Avatar profile square

daZke

462

#
GOM - Player habe ich drauf und finde ihn besser als vlc.
#
Dortelweil-Adler schrieb:
Ist Debian besser? Und wenn nicht, welches Ubuntu, Kubuntu, Xubuntu usw.usf. - alles muss man ja nicht wirklich ausprobieren?!?

DA


Ubuntu ist ein Debian-Derivat - je nach dem wen du fragst wird das eine oder das andere als besser angesehen.

Ich hatte bereits Debian auf dem Rechner und freue mich aber wieder über Ubuntu 8.04. Debian ist etwas komplizierter und nicht so anwenderfreundlich (alles relativ).

Bei meinem IBM-Laptop hat alles ohne Verrenkungen gleich funktioniert und auch mein Desktop läuft einwandfrei. Sogar die PCIe-WLAN-Karte wurde korrekt installiert und läuft ohne Probleme.

Wenn ich da an früher (vor 3-5 Jahren) denke, hat sich in dem Punkt Usability schon einiges getan und liegt m.E. gleichauf mit Windows.

Es empfiehlt sich aber dennoch, vor der Installation mal zu schauen, ob die Komponenten sich mit Linux vertragen - einige wenige Exoten könnten Probleme bereiten (z.B. Siemens DVB-C PCI-Karten)
#
ajatollarockenrolla schrieb:
Keiner weiss doch wie er an die Waffe rangekommen ist!Ich denke mal nicht das der Vater diese im Schlafzimmer unter der Madratze, oder offen in irgendeinem Schrank aufbewarte!
Für mich stellt sich sowieso die Frage warum ein Mensch derart viele Schusswaffen haben muss!! Ist es in Deutschland nicht so das man nur 2 Lang sowie 2 Kurzwaffen besitzen darf?


Hier ist die REde von Waffen, keiner weiß was für Waffen das sind. Vielleicht sind auch ein paar Ordonanzwaffen dabei...Kleinkaliber...Luftgewehre...etc.

Die Frage sollte nicht sein - wie kam er da ran, sondern: Wie konnte es soweit kommen, dass er seinen Gefühlen mit Waffengewalt Ausdruck verleihen mußte! Es gab auch schon Amokläuft mit einem Küchenmesser (siehe Berlin).

Er ist das Problem - nicht die WAffen an sich - auch wenn die Effizienz mit Schußwaffen natürlich höher ist.
#
Wieviel Watt hat denn Dein Netzteil? Könnte auch sein, dass das zu gering dimensioniert ist um konstant die Leistung zu bringen.
Ansosnten wie oben gesagt mal schauen wie hoch die Temperaturen in Deinem Rechner sind. Hast Du zufällig noch eine on-board Grafik? Wenn ja beißen sich vielleicht die Treiber.
#
Gude,

wenn Du ein All-in-one Gerät haben willst, bist Du im Budgetbereich bei Tintenstrahlern -> eine Klasse höher dann bei Farblasern (Businessgeräte).

Empfehlung wäre also (wenn Stellplatz vorhanden)
1. einen 08/15 Laserdrucker (z.B. Samsung MLXY, Kyocera FSXY o.ä.)
2. einen Canon Pixma mxXY für Scans und gelegentliche Farbausdrucke

Je nach Anspruch biste da mit 250,- EUR für beide dabei.

DaZke
#
Ich würde mir vom Katasteramt zeigen lassen, welche zwei Parkplätze mir gehören, dann markieren und mit Pollern versehen. Zum Glück habe ich einen Tiefgaragenstellplatz, aber wenn ich einen vor dem Haus hätte würde ich das machen. Schließlich habe ICH den gekauft und der Grund und Boden gehört MIR Außerdem habe ICH die fucking Grunderwerbsteuer bezahlt und zahle jährlich die Grundsteuer.

Ich bin groß und ich bin Spießer!

Gewohnheitsrecht? Vielleicht meinen die anderen aus Gewohnheit Recht zu haben, aber in so einem Fall wäre ich spießiger als Alfred Tetzlaff. Und wieso überhaupt spießig? Möchte mal wissen was die Kollegen sagen würden, wenn man ihren gemieteten Stellplatz verstellt...
#
Matzel schrieb:
...Denn dieses CD Deinem Sohn zu verkaufen, wäre ja an sich schon kriminell gewesen...


Das ist ja schon fast Jugendgefährdung! Hat die CD nicht irgendwo ne Altersfreigabe stehen?  

Einfach mal hingehen und mit denen reden - idR nehmen die alles zurück, was nicht aussieht wie vom Bus erwischt. Und wenn sie doch Stunk machen - einfach behaupten Du hättest Deinem Sohn ausdrücklich verboten diese CD zu kaufen (das glaubt man bei dem Tiel ja sofort) und dann mit der eingeschränkten GEschäftsfähigkeit kommen.
#
Grabi65 schrieb:
Für mich grenzt dies schon längst an bewusste Manipulatin des Bildes von Eintracht Frankfurt vom deutschen Fussball und seinen Fans in der öffentlichen Wahrnehmung.


