Avatar profile square

Eendracht

2709

#
An dieser Stelle Danke an cm47 und ce, die das wirklich noch lesen und das brauchbarste rausfiltern. 😅
#
Anthrax schrieb:

An dieser Stelle Danke an cm47 und ce, die das wirklich noch lesen und das brauchbarste rausfiltern. 😅

Dass du dich über Beiträge lustig machst, die -so sieht es für mich als neutralen Beobachter jedenfalls aus- offenbar zu hoch für dich sind, spricht nicht unbedingt für deinen Charakter.
Ich freue mich über jeden, der hier Leidenschaft, Mühe und Herzblut reinsteckt, weshalb mir Guillermos Beiträge hier schon viel Freude bereitet haben - und ich sie ebenfalls noch lese. Ganz im Gegensatz zu diesen gehaltlosen Einzeilern, die man in letzter Zeit zunehmend sieht, und die zu nichts anderem führen, als dazu, die Diskussionskultur weiter zu Grabe zu tragen.

(Sorry für Offtopic.)

Das Spiel -und insbesondere Ilsanker- fand ich auch geil. "You´re il se army now" passt ja ohnehin viel besser aufs Original.
#
Kirchhahn schrieb:

Eendracht schrieb:

Bei Topspielen höre ich oft: "Dieses Spiel wird in soundso viele Länder übertragen."
Da muss es ja genaue Auflistungen geben, welche über den Globus verteilten TV-Stationen das Match am Samstag live zeigen werden. Weiß zufällig jemand, wo man diese Auflistung sehen kann?
Konkret würde ich vor allem gerne wissen, wie man das Spiel sehen kann, wenn man gerade auf den Malediven ist. Hier gibt es verschiedene Sportsender mit klangvollen Namen wie "Sony Ten 3 HD", "Sony Ten 2 HD" oder "Star Sports 1", die Internetsuche hat mich aber nicht wirklich weitergebracht, ob die übermorgen auch die Eintracht zeigen. Und langsam werde ich doch ein bisschen nervös.
Danke im Voraus für jede Hilfe.


Hier kannst du dein Land auswählen, dann kommt die Fernsehstation:

https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/info/broadcasters/deutschland/de


Nur dass die Malediven halt anzeigen, dass es keinen Sender gibt ...
eendracht, ich hab nen Kumpel auf den Inseln, der kann vielleicht helfen
du hast ne PN im Briefkasten
Toitoitoi
#
Geil, Danke euch!
#
Bei Topspielen höre ich oft: "Dieses Spiel wird in soundso viele Länder übertragen."
Da muss es ja genaue Auflistungen geben, welche über den Globus verteilten TV-Stationen das Match am Samstag live zeigen werden. Weiß zufällig jemand, wo man diese Auflistung sehen kann?
Konkret würde ich vor allem gerne wissen, wie man das Spiel sehen kann, wenn man gerade auf den Malediven ist. Hier gibt es verschiedene Sportsender mit klangvollen Namen wie "Sony Ten 3 HD", "Sony Ten 2 HD" oder "Star Sports 1", die Internetsuche hat mich aber nicht wirklich weitergebracht, ob die übermorgen auch die Eintracht zeigen. Und langsam werde ich doch ein bisschen nervös.
Danke im Voraus für jede Hilfe.
#
LiquidRush schrieb:

Danny, bitte ganz viele Söhne mit Uwe Beins Tochter haben. Dann beten wir dafür, dass sie Deine Athletik mit Opas Technik kombinieren


Die Frau hat auch einen eigenen Namen und arbeitet sogar für den Herzensverein. Deshalb sollte man gerade als Eintrachtfan die gute Sarah nicht nur darauf reduzieren, dass sie die Tochter vom Uwe ist und möglichst viele Kinder mit dem Danny zeugen soll.

Ist jetzt nicht böse gemeint, es war von dir ja auch mit einem Augenzwinkern gemeint. Aber halt nur mal so als Hinweis. Solche Formulierungen stören mich nämlich schon seit längerer Zeit, wenn über dieses Thema gesprochen wird.
#
DonGuillermo schrieb:

LiquidRush schrieb:

Danny, bitte ganz viele Söhne mit Uwe Beins Tochter haben. Dann beten wir dafür, dass sie Deine Athletik mit Opas Technik kombinieren


Die Frau hat auch einen eigenen Namen und arbeitet sogar für den Herzensverein. Deshalb sollte man gerade als Eintrachtfan die gute Sarah nicht nur darauf reduzieren, dass sie die Tochter vom Uwe ist und möglichst viele Kinder mit dem Danny zeugen soll.

