Avatar profile square

drughi

7619

#
propain schrieb:
reggaetyp schrieb:
Eierkopp123 schrieb:
Habe am Donnerstag eine Email bzgl. der Bestellung und Versand geschrieben und immer noch keine Antwort?

Weiß jemand, woran das liegt oder gehts euch genauso?

Danke


Heute ein mail mit der Bankverbindung erhalten.    


dito

@NWK-Kalenderteam
Mal eine Frage: ihr schreibt Versand Mitte Dezember, macht ihr das so das man die noch vor Weihnachten verteilen kann?


Hi,
ja wir werden zusehen, dass die kalender rechtzeitig versendet werden, damit diese unter den weihnachtsbaum gelegt werden können.
gruß
#
Oirobaboggal schrieb:
drughi schrieb:
was gibt es da zu lachen?


Die Kausalität finde ich kurios ...  

... jetzt würde mich ein "inwiefern" interessieren, jedoch ist dies meiner meinung nach der falsche ort (thread) für solch einen austausch.
#
was gibt es da zu lachen?
#
...
#
Dschalalabad schrieb:

Was willst Du denn von mir?!  
Geht's auch ohne die persönliche Schiene?

auch witzig...
sich hier über die "persönliche schiene" echauffieren

Dschalalabad schrieb:

Wer Bengalos zur besseren Stimmung braucht, der tut mir leid...

und hier fast identisch handeln

hahaha, solange es einen selbst betrifft wird stets mit zweierlei maß gemessen, gelle?
#
Dschalalabad schrieb:
3zu7 schrieb:
Marina schrieb:


Bei Take That kam die Pyro aber mal richtig geil. Das war Sonntag bei dem Orang Utan auf dem Zaun leider nicht der Fall.      


Höre statt so einen Schrott lieber mal etwas Reggae. Dann bleibst Du vielleicht etwas cooler...


Nee... Marina hat schlichtweg recht!
Wer Bengalos zur besseren Stimmung braucht, der tut mir leid...
Es gibt keinen einzigen positiven Aspekt!

HEIL!  
Wenn ich lese wie manche Menschen meinen ihre subjektive Weltanschauung bzw. Meinung pauschalisieren zu müssen nebenbei auf alle Mitmenschen projezieren und noch "denken" (wenn man hiervon reden kann) es handel sich hierbei um ein Faktum und die einzig "richtige" Wahrheit wird mir mehr als schlecht.
Dies hat faschistoide Züge an sich! Du verkennst und sprichst mit solch einer Aussage automatisch anderen Menschen ihre Meinungen und Ansichten ab.

Die Herstellerfirma der Feuerwerkskörer z.B. wird bestimmt deiner objektiven Aussage beipflichten.    Es liegt eben im Auge des Betrachters was postiv und negativ ist. Und als Pyro-Befürworter gibt es dies eben auch.
#
Odinho schrieb:
2.) Die Mannschaft in einem offenen Brief darum bitten sich diesbezüglich klar zur äußern das das großer Sch... ist und das sie evtl auch nach Siegen darauf verzichtet in die Kurve zu kommen, sobald auch nur ein BEngalo während des Spiels "kontrolliert abgebrannt" worden ist. (wie es diese Kinder immer wieder gerne hier begründen /rechtfertigen .
Gesocks!!!!!  

http://www.stadionwelt-fans.de/index.php?head=Erster-Spieler-aussert-sich-oeffentlich-zu-Pyrotechnik&folder=sites&site=news_detail&news_id=4408
#
Ich kann auch jedem die Doku "Burma VJ" ans Herz legen.

http://burmavjmovie.com/
Trailer: http://www.spreeblick.com/2009/05/12/burma-vj-trailer/

Die Doku gibt es auch mit dt. Untertiteln! Lief z.B. schon auf Arte.
#
*gähn
#
meine fresse...
es geht nicht darum, ob jemand gleich ein fascho ist nur weil er ne jacke von TS trägt. ist zwar gut möglich aber (leider) nicht gesetz. rafft doch bitte einfach, dass ihr durch den kauf solcher produkte die rechte szene finanziert!!! und das ist fakt! da gibts es auch nix zu diskutieren. scheiss egal ob die klamotten jetzt cool aussehen oder nicht... daran solltet ihr einfach beim kauf denken! wenn man sich nicht mit der propaganda der rechten szene identifiziert, sollte man auch deren produkte nicht kaufen (nur weil sie stylo aussehen)!. Auch andere Marken/Läden haben schöne Klamotten. Notfalls in den Army Laden um die Ecke... dort gibt es auch camouflage Jacken. Diese aber meist ohne politischen links/rechts background.

