Avatar profile square

drughi

7619

#
"Erst blies der schwarze Block aus Karlsruhe zum Angriff..."

   
... selten so einen schwachsinn gelesen. scheint ja ne ziemlich kompetente zeitung zu sein die du da ausgegraben hast.
#
vincentvega0633 schrieb:
Shawn schrieb:
...
3. Ich kenn keinen der lieber gg. Rostock ins Stadion geht als gg Bayern, Schalke, Bremen oder sonstwen. Da kannste einfach ma die Zuschauerzahlen von dem freundschaftsspiel gg Real mit denen von heut abend vergleichen.



*räusper* ich persönlich freu mich auf das Spiel heute gg. Rostok deutlich mehr als auf die Spiele gegen die Bayern. Zum einen reizen mich Pokalspiele mehr, zum anderen bin ich lieber mit 25.000 supportwilligen Zuschauern im Stadion, als mit 25.000 Event-Besuchern. Und zu guter Letzt ist die Aussicht auf einen Erfolg imho heute ein wenig größer als bei nem Spiele gesche die Bauern!

mag sein, dass ich damit alleine dastehe...


nein, tust du nicht!
#
dawiede schrieb:
drughi schrieb:
guden,
vielleicht wäre es interessant zu erfahren um welche art von shirt es sich bei deiner verlosung handelt. sind sie eintracht beszogen?
gruss


Als ich den Erøffnungsbeitrag gelesen habe, habe ich sofort gedacht: "Das ist ein Mainz oder aehnliches Shirt". Ansonsten haette er doch geschrieben, welche Art Shirt das ist.

Freu dich drauf, wenn du gewinnst ,-)  


hab am gewinnspiel nicht teilgenommen, war nur interessehalber...
ich drück dir dann mal die daumen  .
gerüchten zufolge handelt es sich bei dem gewinn nämlich um ein oxxenbach fanshirt in rosa.  
#
oezdem schrieb:
sir_rhaines schrieb:
Es bleibt also weiterhin bei der Frage:

Wer entscheidet, wer Demonstrationen durchführen darf, und wer nicht?


is doch ganz einfach: tausende antifas und "normale" bürger gegen ein paar faschos... denke die entscheidung ist da ziemlich eindeutig ausgefallen...




ohhhh. die armen paar faschos. ich bekomme tränen in die augen  
#
guden,
vielleicht wäre es interessant zu erfahren um welche art von shirt es sich bei deiner verlosung handelt. sind sie eintracht beszogen?
gruss
#
Pussykiller88 schrieb:
hallo suche dringend das triko rosa von markus pröll!!
meine freundin interessiert sich langsam auch für fussball und soll natürlich fan der besten mannschaft werden!!

bitte um eure mithilfe dieses triko zu besorgen!!

vielen dank aus neuss der heimatstadt unseres trainers!!


opfer!
#
Breezer schrieb:
Nordadler_HH_79 schrieb:
Breezer schrieb:
Nordadler_HH_79 schrieb:
Breezer schrieb:
Aha ich schaffe die Grundrechte ab, weil ich mich gegen den Bau von Moscheen ausspreche und betone dass jeder seinen Glauben haben darf (natürlich).


Auf jeden Fall ist es etwas schizophren auf der einen Seite zu betonen, dass jeder seinen Glauben haben darf, aber auf der anderen Seite einer bestimmten Gruppe das Recht abzusprechen, dass sie einen Raum haben darf, wo sie ihren Glauben praktizieren kann.  


Was ist daran schizphren? In Köln soll eine riesen Moschee gebaut werden. Gemessen an den Einwohnern stellt die Islam Gemeinde eine ganz klare Minderheit dar, weswegen der Bau solch einer Moschee unangemessen ist.
Von kleineren Moscheen spreche ich ja nicht...




Dann bin ich aber auch dafür, dass der Kölner Dom abgerissen wird. Denn gemessen an der Einwohnerzahl stellen die streng gläubigen und nach den Regeln der katholischen Kirche  lebenden Menschen in Köln sicherlich auch eine verschwindend geringe Zahl dar. Jedenfalls so gering, dass ein katholisches Bauwerk in dieser Größenordnung niemals zu rechtferigen ist, wenn tatsächlich die Einwohnerzahl entscheidend ist.  Gegen die kleinen Kirchen habe ich ja nichts!

Ach ja: Man sollte auch mal fragen dürfen, wie viele Frankfurter ein Konto bei der Commerzbank haben. Gemessen an den Einwohnern stellen Commerzbank-Kunden eine ganz klare Minderheit dar, weswegen der Bau solch eines Commerzbank-Towers wie in der Frankfurter Innenstadt unangemessen ist!!! Gegen die kleinen Commerzbank-Filialen habe ich ja nichts.  