Ist jetzt nicht böse gemeint, es war von dir ja auch mit einem Augenzwinkern gemeint. Aber halt nur mal so als Hinweis. Solche Formulierungen stören mich nämlich schon seit längerer Zeit, wenn über dieses Thema gesprochen wird.

Stell dir vor Uwe Bein hätte einen Sohn, der bei der Eintracht in irgend einer Abteilung arbeiten würde, oder sogar im Nachwuchs der Eintracht kicken würde, und der wäre meinetwegen mit der Tochter von Florence Griffith Joyner zusammen. Da würde auch jeder vom "kleinen Bein" oder vom "Sohn vom Uwe" sprechen, der Kinder mit seiner Liebsten zeugen soll, wegen dem super Genmaterial. Würde man das dann auch als störend empfinden? Selbst bei Marc Stenderas Bruder kenne ich eigentlich nur, dass die Leute vom "kleinen Stender" reden, wenn sie sich über ihn unterhalten.

Dass sich Bezeichnungen für Menschen an Verdiensten ihrer Vorfahren oder näheren Verwandten orientieren, ist geschlechterunabhängig, in keinster Weise abwertend und hat nichts mit diesem ganzen Gender-/Diskriminierungs-Kram zu tun, der immer wieder in der allgemeinen Debatte auftaucht.
#
Noch gar nicht erwähnt wurde unsere jüngste Doppelleihe:
Danny da Costa und Dominik Kohr haben einen althergebrachten Forumsrat befolgt, sind rübergeschwommen und nach Mainz gewechselt - und haben dort direkt einen formidablen Einstand gefeiert. Bei Kohrs zweitem und Costas erstem Einsatz im Spiel gegen Leipzig trugen beide mit einem Assist zum Sieg des Außenseiters bei.

Und da wir die Feste in trüben "Pandemie"-Zeiten feiern müssen, wie sie eben fallen, hier ein paar Mainzer Stimmen aus den Weiten des Netzes zu ihrem neuen Adler-Doppelpack.

Zu Danny:  
"Überragendes Spiel! Wahnsinn, direkt mit der ersten Vorlage. Zweikämpfe gewonnen und sich über 96 Minuten komplett reingehauen. Weiter so Danny!"

"Wahnsinnsspiel!
Hat sich gefühlt jetzt schon ausgezahlt ihn zu leihen."

"Die Personifikation Maddins feuchter Träume: groß, schnell, physisch stark und läuft wahrscheinlich jetzt noch die rechte Außenbahn hoch und runter."

" https://www.youtube.com/watch?v=IHDUPdODnf0&ab_channel=Bundesligastimmen
Klasse Einstand & wahnsinnig sympathischer Typ!" (Anm. d. Red.: In der Tat, schön dass Danny keine Vorlage zu unnötigen Diskussionen wie Paciencia bietet)

Zu Hardkohr insgesamt eine fast schon unheimliche Zustimmung, Karnevalisten und Adler liegen sich förmlich in den Armen vor Übereinstimmung. Nach dem Spiel gegen Leipzig fand ich dann diesen Kommentar besonders schön:
"Der Junge gefällt mir bisher echt gut. In den Zweikämpfen kämpferisch qie man ihn kennt aber er fordert auch Bälle und will dann mit Tempo nach vorne. Ich glaube er wird uns wirklich gut tun."

Nach Probleme mit der Wade (ob von einem Zweikampf, oder aus reiner Ermüdung, konnten selbst die Mainz-Fans nicht nachhaltig aufklären) wurde Kohr allerdings frühzeitig ausgewechselt.

