Avatar profile square

ggggg

747

#
Ich fass mal die bisherige Trainerkandidatenliste zusammen
selbstverständlich nicht kommentarlos

Im Blickfeld der Gerüchteköche :
Ralf Rangnick (frei) Erfinder der RB-Schule mit Sympathiemalus in Frankfurt, aber von seiner Kompetenz her wahrscheinlich mit das beste, was wir kriegen könnten. Würde das erste Jahr noch den Trainer machen und sich danach auf die Aufgaben des Sportvorstands konzentrieren.
Nominell und fachlich eigentlich ein Kracher, aber irgendwie kann ich mir grad noch nicht vorstellen, wie er als Sportvorstand mit Hellmann und Frankenbach harmonieren könnte. Aber sportlich fände ich ihn auch mit Blick auf die CL eine gute Wahl, auch weil es keinen großen Systembruch nach Mütter geben würde.
Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass er dann für die nächste Saison den hier verpflichtet:

Jesse Marsch (zZ RB Salzburg) Amerikaner, Standardverdächtiger bei so einigen Vereinen, RB-Schule, mit Pressing und allen drum und dran, bisher hauptsächlich als Chefausbilder für RB Leipzig und Haaland united aufgefallen, aber ein moderner frischer Typ

Gerardo Seaone (zZ YB Bern) wäre die konsequente Fortsetzung unserer nach Adi "Ich bleibe" Hütters Abgang plötzlich abgekürzten YB Tradition. Seaone hat Hütters Werk bei den Young Boys mit drei weiteren Titeln (den nächsten hab ich schon mal eingerechnet) erfolgreich fortgeführt, und würde das dann auch hier so machen – da sind aber auch schon anderen BL-Vereine dran

Steffen Baumgart (zZ Paderborn) so mehr der Typ kauziger Emotionsbolzen, hat aus Paderborn mehr rausgeholt als da jemals drin war, bevorzugte Formation 4-4-2 doppel6

Giovanni van Bronkhorst (freigestellt) hat vier Jahre sehr gut in Holland gerockt und dann mal einen Ausflug nach China gemacht, der wohl wegen Kommunikationsproblemen nur medioker abgelaufen ist.

Ralf Hasenhüttl (zZ FC Southhampton bis 2024) Könnte hier als Typ ganz gut ankommen, hat auch mit seinen Teams immer guten offensiven Fußball spielen lassen und müsste eigentlich mal wieder eine neue Herausforderung annehmen


Eintracht International: (Kandidaten sprechen sowas ähnliches wie deutsch)
Marc van Bommel (frei) hatte aber auch erst einen 1. Liga Trainerjob für knapp mehr als eine Saison, bevorzugte Formation 4-3-3 defensiv,
Lucien Favre (freigestellt) ja, leider mittlerweile ein bissi altbacken und vielleicht auch abgenutzt nach zwei Borussias und einer Hertha, obwohl man sagen muss, dass er mMn. unter den Trainern mit der beste Taktiker in den letzten 12-15 Jahren war
Valerien Ismael (zZ FC Barnsley, GB 2.Liga) hat Vorschusslorbeeren eingeheimst

Eintracht International: (Kandidaten ohne Deutschkenntnisse. Ich trenn die mal an der Stelle, denn ich hab im Hinterkopf, dass unsere Eintracht sich keinen Trainer vorstellen kann, der nicht halbwegs fließend deutsch spricht (was die Auswahl ja auf Schweiz, Österreich, Holland erweitert)
Andrè Villas-Boas (freigestellt) junger Trainer mit einem großen Ruf und Titeln, war bis Februar noch bei Marseille, bevorzugte Formation 4-3-3 offensiv
Bruno Lage (frei, Ex-Benfica) Meistertrainer, bevorzugte Formation 4-4-2 doppel6
Robert Moreno (Vorgänger von Kovac in Monaco) nicht ganz so die Pressingschule, eher wohl ein emotionaler Typ

Außenseiter:
Thomas Reis (zZ VfL Bochum) mit Gerd-Müller-Statistiken als Jugendstürmer bei der Eintracht, dann aber in der 2. Liga verschwunden. Nun als Trainer aber sehr stark. Hat Bochum gegen den Trend und gegen die Finanzen zu einem Aufstiegskandidaten gemacht. Und wie ich den einschätze, will der die 1. Liga mit dem VfL auf jeden Fall machen. Bonus für uns: Frankfurter Vergangenheit
Alexander Blessin (zZ KV Oostende) kenn ich nicht, auch der Verein ist mir bisher nicht aufgefallen
Thomas Letsch (zZ Vitesse Arnheim)


