Avatar profile square

Fgv-Magazin

6203

#
Einfach auf den Text zum Jahrespoll klicken. Dann wirst Du weitergeleitet.
#
Wo Hoffenheim die Bayern längst abgelöst hat:

http://fan-geht-vor.de/pages/posts/kommentar-wo-hoffenheim-die-bayern-laengst-abgeloest-hat424.php

Die Jahresumfrage von FAN GEHT VOR zum Eintracht-Jahr 2008 (mit vielen Preisen):

http://fan-geht-vor.de/
#
Jetzt ist es wieder soweit. Die traditionelle Jahresumfrage von FAN GEHT VOR hat begonnen und läuft bis zum 4. Januar 2009.

Je mehr Teilnehmer es werden, desto besser - denn entsprechend repräsentativer sind die Ergebnisse. Wir möchten u.a. wieder wissen, wer Eure beliebtesten und unbeliebtesten Spieler waren, bei welchen Heim- und Auswärtsspielen Ihr Euer schönstes Erlebnis hatte, was das schönste und was das traurigste Erlebnis war. Welche Rituale habt Ihr? Aber auch Euren Humor könnte Ihr beweisen, wenn es darum geht, Sätze zu ergänzen.

Viel Spaß beim Jahrespoll 2008!

An der Umfrage könnt Ihr über www.fan-geht-vor.de teilnehmen.

58 Preise werden unter den Teilnehmern verlost. Die Preise sind:

A. Das aktuelle Trikot der Eintracht mit den Autogrammen der Mannschaft
B. Einen offiziellen Eintracht-Ball mit den Autogrammen der Mannschaft
C. Einen offiziellen Eintracht-Wandkalender den Autogrammen der Mannschaft
(diese ersten drei Preise werden alle von der Eintracht Frankfurt Fußball AG zur Verfügung gestellt. Vielen Dank auch allen anderen Stiftern!)
D. Dreimal das Fotoalbum "Der Adler blickt zurück … auf die Saison 2007/08" von Andreas Wolf
E. Einmal die Doppel-DVD "Futbol fanatico" zur fanatischen Stimmung auf den Rängen argentinischer Fußballstadien, zu Groundhopping und u.a. auch noch inkl. 10 min Eintracht-Choreographien; zusammen 180 min PLUS Bonus-DVD über weitere knapp 120 min.
F. Zweimal die Doppel-DVD "Futbol fanatico" zur fanatischen Stimmung auf den Rängen argentinischer Fußballstadien, zu Groundhopping und u.a. auch noch inkl. 10 min Eintracht-Choreographien; zusammen 180 min
G. Dreimal das Hörbuch "Abenteuer Groundhopping - wenn Fußballfans Stadien sammeln", Doppel-CD mit 127 min Texten aus den drei Bänden der Buchserie von Jörg Heinisch
H. Zweimal das Hörbuch "Eintracht Frankfurt - Geschichte erleben", Doppel-CD mit 126 min Texten aus der 7-teiligen Buchserie von Jörg Heinisch zur Eintracht-Geschichte
I. Einmal aus dem AGON Sportverlag das Buch "Sitzschale Nr. 15 lebt - Best of Fanzeitungen" von Volker Goll und Jörg Heinisch
J. Acht Doppel-CDs "12, Vol. 2" mit Eintracht-Liedern von Fans für Fans, veröffentl. im Herbst 2008
K. Drei T-Shirts United Colors of Frankfurt, Größe M
L. Drei T-Shirts United Colors of Frankfurt, Größe L
M. Drei T-Shirts United Colors of Frankfurt, Größe XL
N. Fünf CDs "12, Vol. 1" mit Eintracht-Liedern von Fans für Fans
O. Drei Bücher von Henni Nachtsheim: Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken
P. Einmal das Hörbuch "90 Minuten - Literarische Fußballgeschichten in Echtspielzeit", Doppel-CD
Q. Drei CDs "Scharfe Kurven, heiße Rhythmen - Kultlieder der Eintracht-Fans, Vol.2" (von Fgv/Bembelbar)
R. Ein Buch von Christoph Biermann: "Wie ich einmal vergaß, Schalke zu hassen"
S. Ein Buch von Barrie Stradling: "Millwall for life"
T. Ein Buch von Christoph Ruf: "Ist doch ein geiler Verein"
U. Ein Buch von Colin Irwin: "Sing when you're winning"
V. Ein Buch von Manfred Leunig: Die "Ruggers" der Eintracht - Front und Frankfurt im Spiegel der Feldpost 1939-1946
W. Ein Buch aus dem Verlag Die Werkstatt, herausgegeben von Roland Kentsch: Nicht nur Tore zählen - Fußballvereine und ihre soziale Verantwortung
X. Ein Buch von Josef Hochstrasser: Ottmar Hitzfeld - Die Biographie (Neuauflage)
Y. Ein Buch von Dieter Schmidt: Der Hund vom Lerchenberg (Mainzer Kriminalroman)
Z. Acht Sonderausgaben "Das Beste aus den ersten 100 Fgv-Ausgaben / 10 Jahren"
#
Zum Spiel der Eintracht am Samstag gegen den VfL Bochum erscheint die neuste FAN GEHT VOR-Ausgabe.
Nr. 170, die ab Donnerstag/Freitag in den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein wird, hat folgende Themen:

- Eintracht aktuell: Castor-Transport aus Bremen - die Geschehnisse bei Werder Guantanamo
- Jahrespoll 2008: die traditionelle Jahresumfrage von Fgv zieht durch die Leserschaft Bilanz
und schüttet wieder zahlreiche Preise unter den Teilnehmern aus
- Tradition zum Anfassen (4): United Colors of Frankfurt: Istvan Sztani und Du-Ri Cha zu Gast im Museum
- "Kommunikationsherrscher" und Verlierer. Der DFB und die Wahrheit im Fall Weinreich/Zwanziger
- Was wäre wenn... 1994 ... alles ganz anders gelaufen wäre...
- sowie Erlebnisberichte zu allen Spielen seit der letzten Ausgabe, die bekannten Rubriken inkl. Auswärtsfahrtentipps, Termine ...
- u.v.a.

44 Seiten für nur 1,00 EUR (zzgl. 1,00 Euro bei Postversand; bei Überweisung insgesamt 2,00 EUR plus 1,00 EUR für jedes weitere Exemplar)
oder im Abo (Infos hierzu oder allgemein auf www.fan-geht-vor.de)

Kontakt: Fan geht vor, Schulze-Delitzsch-Str. 20, 65510 Idstein
E-Mail: fgv@gmx.net

- monatlich, kritisch, überparteilich, unabhängig, informativ, unterhaltend -

Eingabeschluß für Leserbeiträge für die nächste Ausgabe: 26. Januar 2008, 20 Uhr

#
Das kann vor dem Hintergrund des Druckverfahrens bei einzelnen Exemplaren mal passieren...
#
#
Zum Spiel der Eintracht am Sonntag gegen den VfB Stuttgart erscheint die neueste FAN GEHT VOR-Ausgabe. Nr. 169, die ab Donnerstag/Freitag in den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein wird (Abonnementversand am 5.11.), hat folgende Themen:

 
- Eintracht aktuell: Eine Liga ohne Mittelschicht

- Abrissparty am Riederwald

- Service: Befragung des Kartenservice

- Fantreff mit Markus Steinhöfer

- Hopping in Hoffenheim

- Trauer um Carsten

- Nostalgie: Tod und Hass dem FC Bayern – ein Kontaktbeamter erzählt

- sowie Erlebnisberichte zu allen Spielen seit der letzten Ausgabe, die bekannten Rubriken inkl. Auswärtsfahrtentipps, Termine ...

- u.v.a.


48 Seiten für 1,00 EUR (bei Versand zzgl. 1,00 EUR) oder im Abo. (Bei Überweisungseingängen nach dem 7.11. muß aufgrund interner Gründe für die folgenden drei Wochen mit Versandverzögerungen gerechnet werden.)

Eingabeschluß für Leserbeiträge für Nr. 170: 23. November 2008, 20 Uhr

#
Beide Berichte sind vergeben. Vielen Dank!
#
Wer würde gerne den Fgv-Bericht zum Bayern-Spiel schreiben? Und wer den zum Spiel gegen den VfB Stuttgart.

