Avatar profile square

Gabor1

960

#
Herr Lehrer, ich weiss was !
#
Ja das war Spitze!!!
Grüße nach Wien.
#
NuevaCua schrieb:

Momentan sehe ich uns leider ab dem 1. Spieltag im Abstiegskampf.

Naja, wir sind Eintracht Frankfurt und immer so lange im Abstiegskampf bis wir rechnerisch nicht mehr absteigen können. Also ist DAS nix Neues.
#
In der 1. Fußballbundesliga wird um die Deutsche Fußballmeisterschaft gespielt, nicht um den Abstieg in die Zweite Liga.
#
Warum wird Stendera aussortiert, zumal sein Aufwärtstrend in den letzten Testspielen klar erkennbar war?
#
Im USA - Testspiel ist Stender mir extrem positiv aufgefallen.
Ich dachte oh, jetzt ist er mal richtig fit und hat eine gute Vorbereitung.
Was ich an Ihm immer geschätzt habe ist sein kämpferischer Einsatz und seine Balleroberungen.
Seine Pässe sind ja auch nicht die schlechtesten.
Deswegen wundert es mich, dass er gerade jetzt durch das Raster zu fallen scheint und wohl keine Aussicht auf die "Kampfmanschaft" hat.  
Na, dann werden die übrigen auf seiner Position ja richtige Granaten sein.
Also falls es so kommen soll, ich wünsche Ihm auf jeden Fall alles Gute und dass er noch eine tolle Kariere hinlegen soll, da wo seine Leistung geschätzt wird.
#
Wann Verlängern die erfolgreich handelnden Führungspersonen Ihre Vertäge?
Stand Jetzt!
#
Zusammenbruch des Computersystems beim Kartenverkauf
#
Thema Internationalisierung / Kooperationen:
Welche Kosten / welcher Nutzen / in welche Richtung geht's?


#
Logisch wäre:
Nachdem die Bayern gerade mal um ein Jahr mit Ribbery und Robben verlängert haben,
dass Rebic uns noch ein Jahr erhalten bleibt und dann zu Kovac (Stand jetzt) wechselt.
#
Mittlerweile und das heißt auch Stand jetzt, spricht einiges dafür, das man ihn schon vor dem Pillenspiel hätte ablösen sollen und es kann mir auch keiner erzählen, das nicht eine, irgendwie geartete, Interimslösung möglich gewesen wäre.
Die Aufstellungen wurden danach immer abenteuerlicher, ohne irgendwas hineininterpretieren zu wollen....natürlich weiß keiner, ob es besser gelaufen wäre, aber weitermachen war, wie sich herausgestellt hat, die schlechteste Lösung.
Jetzt hockt er sogar noch in Berlin auf der Bank, was mich alles andere als erfreut....
#
cm47 schrieb:

Mittlerweile und das heißt auch Stand jetzt, spricht einiges dafür, das man ihn schon vor dem Pillenspiel hätte ablösen sollen und es kann mir auch keiner erzählen, das nicht eine, irgendwie geartete, Interimslösung möglich gewesen wäre.
Die Aufstellungen wurden danach immer abenteuerlicher, ohne irgendwas hineininterpretieren zu wollen....natürlich weiß keiner, ob es besser gelaufen wäre, aber weitermachen war, wie sich herausgestellt hat, die schlechteste Lösung.
Jetzt hockt er sogar noch in Berlin auf der Bank, was mich alles andere als erfreut....        



Stimme hier vollkommen zu.
Der künftige Bayerntrainer wrd wohl auch grandios überschätzt.

Meiner Meinung nach, hat das Trainerteam durch merkwürdige Personalentscheidungen und wohl auch durch falsches Training in der zweiten Saisonhälfte das vorher erreichte
fahrlässig kaputt gemacht.

Ich hatte dies, also insbesondere die merkwürdigen Aufstellungen hier ja schon regelmässig kritisiert.

Darüber hinaus war die Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte weit davon entfernt über neunzig MInuten die Gegner konditionell zu dominieren. Dies wurde ja in der ersten Hälfte der Saison immer als grosses Plus angeführt. Trotz dauernden Laktattests zu intensiv trainiert?

Wurden die Spieler besser gemacht?

Beispiel Chandler: Immer solide als Antreiber und RV. Warum der Wechsel? Auf links nur noch ein bis zwei halbwegs gute Spiele und dann von mal zu mal schlechter. Da Costa sehe ich um klassen schlechter. Er mag ein guter Ergänzungsspieler sein, aber devensiv auf jeden Fall überfordert.

