Avatar profile square

Uwes Bein

2888

#
Oh, guten Morgen...das System ist schon seit Jahren so. Es wird nur noch etwas krasser. Und jetzt frage mal in Nürnberg nach, wie das so als Fahrstuhlmannschaft ist. Dauerhaft hast du dann keine Chance mehr. Gleiches Spiel, nur auf anderer Ebene!
#
mikulle schrieb:

garffield schrieb:

M.E. ist Gaćinović zu sehr abgesprungen um hier Elfer zu pfeifen. Kamada klarer Elfer.
Eintracht hatte aber auch Glück. Das Foul von Hinterberger in der 37' war klar Gelb wenn nicht Dunkler!

Dass er abspringt, ist dann vielleicht zu viel des Guten, aber war es denn ein Foul? (Ich hab's im Stadion natürlich so und nicht anders gesehen, würde mich aber auch gern durch TV Bilder beraten lassen)

Hätte der Schiri Hinterberger die rote Karte gezeigt, wär's mir egal gewesen. Bei Frankfurter Spielern wäre das natürlich etwas anderes....


Für mich war es nur ein leichter Kontakt, ein Kann-Elfmeter, der durch die Theatralik Gacinoic‘ zu einem Eher-Nicht-Elfmeter geworden ist.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

mikulle schrieb:

garffield schrieb:

M.E. ist Gaćinović zu sehr abgesprungen um hier Elfer zu pfeifen. Kamada klarer Elfer.
Eintracht hatte aber auch Glück. Das Foul von Hinterberger in der 37' war klar Gelb wenn nicht Dunkler!

Dass er abspringt, ist dann vielleicht zu viel des Guten, aber war es denn ein Foul? (Ich hab's im Stadion natürlich so und nicht anders gesehen, würde mich aber auch gern durch TV Bilder beraten lassen)

Hätte der Schiri Hinterberger die rote Karte gezeigt, wär's mir egal gewesen. Bei Frankfurter Spielern wäre das natürlich etwas anderes....


Für mich war es nur ein leichter Kontakt, ein Kann-Elfmeter, der durch die Theatralik Gacinoic‘ zu einem Eher-Nicht-Elfmeter geworden ist.

Gaci viel zu theatralisch, daher verdient keinen Elfmeter bekommen. Aber ein Foul war es unstrittig und das ist dann halt Elfmeter und nix "Kann, Muss, Apfelstrudel"...
#
2 Kann-Elfmeter für uns... Könnte man schon auch mal einen geben.
#
SGE_Werner schrieb:

2 Kann-Elfmeter für uns... Könnte man schon auch mal einen geben.

Sorry Werner, was ist denn dieser ominöse "Kann-Elfer"? Zwei klare Fouls, die im Mittelfeld garantiert gepfiffen werden. Ok, den ersten hätte ich aus Prinzip nicht gegeben, weil Gaci da viel zu viel draus macht, aber ein Foul war es trotzdem
#
Diegito schrieb:

Für mich wäre entscheidend über Dinge wie in Rom oder Mailand zu sprechen.


So, und zu guter Letzt (dann bin ich fertig mit dem Aufarbeiten): Das wurde es doch. Hier, am Stadion, auch auf Treffen zwischen UF und Fanclubs. Was soll dazu denn noch gesagt werden? Findest du, dass "wir" als Fanszene uns in den vergangenen 12 Europapokalspielen seit Mailand fürchterlich schlecht benommen haben? Ich finde, dass das im Rahmen dessen, wieviele Fans wir mitbringen, wie divers die Fanszene ausgestaltet ist und wie emotional die europäischen Begegnungen sind, doch im Großen und Ganzen völlig in Ordnung war.

Im Gegenteil fürchte ich sogar eher - ohne diesbezüglich was in die Richtung gehört zu haben - das derlei Urteile, die von vielen nicht nachvollzogen werden können, dafür sorgen, dass Leute denken "Na, bestraft werden wir ja eh, dann ist es auch egal."
#
Maxfanatic schrieb:

Im Gegenteil fürchte ich sogar eher - ohne diesbezüglich was in die Richtung gehört zu haben - das derlei Urteile, die von vielen nicht nachvollzogen werden können, dafür sorgen, dass Leute denken "Na, bestraft werden wir ja eh, dann ist es auch egal."

