Avatar profile square

ebbelwoi-kicker

2622

#
Das ist echt ne Katastrophe und hässlich. Sorry, das alte war bis auf Lastprobleme ja wirklich gut. Aber so.....vor allem dass man auf der Startseite nicht mehr erkennt, wie viele Tickets noch gibt ist nervig.....
#
Es empfiehlt sich, in Mannheim (der RE steht ja einige Minuten drin auf Gleis 7) mal etwas "doof" zu tun und mit dem Ticket in der Hand den Schaffner zu suchen und zu sagen, dass du das erste Mal die Strecke fährst und keinen Plan hast, ab wo die Fahrkarte inklusive ist.
Im Normalfall heißt es dann: "Einsteigen, passt so." Einerseits aus Kulanz, andererseits weil es auch Schaffner gibt, die die Gültigkeit auf den kompletten VRN legen. Ansonsten holst dir halt die Fahrkarte, die du sowieso kaufen müsstest und hast die Sicherheit, bei der Kontrolle keinen Ärger zu haben, schließlich hat der Schaffner dir ja gesagt, bis wohin du lösen musst....
#
Irreversibel schrieb:
prothurk schrieb:
Irreversibel schrieb:
Adler-Fan79 schrieb:
Irreversibel schrieb:
Bochum hatte eine Fanfreundscahft mit den Bauern.


So stimmt´s!  


Echt, gibt es die nicht mehr?


Wer der klar in der Birne ist, kann mit sowas befreundet sein?  


Ich hab das je eh nie verstanden.  


Wenn die Legende stimmt, dann hätte das mit jedem Verein sein können und liegt wohl nicht an Bayern direkt.....

http://www.lokalkompass.de/essen-werden/sport/bochum-und-der-fc-bayern-die-deutschlandweit-umstrittene-fanfreundschaft-d30525.html
#
Wehrheimer_Adler schrieb:
ganz einfach:
wenn du vom Parkplatz GD kommst, musst Du dich einfach links halten und dem Weg zwischen Bahndamm und Stadion folgen.


Genau, ist so ne Art Trampelpfad am Zaun entland.

http://www.commerzbank-arena.de/media/anfahrt/Anfahrtsskizze-CoBa-Arena2013-Final-Spieltag-Anschrift.jpg

Quasi vom GD durch die Unterführung Richtung E5 und davor links ab, am Zaun entlang grade durch, dann kommst vorne raus!
#
Wäre eher mal dafür, mit dem Herzen von Europa und so mal wieder 2-3 Minuten früher anzufangen. Wird ja immer häufiger, dass noch die Aufstellung verlesen wird, während die Mannschaften auflaufen. Und diese Zeit sollte schon längst Tankard gehören!!!
#
MrMoe schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:
@MrMoe:

Zur Vereinfachung, was ich meinte: Letztes Jahr waren es 16 Spiele um 15:30. Erhöhen wir gedanklich einfahc mal auf 17 Spiele. Um eine Aussagekraft zu haben. hätten wir dann gegen jeden Bundesliga-Gegner einmal um 15:30 h spielen müssen, was in die Wertung eingeht.
Wir haben aber wie gesagt Bayern bspw. zwei Mal gespielt - Fürth dafür gar nicht um 15:30. Allein daran sieht man schon, dass diese Aufstellung von Meedia sicher ne nette Spielerei ist Extreme aufzuzeigen - aber für ne genaue Zuordnung ist es dann doch zu oberflächlich, da die Datenbasis einfach viel zu ungenau und nicht bei jedem Verein unter gleichen Voraussetzungen lautet.  


Keine Sorge...ich benötige keine Vereinfachungen und mir ist durchaus bewusst wie schnell eine solche Statistik durch eine günstige/ungünstige Terminierung beeinflusst wird. Von der generellen Problematik bei der Ermittlung von TV-Quoten, insbesondere für den Sonderfall Pay-TV, mal abgesehen.

