Splash
Profile square

Xbuerger

2931

#
Sorry, ich schon wieder.

Nur noch das dazu: es ist die altbekannte Masche, mit denen die amerikanischen Firmen die Marktmacht an sich reißen. Für den Kunden bieten sie höchstmögliche Bequemlichkeit und Kostenfreiheit. Dafür greifen sie seine Daten und von den deutschen Partnerbanken die Gebühren ab.
Im Gegenzug sperrt Apple seine Geräte für die Apps deutscher Anbieter.

Amazon hat schon gezeigt, wie das funktioniert. Und es funktioniert.

Aber ich denke, das wisst ihr schon alles. Deshalb jetzt weiter viel Spaß mit der Apple Watch.
#
also ich dachte ja immer, apple nutzt die daten seiner user, um schicke, bequeme und teure geräte zu verkaufen. ab und zu noch ein musikabo und etwas filme zum leihen oder kaufen. 🤷🏼‍♂️
#
Xbuerger schrieb:

dabei rede ich hier ausschließlich von schulen und kitas.

War gestern zwecks Fachberatung in einer Kita in Bamberg. Innerhalb von drei Tagen haben sich drei Erzieherinnen auf Grund von Erkältungssymptomen krank gemeldet. Der Rest rotiert.
Wir haben September und die Erkältungssaison beginnt gerade.
Es ist schlicht nicht handlebar.
Entweder arbeiten die Leute mit Erkältung, auch auf die Gefahr hin, dass dadurch der eine oder andere Coronafall zum Superspreaderereignis wird, oder die KiTas sind null komma nix zu.
Ich habe ehrlich gesagt null Idee, wie das funktionieren soll!
#
FrankenAdler schrieb:

Innerhalb von drei Tagen haben sich drei Erzieherinnen auf Grund von Erkältungssymptomen krank gemeldet.

ich war bei uns gestern nr.4

deshalb verstehe ich das nicht ganz. weil mit corona-superspreading werden die kitas doch eh zu gemacht. womöglich sogar schneller. aber klar, wenn kitas in gruppen arbeiten wird es schnell unübersichtlich. womöglich bekommt aber erziehungs- und bildungspartnerschaft diesen winter noch eine neue bedeutung. und ich denke schon, dass man die kitas wird am laufen halten können. schwierig wirds wohl mit schule. zwei vätern könnte man zutrauen, ein kita-bewegungsangebot zu betreuen. aber mathe-unterricht für gleichungen mit 2 unbekannten nicht zwingend.

bisschen blöd ist halt, dass politik und behörden eher so an das gute im virus geglaubt haben, statt sich auf genau die kommende situation vorzubereiten - in berlin jedenfalls. hab bislang noch keine digitalen endgeräre für SuS gesehen, damit nur noch die halbe klasse in die präsenz muss.
#
Den Artikel dazu gibt es hier: https://www.zeit.de/2020/33/corona-zweite-welle-eindaemmung-massnahmen-christian-drosten .

Ich müsste ihn nochmal lesen. Meine Ersteinschätzung war, dass es für eine Umsetzung zu komplex ist.

[Xaver08: Link editiert, Punkt verschoben; 18.9.20]
#
ah... ein punkt am ende deines links führt zu seite 404

https://www.zeit.de/2020/33/corona-zweite-welle-eindaemmung-massnahmen-christian-drosten

mal insbesondere an die cluster-isolierung gedacht:

mein teenie hat seit sonntag erkältungssymptome, ohne fieber. seit dienstag kam die kleinere dazu, gestern ich. nach dem aktuellen berliner bildungs-hygiene-plan sollten beide kinder zur schule gehen, wenn sie kein fieber haben. (siehe infografik: https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schrittweise-schuloeffnung/ )
sind sie selbstverständlich nicht. sollte also nun die große einen mild-symptomatischen verlauf haben, wären neben ihrer schulklasse mind. die von der kleinen, sowie meine beruflichen kontakte im erweiterten infektionscluster. wenn heute oder morgen ein positiver test bei mir kommen würde, hätte doch das gesundheitsamt über eine woche nach der potentiellen infektion keine chance, da irgendwelche einzelfälle abzutelefonieren. wir haben uns hier zwar weitestgehend nach und nach isoliert, aber noch dürften wir alle als superspreader fröhlich durch die lande eiern. wenn ich mir dann noch vor augen führe, wie viele krankeits/erkältungsfälle ich so mitbekomme, wird mir nicht wohler. dabei rede ich hier ausschließlich von schulen und kitas. und der herbst hat noch nicht richtig angefangen.