Zunächst finde ich es super, dass du hier eine andere Meinung, vielleicht auch die Meinung der "Kurve" einbringst. Aber das oben beschriebene Szenario würde für Dummheit und/ oder Ignoranz sprechen und zudem unserer SGE und vielen Fans großen Schaden zufügen. Da hoffe ich dann doch, dass andere Schlüsse gezogen werden.
#
Rebic ist eine Maschine, wenn man ihn für sich/ das Team begeistern kann. Das haben wir doch selbst wunderbar sehen können. Es war die reine Freude, ihm bei Vollgas zuschauen zu dürfen. Jetzt war ihm das alles nichts mehr und dann musste man handeln. Ändert aber nichts daran, dass er für die Eintracht Gold wert war! Hoffentlich findet er sein Glück.
#
Super Leistung gestern! Allerdings sollte man, genau wie man letztes Jahr nicht von zwei, drei schwachen Spielen auf seine dauerhafte Leistungsfähigkeit hätte schließen sollen, nun gleich den "Super-Goalie" herbeireden. Er wird nun viele Spiele machen und danach sind wir schlauer. Der Start war sicher sehr wichtig. Prima!
#
Danke, im Gegensatz zu den andern Kommentaren ist das hier eine ordentliche (andere) Sichtweise, die ich auch respektiere.

PS: 1992 war ich noch nichtmal auf der Welt, deswegen kenne ich wie gesagt alles nur aus erzählungen/vom lesen.
#
Jojo1994 schrieb:

Danke, im Gegensatz zu den andern Kommentaren ist das hier eine ordentliche (andere) Sichtweise, die ich auch respektiere.

PS: 1992 war ich noch nichtmal auf der Welt, deswegen kenne ich wie gesagt alles nur aus erzählungen/vom lesen.

Nimm es mir nicht übel, aber das ist keine andere Sichtweise, sondern eine Klarstellung, dass man Möller und Rode niemals in einen Topf schmeißen darf. Offenbar behältst du trotzdem deine (andere) Sichtweise bei. Das, mit Verlaub, zeigt deutlich, dass man dir nichts erklären braucht, denn du nimmst es dir nicht mal zu Herzen.

Wenn man von etwas keine Ahnung hat, kann man nachfragen. Bekommt man dann eine Antwort, sollte man das auch annehmen.

Möller hat die Eintracht sicher auch "Dank" seines Beraters Klaus Gerster (hast du was zu googeln) gleich mehrfach gef***t. Rode reißt sich immer den ***** auf, hat seinen Vertrag erfüllt und ist dann zu dem Topclub in Deutschland gewechselt. Jeder Vergleich verbietet sich.
#
znous84 schrieb:

Kamada war bisher in jedem Spiel, das er diese Saison gemacht hat, einer der Besten. Das heute war sein 14.Pflichtspiel diese Saison. Er hatte bisher bis auf 1,2 Halbzeiten keine Pause.

Keiner hat mit ihm vor der Saison gerechnet. Ich glaube diese konstant hat ihm auch keiner der Trainer zu getraut. Wenn Kamada nur halbwegs mit dieser Technik und Ruhe unter Druck im Spiel weiter macht, wie bisher, ist er nächste Saison weg. Man fragt sich bei ihm, warum es diesen (genialen) Zwischenschritt nach St. Truiden brauchte, irgendwo muss das doch die ganze Zeit geschlummert haben.


Rosarote Eintracht-Brille auf. Abenteuerlich. Kamada hat beim Kicker eine Durchschnittsnote von ca. 3,7. Er hat bisher als ziemlich offensiv ausgerichteter Spieler einen Assist an 6 Spieltagen gegeben. Aber klar, wenn er so weiter macht ist er bald nicht mehr zu halten...
Leute, bleibt mal auf dem Teppich. Ich hab absolut nichts gegen Kamada. Im Gegenteil ich liebe seine Spielweise. Aber als offensiver Spieler muss er effektiver werden.
#
QuitoTodo schrieb:

znous84 schrieb:

Kamada war bisher in jedem Spiel, das er diese Saison gemacht hat, einer der Besten. Das heute war sein 14.Pflichtspiel diese Saison. Er hatte bisher bis auf 1,2 Halbzeiten keine Pause.