Siehst Du doch sicher auch so Breezer, oder?




Was soll man auf so einen Stuss antworten  
Ihr könnt labern was ihr wollt, die Islam Anhänger sind eine Minderheit und dürfen daher nicht zu viele Rechte bekommen. Nochmal : ich erwarte in der Türkei auch keine christlichen Kirchen!

warum dürfen minderheiten nicht zu viele rechte bekommen?
#
Schranz76 schrieb:
stefank schrieb:
. In Art. 4 Absatz 1 GG wird die Freiheit des Bekenntnisses garantiert. Die willst Du gnädigerweise nicht abschaffen. In Art. 4 Satz 2 wird die sog. korporative Religionsfreiheit garantiert, d.h. die Religionsausübung. Dazu gehört die Abhaltung von Gottesdiensten, und für diese braucht man entsprechende rituelle Bauwerke, im Fall von Moslems eben Moscheen.


Auch das GG hat seine Schwächen...


...die wären?
#
Brady schrieb:
drughi schrieb:
Brady schrieb:
Hab ich gestern auf dem Weg nach München gesehn:

Erst mal schön Party gemacht.....
Dann iss die Party ganz schnell vorbei...
Scheiß Kameraführung....

Cloverfield?

Ja....
Was ein scheiß.....ach lassen wir das...



haste das durchgehalten? habs grad nur bis zur partysequenz geschafft... danach fernseher aus und den film wieder zurück zur videothek gebracht. die ersten 10-15 minuten haben da gelangt.
#
Brady schrieb:
Hab ich gestern auf dem Weg nach München gesehn:

Erst mal schön Party gemacht.....
Dann iss die Party ganz schnell vorbei...
Scheiß Kameraführung....

Cloverfield?
#
Isi schrieb:
Für die 50-Jahr-Feier wird sich die Eintracht schon etwas einfallen lassen, da mache ich mir keine Sorge.
Ich finde es einfach nicht schön, wenn man anderen die Freude vermiest, indem man dieses Spiel als "Event" abstempelt. Weisst du vielleicht wieviele dieser "Endspiel-Mannschaft" noch in zwei Jahren leben werden? Pushkasch haben wir leider nicht mehr gesehen.  


das hat nichts mit freude vermiesen zu tun. die leute können ja ihre freude daran haben, will ich ihnen ja gar nicht absprechen. ich kann es ja nachvollziehen, wenn ältere generationen sich darüber freuen - aber soll man deshalb schweigen wenn man etwas als falsch erachtet?
denn in ordnung ist es eben nicht!! wenns geld bringt, wird halt auf alles geschissen und das ganze einfach ein paar jahre vorgezogen, wen kümmerts.  
so geht's halt nicht.... den 100 jährigen geburtstag der eintracht hat man auch nicht einfach 2 jahre früher gefeiert. es hätte ja sein können, dass der ein oder andere den tag nicht mehr erlebt.

- und was soll in zwei jahren sein? wenn das spiel nochmal stattfindet wäre es in meinen augen einfach nur lächerlich, da man den tag einfach schon offiziell gefeiert hat.

und wenn ich richtig informiert bin... ist das spiel organisiert und vergeben worden von einem wettanbieter, der spiele von real eingekauft hat. was hat der sich von dem spiel wohl versprochen???? $$$$$$
#
??
warum in die zukunft schauen?!?!? stattgefunden hat es 2008 und eben nicht 2010. das ist fakt.
48 jahre nach dem finale. dann kann man eben in zukunft auf ein jubiläum scheissen und nächste woche gegen gladbach spielen um den uefa cup erfolg zu feiern und nächstes jahr gegen einen dfb-pokal finalisten um nen dfb-pokal sieg zu feiern...  sorry! aber das ist für mich irgendwie schwachsinnig. wenn sowas stattfindet hätte man auch nochmal zwei jahre warten können und im richtigen jubiläumsjahr das spiel ansetzen können. ... oder warum hatte man es jetzt auf einmal so eilig das spiel steigen zu lassen?
#
Isi schrieb:
Bigbamboo schrieb:
Na und? Ich bin lieber mit 150 Leuten die sich wirklich dafür interessieren im Museum, als mit 1.000 die zu einem Event kommen. Genau so bin ich lieber mit 30.000 die wirklich an der Eintracht hängen im Stadion, als mit 50.000 gegen Real.


