu viel an Florenz abdrücken müssen? Dann erlösen die nichts mehr.

Beispiel.....beim Verkauf von Rebic letztes Jahr an uns, habe sich die Herren in Florenz gedacht:
Vielleicht entwickelt er sich ja doch noch positiv und wird teuer (z.B. für 10 Mio) weiter verkauft. Von den 10 Mio streichen wir dann 5 Mio ein.

Wenn wir aber jetzt z.B. Rebic für 30 Mio verkaufen, würde Florenz 15 Mio (bei 50%) einstreichen.

Wir sollten auf Florenz zugehen und vereinbaren, dass wir nur 5 Mio abdrücken (egal was wir für Rebic erlösen). Ansonsten werden wir Rebic nicht verkaufen, weil er für uns mehr Wert ist, als das was wir erlösen.

Florenz nimmt doch lieber 5 Mio heute, als leer auszugehen oder evtl. in ein oder zwei Jahren bei einem Verkauf weniger zu bekommen, da der Marktwert des Spieler wieder gesunken ist.

Ein ähnliches Szenario gilt auch, falls wir nur 20% oder 30% abdrücken müssen. Dabei hat Florenz niemals mit einer Ablöse von 30 Mio für Rebic gerechnet. Ich denke wir habe gute Chance eine Deckelung des abzudrückenden Betrages auf z.B. 5 Mio durchzudrücken.
#
Einen Spieler, der nur 60 Minuten +\- durchhält, muss man von Anfang an bringen, sodass man regieren kann, wenn es nicht mehr geht.
Man stelle sich vor, er wird kurz nach der Halbzeit eingewechselt und nach 30 Minuten ist er platt. Dann muss man Ihn ja wieder rausnehmen.
Also wenn dann Meier von Anfang an und er gibt Bescheid, wenn die Kräfte am Ende sind und geht dann raus. Alternativ nur für 10 Minuten am Ende vorsehen.
#
-------------------------------Hradecky----------------------------

-----Regäsel------Abraham------Russ--------Oczipka---------

--------------------------Hasebe------Stendera-------------------

----Aigner------------------Kittel----------------Ben-Hatira-------

-----------------------------Castaignos----------------------------

Stendera für Huszti auf der 6. Kittel würde ich ins ZOM, ggf.
im Wechselspiel mit Ben-Hatira, stellen. Fabian könnte diese
Position sicherlich auch begleiten. Aber er war mir zu schwach
im Spiel vor zwei Wochen gegen Darmstadt. Luc würde ich
wieder von Beginn an bringen. Gerade für mögliche Konter
zu fahren, ist er geeigneter als Haris.

Es wird am Samstag nochmal ein richtiges Nervenspiel werden.
Bremen hat sicherlich den Heimvorteil und auf Pizza, Ujah und
Junuzovic sollten wir hauptsächlich achten.
Ansonsten kann die Eintracht dort, mit über 4.000 Fans im
Rücken, aber auch selbstbewusst auftreten. Wir sollten nur nicht
den Fehler machen auf Unendschieden zu spielen. Das geht
meistens schief. Nein, wir müssen auch in der Offensive unser
Heil versuchen. Die Defensive der Bremer ist nämlich alles andere
als sattelfest....

Tipp: 1:1 ... würde ja reichen...

#direkterKlassenerhalt
#
Also sorry Jungs....nach Jahren wieder mal ein Beitrag von mir, aber:

Ich kann doch einen nicht fitten Spieler (möglicherweise als 3. Auswechslung) in der 70., 75. oder auch 80. Minute bringen. Wenn muss der von Anfang an rein.
Man stelle sich vor er hält nur 5 Minuten durch....! Soll man Ihn dann in der Schlussphase wieder raus nehmen? Und wenn es der 3. Wechsel war?
Macht doch viel mehr Sinn, dass er beginnt. Wenn es nicht mehr geht, sagt er kurz an der Außenlinie Bescheid um ausgewechselt zu werden. Auch wenn es schon nach 20 oder 30 Minuten ist. Wenns 50 Minuten werden umso besser.
Die Logik einen Spieler bei dem man nicht weis, wie lange er es schafft, in der 2. Halbzeit zu bringen erschließt sich mir überhaupt nicht. Das ist ein viel höheres Risiko als von beginn an.
Und wenn er nicht so fit ist, dass er möglicherweise 30 Minuten oder mehr schafft, dann kann ich den auch keine 10 Minuten bringen.
#
Ich bin echt mal gespannt, wann das Thema konkreter wird. Ich glaube nicht dass solche Aussagen einfach aus der Luft gegriffen werden und jenseits sämtlicher Realität und Machnarkeit befinden:

"Für mögliche EM-Spiele 2024 und die anvisierte Austragung eines Europa-League-Endspiels soll die Kapazität der Frankfurter WM-Arena erhöht werden. „Der Gedanke ist nicht utopisch. Das Stadion hat jedenfalls Potential für mehr“, wird Patrik Meyer, Geschäftsführer der Stadion GmbH, in der Bild-Zeitung zitiert."
QUELLE: http://www.focus.de/sport/fussball/em-2016/em-frankfurt-stadionausbau-fuer-em-und-europa-league-finale-denkbar_id_4939836.html

"Jubeln können bald wohl noch mehr Zuschauer. Die Eintracht plant, die WM-Arena von 51 000 auf 65 000 Plätze auszubauen. Vorstand Axel Hellmann (44) zu BILD: „Wir wollen die Stehplätze hinter dem Tor von derzeit 9000 auf rund 18 000 Plätze erhöhen.“"
QUELLE: 12.09.2015 in der bösen Zeitung am Ende des Spielbrichtes

Könnte so ein Ausbau überhaupt schon bis 2020 realsiert werden?
Gibt es an dieser Stelle bereits erste Pläne zur Machbarkeit?
Welche Auswirkungen hat dies auf Stimmung / Zuschauerschnitt der Eintracht?
Wieviel Sitzplaetze werden es dann letztlich bei internationalen Spielen sein?
Wie kann die Eintracht einen Ausbau planen, wenn das Stadion der Stadt gehört? Oder ist mit "wir" ggf. Eine Projektgruppe um die Stadt, Eintracht und weiterer dritte geplant?
Wie wären die Auswirkungen während des Ausbau?

Ich habe irgendwo mal gelesen, dass die Stadionrefinanzierung u.a. durch den Erfolg der Eintracht der letzten Jahre und der dadurch hohen Einnahmen an Mietzahlungen an die statt, weit über soll ist. Wurden die Gelde an dieser Stelle bereits zurückgestellt, um einen Ausbau zu planen?

Letzlich haette die Eintracht und auch die Stadt Frankfurt etwas vin dem Ausbau, wenn der aktuelle Zuschauerboom in der ersten Liga anhält. Ist es evtl. ein Kompromiss, dass die Stadionmiete bei weithaus höherer Kapazität unnverändert bleibt?

Was meint Ihr?
#
Wenn man mit einem 6:3 den Aufstieg klar macht und mit einem 5:1  den Nichtabstieg in letzter Sekunde schafft.......

......ist dann da nicht auch noch ne Chance auswärts bei Hertha und daheim gegen Leverkusen zu gewinnen?

33. Spieltag
Wolfsburg - Dortmund 1
Bremen - Gladbach 2
Hertha - Eintracht 2

34 Spieltag
Dortmund - Bremen 0
Eintracht - Leverkusen 1

Am 33. Spieltag sind das einfach nur Favouritensiege, von Manschaften, die direkt in die Championsleague wollen. Gegen Hertha.... das muss endlich auch auswärts mit Verletzten möglich sein.
Dann brauchen Werder und der BvB am letzten Spieltag beide einen Sieg. Wenn da mal nicht ein unentschieden raus kommen kann....!  Und gegen Leverkusener, für die es um nix geht, zuhause gewinnen..... auch möglich.