Keiner hat mit ihm vor der Saison gerechnet. Ich glaube diese konstant hat ihm auch keiner der Trainer zu getraut. Wenn Kamada nur halbwegs mit dieser Technik und Ruhe unter Druck im Spiel weiter macht, wie bisher, ist er nächste Saison weg. Man fragt sich bei ihm, warum es diesen (genialen) Zwischenschritt nach St. Truiden brauchte, irgendwo muss das doch die ganze Zeit geschlummert haben.


Rosarote Eintracht-Brille auf. Abenteuerlich. Kamada hat beim Kicker eine Durchschnittsnote von ca. 3,7. Er hat bisher als ziemlich offensiv ausgerichteter Spieler einen Assist an 6 Spieltagen gegeben. Aber klar, wenn er so weiter macht ist er bald nicht mehr zu halten...
Leute, bleibt mal auf dem Teppich. Ich hab absolut nichts gegen Kamada. Im Gegenteil ich liebe seine Spielweise. Aber als offensiver Spieler muss er effektiver werden.

Kamada hat definitiv Fähigkeiten, die unserem Spiel gut tun. Du hast aber recht, wenn du die Effektivität bemängelst. Sein Anlauf-/ Defensivverhalten ist auch ausbaufähig, sage ich mal. Es ist seine erste Saison in der Liga. Warten wir mal ab.

Lachen musste ich eben, als ich gelesen habe, dass Kamada-Fanboy I-ADLER (oder so) ausgerechnet Sow kritisiert hat, der unser anderer technisch höher veranlagter Spieler ist. Der war jetzt schon effektiver, glaube ich

Generell passen beide super in die Mannschaft, um das spielerische Niveau zu heben. Kann aber gut sein, dass sie nicht immer zusammen auf dem Platz stehen werden. Kamada könnte bei einem der nächsten beiden Spiele sicher eine Pause gebrauchen.
#
sgevolker schrieb:

reggaetyp schrieb:

Wie viele der heute 12-16jährigen überhaupt was mit dem Namen Andy Möller was anzufangen wissen, das würde mich jetzt brennend interessieren.
Tippe, 5% maximal wissen, wer das ist.


Aber von den in diesem Alter durchaus noch entscheidenden Eltern dürften es 90% sein. Wenn nicht sogar noch mehr.

Okay, Argument.
#
reggaetyp schrieb:

sgevolker schrieb:

reggaetyp schrieb:

Wie viele der heute 12-16jährigen überhaupt was mit dem Namen Andy Möller was anzufangen wissen, das würde mich jetzt brennend interessieren.
Tippe, 5% maximal wissen, wer das ist.


Aber von den in diesem Alter durchaus noch entscheidenden Eltern dürften es 90% sein. Wenn nicht sogar noch mehr.

Okay, Argument.

Ist das dann ein Argument pro oder contra?

Letztlich geht es darum, eine bessere Infrastruktur zu schaffen. Das dürfte das entscheidende Argument sein. Heute informiert sich doch jeder, was wo wie angeboten wird. Und da sind uns andere in der Region voraus.

Wird das mit Möller besser, super! Bin ich skeptisch? Wesentlich skeptischer als bei Bobic! Das Wohl oder Wehe der Eintracht (AG) hängt sicher nicht davon ab.
#
Wenn so ein Bayern-Thema in den Medien völlig überzogen dargestellt wird, bringt das einfach Klicks. Selbst hier wird ja fröhlich darüber gebabbelt. Da muss sich dann keiner wundern.

Wenn Rebic dann verlauten lässt, dass er keine Sekunde überlegt hat, als der AC angefragt hat und blabla, ist das im Eintracht-Forum keinem eine Zeile wert (übrigens zurecht). Vielleicht sollte man diesen Maßstab überall anlegen. Dann würde auch weniger Mist geschrieben!
#
Schon interessant, wie Hintis Aktion teils als Bagatelle abgetan wird. Der Junge hat bei uns 5 Jahre Vertrag und ab 30 braucht man auch länger zur Regeneration. Da sollte man solche Eskapaden bitte auf die spielfreie Zeit verlegen. Und nein, Nationalmannschaft ist nicht spielfrei, bevor wieder so ein Unsinn geschrieben wird.