jedenfalls müsste nach drostens plan das gesamte cluster "xbuerger" für 5 tage ungetestet in isolation. dürfte früher oder später die einzige möglichkeit werden, einen zweiten lockdown zu verhindern.
#
sonofanarchy schrieb:

Zumindest zu Beginn der Pandemie war die Grenze der Möglichkeit der Nachverfolgung bei 100 aktuell Infizierten in Hessen. Durch die weitreichende Dokumentation im öffentlichen Leben sind die von dir genannten 50 pro 100.000 durchaus realistisch, vielleicht auch etwas mehr.
Ich versuche einfach für mich persönlich eine Gefahreneinschätzung treffen zu können. Darauf stützt dann meine Meinung zu Themen wie Stadionöffnung, Einschränkungen und politische Diskussionen. Da ich mit den bisher getroffenen politischen Entscheidungen überwiegend zufrieden bin sehe ich den Verlauf und die aktuell leicht steigenden Zahlen relativ entspannt. Aber ich versuche eben auch Argumente zu finden, die vielleicht eine gegenteilige Meinung belegen.


Ich sehe das auch sehr entspannt. Selbst Drosten hat erst kürzlich gesagt das bei einer ähnlich hohen Anzahl an Neuinfektionen wie im April(über 5000 täglich) kein Lockdown notwendig sein wird...
Streeck hat auch gesagt das man davon abkommen muß permanent die reinen Infektionszahlen in den Fokus zu rücken und bei jeder Steigerung sofort in den Alarm-Modus zu schalten. Genau das sorgt nämlich dafür das die Menschen irgendwann abstumpfen und Warnungen nicht mehr ernst nehmen....
#
Diegito schrieb:

Selbst Drosten hat erst kürzlich gesagt das bei einer ähnlich hohen Anzahl an Neuinfektionen wie im April(über 5000 täglich) kein Lockdown notwendig sein wird...

und wer von uns beiden erklärt dem forum jetzt drostens idee einer strategie der cluster-isolierung?

#
dino65 schrieb:

Manchmal sogar sehr teuer.

teuer ist relativ. Ich beispielsweise fahre ein Giant Mountainbike das vor 23 Jahren mit einen absoluten Super-Sonderpreis 1.600 DM (statt 2.800) gekostet hat also rund 800 €. Das sind pro Jahr rund 35 €. Letzten Monat habe ich nochmal 200 € für eine Reparatur ausgegeben. Ich halte das durchaus auf die Dauer für preiswert. Selbst beim vierfachen Preis wäre es das noch. Ich glaube einfach man muss immer die Gebrauchszeit gegen den Preis halten und nicht die momentane Situation in der Kasse

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

teuer ist relativ.

in der tat: gerade mal geschaut, ein vergleichbarer rahmen wie meiner wird gerade für 890.- zum versteigern angeboten. und der ist schon locker 30-35 jahre alt. und seit ich das schaltwerk abgebaut habe, muss ich 1x pro jahr die bremsbacken und offenbar alle 7 jahre nen mantel wechseln. gekauft hab ich das rad vor 8 jahren für 330 ocken, sind stand jetzt also 3fuffzich pro monat.
#
Heute vor 50 Jahren verstarb Jimi Hendrix im Alter von nur 28 Jahren.
Officiel: Erstickt an Erbrochenem.
Von seiner ersten Plattenaufnahme "Hey Joe" 1967 bis zu seinem Tod vergingen keine 4 Jahre.
Legendär als er beim Woodstock Festival am Sontag morgen als viele Leute auf grund des schlechten Wetters schon gegangen waren alleine auf der Bühne stand und mit seiner Gitarre die US Hymne spielte.

Mit sicherheit bei youtube oder woanders zu sehen
#
dino65 schrieb:

Heute vor 50 Jahren verstarb Jimi Hendrix im Alter von nur 28 Jahren.