Dennoch: Der Start war schon einmal bedeutend verheißungsvoller als der unseres anderen Leihduos. So schließe ich mit den Worten von User "noveski05", der sich noch einmal direkt über beide äußert:

"Es geht in die richtige Richtung und Spielern wie Kohr und da Costa zuzusehen, ist Balsam für meine Mainzer-Fanseele. Das würde ich auch so sagen, wenn wir nicht gegen Leipzig gewonnen hätten."
#
Derweil hat Dejan Joveljics Wolfsberger AC auch sein zweites Pflichtspiel des neuen Jahres torlos beendet. Gegen den Ligaachten aus Hartberg hieß es am Ende 0:0.
Trotzdem blitzt auch in den Highlights ( https://www.youtube.com/watch?v=jhfidFsH-sQ&feature=onebox ) dieses Spiels Joveljics Potential auf. Feine Laufwege, beherztes Spiel.
Gelbvorbelastet wurde Dejan nach einer Stunde ausgewechselt. Am Mittwoch (20.30 Uhr) steht bereits das wichtige Spiel gegen Tabellennachbar LASK Linz auf dem Programm, in dem die Wolfsberger unbedingt einen Sieg brauchen, wenn sie noch einmal oben ranrobben wollen.
#
Zalazar erwischt einen guten Start in die zweite Halbzeit des Zweitligaspiels von Pauli gegen Jahn Regensburg und hat mit der Vorlage zum 2:0 seinen nächsten Scorerpunkt gesammelt.
#
Vael schrieb:

Anthrax schrieb:

Vael schrieb:

Was für ein Spiel wenn man in den letzten Minuten übers Stöffsche redet


Jaha!
Das hat heute in allen Belangen Spaß gemacht.

Schön, dass wir entspannt über den Schobbe schwätze könne 😁


Aber wie du schon sagtest, hier in Limburg is Stöffsche Einöde. Und das einzige was mir halbwegs schmeckt is halt das Possmänscher. Ansonsten der Selbstgemachte von nem Nachbarn meines Kumpels, aber das Zeug hält sich halt nie lange

Warum müsst ihr Hessen euch so gruseliges Zeug reintun um euch anzutörnen? Könnt ihr nicht einfach Bier trinken wie alle anständigen Menschen?

Naja, gut, wahrscheinlich nicht!
https://www.binding.de/
#
Warum müssen hier scheinbar alle gruseliges Zeug in sich reintun, um sich anzutörnen? Abstumpfendes, Kopfschmerzen verursachendes Nervengift, dahinter eine surreal starke Lobby, die für Profit über Leichen geht.

Jeder, der weiß, welcher Zauber Cannabis, LSD, Psilocybin, Ketamin, MDMA oder Kokain innewohnt, und wie man es verantwortungsvoll dosiert, kann nur den Kopf schütteln, wenn er Diskussionen darüber liest, ob Apfelwein oder Bier das bessere Rauschmittel sei. Statt Bier-Werbung würde ich eher ein Buch von Timothy Leary empfehlen.

Gestern brauchte man ohnehin nichts, was die Sinneswahrnehmung beeinträchtigt. Das Spiel war doch schon Flash genug.

Was ein Sturm! Was ein Kostic! Und unser Helicopter-Dad und seine beide Schützlinge hinten drin machen auch richtig Freude. Auch wenn ich zwischenzeitlich arge Zweifel hatte: Was bin ich froh, dass Adi Hütter unser Trainer ist. JEDES Jahr ein Kantersieg. Wir führen 4:1 durch zwei Tore von unserem Ex-38Mio-AC-Mailand-Stürmer und bringen dann ganz geschmeidig noch unseren Ex-60Mio-Real-Madrid-Stürmer, der dann noch die fünfte Hütte draufpackt. Manchmal muss man kurz innehalten, um zu realisieren, dass das nicht FIFA ist, sondern echt.
#
Irgendwie passend, dass er mit 36 der älteste Feldspieler der Bundesliga ist, und kaum wird er 37, ist er es nicht mehr.
#
Im Tor da stand der Kevin, der leider kurz mal schlief,
darum die Note 3 kriegt, weil draus ein Treffer kam.

Erhaben über alle, der jeden überlief,
Der Einser-Capitano, war David Abraham.

Mittig an seiner Seite, wie Kevin kurz mal schläfrig,
drum mit einer 3+ bedacht, der Hinti, heißgeliebt.

Nicht ganz so gut war gestern unser Kicker aus dem Käfig,
weshalb auch Aymen Barkok ein "Befriedigend" kriegt.

Beim dritten Mann der Defense denkt man "was ein geiler Kicker",
ganz klar die Note 1 für das Juwel Evan N´Dicka.


Insgesamt: Was lief das Bällchen! Es war wirklich eine Pracht,
passend dazu Djibi, der ne 2 kriegt, mit der Rückennummer acht.

Zentrale Mitte, a propos:
Fast gleichsam gut, und neben Sow - Makoto.

Wie Dribbler Younes stark im Flow.