Fabian ist seit Wochen wieder einsatzfähig. Aber warum bekam er kaum Einsatzzeiten, dass die Spielpraxis zurückkommt? So kam er nie an die Leistungen aus dem Vorjahr heran.

Willems, einer unser besten Fussballer,  wurde über Monate links liegen gelassen anstatt dass es gelang, seine Spielweise zu korrigieren.
Gacinovic die gesamte Saison in Formkrise. Tawata auch nur als Notnagel eingesetzt.
Was war mit Stendera? Ich denke er hätte manches mal im Mittelfeld helfen können. Ist er überhaupt noch im Kader?

So viel zum Thema: Alle bekommen eine Chance.

Ich habe mich jedenfalls die gesammte Rückrunde über die Personalentscheidungen gewundert.

Die Krönung waren die Aufstellungen und Leistungen gegen Herta, die Bayern und auch zum Saisonabschluss auf Schake.

Einfach peinlich. Manch ein Trainer hätte zumindest durch Motivation die Mannschaft nach vorne getrieben. Aber auch in diesem Punkt konnte ich nichts erkennen, was die Mannschft
zusätzlich angetrieben hätte.

Aber Siege wie gegen extrem schwache Mainzer oder gegen den Absteiger HSV wurden schön geredet.

Ich hätte mir gewünscht, dass nach Bekanntwerden des Trainerwechsels die Vereinsführung auch mit einem anderem Trainer neue Imulse gesetzt hätte.

Mich würde interessieren, wie intern jetzt darüber gedacht wird. .

Nichts desto trotz:

Auf nach Berlin zum Fussballwunder!
#
Mein Aufstellungstip für das Pokalfinale:

Lasst das auf jeden Fall einen anderen als Kovac machen.
#
Bn einfach froh, dass Kovac bald Geschichte ist.
#
Gabor1 schrieb:

Neben Jovic

Nein. Da spielte kein Spieler mit diesem Namen!

Spielernamen kann er nicht und zitieren auch nicht!
#
Basaltkopp schrieb:

Nein. Da spielte kein Spieler mit diesem Namen!

Spielernamen kann er nicht und zitieren auch nicht!

Krümelkacker
#
Gabor1 schrieb:

Hrgotta in der Startelf, ich lach mich schlapp.

Wo stand der gestern in der Startelf?
#
Hrgotta in der Startelf, ich lach mich schlapp.
[/quote]
Wo stand der gestern in der Startelf?

Neben Jovic
#
Das beste an Kovac ist die Ablösesumme die wir noch kassieren.
Hrgotta in der Startelf, ich lach mich schlapp. Ich erinnere nur an die vergebenen Großchancen im Vorjahr. Na ja, die Aufstellungen von Kovac sind ja schon seit Wochen äusserst wunderlich.
Nicht mal gegen eine Regionalligamannschaft können wir gewinnen.
Einfach nur noch peinlich. Und nächste Woche kriegen wir vom HSV eine Lektion in Kampfkraft und Siegeswillen und werden den HSV vor dem verdienten Abstieg bewahren.
Europa ade.
Berlin wird lediglich ein finanzieller Erfolg, immerhin.
Hoffentlich bekommen wir dann einen Trainer, der mal eine komplette Saison kann.
#
De Guzman fällt leider aus
#
goodKID schrieb:

De Guzman fällt leider aus

Lebt Stendera noch?
#
Gabor1 schrieb:

Was hat Kovac sich bei dabei gedacht?
Spielen wir halt mal mit der B-Elf ein bisschen Sommerfußball.

Das ist dummes Gebabbel .
Gabor1 schrieb:

Die Aufstellungen werden immer wilder. Hauptsache wir rotieren mal ein bisschen.

Es blieb dem Trainer garnichts anderes übrig.
Falette gesperrt.
Rebic noch verletzt
Boateng und Wolf angeschlagen.
Mascarell auch noch nicht bei 100%.
Gabor1 schrieb:

Und wie wir das Spiel angegangen sind hat nicht gerade gezeigt, dass die Mannschaft nach Europa will.

Wollen schon,aber nach dem schweren Spiel am Mittwoch und auch gestern die Hitze,da fehlt einfach die körperliche Frische.
Schalke spielt heute einen Tag länger regeneriert,warum konnte man das Spiel von Frankfurt auch nicht erst heute ansetzen,schließlich wußte man beim DFB Bescheid wer ins Halbfinale kommt spielt halt am Sonntag .
Was für ein Sinn macht die Spielansetzung Augsburg-Mainz .
Gabor1 schrieb:

Gerade bei den Heimspielen solltest du doch die bestmögliche Elf aufs Feld schicken, um die restlichen, notwendigen Punte zu holen.