Eher außen vor:
Urs Fischer (zZ Union Berlin) macht nicht den Eindruck, als wolle er von Union weg
Oliver Glasner (zZ VW) kriegt bei den Dieselbetrügern sicher ein bissi mehr Spielgeld, wenn er die CL-Quali schafft. Ich seh keinen Grund, warum er nach nur einem Jahr dort wieder weggehen sollte

Schwer vermittelbar/braucht hier keiner:
Peter Bosz (freigestellt) Kandidat für einen Vertrag über 15 Monate ... und wenn’s am schönsten ist, muss man ihn loswerden
Roger Schmidt (zZ PSV Eindhoven) hat damals die Stadionausfahrt verpasst und ist 220 km zu weit auf der A3 durchgerauscht
David Wagner (freigestellt) hat bei Schalke nicht wirklich überzeugt und bei Huddersfield ordentlich gecoacht. Vielleicht liegt ihm der britische Fußball mehr
Peter Stöger (soll wohl dann Funkel in Köln ablösen) Wäre wohl eher ein Rückschritt


Insiderlösung:
Thomas Broich und Jerome Polenz (zZ SGE U15)
Glaube mich zu erinnern, dass Broich neulich mal im TV gesagt hat, dass er erst mal das Trainersein üben möchte
#
au weia bei den "Eintracht international" Kandidaten. Dann lieber das BVB frisst BMG frisst SGE Spiel weiterspielen und den Materazzo aus Stuggi rauskaufen. Der wird aber keine AK haben, genau so wenig wie int'l Erfahrung. Wer kannte Adi, Glasner, Rose bevor sie in die BuLi kamen? Da wird jemand aus dem Hut gezaubert, den wir nicht kennen. 1 Saison mit Rangnick wäre die 1+++ Variante.
#
Ja, schöner Beitrag. Stimme ich mit überein.

Das Luka definitiv weg ich sehe ich auch nicht. Real kann ja 60 Mio aufrufen, nur das zahlt niemand. Und das wissen die dort auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, denn Luka hat den Makel, das er bei einem Topklub wie Real eben nicht funktioniert hat. Das muss bei einem anderen Klub nicht zwangsläuftig auch so sein, aber das ist für viele Klubs natürlich ein Argument, warum man eben keine 60 Mio mehr zahlen wird. Nicht mal ansatzweise, Corona tut sein übriges. Noch mal eine Leihe zur SGE bei Erreicehn der CL, evtl. dann mit entsprechender Leihgebühr und anschließender Kaufoption, die in Raten zu zahlen wäre ist kein unmögliches Szenario, falls Real da mitmachen sollte. Also warten wir mal ab.

Was Kovac betrifft muss ich sagen, das ich da mittlerweile vollkommen ohne negative Gefühle ihm gegenüber unterwegs bin. Nicht mal wegen in erster Linie wegen des Pokalsiegs, sondern weil Kovac damals einfach in der Situation emotional überfordert war und das mag nicht schön sein, aber ist menschlich nachvollziehbar.

Dem liegt halt wirklich was an der Eintracht und plötzlich bist du im Zwiespalt zwischen dem großen Traum, einen Klub wie die Bauern zu trainieren und dem aktuellen Verein, zu dem du eine starke Bindung aufgebaut hast. Hätte er die nicht gehabt, hätte sich das Drama so sehr wahrscheinlich nicht abgespielt. So aber musste er sich entscheiden und dann kam eben so ein "Stand jetzt" Rumgeeier bei raus, weil er in der Situation halt nicht mehr klar kam. Shit happens.

Trotzdem dann der Pokalsieg und sich bei diesem rückratlosen Verein eineinhalb Jahre ohne Rückendeckung der Führung durchzuschlagen nötigt mir sogar Respekt ab. Denn Niko Kovac hat sich bis zum Ende dort tatsächlich nicht unterkriegen lassen und professionell verhalten. Wenn einen selbst schon Spielerfrauen öffentlich anzählen dürfen, ohne das die Führung mal sehr deutlich dazwischen haut, sagt das schon alles.

Niko darf gerne eines Tages wieder kommen.Nur sollte er sich dann bitte künftig in Ruhe überlegen, was er sagt. Und im Notfall besser gar nichts. Gilt auch für Hütter...
#
ElzerAdler schrieb:

Niko darf gerne eines Tages wieder kommen.Nur sollte er sich dann bitte künftig in Ruhe überlegen, was er sagt. Und im Notfall besser gar nichts. Gilt auch für Hütter...

