Avatar profile square

SGEmalAnders

4228

#
Werfe den Namen Ondrej Duda mal in den Ring. Wird bei der Hertha nicht berücksichtigt.

Fand den eig immer stark. Kann man drüber nachdenken.
#
phanthom schrieb:

Jetzt mal ernsthaft BK, wie hätte der Spielaufbau gestern denn noch mehr leiden können? Im zweitern Durchgang gab es so etwas wie Spielaufbau doch gar nicht mehr.

Genau deshalb war die Entscheidung Hasebe auf die 6 zu ziehen ja in der Theorie richtig. Paciencia wollte eh raus, aber ein weiterer Stürmer, der keine Bälle von hinten bekommt, hilft uns nichts. Schon gar nicht, wenn wir im MF defensiv keinen Zugriff haben. Daher kann ich auch den Einwand mit Fernandes verstehen. Dann hätten wir zumindest defensiv mehr Stabilität gehabt, wenn nach vorne schon gar nichts geht.
#
Basaltkopp schrieb:

phanthom schrieb:

Jetzt mal ernsthaft BK, wie hätte der Spielaufbau gestern denn noch mehr leiden können? Im zweitern Durchgang gab es so etwas wie Spielaufbau doch gar nicht mehr.

Genau deshalb war die Entscheidung Hasebe auf die 6 zu ziehen ja in der Theorie richtig. Paciencia wollte eh raus, aber ein weiterer Stürmer, der keine Bälle von hinten bekommt, hilft uns nichts. Schon gar nicht, wenn wir im MF defensiv keinen Zugriff haben. Daher kann ich auch den Einwand mit Fernandes verstehen. Dann hätten wir zumindest defensiv mehr Stabilität gehabt, wenn nach vorne schon gar nichts geht.

Deswegen brauchen wir neues Spielermaterial. Man braucht diese, ich nenne es mal Zonenspieler, Spieler wie Ante und eig. auch Kamada, die einen Ball in den Halbräumen aufnehmen können und dann entweder in die Spitze/nach Außen spielen können oder aber selber ein paar Meter Richtung gegnerischen Kasten machen. Zur Zeit sehe ich häufig Paciencia oder aber auch Dost, die weit weg vom gegnerischen Kasten Bälle annehmen (Paciencia sogar oft auf den Außenbahnen) und diese dann verteilen (wollen). Problem ist, sie sind nicht schnell genug als Anspielstation vor dem Tor, sodass unsere Außen noch wieder zurückspielen oder den xten Haken drehen...
#
Puh.

Im Stadion hat sich die erste Hälfte eig. echt gut angefühlt und anschauen lassen. Früh Druck gemacht, den Gegner gestört, immer wieder mal gut die Außen frei gespielt und so Standards provoziert, die dann auch nahezu alle gut getreten waren. Solide Führung war die Folge.
Was dann passierte, passte einfach zu den letzten Wochen. Wieder so eine dämlich abgefälschte Pille eingefangen.

Dennoch war es für mich kein Grund zu denken, dass wir das Spiel so aus der Hand geben. Die zweite Halbzeit war ein absoluter Offenbarungseid. Plötzlich hatte man 0,0 Zugriff im Mitteldfeld. Niemand wusste mehr wo vorne und hinten ist. Die in der ersten HZ schon schlechte Passquote, wurde gefühlt noch schlechter.

Die Mannschaft hat sich gerade im Mittelfeld überhaupt nix mehr zugetraut, weswegen jeder Ball weit auf Dost geschlagen wurde, der zwar oft das Kopfballduell für sich entscheiden konnte, aber entweder den Ball nicht präzise zum Mitspieler brachte oder der Mitspieler, meist Kamada den Ball sofort wieder hergab, da er direkt angegangen wurde.

Bei Kostic hatte man immer mal noch das Gefühl dass er sich vllt durchtanken könnte, aber die rechte Seite fand ich offensiv einen Totalausfall, auch wenn man Chandler zu gestehen muss, dass er sich reingehauen hat. Durchs Zentrum passierte wie gewohnt gar nichts mehr. Sow spielte leider katastrophal und mit dem Positionswechsel von Hasebe war das Spiel leider verloren. Niemand wusste mehr wo er hinlaufen sollte und keine übernahm die Verantwortung.