ihr seid auch jene menschen die zur ner meisterfeier von mainz 05 / offenbach gehen - weils dort freibier gibt. rückrat- und werteloses gesindel!
#
Rahvin schrieb:
Naja, wenn ihr mal schaut, was in einigen Städten so abgeht (Duisburg, Teile von Berlin) und mit was sich die Polizei rumschlagen muss, dann finde ich das aber SOWAS von nachvollziehbar. In einigen Vierteln kann die Polizei doch nicht einmal mehr jemanden festnehmen, ohne von einer Meute attackiert zu werden. Oder wenn das Gesindel am 1. Mai wieder durch die Straßen zieht, hätte ich als Polizist auch keinen Bock. Das ist ja nicht automatisch ein Freifahrtsschein für Polizeiwillkür und Gewalt sondern soll in erster Linie die schützen, die ihren Kopf hinhalten...

Heil!
#
Eintracht-Laie schrieb:
Nochmal die Frage i den Raum gestellt:

Polizisten die Demonstranten mit gezogener Waffe vor Nazis mit Baseballschlägern schützen....sind das auch Bastarde?

Ja... da er den Demonstraten den Spass verdirbt  

naja... meist ist es jedoch anders als du hier schilderst!
Öfters schützt die Polizei die Nazis bei Demonstrationen... da u.a. die Gegenseite bei Demos meist zahlenmäßig überlegen ist.
Und was ein Polizist ist - der menschenverachtende Rassisten schützt kann jeder für sich beantworten...
#
Hallo Eintrachtfans,

wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass der Kalender ab dem Pokalspiel gegen die Bayern am Fancontainer erhältlich sein wird. Der Preis liegt wie die letzen Jahre bei 12¬. Abholbar ist der Kalender bis eine Stunde vor Anpfiff am Fancontainer.


#
Chriz schrieb:
eintrachtmann schrieb:
Hallo
heute beim  Spiel gegen Gladbach wurde ich Festgenommen weil mich jemand geschupst hat und ich eine Sitzschale kaputt gemacht habe mir wurden direkt Kabelbinder angelegt und mir wurde gedroht das sie  mir den ARM brechen!!!


Wie fändest du es wenn jemand wildfremdes zu dir nach Hause kommt und dein Mobiliar kurz und klein haut?

gott... bitte lass es hirn regnen!
das rechtfertigt weder drohung noch evtl. körperverletzung. merkst du eigentlich selber was du hier in relation setzt? ein sachgegenstand ist niemals so viel wert wie ein mensch. ausserdem handelt es sich nicht um ein zu hause (solltest du im stadion wohnen, kann ich dir einen gang zum wohnungsamt empfehlen) und um Mobiliar - eher um einen Gebrauchsgegenstand! Immer diese kleingeistigen möchtegern belehrenden vergleiche.  
#
ja es wurde eben gesagt, dass die polizei leute verhaftet hat obwohl im vorfeld nichts! passiert ist. gefahrenprävention! den begriff kann man ja dann auch sehr weit ausdehnen. welcome to policestate germany!
#
Nordwestkurve Kalender / Bayern Heimspiel

Beim Spiel gegen die Bayern habt ihr wieder eine Möglichkeit, euch den Nordwestkurve-Kalender für das Jahr 2009 zu sichern. Aufgrund des Mittwochspiels, werden wir die Kalender allerdings nur bis eine halbe Stunde vor Anpfiff des Spiels am Fancontainer verkaufen.

Weiterhin gibt es noch die Möglichkeit, dass ihr ab einer Bestellung von fünf Kalendern, euch diese zuschicken lassen könnt (zzgl. 4,90¬ Porto und Verpackung).