Nach seinem Tod im Alter von 27 Jahren wird Jimi Hendrix wegen seiner Popularität als Rockmusiker zum fiktiven Club 27 gezählt. Ebenso wie dessen anderen vier „Mitgliedern“ wird Hendrix zugeschrieben, nach der Devise „Live Fast, Love Hard, Die Young“ gelebt zu haben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Jimi_Hendrix#Auszeichnungen_und_Ehrungen
#
gonzo wars bei uns doch nur zu laut. bei uns ist die stimmung super, sagt er, auf schalke ist das anders... 😎
#
wir haben uns ein riese und mueller zugelegt, das packster 60 oder 70 oder was auch immer mit doppeltem batteriesatz mit der nuvinci schaltung.

die schaltung funktioniert super, allerdings haette ich nach oben raus (also auf der strecke) gerne ein bisschen mehr uebersetzung...die spreizung ist mir ein bisschen klein.

das regenverdeck war auch dabei, das ist ok, allerdings koennte es ein bisschen hoeher sein, wobei seit der kleine reinklettern kann und wir ihn nicht mehr reinheben, stoert das nicht  mehr.

in summe sind wir sehr zufrieden, in details koennte es verbesserungsfaehig sein.

falls du mehr wissen moechtest, gerne auch per pn oder anderem direkten kontakt.

#
Xaver08 schrieb:

oder anderem direkten kontakt.

gerne mal beim kaltgetränk. allerdings erscheint mir euer rad, mit dem hierzulande gerne kuriere unterwegs sind, als bierdroschke etwas zu überdimensioniert für mich. meine kleinen wachsen ja mittlerweile aus dem thema jugendrad heraus, die klettern da nicht selbstständig rein 😉
mein thema ist gerade, dass die umsonst-lastenräder für spontane aktionen zu sehr übernachgefragt sind...
#
Xaver08 schrieb:

Ich habe in noch keiner serioesen Diskussion jemanden gehoert (ich habe eigentlich noch niemanden gelesen oder gehoert), der ersteres geaeussert hat,


Die Frage ist, was eine seriöse Diskussion ist. Ich rede von Bürgern, zB in den Kommentarspalten dieser Welt. Nicht von Politikern.
#
SGE_Werner schrieb:

Die Frage ist, was eine seriöse Diskussion ist. Ich rede von Bürgern, zB in den Kommentarspalten dieser Welt. Nicht von Politikern.

du moderierst seit geschätzt 10 jahren dieses forum und empfindest kommentarspalten als bürgerlich-seriöse diskussion?

du idealist 😉
#
Gerne. Wenn du einen Fernmeldetechniker zur Hand hast.
#
ok, er kommt demnächst mit droschke angereist 😎
#
Luzbert schrieb:

Die von mir getesteten Crossräder waren dann aber so nah an Rennrädern dran, dass ich mich probeweise auf ein Gravelrad gesetzt habe und direkt überzeugt war.


und das ist wohl der punkt! Die Moeglichkeit das Rad Probefahren zu koennen ist nicht unersetzlich, aber ich konnte bisher alle meine Raeder so kaufen und moechte diese Moeglichkeit nicht missen.

Nur das Lastenrad wurde direkt ohne Probefahrt gekauft, aber das ueberzeugt auch. Fuer Wurzeln drunter ist das allerdings zu lang , schafft aber dafuer einen Spieltisch fuer den kleinen in der Lastenkiste
#
wasses ned all gibt, früher war didi thurau aufm rennrad, klaus-peter thaler aufm cross-rad unterwegs.

hierzu hätte ich allerdings ne nachfrage:
Xaver08 schrieb:

Nur das Lastenrad wurde direkt ohne Probefahrt gekauft,

was fahren wir denn so? dank flotte-berlin.de schaffe ich es mittlerweile recht gut, den garten(kühlschrank) quasi co2-neutral zu bewirtschaften. und evtl wünscht sich der kleine xbuerger zu weihnachten ein eigenes rad...
#
Diese Geißel der Fledermausheit hat nur das verbale Bastardschwert verdient.
Da wäre saubere Degenführung verschwendete Kunst.

#
Misanthrop schrieb:

das verbale Bastardschwert

das gefällt mir ausgesprochen gut. ich sehe tätowierte schmiede nachts auf spartenkanälen die besten klingen dafür hämmern.  
#
nevermind ac/dc - here are the foo fighters:

let there be rock
#
Wie befürchtet...