Muss nurnoch Hoffenheim gegen Leverkusen einen Punkt abgeben. Und da wird es bei Leverkusen noch um etwas gehen.

Wenn man Heimvorteil aus der Betrachtung raus lässt, sind das alles einfach nur Favouritensiege.

Träumen darf man, oder?
#
-Volker Finke
-Winnie Schäfer
-Fjørtoft
-Mario Basler
-Ulf Kirsten
-Thömas Häßler
-Thomas Berthold
-Frank Mill
-Uli Stein (mit Co-Tainer Yeboah oder Schui)
-Arie van Lent
-Sasa Ciric
-Toni Schumacher
-Paul Breitner
-Jörg Böhme
-Bernd Krauss
-Manfred Burgsmüller
-Martin Max
#
Ich muss jetzt auch mal meinen Senf hier abgeben. Finde es teilweise ganz furchtbar welche gestalten hier als Trainer gehandelt werde. Ich bin der Meinung, dass uns ein Charismatischer Typ in der jetzigen Situation ganz gut zu Gesicht stehen würden.

Meiner Meinung nach absolut ungeeignet: Andermatt, Ehrmantraut, Wolf, Meyer, Doll, Reimann, Berger, Slomka, Neururer, Götz, Brehme, Loose, Hickersberger,  Kuhn, Toppmöller.

Wie wärs denn mal mit nem Typen:
-Volker Finke
-Winnie Schäfer
-Fjørtoft
-Mario Basler
-Ulf Kirsten
-Thömas Häßler
-Thomas Berthold
-Frank Mill
-Uli Stein (mit Co-Tainer Yeboah oder Schui)
-Arie van Lent
-Sasa Ciric
-Toni Schumacher
-Paul Breitner
-Jörg Böhme
-Bernd Krauss
-Manfred Burgsmüller
-Martin Max

oder ein aufstrebende Trainer aus der Region, der erste Lorbeeren in unteren Klassen verdient hat?
#
Hallo,

schon damals gab es immer die wildesten Gerüchte um das alter von Yeboah...
Tendenziell sollte er immer äter sein als in seinem Pass angegeben. Vielleicht ist ja genau das Gegenteil der Fall. Jedenfalls spielt bei der TSG Sprockhövel ein gewisser Anthony Yeboah, der sich gerade im besten Fussballalter befindet und von dem komischer Weise kein Bild vorliegt....

Und wer zum Teufel sind die Holy Stars?

http://www.transfermarkt.de/de/spieler/37084/yeboahanthony/profil.html

#
Hallo Leute,

hab mir eben mal die Tabelle angesehen. Wir können noch über den UI-Cup in den UEFA-Cup kommen:

34. Spieltag:

Hamburg-Aachen      0:1
Bielefeld: Schalke     0:1
BMG-Bochum           1:0
SGE-Hertha             1:0
Stuttgart:Cottbus      1:0

Schon sind wir neunter.

Nürnberg kommt über den DFB Pokal in den UEFA Cup; Dortmund über die Fairplay Wertung. Hannover und wir über den UI-Cup.

Theoretisch möglich und nicht zu 100 % unrealistisch. Was sagt Ihr?
#
Hallo,

da ich gesundheitsbedingt nicht beim Saisonfinale dabei sein kann würde ich 2 SGE-Gladbach Tickets (Block 24 B, davon eins ermässigt) gegen Karten für das Spiel morgen in Dortmund tauschen.

Wohne zwischen Marburg und Giessen. Müssten uns dann überlegen, wie wir das mit der Übergabe machen, da das Spiel schon morgen stattfindet.

Freu mich über ne persönliche message.

MFG
Pepino

Du befindest Dich im Netzadler Modus!