Nicht das sportliche Geschehen, sondern die persönlichen Erlebnisse und Eindrücke rund um das Spiel sollten im Mittelpunkt stehen. Den Bericht zum Bayern-Spiel benötigen wir innerhalb von zwei Tagen nach Spielende. Den bericht zum Spiel gegen den VfB bis zum 26. November.

Bitte melden via E-Mail an die Redaktion: fgv@gmx.net
#
Bisher konnte die Nr. 168 nach einem wahren Recherchekraftakt an ca. 4/5 der Abonnenten verschickt werden. D.h. dass von ca. 1/5 noch Adressen fehlen. Bei ca. 30 Personen, die mittels Kontoauszug zusätzlich informiert werden/wurden, sind wir sehr zuversichtlich, dass sie sich noch melden. Bei schätzungsweise 15 bis 20 Fällen könnte es schwieriger werden. Wir hoffen aber, dass diese sich noch im Laufe der Zeit melden, wenn ihnen auffällt, dass keine Ausgaben mehr ankommen.
Ggf. hilft es uns, wenn Ihr Freunde und Bekannte, von denen Ihr wißt, dass sie aktuell ein Fgv-Abo haben, auf unseren Aufruf hinweisen würdet.

Noch einmal vielen Dank!
#
17 Jahre ging es gut. Doch ausgerechnet jetzt, als der Fgv-Hauptrechner nicht läuft und neu aufgespielt wurde, wodurch das Problem nicht beseitigt wurde, kam es zu einem Festplattencrash bei der Sicherheitskopie, die durch das Hauptrechnerproblem in dem Moment die einizige Sicherheitskopie war.

Zwar konnte auch ohne das Fgv-Archiv die neuste Ausgabe erstellt werden (Logos mussten neu erstellt werden oder kamen nur in einer Notversion zum Einsatz), doch an die Aboverwaltung sind wir noch nicht herangekommen. Natürlich haben wir keine Kosten gescheut und professionelle Datenretter eingeschaltet, die sogar bei der Kriminalforensik tätig sind, doch durch Ersatzteilprobleme, wissen wir noch nicht, was alles an Daten gertettet werden kann.

Nachdem die letzte Information von heute Abend besagt, dass es nach dem Festplattencrash weiterhin nicht absehbar ist, wann und ob überhaupt Daten gerettet werden können, werden wir folgende Maßnahme ergreifen:

Alle Abonnenten sind aufgefordert, uns ihre Adresse sowie die Info zu mailen, wann sie zuletzt eine Überweisung getätigt haben - wenn bekannt auch, wie lange das Abo noch läuft. (an fgv@gmx.net) Wir werden dann die Überweisungsangaben auf unseren Kontoauszügen gegenchecken.

Damit erreichen wir immerhin, dass die Nr. 168 schnell verschickt werden kann und wir für die Zukunft wieder die Adressen haben.

Wir entschuldigen uns für die Probleme! Vielen Dank für die Mitarbeit!
#
Nordhessen3 schrieb:
frage wieso habt ihr eigentlich probleme beim Abo diesman?


http://fan-geht-vor.de/pages/posts/festplattencrash-sorgt-fuer-aboversandproblem405.php
#
Hallo!

In Bezug auf den noch nicht absehbaren Aboversand dieser Ausgabe bieten wir Stadiongängern eine kurzfristrige Lösung an:

Da der Versand der Nr. 168 noch nicht absehbar ist, bieten wir Stadiongängern an, sich ihr Exemplar der Nr. 168 bei den MOBILEN VERKÄUFERN selbst zu kaufen und sich in einer Liste einzutragen, wonach das Abo um eine weitere Ausgabe verlängert wird, statt dass Nr. 168 noch verschickt wird. (Das geht nur bei den vier mobilen Verkäufern, nicht den Fanmobilen oder in den Geschäften)

Ansonsten können wir nur weiter um Geduld bitten. Wir haben (schon vor zwei Wochen) kostenspielige Experten zur Lösung des Problems eingeschaltet.