Es geht ja nicht nur um uns.
#
Ich hatte zum Glück bis dato keine größeren Verluste ("nur" ~70EUR), aber ich kann Deine Wut nur nachvollziehen. Diese Hilflosigkeit und das Gefühl ausgenutzt geworden zu sein macht einen rasend.  
#
Kenne das aus anderer Sicht, kann aber die 1.700 EUR bestätigen. Das geht recht schnell - liegt der Reparaturaufwand über X% vom Schwacke-Wert, dann ists ein Totalschaden. Bei Totalschaden zahlt die Versicherung bis zu 20% über den Restwert, wenn man es reparieren läßt. Oder sie "kauft" es einem für den Rest wert ab. Waren bei meinem alten Golf 3 ca. 1.300 Restwert, Versicherung hätte bis 1.500 EUR noch die Reparatur gezahlt oder. Mußt aber bedenken, dass die Versicherungen den Vertragswerkstättenstundensatz zugrunde legen...da biste schnell bei 1.000 EUR und es fährt immer noch nicht.
#
jazon123 schrieb:
Ist das ein übliches und vor allem wasserdichtes Gebahren ? Man kann online ABONNIEREN was man möchte, udn um es zu KÜNDIGEN muss man es schriftlich machen ??


Die Sache ist folgende: grunsätzlich haben wir im BGB Vertragsfreiheit, dh. das Zustandekommen eines Vertrages (z.B. Domainregistrierung) unterliegt keiner speziellen Form. Das heißt wiederum auch, dass Du und der Provider das ganze auch am Telefon hättet machen können. Da aber der Provider keine gemeinnützige Stifung ist, sondern eine gewisse Gewinnerzielungsabsicht hegt, legt er die Spielregeln so fest wie es sich für ihn am besten rechnet. Sprich: einfach rein, schwer wieder raus. Und da Du seine Spielregeln (AGB) akzeptiert hast ( [X] "Ja, ich habe die AGB gelesen blablabla...") mußt Du Dich jetzt auch danach richten. Also ja, es ist ein übliches und quasi (s.u.) wasserdichtes Gebaren.

Ich hatte das gleiche übrigens mit St*ato - Kündigung NUR per Fax...jetzt mal ehrlich, wer hat denn heute noch ein Fax rumstehen?

Man kann den Spieß natürlich auch rumdrehen...sollen die mir doch erst mal beweisen, dass ICH den Vertrag geschlossen habe und nicht mein Nachbar!
#
Edit: Je nach dem in welchem Bundesland Du wohnst, gibt es auch von den Landesbanken noch Programme für Eigenheimler.
#
Gude,

ich habe mir das Darlehen über einen Dienstleister besorgt. 50% Bank, 50% KfW. Wichtig war mir die Flexibilität, dh. ich tilge 1%, kann aber bis  zu 5% zusätzlich p.a. als Sondertilung einzahlen. Was nützt es mir, wenn ich schon in 15 Jahren abbezahlt habe, bis dahin aber nur noch trocken Brot und Wasser habe. Ich zahle jetzt planmäßig 33 Jahre ab - ohne Sondertilgung. Davon 15 Jahre Zinsbingung - was auch ein wichtiges Thema ist. Natürlich steigt mit jedem Jahr Zinsbindung der Zins, aber dafür ist er dann auch fix und ich habe Ruhe. (Hallo Amiland!!)

Ganz wichtig ist aber dass man Kapital für min. 110% des Objektwertes besitzt. Denn was da noch an Nebenkosten reinfließt frißt schnell den einen oder anderen Tausender. Was ich im letzten Jahr an Landesoberunterüberkassen kennengelernt habe....  
#
Die blaue Wand von 1899 Hoffenheim

Seid Ihr mal froh, dass Ihr nicht in der Region wohnen müßt und jeden Tag im Radio, Regional-TV und Printmedien damit belästigt werdet...  

"Ihr seid so lächerlich...."
#
DaZke schrieb:
Schon mal an Berufsakademie gedacht? *klick mich*

Geld verdienen und studieren unter einem Dach.


Ok, erst lesen, dann verlinken. Aber schau Dir mal das hier an: *BA-Mannheim*
#
Schon mal an Berufsakademie gedacht? *klick mich*

Geld verdienen und studieren unter einem Dach.
#
"Babe....I got you Babe.."

#
Den Player Score zählen sie aber weiter...komsiches Ding!
#
Highdy schrieb:
Es werden bei pfyc keine aktuellen Ergebnisse angezeigt!!! Und ausserdem haben sich nur die Trikots der Gegner geändert aber nicht deren Name (Immer noch Bristol)



Ah, dachte schon es läge an mir...
#
Verdammt, nur weil ich heute keine Zeit hatte zu punkten...