Noch am besten gefallen haben mir Kostic, Hinti und mit abstrichen Kohr (zumindest in HZ1).

Stand jetzt bin ich ratlos und habe eig. keine Idee wie es besser werden soll, wenn die Mannschaft nicht in der Lage ist den Gegner wieder so anzulaufen, wie sie es noch letzte Saison getan hat. Denn nur konsequenter Druck führt zu Fehlern und Unsicherheit in der gegnerischen Formation.
#
Ein Dementi sieht auf alle Fälle anders aus
#
Sorry, unverständlich ausgedrückt. Ich meine natürlich, dass Spieler heutzutage genau wissen, was sie da auf iwelche Plattformen hochladen und auch meist genau wissen, was das für Auswirkungen hat.
Das Ante gerade zur jetztigen Zeit auf nem "Mannschaftsfoto" zu sehen ist ist mMn schon merkwürdig.
#
Ich würde mich sehr über eine Rückkehr unseres Pokalhelden freuen und glaube auch, dass er uns mit der richtigen Einstellung sofort weiterhelfen kann.

Die Frage ist natürlich nur, wie realistsich ist eine Rückkehr. In der heutigen Zeit sind Instagram-Fotos natürlich immer ein Anheizer von Gerüchten. Gerade auch wenn man sich die Unterschrift z.B. bei dem von Trapp geposteten Foto ansieht: #Team. Und dazu noch Ante bewusst in der Mitte... Sowas passiert ja schon bewusst.

Aber irgendwo macht diese ganze Spekulation auch Spaß. Hoffen wir das Beste für die Eintracht.
#
Habe vollstes Vortrauen in Rönnow, er wird sich in den nächsten Spielen beweisen (müssen). Auf geht's Frederik!
#
@SGEmalAnders+crowba

ich finde das ganze weniger lustig und bin mal gespannt darauf, ob Ihr immer es immer noch so Klasse findet, wenn das mal in Vorbereitung auf ein Eintracht Spiel passieren würde.
#
municadler schrieb:

@SGEmalAnders+crowba

ich finde das ganze weniger lustig und bin mal gespannt darauf, ob Ihr immer es immer noch so Klasse findet, wenn das mal in Vorbereitung auf ein Eintracht Spiel passieren würde.


Wenn Hinteregger seine Leistung bringt und die Teamkollegen keinen Nachteil daraus ziehen (Abläufe etc.), dann wäre das für mich in Ordnung.
Darf logischerweise nicht jede Woche vorkommen, aber ich finde es einfach gut, dass nicht nur diese aalglatten Profis gibt.

Ich find es nur menschlich und danach sehnen sich die Fans doch auch?!

Überall wird Kommerzialisierung und Abschottung etc kritisiert...
#
Geburtstage gehören gefeiert! Prost!
#
crowba schrieb:

Geburtstage gehören gefeiert! Prost!

Word!

Froh dass er auf dem Boden geblieben ist!
Danke Hinti und Prost!
#
Wird natürlich schwer nächste Woche.
Aber sind wir mal ehrlich.. Strasbourg hatte dieses absolute Zufallstor und sonst eig nichts mehr. Stand dann mit 10 Mann hinterm Ball, das ist natürlich schwer dann.

Wir drehen das im Rückspiel!
#
Puh!
Der Transfer wäre mal n dickes Ausrufezeichen.

Bas Dost wäre genau der Stürmer den wir brauchen.
Man kann ihn zu jeder Zeit anspielen und dabei ist es egal ob hoch oder tief. Er ist vorm Tor eiskalt und hat n hervorragendes Kopfballspiel.

Ich glaube die Gegner werden extrem Respekt vor Standards haben. Paciencia, Hinteregger und Dost.. Das sind schon Türme.
#
Würde gerne mal jemanden in den Ring werfen der uns möglicherweise im ST verstärken könnte.