Man muss nicht alles in den Dreck ziehen, aber schönreden muss und sollte man auch nichts. Hinti hat offensichtlich ein kleineres (und hoffentlich nicht größeres) Problem mit der Feierei und als Profifußballer ist das nicht wirklich förderlich. Und erzähl mir bitte niemand mehr was vom Max Merkel. Da war ich ja noch nicht mal Eizelle!
#
Man wird hier ein wind wegen ner ausgeuferten Party gemacht.... schrecklich. 10 von 9 Forumsusern schreiben bei nem kleinlichen Schiedsrichter das ist Männersport, benehmen sich die Spieler wie Männer ist das ein NoGo. Das einzig Dumme an der Sache ist für mich das er sich erwischen lassen hat. Da muss er ein bissl taktischer werden. Allerdings hat seine Leistung bisher immer gestimmt und das ist für mich das Eigentliche was zählt, so war es auch früher.
Alle die hier nach Superathleten schreien und Skandal sowas geht ja mal gar nicht, sind auch die die sich beschweren das nur noch fertig vorbereitet Statements mit immer den gleichen Phrasen gebabbelt werden. Hinti bleib so wie du bist, dein unseriöses Handeln macht dich nur noch symphatischer als die meisten Fans dich hier sowieso schon sehen und solange Deine Leistung stimmt, weiter machen, nur nicht mehr erwischen lassen.
#
Robby1976 schrieb:

Man wird hier ein wind wegen ner ausgeuferten Party gemacht.... schrecklich. 10 von 9 Forumsusern schreiben bei nem kleinlichen Schiedsrichter das ist Männersport, benehmen sich die Spieler wie Männer ist das ein NoGo. Das einzig Dumme an der Sache ist für mich das er sich erwischen lassen hat. Da muss er ein bissl taktischer werden. Allerdings hat seine Leistung bisher immer gestimmt und das ist für mich das Eigentliche was zählt, so war es auch früher.
Alle die hier nach Superathleten schreien und Skandal sowas geht ja mal gar nicht, sind auch die die sich beschweren das nur noch fertig vorbereitet Statements mit immer den gleichen Phrasen gebabbelt werden. Hinti bleib so wie du bist, dein unseriöses Handeln macht dich nur noch symphatischer als die meisten Fans dich hier sowieso schon sehen und solange Deine Leistung stimmt, weiter machen, nur nicht mehr erwischen lassen.

Na ja, finde es vor so einem wichtigen Spiel nicht wirklich prickelnd. Hoffentlich hat er das grundsätzlich im Griff. Ich würde im Strahl kotzen, wenn das kurz vor einem wichtigen Spiel der Eintracht passieren würde.
#
Tafelberg schrieb:

https://www.eintracht.de/news/artikel/die-eintracht-live-auf-nitro-75408/ein Bericht über die Fernsehrechte von RTL Nitro


SGE-Arsenal nicht live

Spielplan - Gruppenphase
alle Spiele live bei DAZN
ein Spiel pro Spieltag bei RTL Nitro/RTL

1. Spieltag:
Do, 19. September 2019, 18:55 Uhr
Eintracht Frankfurt - FC Arsenal (DAZN)
Do, 19. September 2019, 21:00 Uhr
Vfl Wolfsburg - Oleksandria (DAZN)
Mönchengladbach - Wolfsberg (RTL Nitro, DAZN)

https://www.pickoutsports.de/europa-league
#
garffield schrieb:

Tafelberg schrieb:

https://www.eintracht.de/news/artikel/die-eintracht-live-auf-nitro-75408/ein Bericht über die Fernsehrechte von RTL Nitro


SGE-Arsenal nicht live

Spielplan - Gruppenphase
alle Spiele live bei DAZN
ein Spiel pro Spieltag bei RTL Nitro/RTL

1. Spieltag:
Do, 19. September 2019, 18:55 Uhr
Eintracht Frankfurt - FC Arsenal (DAZN)
Do, 19. September 2019, 21:00 Uhr
Vfl Wolfsburg - Oleksandria (DAZN)
Mönchengladbach - Wolfsberg (RTL Nitro, DAZN)

https://www.pickoutsports.de/europa-league

Guten Morgen
#
Nitro/rtl überträgt

3.10.: @VitoriaSC1922 vs. @Eintracht (NITRO)
24.10.: @Eintracht vs. @Standard_RSCL (RTL u. NITRO)
#
crowba schrieb:

Nitro/rtl überträgt

3.10.: @VitoriaSC1922 vs. @Eintracht (NITRO)
24.10.: @Eintracht vs. @Standard_RSCL (RTL u. NITRO)