Wir melden uns wieder, sobald es Neuigkeiten gibt.
#
Die neuste FAN GEHT VOR-Ausgabe, Nr. 168, erscheint zum Heimspiel gegen Leverkusen am 18. Oktober. (in Geschäften ab 16./17.10., Aboversand leider verzögert und noch nicht terminierbar, bitte weitere (noch folgende) Hinweise auf www.fan-geht-vor.de beachten). Für diese Ausgabe sind u.a. folgende Themen vorgesehen:

- Eintracht aktuell
- Interview mit Nikos Liberopoulos: Nur eine kleine Schwächephase
- Tradition zum Anfassen: Der gepflegte Ball: Alfred Pfaff und Jürgen Grabowski im Museum
- Weiter Aufregung um die Fanclubcard
- Andreas Hornung tritt als Fansprecher zurück / Tatsächliche Hintergründe
- Unruhe in der Fanabteilung: Revisionsbericht weist Kompetenzenüberschreitung mit Folgen aus (mit erster Stellungnahme des früheren Leiters Guido Derckum)
- Wenn das Eintracht-Forum glänzt... Kampf um den Spielstand
- sowie Erlebnisberichte zu allen Spielen seit der letzten Ausgabe, die bekannten Rubriken inkl. Auswärtsfahrtentipps, Termine ...
- u.v.a.

48 Seiten für 1,00 EUR (bei Versand zzgl. 1,00 EUR) oder im Abo.

#
Ein Fgv-Redakteur ist auch dabei, seit einer Woche fest eingeplant.
#
Weiß jemand, seit wann (Jahr, ggf. auch Monat) das Eintracht-Forum online ist?

Was wäre denn die kleine Historie des Forums? Gibt es da besondere Ereignisse?

Und welche wären brauchbare"Alternativ- bzw. Ergänzungsforen" zu diesem Forum?
#
Neue "Fan geht vor" Nr. 167 - hier die Top-Themen und zum Cover

http://www.fan-geht-vor.de/
#
Zum Spiel der Eintracht am Freitag gegen den Karlsruher SC erscheint die neuste FAN GEHT VOR-Ausgabe.
Nr. 167, die ab Donnerstag/Freitag in den bekannten Verkaufsstellen erhältlich sein wird, hat folgende Themen:

- Eintracht aktuell: Unverhofft ins Straucheln geraten
- Interview mit Marco Russ
- Gott ist rund: Marco Russ über Glauben im Fußball
- Vorstellung der Neuzugänge (Teil 2)
- Ärger um die Fanclubcard
- Der Oberrang lebt!
- Beves Welt: Waldstadion, Waldstadion
- Impressionen der Saisoneröffnungsfeier
- sowie Erlebnisberichte zu allen Spielen inkl. Real seit der letzten Ausgabe, die bekannten Rubriken inkl. Auswärtsfahrtentipps, Termine ...
- u.v.a.

für 1,00 EUR (bei Versand zzgl. 1,00 EUR) oder im Abo.
www.fan-geht-vor.de
#
Fan geht vor
Nr. 166 / August 2008
Interview mit Friedhelm Funkel zur neuen Saison
„Sportlich gesehen haben wir heute mit unserer Mannschaft gegen jeden Gegner eine Chance“

http://fan-geht-vor.de/pages/posts/interview-mit-friedhelm-funkel-E2809Esportlich-gesehen-haben-wir-heute-mit-unserer-mannschaft-gegen-jeden-gegner-eine-chanceE2809C386.php
#
Grabi65 schrieb:
...Und im Anschluss Krokodilstränen darüber zu vergießen à la "Wir haben es ja gleich gewusst" wenn sich die Fukel-raus-Krakeeler darauf hier massiv zu Wort  melden, ist voll daneben.
...


Tja, nur stammt auch dieser Satz nicht von Fgv. Wenn man nicht genau liest, sondern nur etwas erhascht, dann bildet man sich schnell Dinge ein, die gar nicht der Wirklichkeit entsprechen. Wie bei der Thread-Überschrift.
Der Satz "Was hast Du anderes erwartet?" wurde uns von einem alten Forumshasen gesagt. Wenn wir es "gleich gewußt hätten", hätte es den Thread nicht gegeben. Von uns stammt das "schade" - und das drückt Bedauern zu der Situation aus.

Aber manchmal scheint ja jeder Satz zuviel zu sein. Wir haben aus diesem Thread gelernt. Und damit sollte es jetzt auch gut sein.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!