Du hast erst eine Betrachtung von "nur"-15:30 Spielen aufgrund der "Graupenproblematik" kritisiert. Ich habe behauptet, dass sie im Vergleich zur Mittelung über alle Spiele die bessere Datenbasis ist. Du dann ebenfalls. Also verstehe ich das Problem nicht...warum, wenn man eine Aussage über die Attraktivität der Mannschaften treffen will, nicht die beste Datenbasis nehmen? Oder gibt's Stand heute etwas Sinnvolleres?


Auch wenn es nichts Sinnvolleres gibt, halte das trotzdem für Schrott
Anyway, nach der Vorrunde hat man auf jeden Fall im Vergleich zu Freiburg valide Zahlen...
#
@MrMoe:

Zur Vereinfachung, was ich meinte: Letztes Jahr waren es 16 Spiele um 15:30. Erhöhen wir gedanklich einfahc mal auf 17 Spiele. Um eine Aussagekraft zu haben. hätten wir dann gegen jeden Bundesliga-Gegner einmal um 15:30 h spielen müssen, was in die Wertung eingeht.
Wir haben aber wie gesagt Bayern bspw. zwei Mal gespielt - Fürth dafür gar nicht um 15:30. Allein daran sieht man schon, dass diese Aufstellung von Meedia sicher ne nette Spielerei ist Extreme aufzuzeigen - aber für ne genaue Zuordnung ist es dann doch zu oberflächlich, da die Datenbasis einfach viel zu ungenau und nicht bei jedem Verein unter gleichen Voraussetzungen lautet.
#
MrMoe schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:
SGE-URNA schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:
SGE-URNA schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:

ODer von der Attraktivität der deutschen Mannschaft sprechen sollen.

DIe dürfte überregional bei Freiburg und uns ungefähr gleich sein,...


Nein, zumindest, wenn man den Zahlen hier Glauben schenkt.

http://meedia.de/fernsehen/sky-leverkusen-wolfsburg-wieder-ohne-zuschauer/2013/09/16.html


Kenn die Zahlen, finde die aber nicht wirklich aussagekräftig.


Warum? Was gibts denn besseres als Einzelspielquoten über mehrere Spieltage? (Abgesehen davon, dass erst 5 Spieltage rum sind)

Darüberhinaus sagt mir meine Intuition und ne Menge anderer Indizien (Anzahl EFCs, wieviel Fans des jeweiligen Vereins triftft man zufällig irgendwo auf der Welt, Frequentierung des Forums   ), dass Frankfurt die wesentlich grössere Zuschaueranziehung (und ganz generell Fanpotential) hat als Freiburg (auch ganz ohne Eintracht-Brille).


Find einfach die Datenbasis nicht gut bze. nicht aussagekräftig. Auch, oder grade die Betrachtung von "nur" 15:30 Spielen. Wenn du zu dieser Zeit alle attraktiven FErnsehgegner hast und die Graupen (Leverkusen, Wolfsburg, Augsburg etc.) zu Einzelspielterminen hast, wirst du immer eine größere Zuschauerzahl haben.




Die Betrachtung von "nur" 15:30 Spielen macht insofern Sinn als dass bei den Einzelspielen immer deutlich höhere Quoten erzielt werden und das die Statistik noch viel mehr verfälschen würde.

Nach Ende der letzten Saison und einer somit deutlich größeren Datenbasis war die Eintracht in besagter Statistik übrigens 4. hinter FCB, BVB und S04.  


Ich weiß dass die Betrachtung von nur 15:30-Spielen eher Sinn macht als die Betrachtung aller Spiele. Aber eben meiner Meinung nach nicht genug Sinn. Du kannst da ja gerne eine andere Meinung haben.

Und zu letztem Jahr, auch da kenne ich Platz 4, nur: Von den 16 Samstag 15:30h-Spielen (oder analoge englische Woche) waren schonmal 5 von 6 gegen die vor uns platzierten Bayern, BVB, Schalke dabei, die sowieso viele Zuschauer haben. Und das verzerrt einfach.