Nikola Kalinic: Zuletzt eher nur durch negative Schlagzeilen aufgefallen, als durch viele Tore. Er ist allerdings ein erfahrener Stürmer, der bei uns wieder in die Spur zurück finden könnte und nocheinmal international spielen (war zuletzt bei Atletico ja eher nur sporadisch der Fall) könnte. Mit schwierigen Typen können Bobic, Hütter und Frankfurt und die Balkan-Connection bekommt wieder einen dazu. Berater ist zudem Liam Sports. Jovetic würde mir hier übrigens auch gefallen, allerdings viel zu verletzungsanfällig.
#
SGEmalAnders schrieb:

Naja, ich würde Strasbourg jetzt auch nicht unbedingt größer reden als sie sind.

Die Zeiten, wo Straßbourg mal was im europäischen Fußball dargestellt hat sind wohl längst vorbei.
Vielleicht wird es ja auch Plovdiv. Wäre dann der dritte Außenseiter im dritten Duell, der gegen den Favoriten weiter käme.
#
Basaltkopp schrieb:

Vielleicht wird es ja auch Plovdiv. Wäre dann der dritte Außenseiter im dritten Duell, der gegen den Favoriten weiter käme.

Zu denen wiederum könnte ich absolut gar nix sagen, was Sie meiner Meinung nach dann schon wieder gefährlicher macht.
#
Naja, ich würde Strasbourg jetzt auch nicht unbedingt größer reden als sie sind.
Haben sich auch nur sehr knapp gegen Haifa durchgesetzt (auswärts verloren 1:2 verloren).

Der ein oder andere Spieler (bspw. Lala, Sissoko und Thomasson) hat hier sicherlich internationale Klasse, es sollte aber unser Anspruch sein, uns hier in 2 Spielen durchzusetzen.
#
Es gab auch immer Zeiten, wo Mannschaften kreative Spieler hatten, die einfach nur kreativ sein mussten und sonst praktisch keine weiteren Aufgaben hatten.
Ob man so etwas im Hütterschen System überhaupt umsetzen kann ist fraglich.
War auch nur ein Einwurf, dass der kreative Spieler nicht zwingend eine Pressingmaschine sein muss, wenn andere diese Arbeit mitmachen. Ob das gut oder schlecht wäre ist natürlich auch wieder Ansichtssache.
#
Ja den Gedankengang versteh ich auch. Überlassen wir das ganze Hütter. Ich schätze gegen Tallin, bei allem Respekt, ist es Morgen nicht so von großer Bedeutung. Schönen Feierabend
#
SGEmalAnders schrieb:

Na, ich hab hier noch keinen Mijat in der Startelf gesehen?!

Das ist dümmliche Polemik! Alleine schon das steinigt mich. Was sollte das?
Gacinovic hat bisher niemand in der Starterlf, weil er am Donnerstag schlicht und einfach unterirdisch gekickt und das Tor (mit)verschuldet hat, während die Einwechslung von Kamada neuen Schwung gebracht hat und nachdem in der ersten Viertelstunde nach der Pause so gut wie gar nichts lief, dann wieder Fußball gespielt wurde.

Von daher finde ich es völlig normal, Kamada dann mal eine Chance in der Startelf einräumen zu wollen. Ich finde es aber auch nachvollziehbar, Mijat wieder spielen zu lassen, um daheim gegen einen schwächeren Gegner ein besseres Spiel zu machen und wieder ein wenig Selbstbewusstsein zu tanken. Beide Ideen machen für mich Sinn und am Ende entscheidet eh Hütter. Vielleicht sitzen ja auch beide auf der Bank?

Aber Deine Polemik war einfach unnötig!

SGEmalAnders schrieb:

Erinnert zur Zeit leider alles etwas an Selim Teber, dieses Draufgehaue..