sehe ich auch so. Trotzdem Mist, dass die Bekanntgabe nicht bis nach dem BMG Spiel warten konnte. Bin sehr gespannt, wie sich beide Mannschaften präsentieren.
Bobic, Kovac - immer in guter Erinnerung. Bei Kovac war definitiv auch Emotion. Fredi ist ein guter Typ, der uns wahnsinnig voran gebracht hat. Besser ein kompetenter Söldner, als ein Inkompetenter mit ewiger Vereinsbindung. Jetzt ist Rangnick im Gespräch - der kompetenteste Mensch im dt Fußball mit Sammer. Wenn es da irgendeine Konstellation gibt...alles gut. Jetzt bete ich nur noch, dass wir nicht doch noch die CL Quali verdaddeln. Nach dem gestrigen Spiel sollte Vizekusen lieber auf Union schauen, als auf uns. Trotzdem brauchen wir noch 3 Siege + am besten noch ein Unentschieden und je früher, desto besser.
#
Ich gehe, nach wie vor, davon aus, dass am Samstag eine Trotzreaktion der Mannschaft erfolgen wird. Die Jungs lassen sich das jetzt nicht mehr nehmen. Ich denke auch auf das Binnenverhältnis wird, das keinen großen Einfluss haben, denn die Mannschaft bildete mit Adi, bisher und in jeder Hinsicht, eine sehr starke Einheit, sprich, da ist etwas gewachsen, was auch jetzt nicht so schnell zerbricht.

Ich denke gar, dass wir nun nochmal einen richtigen Schub bekommen.
#
Ich gehe, nach wie vor, davon aus, dass am Samstag eine Trotzreaktion der Mannschaft erfolgen wird. Die Jungs lassen sich das jetzt nicht mehr nehmen. Ich denke auch auf das Binnenverhältnis wird, das keinen großen Einfluss haben, denn die Mannschaft bildete mit Adi, bisher und in jeder Hinsicht, eine sehr starke Einheit, sprich, da ist etwas gewachsen, was auch jetzt nicht so schnell zerbricht.

Ich denke gar, dass wir nun nochmal einen richtigen Schub bekommen.

na ja, die Gäule spielen ihrem neuen Übungsleiter vor. die werden sich auch ins Zeug legen
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

steffm1 schrieb:

Schönesge schrieb:

sgewoelfel schrieb:

Das es auch Intern Zweifel über einen Verbleib gibt, ist ja klar. Das war jetzt nicht die Hammer-Info des SKY-Schnösels. Und warum Hütter Spieler oder Berater nicht anruft? Vielleicht kein Interesse mehr an einer Verpflichtung des Spielers?
Interessant ist, dass kein "Experte" bisher Verständnis für einen eventuellen Wechsel geäußert hat. Letzte Woche Babbel, heute Fjörtoft und Hamann. Was sollte Gladbach denn mehr bieten können? Adi bleibt, wenn es mit der Championsleague klappt!


Im Grunde ein Beweis, dass es nichts Konkretes gibt, wenn das alles sein soll.

Der einzige Vorteil bei Gladbach ist, dass nicht jedes Jahr ein neue Mannschaft zusammengekauft werden muss. Wir hatten doch in den letzten Jahren und wer weiß was im Sommer ist viele Spielerwechsel. Kann sein dass Adi nicht jedes Jahr die Mannschaft neu aufbauen will. Bisher klappt dass zwar sehr gut, aber das muss ja nicht immer so sein.


Klar, immer alle fott bei uns. Gerade letzter Sommer war krass. Während bei Gladbach er sich stets auf Xhaka, Ter Stegen, Hazard und Co verlassen kann.

Das ist aber schon ein paar Jährchen als die gewechselt sind. Eberl hat ja gesagt, dass er die Mannschaft halten kann. Und bei uns könnte es schon im Sommer sein, dass Jovic, Silva und Kostic weg sind. Vielleicht hat Adi auch nachgefragt, wieviel man für die neue Saison investieren könne wegen Corona. Selbst mit 20 Mio Startgeld in der CL wird man keine großen Sprünge machen. Könnte mir schon vorstellen, dass Adi sagt, ich habe das Maximum erreicht und suche eine neue Herausforderung.
#
steffm1 schrieb:

Könnte mir schon vorstellen, dass Adi sagt, ich habe das Maximum erreicht und suche eine neue Herausforderung.

ja, dann sollte er bleiben, vertrag aufbessern lassen, Ausstiegsoption einbauen lassen ggfs., aber nur für meinetwegen FC Bääh, RBL oder Top 6 Premier League, aber für Gladbach??? und dann Augsburg oder Schalke oder was?
#
Für die kommende Saison sieht unser Kader stand jetzt ja ungefähr wie folgt aus

TW: Trapp, Rönnow
RV: Durm, Touré, Da Costa
RIV: Tuta, Ilsanker
IV: Hinti, Ilsanker, Hasebe
LIV: NDicka, Hinti, Ilsanker
LV/LA: Kostic, Lenz
DM: Hasebe, Sow, Rode, Kohr
OM: Younes, Kamada, Barkok, Zalazar, Zuber
ST: Silva, Ache, Joveljic, Paciencia, Akman

Habe ich jemanden vergessen?