Und vorne drin? Ganz frei gesagt:
Ich kann´s noch nicht recht glauben,
zwei Stürmer echten Weltformats,
die Bälle feinst abstauben.

So sahen wir viel Gutes, es grenze fast schon an Betrug,
doch soll ich euch was sagen? Das war noch nicht einmal genug!

(Denn vergesst mir nicht den Lerneffekt! Für uns, für die Menschlichkeit, für Schalke, für Filip, vielleicht auch für Erik, vor allem aber für die ganzen Energy-Drink-Fans.)

So schloss sich gestern mancher Kreis, sowohl die vollen wie die halben,
merk dir: Wer gute Flügel will, braucht Luka - Nicht Plörre aus den Alpen.

(geschrieben auf "C.R.E.A.M." vom Wu-Tang-Clan)
#
------------------ Trapp
-Abraham - Hinteregger - Ndicka
Durm  -  Hasebe  -  Sow  -  Kostic
----------- Barkok  -  Kamada
------------------- Silva

Schubert, Tuta, Toure, Chandler, Ilsanker, Rode, Younes, Hrustic, Jovic

Younes gönne ich nach Leverkusen noch ein wenig Entlastung - mit ihm, Jovic und Rode auf der Bank haben wir dann fast überall auf dem Platz nochmal richtig hochkarätiges Nachlege-Potential. Bin ohnehin davon überzeugt, dass ein Raunen durchs Stadion gehen wird, wenn Luka reinkommt. Auch ohne Zuschauer.

Kohr, Zuber und Da Costa (und eigentlich auch Ilsanker, aber der hat als Einwechselspieler schon seine Sternstunden gehabt) dagegen sehe ich derzeit nicht mit der nötigen Körpersprache bzw. der nötigen Formstärke, um den Spieltagskader wirklich zu verstärken. Auch Rode hatte zuletzt noch Luft nach oben. Willems war selbst gegen Leverkusen, als Kostic gesperrt war, nicht im Kader, ich bezweifle, dass wir den nochmal aktiv im Eintracht-Trikot sehen werden.

Aber Aufstellung hin oder her. Am Sonntag kann das Motto nur lauten: "Alle für den Capitano". Finde, David Abraham verdient einen anständigen Abschied.
#
Hier kommt viel auf den Charakter des Spielers an. Jemand, der über ein Jahr in einem Verein a von einer Verletzung kuriert wurde, die er bei einem anderen Verein b erlitten hat, sollte zumindest ein Mindestmaß an Dankbarkeit zeigen - also entweder den Vertrag verlängern, oder jetzt im Winter gehen. Erst recht, wenn Verein a durch die bei Verein b erlittene Verletzung bereits zehn Millionen Euro durch die Lappen gegangen sind.

Willems müsste schon ein ziemlich charakterloser  [EDIT bils] sein, wenn er im Sommer ablösefrei geht, damit er sich noch ein extradickes Handgeld einstecken kann. Und: Ja, ich bin ein naiver Idealist, aber das auch durchaus gerne.
#
Da gebe ich dir recht. Aber will Bobic das Risiko eingehen? Sie holen einen Spieler der absolut in der Krise ist. Sie geben relativ viel Geld für sein Gehalt aus und nach 6 Monaten ist er wahrscheinlich wieder weg. Klar Jovic ist ein Megaspieler aber kann er bei uns von heute auf morgen wieder der Alte werden ? Wäre eine langfristigen Lösung nicht besser? Will man mit ihm Europa angreifen? Es sind viele offene Frage. Aber natürlich würde ich aus Fansicht den Transfer feiern😅
#
konsti4 schrieb:

Aber will Bobic das Risiko eingehen? Sie holen einen Spieler der absolut in der Krise ist.

"Absolut in der Krise" entspricht nicht den Tatsachen.
In der letzten Länderspielpause vor wenigen Wochen hat Luka Russland fast im Alleingang auseinandergenommen (drei Scorerpunkte beim 5:0-Sieg) und im entscheidenden PlayOff-Spiel zunächst in der Nachspielzeit zum Ausgleich getroffen, und dann auch im Elfmeterschießen die Nerven behalten. Viel verlernt hat Jovic offenbar nicht.
#
Ich würde den Aspekt der vielen Spiele im Januar berücksichtigen und zaghaft die Rotationsmaschine anwerfen, zumal der Dienstag im Pokal enorm fordernd sein wird. Daher würde ich Hase lieber am Dienstag stellen und nicht gegen Mainz. Kostic würde ich durch Zuber ersetzen, damit Filip Dienstag topfit ist. Zudem Almamy Toure für Erik Durm, um ihn an der Mannschaft zu halten. Fand diesbezüglich schon seine Einwechslung sehr gut.