War halt qualitativ das Beste,was er aufs Feld chicken konnte-gestern.
Gabor1 schrieb:

Gegen die Bayer nächste Woche  kann man dann rotieren,
da wir hier eh nicht mit einem Erfolg rechnen können.

Lächerlich gegen Bayern zu rotieren,wenn die  das erste Spiel diese Woche gegen Real gespielt haben-schicken die ihre C.Mannschaft auf`s Feld und sind immer noch besser was die Spieler anbelangt.

Die Mannschaft kann immer noch den 7.Platz erreichen aus eigener Kraft bin mir aber nicht so sicher,ob das überhaupt Sinn macht.
Unsere Mannschaft müßte sich qualitativ enorm in der Innenverteidigung und Mittelfeld verstärken sonst geht es gleich wieder gegen den Abstieg.

Für mich ist wichtig,dass das letzte Heimspiel gegen den HSV gewonnen wird-es einen versöhnlichen Abschluß gibt-der HSV steigt ab und unsere Mannschaft kann sich doch noch für Europa qualifizieren-wenn es dann auch verdammt schwer werden wird in der Bundesliga ohne Abstiegssorgen zu bestehen.
#
Container-Willi schrieb:

Lächerlich gegen Bayern zu rotieren,wenn die  das erste Spiel diese Woche gegen Real gespielt haben-schicken die ihre C.Mannschaft auf`s Feld und sind immer noch besser was die Spieler anbelangt.

Die Mannschaft kann immer noch den 7.Platz erreichen aus eigener Kraft bin mir aber nicht so sicher,ob das überhaupt Sinn macht.
Unsere Mannschaft müßte sich qualitativ enorm in der Innenverteidigung und Mittelfeld verstärken sonst geht es gleich wieder gegen den Abstieg.

Für mich ist wichtig,dass das letzte Heimspiel gegen den HSV gewonnen wird-es einen versöhnlichen Abschluß gibt-der HSV steigt ab und unsere Mannschaft kann sich doch noch für Europa qualifizieren-wenn es dann auch verdammt schwer werden wird in der Bundesliga ohne Abstiegssorgen zu bestehen.        


Ich vergass zu erwähnen, nicht nur die Aufstellung, sowie die taktische Einstellung waren schlecht.
sondern auch die Wechsel. Warum erfolgte der Wechsel Russ zu Willems, anstatt dem grottenschlechten Chandler, der sowieso nicht auf diese Position gehört und von Woche zu Woche schlechtere Spiele abliefert.

So wird das nichts mit Europa. Und Platz 7 mit drei Qualifikationsspielenin der Vorbereitungszeit braucht auch niemand.
#
Was hat Kovac sich bei dabei gedacht?
Spielen wir halt mal mit der B-Elf ein bisschen Sommerfußball.
Die Aufstellungen werden immer wilder. Hauptsache wir rotieren mal ein bisschen.
Und wie wir das Spiel angegangen sind hat nicht gerade gezeigt, dass die Mannschaft nach Europa will. Ich denke der künftige Bayerntrainer hat mal wieder vercöacht.
Gerade bei den Heimspielen solltest du doch die bestmögliche Elf aufs Feld schicken, um die restlichen, notwendigen Punte zu holen. Gegen die Bayer nächste Woche  kann man dann rotieren,
da wir hier eh nicht mit einem Erfolg rechnen können.
Und das übrige tut der Schiedsrichter dazu.  
Das war alles im allem eine grosse Sch.....
#
Gabor1 schrieb:

Also nochmals zum Spiel.
Was der Bayerntrainer sich bei der Aufstellung gedacht hat ist mir mal wieder, wie schon in den letzten Wochen schleierhaft.
Ohne Stürmer gehen wir in die Partie. Wenn Jovic und Haller nicht fit sind, warum sitzen sie dann auf der Bank? KPB ist auf dieser Position jedenfalls nicht die richtige Besetzung.
Mir erschliesst sich auch weiterhin nicht was Da Costa auf der Chandlerposition zu suchen hat.
Genauso weinig kann ich erkenne, warum Willems gegen Chandler getauscht wurde.
Den Wechsel gegen Da Costa hätte ich ja noch verstanden.
Generell hat der Taktifuchs es nicht verstanden, die Mannschaft richtig auf die starken Leverkusenere einzustellen.
Warum bekommt der schnelle Blum nicht mal eine Chance auf der Rebicposition?
Fragen über Fragen.