Bis auf Franchise und Gutealtezeit haben hier alle Gacinovic ziemlich sachlich kritisiert, wenn ich nichts überlesen habe. Bei Teber wurde ja zwanghaft nach Fehlern gesucht, selbst wenn er keine gemacht hat. Ich sehe da einen großen Unterschied, zumal viele auch die guten Szene von Gacinovic erwähnt haben.
#
Basaltkopp schrieb:

SGEmalAnders schrieb:

Na, ich hab hier noch keinen Mijat in der Startelf gesehen?!

Das ist dümmliche Polemik! Alleine schon das steinigt mich. Was sollte das?
Gacinovic hat bisher niemand in der Starterlf, weil er am Donnerstag schlicht und einfach unterirdisch gekickt und das Tor (mit)verschuldet hat, während die Einwechslung von Kamada neuen Schwung gebracht hat und nachdem in der ersten Viertelstunde nach der Pause so gut wie gar nichts lief, dann wieder Fußball gespielt wurde.

Von daher finde ich es völlig normal, Kamada dann mal eine Chance in der Startelf einräumen zu wollen. Ich finde es aber auch nachvollziehbar, Mijat wieder spielen zu lassen, um daheim gegen einen schwächeren Gegner ein besseres Spiel zu machen und wieder ein wenig Selbstbewusstsein zu tanken. Beide Ideen machen für mich Sinn und am Ende entscheidet eh Hütter. Vielleicht sitzen ja auch beide auf der Bank?

Aber Deine Polemik war einfach unnötig!

SGEmalAnders schrieb:

Erinnert zur Zeit leider alles etwas an Selim Teber, dieses Draufgehaue..

Bis auf Franchise und Gutealtezeit haben hier alle Gacinovic ziemlich sachlich kritisiert, wenn ich nichts überlesen habe. Bei Teber wurde ja zwanghaft nach Fehlern gesucht, selbst wenn er keine gemacht hat. Ich sehe da einen großen Unterschied, zumal viele auch die guten Szene von Gacinovic erwähnt haben.

Na, vielleicht war es leicht überzogen. Wenn ich aber in den Gerüchte-Fred zu Lazio schaue, den du sicherlich auch gelesen hast, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Jeder 2. würde ihn dort ja liebendgern schon gestern an Lazio verkauft haben.

Mir ist das ehrlich gesagt alles ein bisschen zu viel und ich würde Mijat stand jetzt auch immer Kamada vorziehen, schon allein wg. dem Hütterschen Spielprinzip mit hohem Pressing. Da ist meiner Meinung nach Daichi (bisher) nicht der richtige Spielertyp gewesen.
#
SGEmalAnders schrieb:

So und jetzt steinigt mich..

Warum?

Klingt für mich alles ganz vernünftig.
#
reggaetyp schrieb:

SGEmalAnders schrieb:

So und jetzt steinigt mich..

Warum?

Klingt für mich alles ganz vernünftig.

Na, ich hab hier noch keinen Mijat in der Startelf gesehen?!

Erinnert zur Zeit leider alles etwas an Selim Teber, dieses Draufgehaue..
#
                    Wiedwald

        Abraham - Hase - N'Dicka

Da Costa          - Torro -                Kostic
                     Kohr - Gacinovic

             Paciencia - Joveljic

Wenn Rebic fit, dann Rebic für Joveljic.

Tipp 4:0 (mind. 2 Torbeteiligungen Mijat)


So und jetzt steinigt mich..
#
Ich kann mir vorstellen, dass unser wichtigster Neuzugang diese Saison ein alter Bekannter ist: Lucas Torro.
Er hat mir gestern mit Abstand am Besten gefallen. Er war nahezu immer anspielbar, muss eine sehr gute Passquote gehabt haben, hat einen sehr ordentlichen Schuss und war wirklich präsent in Zweikämpfen. Er ließ sich immer wieder zurückfallen, verteilte Bälle. Könnte ein richtiger Leader werden.
Weiter so!
#
Das Rückspiel ist ja stand jetzt komplett ausverkauft. Wo liegt eig der Zuschauerrekord für ein Spiel der 2. Quali-Runde der Europa League?

Ist jedenfalls einfach klasse und es sucht seines gleichen.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!