Ich kann mir auch einfach nicht vorstellen, subjektiv, dass wir doppelt so viele Fans haben wie Gladbach, die die Einzelspiele schauen - zumidnest nach dem Meedia Saisonranking von letztem Jahr ist das so......
#
SGE-URNA schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:
SGE-URNA schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:

ODer von der Attraktivität der deutschen Mannschaft sprechen sollen.

DIe dürfte überregional bei Freiburg und uns ungefähr gleich sein,...


Nein, zumindest, wenn man den Zahlen hier Glauben schenkt.

http://meedia.de/fernsehen/sky-leverkusen-wolfsburg-wieder-ohne-zuschauer/2013/09/16.html


Kenn die Zahlen, finde die aber nicht wirklich aussagekräftig.


Warum? Was gibts denn besseres als Einzelspielquoten über mehrere Spieltage? (Abgesehen davon, dass erst 5 Spieltage rum sind)

Darüberhinaus sagt mir meine Intuition und ne Menge anderer Indizien (Anzahl EFCs, wieviel Fans des jeweiligen Vereins triftft man zufällig irgendwo auf der Welt, Frequentierung des Forums   ), dass Frankfurt die wesentlich grössere Zuschaueranziehung (und ganz generell Fanpotential) hat als Freiburg (auch ganz ohne Eintracht-Brille).


Find einfach die Datenbasis nicht gut bze. nicht aussagekräftig. Auch, oder grade die Betrachtung von "nur" 15:30 Spielen. Wenn du zu dieser Zeit alle attraktiven FErnsehgegner hast und die Graupen (Leverkusen, Wolfsburg, Augsburg etc.) zu Einzelspielterminen hast, wirst du immer eine größere Zuschauerzahl haben.
#
SGE-URNA schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:

ODer von der Attraktivität der deutschen Mannschaft sprechen sollen.

DIe dürfte überregional bei Freiburg und uns ungefähr gleich sein,...


Nein, zumindest, wenn man den Zahlen hier Glauben schenkt.

http://meedia.de/fernsehen/sky-leverkusen-wolfsburg-wieder-ohne-zuschauer/2013/09/16.html


Kenn die Zahlen, finde die aber nicht wirklich aussagekräftig.
Aber wir werden ja gute VErgleichsmöglichkeiten nach der Vorrunde haben. Einmal im Direktvergleich mit Freiburg, dann im Quervergleich mit Gladbach, Leverkusen und Stuttgart ausm Vorjahr. Bin wirklich gespannt wie das dann letzten Endes aussieht...
#
SGE-URNA schrieb:
Sie hätten gleich schreiben können "hängt vom Zeitpunkt des Anpfiffs" ab. Punkt. Der Rest ist ja wohl albern, wenn man das Resultat betrachtet.


ODer von der Attraktivität der deutschen Mannschaft sprechen sollen.

DIe dürfte überregional bei Freiburg und uns ungefähr gleich sein, während Schalke wahrscheinlich alle 6 Live-Spiele bekommen hätte, unabhängig von deren Anstoßzeit.

Aber bin mal auf die Einschaltquoten gespannt. Ist schon klar, dass eine spätere Anstoßzeit mehr zieht. Aber bei so massiven Unterschieden der Gegnerattraktivität macht es echt keinen Sinn.
#
Ich komm mir echt verarscht vor. Hängt man stundenlang vorm Rechner für West Oberrang Reihe 14, freut sich - jetzt sind nochmal 300 reingekommen, sogar Balkon oder Reihe 2, teilweise 4-5 zusammenhängende Plätze.

Toll....
#
propain schrieb:
PhilSGE schrieb:
Guten Morgen,

Ich habe mich eben mit meiner EF Nummern angemeldet und 4 Karten in meinem Warenkorb und in der Kassel. Soblad ich jedoch auf "zum Kauf" klicke, werde ich wieder auf den Unterpunkt Tickets zurückgestellt. Hat jemand das gleich Problem?