Keine Ahnung, ob du diese Fragen auch ohne den Wechsel Kovac´ nach München gestellt hättest. Denn eigentlich beantworten sie sich von selbst:

Ohne Stürmer hat ja eine Halbzeit lang ganz gut geklappt. Ich hätte nach der Pause auch Haller/Jovic eingewechselt, aber so ins Spiel zu gehen war jetzt nicht so falsch.
KPB hat sowohl in Spanien als auch bei uns schon auf dieser Position gespielt und das nicht ganz erfolglos.
Da Costa hat sich genau auf der Chandler-Position in die Mannschaft gespielt. Schon vergessen?
Willems hat - so jedenfalls wurde hier berichtet - signalisiert, dass er ausgewechselt werden möchte. Vermutlich eine Verletzung o. Ä.
Der "Taktikfuchs" hat es wohl verstanden, die Mannschaft auf die Leverkusener einzustellen. Die 1. Halbzeit war absolut ordentlich und ein gutes Auswärtsspiel.
Hat sich Blum denn aufgedrängt? Ich bin nicht beim Training dabei, aber seine letzten Einsätze waren - vom Abschluss in Dortmund abgesehen - doch eher mau.

Nicht falsch verstehen: natürlich kann man über all diese Fragen diskutieren und auch anderer Meinung sein. Allein dein Eingangssatz "Der Bayerntrainer" lässt doch vermuten, dass du über diese Fragen gar nicht diskutieren willst, sondern nur ein weiteres Ventil suchst, deiner Enttäuschung über Kovac´ Wechsel nach München Luft zu verschaffen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Nicht falsch verstehen: natürlich kann man über all diese Fragen diskutieren und auch anderer Meinung sein. Allein dein Eingangssatz "Der Bayerntrainer" lässt doch vermuten, dass du über diese Fragen gar nicht diskutieren willst, sondern nur ein weiteres Ventil suchst, deiner Enttäuschung über Kovac´ Wechsel nach München Luft zu verschaffen.



       

Das ist nicht der Enttäuschung geschuldet. Ich habe Aufstellung und Taktik schon die letzten Wochen kritisiert. Das Da Costa die Position besser ausfüllt als Chandler, darüber kann ich ja nur lachen. Ich halte ihn defensiv für total überfordert. Hat sich Chandler denn rausgespielt?
Auf der linken Seite waren seine Spiele allerdings zunehmend schwächer.
Ist es nicht so, dass KPB für die Spitze zu langsam ist?
Blum habe ich bei seinen Kurzauftritten nie schlecht gesehen. Was ist mit Stendera? und und und.
Also man kann natürlich viel diskutieren, aber sich auch vieles schönreden. Und ich wiederhole es nochmals: von dem Satz " ich bin ja nicht im Training dabei" halte ich gar nichts. Mittlerweile bin ich zwar auch nicht mehr im Training, weil es kaum mehr öffentliches Training gibt, aber auch da kann man unterschiedlicher Meinung sein. Die Trainingfleissigsten sind auch nicht immer im Team.
#
Also nochmals zum Spiel.
Was der Bayerntrainer sich bei der Aufstellung gedacht hat ist mir mal wieder, wie schon in den letzten Wochen schleierhaft.
Ohne Stürmer gehen wir in die Partie. Wenn Jovic und Haller nicht fit sind, warum sitzen sie dann auf der Bank? KPB ist auf dieser Position jedenfalls nicht die richtige Besetzung.
Mir erschliesst sich auch weiterhin nicht was Da Costa auf der Chandlerposition zu suchen hat.
Genauso weinig kann ich erkenne, warum Willems gegen Chandler getauscht wurde.
Den Wechsel gegen Da Costa hätte ich ja noch verstanden.
Generell hat der Taktifuchs es nicht verstanden, die Mannschaft richtig auf die starken Leverkusenere einzustellen.
Warum bekommt der schnelle Blum nicht mal eine Chance auf der Rebicposition?
Fragen über Fragen.
Na ja, nehmen wir die Ablöse und versuchen den Rest der Saison zu retten.
Mit dem Bayerntrainer wird das wohl nichts mehr.
Wie sagte Heribert immer: Wenn einer geht kommt ein anderer
Wer findet die richtigen Antworten gegen Schalke und den restlichen Spielen, dass zumindest der sechste Platz gehalten wird?????