Avatar profile square

Adler-in-Wiesbaden

2469

#
Geil versemmelt!  
#
Jetzt reißt Euch aber mal zusammen, Ihr  Dochtmunder - schießt besser als die Leverkusener!!!
#
eagle-1899 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
also,ganz ehrlich. ich freu mich nicht über eine robben verletzung, aber...


Hihihi. Tja, wenn man ihn unbedingt einsetzen muss...    


Hätte man mal den Müller-Wohlfahrt gefragt.  

Sei doch nicht so fies...  
#
Harharrr, den Ball hinter der Linie fangen, das klappt vielleicht gegen England...
#
Matzel schrieb:
Jetzt hat RedBull auch noch Massel!  

Immer wenn ich in der Presse etwas über "RasenBall Leipzig" lese, frage ich mich, was ein ernsthafter Journalist fühlen muss, wenn er das RB auf diese Art fehldefinieren muss...  


Das ist doch das beste, was man machen kann: Den Laden ganz spröde "Rasen-Ballsport" nennen - und eben nicht geschmeidig abkürzen oder ihn gar so nennen, wie er gerne genannt werden würde, aber nicht offiziell heißen darf.
#
Wieder ein Ex-Eintrachtler bei Wehen Wiesbaden gelandet:Thomas Pröckl neuer SVWW-Geschäftsführer
#
Alles Gute,  Alex!  Nächste Saison machste die 20 rund...  
#
amananana schrieb:
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Zicolov schrieb:
 


Schöne scheiße ist noch freundlich umschrieben...

Nicht nur, das AMFG eigentlich nicht zu ersetzen ist - es war wohl auch noch nie so einfach, Bundesligatorschützenkönig zu werden. Jetzt wird Lewandowski aufholen und Robben nach seiner Genesung zulegen...    



Ob ihn der HSV auch noch einholt?  


   ,-)  

Die können schon zufrieden sein, dass sie Tasmania Berlin überholt haben - man kann nicht alles haben...
#
peter schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
Auf die Konstrukte in Brasilien und Ghana hatte ich noch überhaupt keinen Blick geworfen.

Ich weiß jetzt nicht, ob dieser Bericht schon einmal hier gepostet worden ist. Diese kurze Buchbesprechung und das Interview sind von Oktober 2014 und behandeln die Herangehensweise und das Scheitern Red Bulls beim Projekt "Red Bull Ghana":

http://neuwal.com/index.php/2014/10/16/red-bull-ghana-eine-akademie-auf-verlorenem-boden-martin-kainz/

Krass im übrigen das hier:

Was hat Sie bei der Recherche zu Red Bull Ghana am meisten überrascht?


[...] Andererseits, Bezug nehmend auf die Spielersuche, verwunderte mich der Umstand, dass an den Jugendlichen, die für eine Aufnahme in die Akademie in Frage kamen, Handwurzelröntgen durchgeführt wurden. Um das biologische Alter der Spieler festzustellen, aber auch um die zu erwartende Größe im Erwachsenenalter abschätzen zu können. Sofern die ausgewerteten Daten nicht den Ansprüchen von Red Bull entsprachen, wurden Spieler nicht in die Akademie aufgenommen. Also Ausscheidungsgründe basierend auf biologischen Voraussetzungen. Vorgehensweisen, die nach ethischen Kriterien sehr verwerflich sind.
   
Man mag die Aktion von den Aue-Fans als geschmacklos bezeichnen, aber...



marin wäre bei denen bestimmt durchgefallen, ebenso hässler und thon.    

...und: Maradona.  
#
Der SVWW hat Marc Kienle entlassen; der Jugendtrainer und frühere Cheftrainer Christian Hock übernimmt bis Saisonende, dann wird ein neuer Mann für den Schleudersitz gesucht.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Zicolov schrieb:
Das wäre mal ne schöne Scheiße! Ich hätte ihm die Kanone echt gegönnt, so viel steht fest. Hoffentlich ist es nix ernstes, das könnten wir jetzt überhaupt nicht gebrauchen. :neutral-face  


Schöne scheiße ist noch freundlich umschrieben...

Nicht nur, das AMFG eigentlich nicht zu ersetzen ist - es war wohl auch noch nie so einfach, Bundesligatorschützenkönig zu werden. Jetzt wird Lewandowski aufholen und Robben nach seiner Genesung zulegen...    
#
haustroll schrieb:
2 Dinge freuen mich heute besonders: Erstens das Tor von Nelson und zweitens der Klassenerhalt.  
...und dass AMFG weiter so konstant spielt und trifft.  
#
Das war gut heute, das war hochverdient , und wir wurden vom Schiri korrekt behandelt. Aber man sollte nicht vergessen, dass der Gegner eben Paderborn hieß. So einfach wird's nicht mehr oft.
#
El-Toro schrieb:

Klar muss einem das nicht gefallen, aber sich über so etwas aufzuregen ist wirklich genauso kindisch wie die Aktion an sich.