Der Rest wie beim Phil. Rechtzeitig Younes und Rode zur Schonung runter, die brauchen wir fit in den nächsten Wochen. Auch Silva würde ich nach Möglichkeit nicht durchspielen lassen.
#
Alsteradler schrieb:

Kostic würde ich durch Zuber ersetzen, damit Filip Dienstag topfit ist.

Was insbesondere deshalb Sinn macht, weil Filip am Dienstag gesperrt ist.
#
Durch den Wechsel von Bas sind die Tage von Brügges Stürmer Emmanuel Dennis (23) in Belgien gezählt.
Großes Talent und großes Ego scheinen bei ihm Hand in Hand zu gehen, so fehlte er als statistische bester Brügger Stürmer beim Champions-League-Spiel gegen Dortmund und verpasste damit eine große Chance, sich international ins Rampenlicht zu stellen - angeblich, weil er mit dem ihm zugewiesenen Platz im Mannschaftsbus nicht einverstanden war. Womit das Verhältnis zwischen Brügge und Dennis endgültig zerrüttet war: Hatte er nach dem Dortmund-Fiasko zunächst noch einige, vornehmlich kurze Einsätze, kam der 1.75m-Mann in den letzten vier Partien gar nicht mehr zum Zug. Dabei stand Dennis Anfang 2020 selbst noch im Fokus des BVB, Lucien Favre schwärmte damals von dessen begeisterndem Potential.

Ein junger Stürmer, der schon gezeigt hat, dass er überdurchschnittlich talentiert ist, es aufgrund mentaler Schwächen zuletzt aber nicht mehr auf den Rasen gebracht hat.
Ein Mann aus einer schwächeren Liga als der Deutschen, der aber auch schon internationale Sporen verdient hat. Der noch anderthalb Jahre Vertrag hat, was eine Leihe ebenso ermöglichen würde wie einen Transfer unterhalb des öffentlich kolportierten Marktwerts. Der wie Jay-Jay Okocha Nigerianer ist, und, wie sich das unser Trainer wünscht, schnell und durchsetzungsstark.
Und der bei dem Verein spielt, mit dessen Vorstand unser Vorstand in den letzten Monaten überdurchschnittlich viel Kontakt hatte, bis es unlängst zu einem positiven gemeinsamen Abschluss kam.

Dennis wird vertreten von DW Sports Management aus Frankreich, einer Berateragentur, die vornehmlich auf frankophone Spieler aus diversen Ländern setzt, aber bislang keinerlei Drähte zur Eintracht hat. Auch aus dieser Seite könnte eine Zusammenarbeit mit einem so international agierenden Partner wie der Eintracht von größerem Interesse sein.

Ach, und wem das noch nicht reicht: Dennis trägt die Rückennummer 42. Und das ist ja bekanntlich die Antwort auf Alles.
#
DonGuillermo schrieb:

Darüber hinaus gilt Sanogo auch als Chancentod. Von seinen elf Toren in Auxerre hat er sieben Stück in zwei Spielen gemacht. Ansonsten kam bei ihm in Pflichtspielen aber effektiv immer wenig rum, obwohl er im Jugendbereich und in Testspielen oft getroffen hat.


Kleine Ergänzung: Ich habe gerade mal nachgeschaut und auch bei Charlton hat er alle seine drei Pflichtspieltore in einem einzigen Spiel erzielt. Er scheint also zumindest im Vergleich zu seiner sonstigen Trefferquote übermäßig oft einen Hattrick oder Mehrfachpack zu erzielen. Wenn man es also positiv sehen möchte, dann platzt bei ihm zumindest innerhalb eines Spiels der Knoten und er schiebt einen Lauf, wenn er denn mal trifft.
#
Mit Stürmern, die ihr ganzes Pulver auf einmal verschießen, kennen wir uns seit Srdan Lakic und Martin Fenin ja ganz gut aus. A propos: Lakic (37) und Fenin (33) sind derzeit beide vereinslos!
#
Landroval schrieb:

Mike 56 schrieb:

https://fussball.news/a/medien-eintracht-kassiert-vier-millionen-euro-fuer-dost
Wenn das stimmt ist der Leidensdruck schon erheblich        

7 Mio. bezahlt, 5,5 Mio Marktwert, 4 Mio. bekommen? "Brüssel hat sich sehr um Bas Dost bemüht" heisst es. Mit diesem Satz im Ohr kann ich mir nicht vorstellen, dass Bas quasi verschenkt wurde.


