Avatar profile square

AdlerWalldorf

1645

#
Danke Ante! für alles und das war unglaublich viel, was du für uns gegeben hast. Der Pokalsieg ist davon nur ein (sehr wichtiger) Teil aber ich werde Deinen Namen immer mit unserem sensationellen Aufschwung in den letzten Jahren verbinden. Deine Art und Weise (Forza) Fussball zu spielen ist irgendwie einzigartig und hat sososo gut zu uns gepasst ....sehr sehr schade, dass Du nun zu neuen Ufern aufbrichst.
Die Art des Abgangs ist mir "wurscht" ...wir hatten hier alle einfach bis zur letzten Minute gehofft, dass Du bleibst...das Jammern einiger hier spricht nur für deren volles und entäuschtes Herz.
Wir wünschen Dir persönlich den gleichen Erfolg beim AC Mailand oder halt dann auch nicht, damit wir eine Chance haben, Dich hier mal wieder aktiv als Adler zu sehen. Einmal Adler ...immer Adler!
Ein letztes Forza SGE, Ante!    
#
AdlerWalldorf schrieb:

- Frösche:

Wir haben doch gar nicht gegen Hertha gespielt. Wobei da die KSC Deppen auch am Start gewesen wären.
#
Basaltkopp schrieb:

dlerWalldorf schrieb:

- Frösche:

Wir haben doch gar nicht gegen Hertha gespielt. Wobei da die KSC Deppen auch am Start gewesen wären.

Bin mir sicher du brauchst keine Erläuterung. Frösche war für FroschFr*..iV zum KrautFr* ... darf man das noch sagen?....darf ein Amerikaner zu uns sagen "Krauts"..Fragen über Fragen...man kann sich in der ganzen "political correctness" wirklich verstricken...und will man sie dann mal einhalten sorgst Du dafür dass ich auffliege
#
Begeisterung noch nicht ganz abgeklungen ...und noch genug Zeit vor dem morgigen Spiel für eine kleine Nachbetrachtung:

- Wir: Alle Note 1...wir waren von Beginn an auf Touren. Herausragend: Kostic, Kamada...alle anderer super!
- Frösche: Unsägliche Schauspieler (insbes. der TW), Spielverzögerer und selbst keine Kinder von Traurigkeit was kleine "Nicklichkeiten" anbelangt....Schlag auf die Brust/Kehlkopf zum Beispiel...gehört nmM dazu aber dann muss man auch einstecken können.
- Schiri in jeder Hinsicht unterirdisch..fällt auf die Frösche rein. In der Halbzeit war ich überzeugt, dass es jetzt super eng wird aber von Adi gab es wohl die richtigen "Anweisungen"...
- Die Schauspielerei wurde durch eine Schauspielerei von uns zurecht bestraft und die Uhr wurde wieder auf Null gestellt
- Dann siegte die Gerechtigkeit:
- Emotionale Interviews von allen insbes. Kevin: das war schon ergreifend!  
- Fans: Unübertroffen
#
Michael@Owen schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Trapp sieht bei beiden Toren ein wenig blöd aus, war aber meines Erachtens an keinem Tor schuld.
In seinen besten Zeit, vor dem Handbruch, hätte er den ersten vielleicht noch von der Linie gekratzt. Wer weiß.


So sehe ich es auch. Gerade das erste sieht etwas bahnschrankenmäßig aus. Kein Torwartfehler, aber nicht gänzlich unhaltbar. So wie leider schon vergangene Saison ein paar mal.

Andererseits sieht das immer auch blöd aus, wenn der Torwart fast dran kommt. Dann denkt man als Zuschauer, dass er die paar cm auch noch irgendwie hätte rauskitzeln können. Schlägt der gleiche Ball einen halben oder gar ganzen Meter neben ihm ein, konnte der Torwart nie und nimmer was dran machen.
#
Basaltkopp schrieb:

So sehe ich es auch. Gerade das erste sieht etwas bahnschrankenmäßig aus. Kein Torwartfehler, aber nicht gänzlich unhaltbar. So wie leider schon vergangene Saison ein paar mal.