Das sind die ersten drei Spieltage. Danach wird man sicher noch mindestens ein Spiel der Eintracht zeigen. Da spielt dann mit Sicherheit auch die Tabellenkonstellation eine Rolle. Grundsätzlich wird es wohl wieder jede Menge Eintracht im Free TV geben. Coole Sache!
#
Torró ist nicht schnell genug, fürchte ich. Zumindest ist mir das einige Male aufgefallen. Das kann schon mal ein KO-Kriterium sein. Ich kenne da noch jemanden, der sicher besser kicken kann als Fernandes (und die meisten anderen im Team), aber das alleine genügt halt nicht.
#
Ibanez schrieb:

greg schrieb:

Aber man hat doch vier "slots" für die drei Teams. Mittwoch und Donnerstag, heim und auswärts. Bekommt das der UEFA-Algorithmus nicht hin das so anzuordnen, dass nicht um 16:50 angepfiffen werden muss? Oder mache ich einen Denkfehler?

Ich denke mal es hängt an der CL, der man dann nicht in die Quere kommen möchte...Kohle, Kohle, Kohle...Warum es nur Guimareis trifft, die alle ihre Heimspiele um diese Zeit austragen müssen, wissen wohl auch nur die Herren der UEFA. Porto und Braga trifft es jedenfalls nie DIenstags, obwohl man ja rotieren könnte.

Es sind 3 Portugiesen qualifiziert Guimareis hat den schlechtesten Uefa Quotienten und deshalb dürfen sich die anderen beiden Donnerstags mit Heim und Auswärts abwechseln, das beide nicht gleichzeitig zu Hause spielen und Guimares muß ausweichen, da Mittwochs CL ist soll zur selben Zeit nicht EL sein weswegen Guimares davor spielt. Ob das alles sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.
#
Cadred schrieb:

Ibanez schrieb:

greg schrieb:

Aber man hat doch vier "slots" für die drei Teams. Mittwoch und Donnerstag, heim und auswärts. Bekommt das der UEFA-Algorithmus nicht hin das so anzuordnen, dass nicht um 16:50 angepfiffen werden muss? Oder mache ich einen Denkfehler?

Ich denke mal es hängt an der CL, der man dann nicht in die Quere kommen möchte...Kohle, Kohle, Kohle...Warum es nur Guimareis trifft, die alle ihre Heimspiele um diese Zeit austragen müssen, wissen wohl auch nur die Herren der UEFA. Porto und Braga trifft es jedenfalls nie DIenstags, obwohl man ja rotieren könnte.

Es sind 3 Portugiesen qualifiziert Guimareis hat den schlechtesten Uefa Quotienten und deshalb dürfen sich die anderen beiden Donnerstags mit Heim und Auswärts abwechseln, das beide nicht gleichzeitig zu Hause spielen und Guimares muß ausweichen, da Mittwochs CL ist soll zur selben Zeit nicht EL sein weswegen Guimares davor spielt. Ob das alles sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Oben steht es schon richtig: Es geht um Kohle, Kohle, Kohle!

Im Zweifel trifft es den Verein mit dem niedrigsten Koeffizienten und somit den vermutlich kleinsten und "unattraktivsten" Club. Die arbeiten sich durch drei oder vier Runden und zur Belohnung dürfen sie Mittwoch Nachmittag ran.

Sind wir wieder beim alten Problem: Montagsspiele verteufelt man, aber der wesentlich verkommeneren UEFA/ EL bereitet man die große Bühne. Alles verständlich und auch wieder nicht. Fußball hat sich stark verändert und man muss wohl größtenteils damit leben oder es ganz lassen.
#
Ich fang einfach mal an:

Kevin Trapp 2,5
… Hat ja praktisch nichts zu tun gehabt bis auf zwei, drei Situationen, die er souverän entschärft hat (und auch entschärfen musste). Ist normalerweise eine klassische 3,0… aber wie er mit den Fans nach dem 3:0 gefeiert hat, gibt das nochmal ne halbe Note drauf.

Almamy Touré 3,0
Hat defensiv unterm Strich - von ein paar (letztlich irrelevanten) Kleinigkeiten abgesehen - alles im Griff gehabt. Hat auch Druck nach vorne entwickelt, mit einer sehr starken Aktion in der Offensive. Ordentliche Leistung, da kann er drauf aufbauen.