Vielen Dank

Gruß PhilSGE    

Wenn das passiert hat die Plätze schon jemand anderes bestellt. Das liegt an dem Scheiß Ticketsystem, da sind Plätze mehrfach auswählbar und wer zuerst die Bestellung beendet hat die Plätze. Was dabei auch noch ärgerlich ist, das keine vernünftige Fehlermeldung kommt und man nicht weiß was los ist. Der Fehler ist schon länger drinnen, keine Ahnung warum man das nicht verbessert. Vermutlich sind die mal mal wieder zu blöde dazu.


Nicht zwingend. Ich habe mich heute morgen auch 20 Minuten in der Schleife gedreht, bis ich anstatt über die Buttons oben über die Registerkarte "Kasse" gegangen bin und dann meine KArten, die ich seit 20 Minuten hatte endlich kaufen konnte....
#
Jöö schrieb:
raideg schrieb:
Jöö schrieb:
prothurk schrieb:
Und nun bin ich endlich drin und er nimmt meine Mitgliedsnummer nicht an. Auch die meiner Töchter nicht: Ungültige Mitgliedsnummer... Hat jemand eine Idee?  


Es ist die 8 stellige Nummer vom Brief, zumindest war es bei mir so.


Wozu habe ich denn eine Mitgliedskarte mit einer Nummer?
Ich schleppe doch nicht ständig den Brief mit mir rum (wenn ich ihn überhaupt noch habe)
Das ist doch mal wieder......ach mei Nerve!    


Ich kanns dir net sagen. Würde in diesem Fall evtl. beim Ticketing anrufen und versuchen mit der Vorlage der Kartennummer die EF-Nummer rauszubekommen.

Ich denke es ist so geregelt, weil Fördermitglieder meines wissens nach keine Karte besitzen.


Quark. Bin Fördermitglied und habe eine Karte. Von dieser habe ich die Mitgliedsnummer (ohne das EF- davor, nur die Zahlen) genommen, und das ging einwandfrei....
#
Hübner war in Berlin bei der DFL-Versammlung:

http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/bruchhagen-wiedergewaehlt-eintracht-an-der-sonnenallee,1473446,23939708.html

...Die Frankfurter Eintracht mit Bruchhagen und seinem Kollegen Axel Hellmann, Karl-Heinz Körbel und Chefscout Bernd Hölzenbein, Sportdirektor Bruno Hübner und Lizenzspieler-Chef Rainer Falkenhain war so zahlreich vertreten wie kein anderer Klub. ..

Abflug 14:45 LH nach Tegel...
#
Klingt sehr nach U23....
#
Zicolov schrieb:
ebbelwoi-kicker schrieb:
Bei Nike und Adidas bekommst du einen Einheitsbrei in deinen Vereinsfarben

[...]
- Freiburgs Trikotsatz ist Barca Away letztes Jahr.
- Bremen Home ist ManUtd letztes Jahr
- Nürnberg Home und Schalke Away ist das gleiche Template
- Bayern und Chelsea haben seit Jahren das gleiche Trikot nur in rot bzw. blau (letztes Jahr goldene Streifen, dieses Jahr weiße etc.)
- Braunschweig Away und Mainz Home sind gleich, Braunschweig Home ist das Mainzer der letzten Jahre und Mainz Away ist Arsenal Away des letzten Jahres...

Das nur die, die mir aus der Hüfte raus eingefallen sind....


Da muss ich dir recht geben, Jako denkt sich zumindest immer mal was individuelles aus. Deren Problem ist allerdings, dass sie es an anderer Stelle gerne mal verkacken. Letztes Jahr der Krombacher-Schriftzug, der was von Aufkleber hatte und der schwarze Block auf dem Rücken, dieses Jahr beißt sich das Alfa Logo mit unserem Adler und der Schriftzug in Arial sieht beschissen aus. Hätte man es einfach wie VW gemacht und das runde Alfa Logo größer in die Mitte gesetzt, ohne Untertitel, wäre es besser gewesen. Mit der Unfähigkeit (an wem's liegt sei dahingestellt) das Zeug zeitnah zur Präsentation in allen Varianten und Größen verfügbar zu machen will ich jetzt mal gar nicht erst anfangen.