So sehe ich das auch.

Vor frage ich mich, wo hier die Relationen sind. Wenn der Typ sich bei einem Torjubel verkleidet zum Affen macht, regt man sich auf von wegen "respektlos" , "das geht doch nicht" und "hach, wie unsympathisch", aber als sich vor ein paar Monaten herausstellte, dass derselbe Spieler jahrelang ohne Führerschein hochgezüchtete Sportwagen gefahren sich einen gefälschten Führerschein besorgt hatte, da wurde hier teilweise Verständnis für den armen jungen Mann aufgebracht, der da in etwas reingeraten sei, aus dem er irgendwann nicht mehr herauskonnte usw.

Die Führerscheingeschichte war kriminell und dreist und zeigte, dass verglichen mit Reus selbst "ein Lothar Matthäus" hochintelligent und besonnen ist. Das Batman-Spielchen waren ein paar alberne Faxen und eigentlich noch weniger der Rede wert als die Gaucho-Nummer der Weltmeister.
#
clakir schrieb:
À propos drei Punkte: Wie fandet Ihr den Schiri heute? Ich meine, es gab wenig auszusetzen. Der erste Elfer war - nüchtern betrachtet - durchaus streitfähig. Aber im Großen und Ganzen kann ich mich an keine eklatante Fehlentscheidung erinnern.

Der war gut, fand ich. Die Hamburger haben eine ganze Menge Fouls fabriziert, und er hat sie eigentlich alle gepfiffen. Und er hat für die Eintracht in einem einzigen Spiel so viele Elfer gepfiffen, wie sie sonst mit etwas Glück in einer Saison kriegt.  
#
bils schrieb:
Warum muss der Afrikacup nicht zwingend im Winter gespielt werden?
Ich meinte mit "Jahreszeit" eigentlich den Zeitpunkt am Jahresbeginn. Wenn man die große Sommerhitze umgehen will, könnte man das Turnier auch auf Oktober oder November 2023 schieben. Dasselbe könnte man (im Jahr 2022 natürlich) aber auch mit der WM machen.

Dass die WM niemals nach Katar hätte vergeben werden dürfen, bedarf keiner Diskussion. Es ist aber nun mal passiert, und wegnehmen wird man den Katarern das Turnier auch nicht mehr (auch wenn das natürlich die allerbeste Lösung wäre). Also muss man sehen, wie sich all die betroffenen Verbände irgendwie einigen; Zeit genug ist ja noch. Aber eine runden Tisch, an dem man sich auf einen einigermaßen fairen und annehmbaren Kompromiss einigt - das gibt es bei der widerlichen Fifa mit Sicherheit nicht.  
#
axel-chemnitz schrieb:
DBecki schrieb:
axel-chemnitz schrieb:
Ich hoffe, dass der CFC gegen Bautzen gewinnt.  
In Hessen gibt es das Duell OFC-KSV, das wird ein heißer Tanz.
Jedes Mal, wenn ich diese Liste sehe, denke ich, es gibt eine Mannschaft die "BSV Hürtükel" heißt?


Nein, die gibt es nicht. Es gibt aber einen BSV HürtüRkel.


Dann halt nochmal, jedes Mal, wenn ich diese Liste sehe, denke ich, es gibt eine Mannschaft die "BSV Hürtürkel" heißt?

Kannste sogar bei Wiggibedia nachlesen:

"Der BSV Hürtürkel entstand im Juni 1999 aus der Fusion der beiden Berliner Vereine BSV Hürtürk und BSV Türkel"

Wie - und das wusstest Du nicht?  ,-)  
#
propain schrieb:
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
Brodowin schrieb:
Cino schrieb:
ich habe ja die leise hoffnung, dass zumindest in england sich widerstand formieren wird und die wm teilnahme boykottiert wird. wenn ein verband den anfang macht ziehen weitere vielleicht nach.
man stelle sich vor es ist wm und keiner spielt mit.


Der Niersbach hat neulich mal gesagt, dass ein WM-Boykott den Ausschluss des boykottierenden Landes aus der FIFA zur Folge hat. Und wenn einige große Verbände das durchziehen, dass es dann keine Fußball-WM wie bislang mehr geben wird, da die Blatter-Bande die aller meisten Verbände gefügig schmiert.

Mir wäre es egal, ich würde es drauf ankommen lassen. Dann spielen wir halt alle vier Jahre gegen England um die Goldene Ananas. Der DFB hat dafür aber nicht die Eier bzw. hängt viel zu tief in der Scheiße mit drin.