Makoto Hasebe 1,5

Ganz stark, hat nüscht anbrennen lassen, tolle Aktion vor dem 1:0. Lautstark, dirigierend, absoluter Chef der Defensive und im Aufbauspiel! Unnnötig vielleicht das (zu lange) Lamentieren beim Schiri, aber auch das zeigt sein Engagement.

Martin „Hinti“ Hinteregger 2,0

Läuft ab und schlägt und köpft und grätscht alles weg. Ganz souverän in der Verteidigung. Mit einem Sololauf + Abschluss, der knapp vorbeiging. Der Sololauf sah fußballerisch zwar nicht sehr fein aus… aber so wie er alles gibt, so lieben wir ihn!

Seppl Rode 1,5

Rennmaschine. War eine ganz wichtige Anspielstation. Viele Zweikämpfe gewonnen. Überall zu finden. Spielt in des Gegners Hälfte einen Ball zurück zu Trapp und Sekunden später steht er kurz vor unserem Strafraum und bekommt von Trapp den Ball zurückgespielt. Unermüdlich, mit vollem Einsatz. Der kämpft mit Herz und man merkt es seinem Spiel an, wie wohl er sich hier nach seiner Rückkehr fühlt.

Dominik Kohr 3,0

Wirkte anfangs etwas unscheinbar, hatte aber auch seine Momente. Positiv aggressiver Einsatz.

Danny da Costa 3,0
„Nur“ 3,0 trotz seines Tores. Bemüht ist er ohne Frage, hat ein souveränes Spiel gemacht, kann bisher aber noch nicht an seine Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen.

Filip Kostic 1,5
Torgefährlichster Mann. Feiner Freistoß. Pech bei einem Lattentreffer und hatte noch zwei, drei weitere Abschlüsse. Ist außerdem hochmotiviert aufgetreten und hat kämpferischen Einsatz gezeigt. Eine Maschine auf der linken Außenbahn… sowohl spielerisch als auch kämpferisch.

Daichi Kamada 2,0
Teilweise eine Augenweide, wie er den Ball behandelt. Ist für das kreative Spiel sehr, sehr wertvoll. Auch heute wieder mit einer dicken Chance… leider nicht genutzt. Auch beeindruckend: Sein Zweikampfverhalten! Der Jung haut sich trotz seiner schmalen Statur auch wirklich rein. Seine Spielweise ist wunderbar anzusehen!

Goncalo Paciencia 3,0
Wer hat da nochmal was von „Antifußballer“ gelabert? Technisch ganz stark, hat eine Kopfballchance gehabt und ansonsten unermüdlich vorne geackert. Bei zwei, drei Situationen schlägt er von der Grundlinie einen Ball in den Strafraum… da denkt man immer: Mensch, das sind Bälle , die eigentlich von einem Mitspieler kommen sollten und du, Gonzo,  solltest da als Empfänger im Strafraum stehen! Ist zukünftig aber gerade mit solchen Aktionen gut als Sturmpartner von Bas Dost vorstellbar. (Hätte wohl auch Rot sehen  müssen).

Ante Rebic 2,5
War von der ersten Minute an hoch motiviert. Hat das 1:0 erzwungen. Hat das Aufbauspiel des Gegners effektiv gestört. Mit einem Einsatz, wie in „alten Zeiten“.  Er hat in der Art und Weise gespielt, die wir an ihm lieben! Die Rote war völlig überzogen.
#
Xebeche schrieb:

Kevin Trapp 2,5
… Hat ja praktisch nichts zu tun gehabt bis auf zwei, drei Situationen, die er souverän entschärft hat (und auch entschärfen musste). Ist normalerweise eine klassische 3,0… aber wie er mit den Fans nach dem 3:0 gefeiert hat, gibt das nochmal ne halbe Note drauf.

Da muss ich jetzt doch mal einhaken. Du gibst Trapp die gleiche Note wie Touré, wenn man vom "Feier-Bonus" absieht. Dabei war Trapp fehlerlos, hat einmal in höchster Not Kopf und Kragen riskiert (nach Fehler Touré) und einmal sehr gut pariert. Zudem mache ich mir bei hohen Bällen wenig Sorgen, was z.B. bei Wiedwald völlig anders ist. Was muss er denn machen, um eine gute Note zu erhalten?