dito meine Meinung...sagen wir seit letzter Saison:
Von den "unhaltbaren" hält er wenige...dafür ist seine Ruhe und Spieleröffnung (vor allen die Dingen die Abschläge) natürlich eine Klasse für sich.
Für mich ist der erste "unhaltbare" haltbar (mehr mit Glück, Instinkt  und Können wie bei allen unhaltbaren) ...der zweite prinzipiell nicht haltbar ...ihr wisst was ich meine
#
der Gegner hat es mit seinen Mitteln gut gemacht und unsere Schwachstellen aufgezeigt. Diese sind wirklich enorm...einige Auffälligkeiten im Schnelldurchgang:

Gruselig:
Torro kann wirklich wenig am Ball, orientiert sich falsch. macht noch die wenige Räume selbst zu, usw...und verhindert noch nicht mal das 1:0 das war wirklich gar nix gestern und kommt mir hier noch zu gut weg...
Gaci hat in den ersten 15min 10 Bälle verloren ….nichts neues aber gestern dies noch ausgeprägt
Ante wegen Einstellung
daCosta: da geht ja gar nichts mehr....warum auch immer

Tagesform besch*:
Hinti (nach vorne teilweise slapstick)

Eher noch top ...Technik, Einstellung, ..:
Kostic: hatte einen schnellen gegen sich und war genervt, dass er nicht wie sonst alles alleine "reißen" kann...war aber trotzdem noch einer der besseren! Aber das zeigt halt auch das Problem..
Kamada
Rode

Statements wir haben uns im Mittelfeld verstärkt sieht man nicht auf dem Platz ...big laugh als der Reporter dies sagte....und natürlich fehlt der Stoßstürmer, der mal eine Flanke oder Ecke verwertet...Haller fehlt an allen Ecken...

Na ja, ich denke, Adi, Bruno, Freddi sehen das ja alles...das Interview mit Adi nach dem Spiel war das beste an diesem Tag..nix schönreden sondern ein gewisser Ton und Blick, der Hoffnung macht, das hier in den nächsten Tagen etwas passiert und die Mannschaft in einer Woche ein anderes Gesicht zeigt.
#
Spende ist raus...viel Erfolg und Forza Elliot!!!...sinnvoller kann man sein Geld nicht ausgeben...bitte alle mitmachen....
#
lego57 schrieb:

Das Problem ist je länger es sich hinzieht (auch bei Rebic) desto dünner werden die Alternativen.

Scheint zu stimmen. Der übergewichtige Kruse hat ja in der Türkei unterschrieben.
#
danke...you make my day...dein Kommentar lässt mich den ganzen Wechselirrsinn noch am besten ertragen.
#
Puuuuh...danke an Mainz! Dass ich das mal sagen muss...
Freue mich riesig für alle ..insbesondere die Fans, die nach München gefahren sind und jetzt beschwingter nach Hause fahren und selbst feiern und damit nicht nur betröppelt den Bauern zuschauen müssen.... und natürlich danke an Spieler, Trainer und allen, die der SGE die Daumen drücken. ...das war eine tolle Saison und es wäre "grande merda" gewesen, wenn wir nicht wenigstens eine "Medaille" gewonnen hätten und der 7.Platz ist eine...die Reise in Europa beginnt halt frühe..
Forza SGE
#
planscher08 schrieb:

Man Stelle sich vor 1:1 93. Minute. Freistoß Bayern, bleibt hängen in der Mauer. Weiter Schlag nach vorne, Rebic rennt wie ein irrer zum Ball, umspielt Boateng und maschiert aufs Tor und versenkt das Ding. Derweile bekommt man in Gladbach nicht mit und ist tief traurig, plötzlich blinkt die Nachricht aus München auf und es eskaliert

Man stelle sich mal vor, Frankfurt vs Mainz, Flanke von Kostic auf Rebic, der drischt nicht wild drauf, sondern nimmt ihn an, und schiebt ihn zum finalen 1:0 ein...

Beides Vorstellungen, die letztgenannte halte ich für weitaus realistischer... Ist aber nicht so gekommen.
#
arti schrieb:

Man stelle sich mal vor, Frankfurt vs Mainz, Flanke von Kostic auf Rebic, der drischt nicht wild drauf, sondern nimmt ihn an, und schiebt ihn zum finalen 1:0 ein...