Einträchtliche Grüße

http://www.nwk-kalender09.de.vu/
#
wenkonaut schrieb:
Maxfanatic schrieb:
Ein einzelner Fussballspieler, so dämlich er auch sein mag, der den Verein gewechselt hat, hat "mehr mit uns zu tun", als ein Mäzen, der zeigt, wie schnell man eine Mannschaft einfach so hochkaufen kann, damit einen angestammten Traditionsklub aus der 1.Liga verdrängt und offenbar dabei noch den Anspruch erhebt, von Gott und der Welt verehrt zu haben?
Nun mach ihn nicht bedeutungsloser als er ist/war. Er hat immerhin inkl. Jugend mit einer kleinen Unterbrechung rd. 12 Jahre bei uns gekickt, kommt aus Frankfurt und trug auch mal die Kapitänsbinde. Das war nicht irgendeiner der gewechselt ist.
Maxfanatic schrieb:
Da stimmen die Wertigkeiten nicht, beim einen gehts darum, seine Abneigung gegen das Verhalten als Spieler in Worte zu fassen, was im Ergebnis natürlich völlig sinnlos ist, beim anderen darum, den Protest gegen eine allgemeine Entwicklung im Fussball zu formulieren. Und ich finde, dass das in einer Welt, wo Fussballvereine wie Wirtschaftsunternehmen geführt werden und VIP-Logen und Business-Seats allenortens Einzug erhalten, auch gerne mal plakativ-primitiv vom "gemeinen Pöbel" aus der Kurve geschehen kann. Ist halt nicht alles eitel Sonnenschein und n prima Treffpunkt um seine Business-Connections aufzubauen, sondern für manche Leute auch noch Herzensangelegenheit!
Dass das eine und das andere zusammengehören willst Du nicht akzeptieren. Ganz ohne Kommerz geht es im Profifussball nicht. Aber es gibt ja noch die U23 oder der Dorfverein (mit Tradition   ) um die Ecke. Da geht es dann auch ohne Aramark & Co. Das muss ein jeder für sich entscheiden...

Trotzdem sollte man der Gesamtentwicklung etwas Einhalt mit nachvollziehbaren Regeln gebieten. Das wäre mal ein Fred wert. Mir fallen spontan ein:
- Fussbalvereine dürfen nicht in anderen Rechtsformen als der eines e.V. geführt werden
- sie dürfen keine Schulden machen
- mind x Spieler müssen aus der eigenen Jugend kommen
- höchstens x Spieler dürfen aus einem anderen Land kommen (hier könnte x auch = 0 sein)
- ...

Nur mal ein Schuss ins "Blaue". Und ist natürlich nur sinnvoll, wenn es mind auf europäischer Ebene verbindlich ist. Die Geldverteilung aus den Fernsehgeldern müsste wohl auch reformiert werden.


Es geht ja auch nicht daraum den Kommerz komplett abzuschaffen. Vor zehn Jahren bspw. war Kommerz auch vorhanden.. nur war es da, meinem Empfinden nach, wesentlich entspannter als heute. Man muss die ganze Entwicklung betrachten, die in den letzten Jahren stattgefunden hat und die ist in meinen Augen sehr bedenklich. Ich sehe da noch kein Ende in Sicht.
#
ich komme nicht aus limburg  
#
ach ja.. einmal Tilsiter bitte!
#
ElStefano schrieb:
drughi schrieb:
ElStefano schrieb:
das die Fans sauer macht, weil deren Vereine eben nur teuer eingekauft haben und kaum was dabei rausgekommen ist.


ja genau, ich kann hopp und hoffenheim nicht leiden da ich sauer bin dass die eintracht das geld so verpulvert hat und hoffenheim es besser macht.  
was ein käs'!  
naja ich habs nur übernommen aber was fürn käs darfs denn sein  ,-)


war ja nix gegen dich. aber ich finde es halt interessant zu lesen was diverse leute sich aus den fingern saugen um eine erklärung dafür zu finden. und wie sie denken, wissen zu können wieso und warum. ich finde es einfach nur noch lächerlich und kann eine pro hoffenheim einstellung absolut nicht verstehen oder nachvollziehen. höchstens für leute die sich bisher für fussball nicht interessiert haben und jetzt ein paar sympathien dafür entwickeln, aber absolut keine ahnung von der materie haben. wenn es einem halt langt sich am wochenende in die VIP Lounge zu setzen, sein getränkchen zu süffeln und das SPiel am end noch auf dem Fernseher in der Lounge anzuschauen, kann ich verstehen das diese leute kein bewusstsein für den fan und seine wertvorstellung und liebe zum spiel haben.