Das war gestern eine blitzsaubere Leistung und daher mal locker eine 2!
#
Ich fang einfach mal an:

Kevin Trapp 2,5
… Hat ja praktisch nichts zu tun gehabt bis auf zwei, drei Situationen, die er souverän entschärft hat (und auch entschärfen musste). Ist normalerweise eine klassische 3,0… aber wie er mit den Fans nach dem 3:0 gefeiert hat, gibt das nochmal ne halbe Note drauf.

Almamy Touré 3,0
Hat defensiv unterm Strich - von ein paar (letztlich irrelevanten) Kleinigkeiten abgesehen - alles im Griff gehabt. Hat auch Druck nach vorne entwickelt, mit einer sehr starken Aktion in der Offensive. Ordentliche Leistung, da kann er drauf aufbauen.

Makoto Hasebe 1,5

Ganz stark, hat nüscht anbrennen lassen, tolle Aktion vor dem 1:0. Lautstark, dirigierend, absoluter Chef der Defensive und im Aufbauspiel! Unnnötig vielleicht das (zu lange) Lamentieren beim Schiri, aber auch das zeigt sein Engagement.

Martin „Hinti“ Hinteregger 2,0

Läuft ab und schlägt und köpft und grätscht alles weg. Ganz souverän in der Verteidigung. Mit einem Sololauf + Abschluss, der knapp vorbeiging. Der Sololauf sah fußballerisch zwar nicht sehr fein aus… aber so wie er alles gibt, so lieben wir ihn!

Seppl Rode 1,5

Rennmaschine. War eine ganz wichtige Anspielstation. Viele Zweikämpfe gewonnen. Überall zu finden. Spielt in des Gegners Hälfte einen Ball zurück zu Trapp und Sekunden später steht er kurz vor unserem Strafraum und bekommt von Trapp den Ball zurückgespielt. Unermüdlich, mit vollem Einsatz. Der kämpft mit Herz und man merkt es seinem Spiel an, wie wohl er sich hier nach seiner Rückkehr fühlt.

Dominik Kohr 3,0

Wirkte anfangs etwas unscheinbar, hatte aber auch seine Momente. Positiv aggressiver Einsatz.

Danny da Costa 3,0
„Nur“ 3,0 trotz seines Tores. Bemüht ist er ohne Frage, hat ein souveränes Spiel gemacht, kann bisher aber noch nicht an seine Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen.

Filip Kostic 1,5
Torgefährlichster Mann. Feiner Freistoß. Pech bei einem Lattentreffer und hatte noch zwei, drei weitere Abschlüsse. Ist außerdem hochmotiviert aufgetreten und hat kämpferischen Einsatz gezeigt. Eine Maschine auf der linken Außenbahn… sowohl spielerisch als auch kämpferisch.

Daichi Kamada 2,0
Teilweise eine Augenweide, wie er den Ball behandelt. Ist für das kreative Spiel sehr, sehr wertvoll. Auch heute wieder mit einer dicken Chance… leider nicht genutzt. Auch beeindruckend: Sein Zweikampfverhalten! Der Jung haut sich trotz seiner schmalen Statur auch wirklich rein. Seine Spielweise ist wunderbar anzusehen!

Goncalo Paciencia 3,0
Wer hat da nochmal was von „Antifußballer“ gelabert? Technisch ganz stark, hat eine Kopfballchance gehabt und ansonsten unermüdlich vorne geackert. Bei zwei, drei Situationen schlägt er von der Grundlinie einen Ball in den Strafraum… da denkt man immer: Mensch, das sind Bälle , die eigentlich von einem Mitspieler kommen sollten und du, Gonzo,  solltest da als Empfänger im Strafraum stehen! Ist zukünftig aber gerade mit solchen Aktionen gut als Sturmpartner von Bas Dost vorstellbar. (Hätte wohl auch Rot sehen  müssen).

Ante Rebic 2,5
War von der ersten Minute an hoch motiviert. Hat das 1:0 erzwungen. Hat das Aufbauspiel des Gegners effektiv gestört. Mit einem Einsatz, wie in „alten Zeiten“.  Er hat in der Art und Weise gespielt, die wir an ihm lieben! Die Rote war völlig überzogen.
#
Ich habe auch im Nachbetrachtungsthread gelesen, dass Touré gut gesehen wurde. Man muss aber schon zugeben, dass er sich mindestens zweimal sehr schlecht verhalten hat und sein Mann frei durch war. Das waren nur Kleinigkeiten, weil Straßburg nichts daraus gemacht hat. Offensiv finde ich ihn auch ordentlich, aber defensiv hat er nach wie vor große Probleme.