Utja trifft den Ball überhaupt nicht und er geht rein..Ante trifft ihn und er geht rüber...dies ins Kalkül ziehend haben wir noch alle Chancen...
#
gerade nochmal die Zusammenfassung gesehen und wurde daran erinnert:
Von Anfang an standen wir zu weit weg vom Gegner...wir waren platt (im Kopf und im Körper) und genau da haette Adi schon wechseln können ...z.B. nach HZ1 sofort die Wechsel hinten und vorne (die kamen zwar ...aber zu spät)..
Der Matteta hat mit uns gemacht, was er wollte und die Lusche Ujah darf zwei Klickertore machen..es ist zum K*.
Jetzt noch eine ganze Woche mit einem miesen Gefühl rumbringen, den Bayern die Meisterschaft versammeln und auf den Fussballgott hoffen...egal was kommt..es war eine tolle Saison und wir haben noch eine Chance ...also let's go!

#
ach Leute...schön mal hier zu sein und die positiven Kommentare zu lesen. Ich bin noch ziemlich paralysiert aber es tut gut, nicht alleine zu leiden.  Danke an alle, die die Mannschaft im Stadion angefeuert haben und auch auf dem Flughafen. Es war eine begeisternde Leistung von allen Beteiligten bis zur letzten Sekunde mit einem super traurigen Ende. Alle Spieler sind wirklich über sich hinausgewachsen und haben alles..wirklich alles gegeben. Das hat man deutlich selbst an der Mattscheibe gesehen und darauf bin ich stolz.  
Hier sind auch die Tränen geflossen und die Schockstarre wird noch dauern bis Sonntag 20:00 ...wenn wir die gleiche Mentalität nochmal zeigen können, gewinnen wir auf jeden Fall und ziehen -mindestens - wieder in die EL ein.  
Einer hat es hier schön geschrieben: "Die EL hat uns gewonnen"  und so soll es auch nächste Saison wieder sein.
Forza SGE
#


Das "Müdigkeitsgebabbel" war auch nicht ausschließlich auf das Forum bezogen, sondern vor allem auch auf die "Experten"-Medien. Fest steht: eine Mannschaft mit Qualität geht mit einer hohen physischen Belastung leichter um. Die muss nicht in jedem Spiel an ihre Grenzen gehen. Wir schon - zumindest gegen Gegner auf Augenhöhe oder darüber.

Ein Vergleich Witsel - Gacinovic macht deutlich, was ich meine. Gaci, ein hoch veranlagter Spieler mit einem großen Kämpferherzen, rennt und grätscht bestimmt doppelt so viel wie Witsel - bei einem Bruchteil des Ertrags. Jener spielt ganz einfach immer wieder mit größter Ruhe den einfachen Ball und bietet sich sofort danach wieder an, weiß genau, wann er in den Zweikampf muss und wann nicht, und hebt sich die Traumpässe für genau die Situationen auf, bei denen man sie spielen kann.

Nicht dass ich erwarte, dass Gaci morgen wie Witsel spielt - aber das Ziel muss es sein. Sonst tritt er noch ein paar Jahre länger auf der Stelle. Und wenn er das tut, muss ein anderer ran. Im Zweifel ein Neuzugang, der das eben kann.
Genau deshalb habe ich bei Löwen meine Zweifel.
#
WuerzburgerAdler schrieb:


Das "Müdigkeitsgebabbel" war auch nicht ausschließlich auf das Forum bezogen, sondern vor allem auch auf die "Experten"-Medien. Fest steht: eine Mannschaft mit Qualität geht mit einer hohen physischen Belastung leichter um. Die muss nicht in jedem Spiel an ihre Grenzen gehen. Wir schon - zumindest gegen Gegner auf Augenhöhe oder darüber.

Ein Vergleich Witsel - Gacinovic macht deutlich, was ich meine. Gaci, ein hoch veranlagter Spieler mit einem großen Kämpferherzen, rennt und grätscht bestimmt doppelt so viel wie Witsel - bei einem Bruchteil des Ertrags. Jener spielt ganz einfach immer wieder mit größter Ruhe den einfachen Ball und bietet sich sofort danach wieder an, weiß genau, wann er in den Zweikampf muss und wann nicht, und hebt sich die Traumpässe für genau die Situationen auf, bei denen man sie spielen kann.