Aber mit dem Einheitsbrei bei Nike / Adidias hast du unbestritten recht. Zu Schalke /  Nürnberg ist noch zu sagen, dass zB Spanien auch genau das gleiche Trikot hat (Heim). Und zu Nike haste schon genug Beispiele genannt, da wurden großzügig die alten Varianten einfach auf andere Vereine umgelegt. Das hat dann bei Bremen und Freiburg schon mächtig was von Second Hand   . Nike zB finde ich auch vom Stoff her nicht sooo geil. Adidas ist in der Regel schon gut verarbeitet, aber spektakulär geht meist auch anders. Einzig das neue CL von den Lederhosen ist mal was anderes. Ich bleibe aber bei Pro Umbro, die haben z.B. Man City die letzten Jahre immer einwandfrei und hochwertig ausgestattet.    


Ohne es zu wissen, glaube ich aber dass Jako mit dem Schriftzug bzw. der Präsentation von Alfa nichts zu tun hat. Die Schriftart und die Tatsache, ob Logo und/oder Schriftzug müssten eigtl. Alfa und die Eintracht festlegen, Jako ist da nur Umsetzer.
Was Krombacher letztes Jahr angeht kann ich nichts sagen, hatte das Trikot nie in der Hand....

Umbro ist schon nicht schlecht, das stimmt, die England-Shirts haben mir auch immer gut gefallen.....wobei zuviel individuell auch nicht immer gut ist wenn ich an Warrior und Liverpool denke...Home schaut gut aus, aber Away und Third sind unfassbar.....
#
bienewilli schrieb:
ist halt geschmacksache, da habt ihr recht.

und wenn frankfurt bei nike/adidas ein individuelles trikot möchte, dann ist es doch dort auch machbar. das ist doch das kleinste problem, andere vereine haben es doch auch so. jedenfalls gäbe es dann auch mal einen vernünftigen trainingsanzug und trainingskleidung von unserer eintracht    


Glaube nicht, dass das machbar wäre. Dafür ist Frankfurt zu klein. Grade bei Nike sieht man ja ein gewisses Muster: Wenige Topvereine, im Wesentlichen ManUtd und Barca, bekommen was Eigenes, Neues. Und der Rest darfs ein Jahr später auftragen.

Und für Jako ist die SGE eben das, was die anderen für Nike sind: Die Nummer 1, Hannover hin oder her....
#
bienewilli schrieb:
ich finde den sogenannten einheitsbrei 3 mal besser als dieses komische jako design. dazu noch der fast gleiche preis wie bei nike/adidas, aber mit schlechterer qualität...


Ok, das ist ja bekanntlich Geschmacksache, über die man diskutieren kann.
Ich persönlich fand das Trikot letztes Jahr sehr gut, da anders. Dieses Jahr, nach ein bisschen hinschauen, gefallen mir beide Trikots auch richtig gut.
Und das mit der Qualität, nunja. Habe ein DFB-Trikot, das, obwohl weniger getragen als das von der SGE, schon weitaus schlimmer aussieht....
#
Ich bin pro Jako.

Bei Nike und Adidas bekommst du einen Einheitsbrei in deinen Vereinsfarben, Jako stellt der SGE in den letzten Jahren immer ein Unikat her.

Schaut euch doch mal um:

- Freiburgs Trikotsatz ist Barca Away letztes Jahr.
- Bremen Home ist ManUtd letztes Jahr
- Nürnberg Home und Schalke Away ist das gleiche Template
- Bayern und Chelsea haben seit Jahren das gleiche Trikot nur in rot bzw. blau (letztes Jahr goldene Streifen, dieses Jahr weiße etc.)
- Braunschweig Away und Mainz Home sind gleich, Braunschweig Home ist das Mainzer der letzten Jahre und Mainz Away ist Arsenal Away des letzten Jahres...

Das nur die, die mir aus der Hüfte raus eingefallen sind....

Deshalb: Pro Jako, pro Unikat, das sonst niemand in der Form hat, gegen Austauschbarkeit und nur Farbenwahl wie bei der Bestellung von Kreisligatrikots...