Besonders stark waren Kostic, Kamada und Rode. Es ist schon Wahnsinn, dass Kostic und Rode so unter dem Radar geflogen sind. Wenn man sieht, was Rode spielt, kann man nur beten, dass er fit bleibt. Dann war das ein Mega-Transfer. Über Kostic muss man nichts mehr sagen. Das ist der Hammer.

Was mich besonders gefreut hat: Die Spieler haben alle zusammen gefeiert. Wie die Bankspieler nach dem 2:0 abgegangen sind, zeigt deutlich, dass es in der Mannschaft stimmt. Das ist eigentlich die wichtigste Erkenntnis.

Mannschaft inklusive Trainer, Betreuer und Management: Note 1
#
Du hast mich zwar nicht angesprochen, aber ich brauche sicher kein Feindbild, aber dass der FC Bayern alles andere als respektvoll mit anderen Vereinen umgeht und selber immer Werte und Anstand einfordert, ist doch nun wirklich keine große Neuigkeit. Dass wir in der Causa "Kovac" nicht alles wissen, ist natürlich auch klar.
Das Thema ist für mich ohnehin abgehakt, Kovac wollte dahin und muss mit den dortigen Gegebenheiten halt klar machen.
#
Tafelberg schrieb:

Du hast mich zwar nicht angesprochen, aber ich brauche sicher kein Feindbild, aber dass der FC Bayern alles andere als respektvoll mit anderen Vereinen umgeht und selber immer Werte und Anstand einfordert, ist doch nun wirklich keine große Neuigkeit. Dass wir in der Causa "Kovac" nicht alles wissen, ist natürlich auch klar.
Das Thema ist für mich ohnehin abgehakt, Kovac wollte dahin und muss mit den dortigen Gegebenheiten halt klar machen.

Nicht falsch verstehen: Insbesondere Rummenigge ist (zumindest nach außen hin) ein absoluter Unsympath! Dennoch halte ich die hier getätigte Aussage, auf die ich ursprünglich reagiert habe, für absolut überzogen.
#
Uwes Bein schrieb:

EFC.Ammersee.Adler schrieb:

Aceton-Adler schrieb:

Im Pokalfilm hatte Hellmann doch zugegeben, wie sich das Kovac Theater auf die Mannschaftsleistungen im Endspurt der Bundesliga Saison ausgewirkt hat.




Seht ihr.
Da hatten sie auch keinen Bedarf, uns zu schwächen indem sie den Wechsel verkünden.
Gemacht haben sie es trotzdem. Die versuchen immer anderen zu schaden wenn es geht. Und die werden es wieder tun.

Nicht nur zum wohle ihres Vereins, wie alle anderen auch.

Ob unser Management sowas anders machen würde?

Ja, glaub ich schon.

Es gibt Fairness, Respekt und Ehre. Dort interessiert das niemand. Weil es verf.... Ars..... Sind.


Vielleicht fragst du beim nächsten Treffen mit dem Vorstand einfach mal nach, wie unsere Verantwortlichen das beurteilen. Danach könntest du natürlich nicht mehr so über andere Menschen herziehen...


Vielleicht ist das aber auch gar nicht mehr nötig

Zitat Bobic: „Es gibt 36 Profiklubs in der 1. und 2. Bundesliga - untereinander hat man ein gutes Verhältnis und Respekt und jeder kämpft mit den gleichen Waffen für seinen Klub - aber dennoch muss man einen gewissen Anstand haben. Und bei 35 Klubs klappt das sehr gut - das lasse ich mal so stehen.“

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/fc-bayern-muenchen-35-klubs-haben-anstand-so-hart-kontert-bo-2029513.html
#
Dieser Beitrag kam nach der Kovac-Geschichte. Das Thema wurde hier schon durchgekaut. Da hat Bobic auch versucht, gut dazustehen. Das wurde im Nachgang alles relativiert und das gute Verhältnis und der Respekt betont. War dann natürlich auch blabla...

Die kennen sich alle und denken übereinander sicher völlig anders, als Fan das gerne hätte. Aber wenn ihr ein Feindbild braucht, bitte.