Nicht dass ich erwarte, dass Gaci morgen wie Witsel spielt - aber das Ziel muss es sein


Danke!!!! Gaci z.B. hat gestern auch gerackert, war zu oft "schneller" als der Ball und Gegner, Fehlpässe ohne Ende, Flipper ohne Ende..es war zum Heulen...er.hat sich gestern aber im Vergelich zu anderen reingehauen - dies aber wirklich ohne irgendeinen sinnvollen Ertrag..anlaufen alleine gegen drei..auch totaler Unsinn!
Mögliche Maßnahmen: Jovic hergeben für die 60 Mille (also 50 Mille) und 1-2 richtig gute fürs Mittelfeld holen, die von Dir genannten Schwachstellen wegtrainieren und dann spielen wir nächste Saison CL. Frage ist halt, ob wir einen Typ a la Brandt für die 30-50 Mill. irgendwo herbekommen. Hier fehlt mir die Erfahrung was hier wirklich realistisch machbar wäre...die Liga ist zementiert
#
Chukky81 schrieb:

nickel2018 schrieb:

Eintracht: Mainz 1  Bayern 0  55 Punkte
Leverkusen: Schalke 3  Berlin 3  61 Punkte
Gladbach: Nürnberg 3 Dortmund 1 56 Punkte
Wolfsburg: Stuttgart 3  Augsburg 3  58 Punkte
Hoffenheim: Bremen 3  Mainz 3  57 Punkte


Eintracht landet nach dem 34 Spieltag auf Platz 8 ( bei einem Sieg gegen Mainz vielleicht Platz 7, wenn Gladbach nur 4 Punkte aus den letzten beiden spielen holt).



Du solltest echt nach 00:00 Uhr nichts mehr Posten. (Oder lieber nie mehr wieder).

Wir (also du nicht!) sind Eintracht Frankfurt. Wir werden diesen sch.... 4. Platz festmachen und als Zugabe kommen wir am Donnerstag weiter.

So denkt ein wahrer Eintracht Fan. Und du solltest besser rüber schwimmen. Ist ja nicht zum aushalten mit dir.....



Ganz ehrlich. Genau so nervig wie das ständige Untergangsszenario ist für mich dieses „Abbuzze“, „Mund abwischen“, „wir sind ja immer noch 4.“ „Wir sind Eintracht  Frankfurt“- Gelaber, wenn man gestern innerhalb von 33 Minuten 6(!) Tore im wahrscheinlich wichtigsten Spiel der RR eingeschenkt bekommen hat und man nunmehr ernsthaft um Platz 6 oder gar 7 bangen muss.

Was soll dieses „Wir sind Eintracht Frankfurt“ eigentlich bedeuten? Davon werden die Spieler auch nicht fitter, ausgeruhter oder bekommen ihre Form wieder.
Das wochenlange Genörgel ging mir auch tierisch auf den Zeiger. Aber nach gestern bin ich immer noch geschockt.

Eigentlich schon fast wieder witzig wenn man nach dem Debakel gestern und den allgemein schlechten Buli-Spielen ein „schwimm rüber“ bekommt, wenn man nunmehr nicht mehr gänzlich von der CL überzeugt ist.
#
Michael@Owen schrieb:

Ganz ehrlich. Genau so nervig wie das ständige Untergangsszenario ist für mich dieses „Abbuzze“, „Mund abwischen“, „wir sind ja immer noch 4.“ „Wir sind Eintracht  Frankfurt“- Gelaber, wenn man gestern innerhalb von 33 Minuten 6(!) Tore im wahrscheinlich wichtigsten Spiel der RR eingeschenkt bekommen hat und man nunmehr ernsthaft um Platz 6 oder gar 7 bangen muss.

Was soll dieses „Wir sind Eintracht Frankfurt“ eigentlich bedeuten? Davon werden die Spieler auch nicht fitter, ausgeruhter oder bekommen ihre Form wieder.
Das wochenlange Genörgel ging mir auch tierisch auf den Zeiger. Aber nach gestern bin ich immer noch geschockt.