Naja, Eintracht und Real hat in meinen Augen auch eine Tradition genau wie die Veranstaltung gestern. Wenn du dieses Freundschaftsspiel als "Event" abstempelst, tust du vielen Fans weh.

... dann sag mir mal bitte warum das spiel 2008 stattgefunden hat? und nicht zwei Jahre später?!?!
#
Schoppenpetzer schrieb:
drughi schrieb:
besser die spieler glauben an gott als das sie drogen nehmen, dealen oder kriminell werden!  


Glauben kann aber auch zu einer Droge werden! Viele brasilianische Fußballer sind ja geradezu besessen.
Die Aussagen des Herrn Bordons (auch wenn sie vermutlich aus den Zusammenhängen gerissen wurden) erinnern mich an einen Inqusiator.

der satz war auch eigentlich nicht ernst gemeint...
#
guuuude schrieb:
Gottes Kicker Heilige Krieger    Religion ist für die Schwachen die was brauchen woran sie glauben können da sie sonst ihr leben nicht gebacken bekommen.

Glaube hat die meisten menschen umgebracht, kann ja nicht so toll sein der glaube  


mhh... warum ist religion was für die schwachen? ich denke nicht, dass du dies so unterteilen kannst. Es ist gut, dass es Glauben gibt... für viele menschen ist es das einzige im leben woran sie festhalten können, der letzte anker sozusagen. Eine konstante die immer da ist!
es gibt menschen die sind in schlechten umständen bzw. verhältnissen (armut usw.) hineingeboren worden. dafür können die nix - denke nicht das diese leute dann schwach sind oder ihr leben nicht gebacken bekommen. solche leute die ihr leben trotz diesen umständen meistern sind für mich eher starke menschen!   ich selber verachte die kirche und religion ist mir so egal wie die sack-reis geschichte aus china - aber ich kann nachvollziehen warum es menschen zum glauben treibt. ich denke ohne glauben an etwas (sei es Religion, das spaghettimonster, die Eintracht etc.) wird die menschheit wohl noch mehr durchdrehen als sie es sowieso schon tut.
in der bundesliga ist das doch meist nur show gehabe!
#
besser die spieler glauben an gott als das sie drogen nehmen, dealen oder kriminell werden!
#
Wird man dann auch irgendwo die ergebnisse deiner umfrage begutachten können?
#
Torben82 schrieb:
Gegen 20 Mannschaften hätte ich nichts gegen einzuwenden. Der Ligapokal ist völlig für die Füß.

Ich würde es auch begrüßen wenn die Champions-League wieder abgeschafft wird und nur der Meister wieder im Europapokal der Landesmeister spielt und der Rest im Cup der Verlierer ( Zitat von Beckenbauer ), aber das is nen anderes Thema    

ja das unterschreib ich sofort
#
KoSamui schrieb:
tobago schrieb:
KoSamui schrieb:


Ihr lasst euch doch sehr leicht von den Medien leiten und manipulieren...
Ein Tor wurde sicherlich nicht bejubelt. Wer das behauptet, war entweder nicht im Stadion oder ist schlichtweg ignorant und unwissend.
Die Geste eines LP wurde beklatscht und mit Sprechchoren bedacht. Das ist zwar auch für meinen Geschmack zu viel, aber ein Bejubeln des Tores war so sicherlich nicht vorhanden, wie es in den Medien publiziert wird.


Ich bin gerne ignorant, wenn es um Köln geht. Ausserdem, was sollen wir dort im Stadion, wenn Köln gg. Bayern spielt? Also geht es nur über die bösen manipulierenden Medien. Welche Geste wurde denn beklatscht, sein Tor?  

tobago


Zu deinem ersten Satz: Klasse.

Deinen Sarkasmus kannst du dir aber auch sparen, denn ich spreche sicherlich nicht von immer bösen Medien, aber in diesem Fall ist es einfach so. Von 50.000 Fans, die das Tor des Gegners bejubeln, zu sprechen, ist schlichtweg unwahr. Dazu dann die erwähnten Bilder einzuspielen, ist Meinungsmache und bei dir hat es insgesamt ja anscheinend funktioniert. Zumal die Masse Aussagen à la "Kölle spinnt", "Kölle spielt verrückt" oder "Kölle will in die CL" ja gerne ungefiltert aufnimmt. Kein Wunder, wie ein gewisses Meinungsbild somit entsteht...

Zum letzten Satz: Wahrlich witzig. Nein, nicht das Tor, sondern das Verhalten danach.
Er hat uns Respekt gezollt und wir ihm.


wie hat er sich denn verhalten? das bayern trikot zerrissen?
#
righty right