7-Tage-Neuinfektionszahl in Deutschland springt über 10.000, heute erstmals seit 23. April wieder über 2.000 Infektionen an einem Tag, alle Bundesländer in den letzten 7 Tagen mit mehr Infektionen als in den 7 Tagen zuvor.

Auch die Positivrate bei den Tests war letzte Woche höher als in den drei Wochen zuvor (0,86 %).
Bei den Intensivbetten und Todesfällen zum Glück noch keine Änderung.
#
SGE_Werner schrieb:

7-Tage-Neuinfektionszahl in Deutschland springt über 10.000, heute erstmals seit 23. April wieder über 2.000 Infektionen an einem Tag

stand gerade eben in einer testschlange, die so lang war, wie ich es seit dem lockdown nicht mehr gesehen hab. allerdings gabs damals nur 6 testzentren in berlin, heutzutage deutlich mehr testorte und kapazitäten.

so langsam bin ich dieser seuche ja überdrüssig...
#
so, wer mag mich beleibzüchtigen? kontaktaufnahme gerne per selbstwählferndienst!

+4 weitere ausgestorbene perlen vom duden via twitter
#
ins Auto steigen, 4-5 Stunden nach Scheveningen oder Oostende brausen, am Strand sitzen, das Handy ausschalten, Leffe trinken und Fischsuppe essen. Wirkt Wunder - hab ich am Ende meiner Staatsarbeit ganz alleine gemacht, hatte etwa den durch dich gewünschten Effekt.

Die Steigerung wäre vermutlich eine deutsche Insel wie Langeoog, da ist dann schon sehr relaxed.
#
FredSchaub schrieb:

ins Auto steigen, 4-5 Stunden nach Scheveningen oder Oostende brausen

oostende ist super.und von da aus nach knocke und alexander kluges frühwerk streamen 😜
#
leute, wassen los? der HSV verliert 4:1 beim drittligisten und leistner tickt aus. haben wir hier echt schon so viel mitleid mit dem dino, dass das niemand mehr hämisch kommentieren mag?
#
corona-warn-app könnte etwas mehr usebility haben: ist meine erste niedrige risikobegegnung die, weswegen ich mich hab testen lassen, weil mich mein hotel informiert hat, oder ist mir noch jemand über den weg gelaufen? wäre auf dauer nicht schlecht, wenn der standort der risikobegegnung angezeigt werden würde.
#
now playing, also als ich den thread anklickte:

Wann Hast Du Eigentlich Aufgehört Mich Zu Lieben, Schatz! - Bum Khun Cha Youth
und ich frage mich seit geräumer zeit, ob dahinter linus volkmann steckt. weiß da jemand was, irgendwelche musiknerds?

#
aber eigentlich wollte ich euch von

Without You I'm Nothing - Irving Plaza, 29th March 1999 - Bowie / Placebo

erzählen. hab gerade meine gitarre auf den song umgestimmt, und seitdem hören sich meine smashing pumpkins cover echt noch viel geiler an
#
In der letzten Woche habe ich Backpacking in Polen gemacht. In Szczecin sind wir beim Saufen mit russischen Postdocs ins Gespräch gekommen und dabei schließlich beim Thema Musik gelandet. Man war sehr überrascht, dass ich Bioconstructor kannte. Und zwar aus einem deutschen Fußballforum .

Bioconstructor waren nach deren Angaben auch in der UDSSR trotz einiger Fernsehauftritte eher Avantgarde. Richtige Stars und quasi die russische Antwort auf Depeche Mode waren hingegen Technologija:

Technologija - Polschaza

Ich hoffe, ich habe den Titel richtig aus dem Kyrillischen übertragen.

Nebenbei wurde ich noch auf diese strange Version von Blue Monday aufmerksam gemacht:

Okestra Obsolete - Blue Monday

So, jetzt ist mein Bedarf an obskuren Nerd-Kramm aber erstmal gedeckt und ich geh‘ Oasis hören:

Oasis - Whatever



#
now playing, also als ich den thread anklickte:

Wann Hast Du Eigentlich Aufgehört Mich Zu Lieben, Schatz! - Bum Khun Cha Youth
und ich frage mich seit geräumer zeit, ob dahinter linus volkmann steckt. weiß da jemand was, irgendwelche musiknerds?