Da ist wirklich was dran Michael Owen.... wenn wir wirklich nicht die EL packen würden, geht's hier im Forum ab und zwar von allen hier....nur die Jammerstufe wird unterschiedlich ausfallen aber wir werden alle jammern (auch die "Schwimm rüber Fraktion"). Auf jeden Fall kann man sagen, dass sich die Chancen auf die CL und die EL  gestern nicht erhöht haben ....hoffentlich ohne ein mimimi, schwimm rüber oder sonstiges zu ernten. Trotzdem bleibe ich ein "realistischer Optimist" und hoffe auf Seiteneffekte wie "Unberechenbarkeit des Fussballs an sich", "dass solche Vereine wie Schlake04 oder die Hertha sich doch nochmal den A* aufreißen", oder ähnliches  
#
Das "Endspiel" um die CL hat es gezeigt....unser Mittelfeld ist einfach wenn überhaupt  "Mittelfeld der Liga".
Havertz und Brandt spielen sich gegen 10 Spieler bei uns durch..so siehts mal aus.
Und die Aufstellung bei dieser (unsere) Qualität auf dem Platz total verzockt ..zu mutig..zu selbstbewusst.
Das war auch bei der Bedeutung des Spiels wirklich ausnahmsweise ein großer Fehler von Adi.

Die einzelnen Spieler haben eigentlich genau ihre individuellen Schwächen dramatisch gezeigt bzw. aufgezeigt bekommen...also nix neues und zu blöd, dass immer wieder hier zu schreiben und einzelne hier rauszupicken.

Ich hoffe auf ein Wunder....Zaubertrank oder ähnliches...  
#
Was seht ihr eigentlich im Fernandes. Ich sehe positiv, dass er viele Löcher zuläuft und somit taktische Fehler korrigiert. Aber mit dem Ball finde ich ihn katastrophal. Daher ist er in der jetzigen Unsicherheit für mich eine ganz falsche Wahl. Wir brauchen Ruhe, Technik und Ballsicherheit.
#
JohanCruyff schrieb:

Was seht ihr eigentlich im Fernandes. Ich sehe positiv, dass er viele Löcher zuläuft und somit taktische Fehler korrigiert. Aber mit dem Ball finde ich ihn katastrophal. Daher ist er in der jetzigen Unsicherheit für mich eine ganz falsche Wahl. Wir brauchen Ruhe, Technik und Ballsicherheit


na ja, für diese 3 Eigenschaften ist da gar keiner vorhanden....ich sags mal verkürzt: wir haben 2 Abräumer (F und R) und 1 Hektiker (G) und einen langsamen (dG)  im Mittelfed...daher wurde ja auch das System - so wie vom Thread-Eröffner exzellent beschrieben - vom Trainer so gewählt.
Bringt/brachte die Stärken der einzelnen bestens zur Wirkung. Das passt(e) also einfach gut. Wichtiger Paßgeber von hinten auch Hinti. Mal ehrlich...die Achse Hinti und Kostic ist ein Kracher aber halt ohne Mittelfeld!
Hase würde ich nie nach vorne stellen....er ist einfach zu gut hinten!
Ich glaube noch an Pacienca ...er muss einfach den Haller machen...lass ihn doch beide Spiele mal durchspielen. Spätestens gegen Lev wird er wieder einnetzen...in einem der letzten Spiele war auch mit Fuss sehr gut...ihn rein auf Kopfball zu reduzieren ist bei seiner absoluten Spielzeit einfach zu früh...
Die finale Lösung fürs Mittelfeld: Johan, Du musst selbst auflaufen.....

#
Wenn man ganz ehrlich ist ...der Seb fehlt an allen Ecken und Enden und unsere bekannte Mittelfeldschwäche wird dann besonders sichtbar....sorry, aber alle die dort heute gestanden haben, waren zwei Noten schlechter als ihre Gegenspieler. Renner, Läufer, Kämpfer, Schleicher......alle ein Schritt zu spät und wenn sie zufälligerweise mal den Ball hatten dann ging es nach nach vorne ohne Plan..eine Fehlpass-Orgie...also ein der schlechteren Orgien
 
Wie Ibisevic alle Bälle festgemacht hat während unsere aber keinen einzigen zweiten Ball und kein gar nix (hin)bekommen haben war doch zum K*.
Da sieht man genau diese Rolle und diese Wichtigkeit. Bei unsere *ices flipperte alles immer zurück. Der Ante hat die Bälle abliefert am laufenden Band..das war heute gar nix...