Einen einzelnen Verband kann die FIFA erpressen, ab einer bestimmten Zahl und Wichtigkeit wird's allerdings schwierig. Man stelle sich vor, nur Deutschland, Holland, England, Argentinien, Brasilien, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Uruguay boykottieren die Wüsten-WM. Werden die dann alle aus der FIFA herausgeschmissen? Wenn ja, dann kann die MaFIFA eine "WM" mit Topspielen wie Estland gegen Burundi oder Kambodscha gegen Panama veranstalten. Und ist selber angeschissen.  


Du weißt schon das der Vorschlag zur Winter-WM von Deutschland kam, oder besser gesagt vom senilen Kaiser.


Ja, aber im Sommer geht es ja nun mal  nicht - was hättest Du denn vorgeschlagen (außer Katar die WM wegzunehmen)?

Unter "Winter" hatte ich mir am Anfang eigentlich auch etwas anderes vorgestellt als ein Endspiel einen Tag vor Heiligabend - der nun wirklich idiotischste Zeitraum, den man sich vorstellen kann, den hatte Beckenbauer wohl kaum im Sinn gehabt. Anfang November bis Anfang Dezember oder Anfang Januar bis Anfang Februar hätte das Hitzeproblem auch gelöst. Ja, ich weiß, dann kommt die Kollision mit Wintersport und Afrika-Pokal; letzterer muss m.E. nicht zwingend zu dieser Jahreszeit stattfinden.
#
axel-chemnitz schrieb:
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
Brodowin schrieb:
Cino schrieb:
ich habe ja die leise hoffnung, dass zumindest in england sich widerstand formieren wird und die wm teilnahme boykottiert wird. wenn ein verband den anfang macht ziehen weitere vielleicht nach.
man stelle sich vor es ist wm und keiner spielt mit.


Der Niersbach hat neulich mal gesagt, dass ein WM-Boykott den Ausschluss des boykottierenden Landes aus der FIFA zur Folge hat. Und wenn einige große Verbände das durchziehen, dass es dann keine Fußball-WM wie bislang mehr geben wird, da die Blatter-Bande die aller meisten Verbände gefügig schmiert.

Mir wäre es egal, ich würde es drauf ankommen lassen. Dann spielen wir halt alle vier Jahre gegen England um die Goldene Ananas. Der DFB hat dafür aber nicht die Eier bzw. hängt viel zu tief in der Scheiße mit drin.

Einen einzelnen Verband kann die FIFA erpressen, ab einer bestimmten Zahl und Wichtigkeit wird's allerdings schwierig. Man stelle sich vor, nur Deutschland, Holland, England, Argentinien, Brasilien, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Uruguay boykottieren die Wüsten-WM. Werden die dann alle aus der FIFA herausgeschmissen? Wenn ja, dann kann die MaFIFA eine "WM" mit Topspielen wie Estland gegen Burundi oder Kambodscha gegen Panama veranstalten. Und ist selber angeschissen.  


Ich will ja nicht klugscheissen, aber das Land heisst Niederlande, Holland ist nur Teil davon.
Wenn Du es nicht willst, warum tust Du es dann? Wie das Land offiziell heißt, weiß hier jeder; ebenso wie jeder weiß, was gemeint ist, wenn jemand "Holland" sagt, zumal bekannt ist, dass die gleichnamige Provinz keine eigene Nationalmannschaft hat. Umgangssprachlich ist dennoch oft von "Holland" die Rede, sogar die Fans der niederländischen Nationalelf rufen "Holland". Also, was soll das besserwisserische Gebabbel.
#
Brodowin schrieb:
Cino schrieb:
ich habe ja die leise hoffnung, dass zumindest in england sich widerstand formieren wird und die wm teilnahme boykottiert wird. wenn ein verband den anfang macht ziehen weitere vielleicht nach.
man stelle sich vor es ist wm und keiner spielt mit.


Der Niersbach hat neulich mal gesagt, dass ein WM-Boykott den Ausschluss des boykottierenden Landes aus der FIFA zur Folge hat. Und wenn einige große Verbände das durchziehen, dass es dann keine Fußball-WM wie bislang mehr geben wird, da die Blatter-Bande die aller meisten Verbände gefügig schmiert.

Mir wäre es egal, ich würde es drauf ankommen lassen. Dann spielen wir halt alle vier Jahre gegen England um die Goldene Ananas. Der DFB hat dafür aber nicht die Eier bzw. hängt viel zu tief in der Scheiße mit drin.

Einen einzelnen Verband kann die FIFA erpressen, ab einer bestimmten Zahl und Wichtigkeit wird's allerdings schwierig. Man stelle sich vor, nur Deutschland, Holland, England, Argentinien, Brasilien, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Uruguay boykottieren die Wüsten-WM. Werden die dann alle aus der FIFA herausgeschmissen? Wenn ja, dann kann die MaFIFA eine "WM" mit Topspielen wie Estland gegen Burundi oder Kambodscha gegen Panama veranstalten. Und ist selber angeschissen.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!