Wobei für mich die frage wäre. Wie hoch war das Angebot im Sommer? Da gab es ja  wohl auch ein Angebot was die Eintracht abgelehnt hatte. Wenn sich das jetzt auf sagen wir mal 5 Mio belaufen hätte und man hätte den anderen Teil des Gehaltes gespart. Dementsprechend gab es ja wohl auch im Sommer ein lukratives Gesamtpaket.
#
Im Sommer hat man auch noch geplant, dass im neuen Jahr wieder Zuschauer ins Stadion kommen.
#
War es in den letzten Jahren jemals so ruhig, eine Woche vor Öffnung eines Transferfensters?

Wäre ich Insider bei transenmarkt, würde ich folgendes schreiben:

1. Dost geht für 5.5 Mio zu Brügge. (Er ist der Spielertyp, der dieser Mannschaft fehlt, und das nötige Kleingeld hat Brügge, nicht zuletzt durch seine jüngsten Europacup-Erfolge, auch. Bei uns ist Dosts einzige Perspektive, dass sein Marktwert nach für nach sinkt. Außerdem schrieb ich nach seinem letzten Tor "The Bas is the future, the future is the Bas", und ich liege gerne mal komplett daneben.)

2. Joveljic bleibt bis Sommer in Wolfsberg. (Seine scheinbar gerade ins Rollen kommende Entwicklung jetzt so zu stören, wäre für alle Beteiligten unsinnig.)

3. Jovic kommt nicht zurück zur Eintracht. (Das macht für Real absolut keinen Sinn, zudem ist er als Spielertyp Silva zu ähnlich. Silvas Vertrag ist so gestaltet, dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass er uns in näherer Zukunft verlässt, also müssen wir perspektivisch denken. Und daraus folgt

4. Wir holen im Winter noch einen Kracher für den Sturm.

Leider bin ich kein Insider, deshalb ist das einfach nur von mir zusammengereimter Sermon.
#
Tafelberg schrieb:

es ist doch klar, dass die Eintracht DNA kein Gesetz ist, was irgendwo niedergeschrieben ist


Naja, dann darf man aber nicht sagen, dass etwas gegen die Eintracht-DNA verstößt, wenn nicht mal klar ist, was darunter zählt bzw. das eine sehr individuelle subjektive Sache ist.

Ich halte von dem Begriff sehr wenig, weil es einfach eben so unkonkret ist. Für die einen ist ein Engagement von Uber gegen die DNA, für andere nicht. Wer hat nun recht? Weiß kein Mensch.

Es gibt ein paar wenige Punkte, die klar zur DNA gehören und zwar der Kampf gegen Faschos und Rassisten. Der Kampf gegen manche Schattenseiten im Kapitalismus zB gehörte mE noch nie dazu außerhalb der aktiven Fanszene.
#
SGE_Werner schrieb:

Es gibt ein paar wenige Punkte, die klar zur DNA gehören und zwar der Kampf gegen Faschos und Rassisten.

Das ist Heuchelei in ihrer reinsten Form.
#
Wenn du schreibst mal wieder, meinem empfinden nach sind gerade die Berichte von Herrn Michel eigentlich immer gut. Dass da jetzt mal ein Name durcheinander geschmissen wurde, würde mich nicht dazu veranlassen zu schreiben "mal wieder".

Wenn es öfters der Fall ist, würde es mich natürlich auch interessieren
#
Da bin ich ganz bei dir, Christopher Michel sticht im positiven aus der Frankfurter Journalistengilde heraus. Er ist der einzige, der noch die Traute und Muse hat, Fragen abseits der üblichen 08/15-Schemas zu stellen und schreibt, anders als die Witzfiguren von FNP, FR und Co., Artikel, die nicht nur reiner Clickbait sind.

Kann mich noch gut daran erinnern, wie er Adi auf einer PK vor einigen Wochen auf die guten Trainingsleistungen von Eric Durm ansprach, was seinerzeit nicht nur mich, sondern ziemlich offensichtlich auch unseren Coach überraschte - kurze Zeit später stand Durm dann wie Phoenix aus der Asche in der Startelf.