Den Punkt würde ich eher sehr glücklich nennen...und wie vermutet: fehlen ein paar auf dem Platz und bei denen auf dem Platz ein paar Körner => dann überrennt uns eine Mannschaft wie Hertha ...
Nur die Fans waren heute CL-reif.  
#
33min: 1:0 Jovic
93min: 1:1 Selke

dann geht bei uns zu Hause das Inventar kaputt.....

Also hoffen wir mal auf ein entspanntes Spiel mit einer frühen, deutlichen Führung so mit 3:0 bis zur 60sten ....das wär' doch mal was bei dem regnerischen Wochenende.

#
unsere beiden AVs mit den roten Schuhen leider vogelfrei...aber halt auch noch zu jung. Selbst die älteren wie Rodic und Gelson einen echt sch* Tag. Zweite Bälle alle weg. So wird es halt nix...die Puppenkiste haette uns in HZ2 abschießen können.Ohne Hinti sind wir hinten trotz Hase eine ganze Klasse schlechter. Das wichtigste ist, dass er fit wird...und zwar für die BuLi und nicht für Gründonnerstag.
Trotzdem großer Mist, dass wir mal wieder gegen die Schauspielertruppe verloren haben.
#
grossaadla schrieb:

cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

"Mein name ist Uwe und ich bin von Beruf asozial."

Einkommen ist vermutlich Hass 4 oder so.

Was willste da in NRW auch erwarten....?...bildungsarm, unterschichtengeplagt, lebergeschädigt und evolutionär mit Matschbirne benachteiligt....gegen manchen Stadtteil da sind die Kapstädter Townships reinste Villenviertel.....

Ich glaube es hackt das auf NRW auszuweiten.

Ich berichtige mich und grenze das auf den Ruhrpott ein....mußt net gleich flennen....
#
warum eingrenzen..ich würde dies gen Westen auf holländische Abrißbirnen erweitern...

Der Originalkommentar enttarnt dieses "romantische Malocher Image" von Doofmund und Schlake eigentlich in ganz humorvoller Art und Weise...nicht mehr und nicht weniger... beides natürlich pauschal und damit falsch aber ich musste trotzdem lachen...

#
Trapp 3,5: Beim Gegentor der Hauptverantwortlicher...der Kopfball sah schwach aus...fast zum Fangen mit der Plastiktüte. da Costa was anzukreiden finde ich nicht ok.
Abraham 2: abgezockt!
Hasebe 1-2: super abgezockt!
Hinteregger 1: zusätzlich auch nach vorne gefährlich in verschiedener Hinsicht. War großer Teil der phantastischen ersten 20 min..
da Costa 3: gewohnt hoch und runter die Linie aber ohne High Lights
Fernandes 2-3: hat mal wieder aller Löcher der zwei folgenden Spieler gestopft
de Guzman 4: zu langsam, viele Ballverluste
Willems 4: genauso schwach wie dG
Kostic 2: sah müde aus hat aber zum Schluss Gas gegeben..ohne ihn wäre das Spiel 1:1 ausgegangen...100 Pro.
Ante 2: Tor topp, ansonsten Ballverluste und unsinniges Festrennen ..speziell in HZ2 weil er weiter hinten spielen musste. Wirklich nicht seine Position! In HZ2 nahe an einer 4....
Jovic 2: Den Elfer muss man erstmal machen....und der Schalker TW in diesem Spiel eine Macht.. Das war genau der Weg wie der Ball reingeht...nämlich "reinr*tzen". Alleine für die Nerven eine 2.  
N'Dicka 3: Solide
Paciencia 2-3: Auch gekonnt in der Sicherung zweiter Bälle ....er ist gar nicht so weit weg vom Seb finde ich...

Jungs, danke für das Spiel...was hab ich mich gefreut, nach dem Schlusspfiff gefühlt 100  blaue Männchen heulend und zeternd auf den Platz stürmen zu sehen, angeführt von einem älteren Mann im knitterigen Trainingsanzug, und so blind zu sein sich über den Schiri zu beschweren, der uns weder den ersten Elfer gab noch die Treter mit Rot frühzeitig zur Ordnung rief..Slapstick at it's best.
Gute Genesung für unseren Hinti...