Ich gehe davon aus, dass es folgende Abgänge geben wird:

Rönnow, Touré, Paciencia

- Dann benötigen wir definitiv noch einen zweiten TW.

- Um RV hätten wir einen gesunden und qualitativ hochwertigen Konkurrenzkampf zwischen Durm und Danny.

- Für die Dreierkette haben wir dann viele Optionen und eine gute Mischung aus erfahren und jung.

- Im DM sind wir dann zwar auch gut aufgestellt, aber da es eine für den Spielaufbau sehr wichtige Position ist würde ich mir hier einen erfahrenen, ballsicheren Spieler a la Boateng wünschen, der auch nochmal klar die Qualität anhebt.

- Im OM könnte man es ggf tatsächlich mit den genannten fünf Spielern probieren

- Im Sturm benötigen wir definitiv noch einen Qualitätsspieler. Würde mir wünschen, dass wir Jovic länger ausleihen oder sogar fest verpflichten können. Mit der Fraktion „Jugend forscht“ (Ache, Joveljic, Akman) neben Silva sehe ich uns hier ein wenig dünn aufgestellt.

Potenzial sehe ich bei möglichen Verkäufen von Danny, Kohr, Joveljic und Kamada. Das könnte nochmal so circa 40M bringen, die man dann zusätzlich in richtig Qualität investieren könnte
#
Ich denke wenn wir uns tatsächlich für CL qualifizieren sollten, dann werden wir für etliche Spieler, deren Verträge auslaufen interessant, wie auch für Spieler/Großvereine, die ihre Kader etwas verkleinern und sehr gute Spieler aus der 2. Reihe / Spieler die sich n. n. durchsetzen konnten (a la Silva, Jovic) ins Schaufenster stellen wollen. Ich glaube nicht, dass wir im Falle CL unser Gehaltsgefüge sprengen würden, noch glaube ich, dass Geld oder Wille da sein wird, Spieler aus den obersten Schubladen fest zu verpflichten. 2x hintereinander wird es nicht für CL reichen.

Da wo wir fest verpflichten sollten wir auch darauf achten, dt. Spieler zu holen, z.B. Florian Müller fürs Tor (1 Jahr Restlaufzeit) oder Serdar fürs MF, wenn sein S04 Vertrag wirklich keine Gültigkeit für BL2 hat. Solche Deals müssen wir dann machen, die Gunst der Stunde nutzend. ok, wir haben dann ziemlich viele 8er, sodass man Kohr tatsächlich verkaufen oder wieder verleihen könnte.

Vllt tauscht man den+Zuber+wenige Mios mit Augsburg gegen Vargas. Das würde die Quali auf den Flügeln dann wirklich erhöhen und man könnte Kostic zumindest offensiv mal ersetzen, wenn er ausfällt. Alternativ Marco Richter, der allerdings eher RA spielt, wo ich Akman sehe. Ich bin zuversichtlich, dass Akman eine Granate ist und nicht verliehen werden muss. Sehe den als RA mit Zug zum Tor.

Wir brauchen auf jeden Fall einen guten IV. Hier könnte man in Marvin Friedrich investieren (gutes Alter). Ich denke auch, man plant ohne Toure nächste Saison, insbes. wenn man noch einen RIV verpflichtet. Timmy hast du vergessen. Sollte DDC in Mainz bleiben, wäre auch rechts noch ne Position frei.

Wir brauchen v.A. noch einen echt guten 6er (Leihe von einem Top Club), zusätzlich könnte man evtl. Omar günstig zurückholen, da Ilse als ZIV besser funktioniert als im MF.  

Wenn Ache bleibt und Silva oder Jovic, dann ist für Joveljic kaum Platz. Da wird man sich eher einen CL erfahrenen Stürmer leihen. Klar ist, dass man Gonzo loswerden muss.

Sollte man rechts noch einen Spieler vom Typ M Wolf holen und einen echt spielstarken 6er, dann könnte auch Hrustic verliehen werden, oder man verkauft Barkok, was ich aber bedauern würde. Zudem erfüllt Barkok die Kriterien dt. u. eigene Jugend. Zalazar ist auch noch da...
#
Und wer wäre für Dich gut genug?
#
Tanner, Rangnick natürlich
#
Uerdinger schrieb:

Der Kicker bringt Samir Arabi von Bielefeld ins Spiel. Klingt vom Profil ziemlich bodenständig (seit 10 Jahren bei der Arminia  Hat jemand nähere Infos zu ihm?

Ich vermute mal, dass der noch weniger Strahlkraft hat wie Boldt. Kannste also wahrscheinlich knicken.
#
Uerdinger schrieb:

Der Kicker bringt Samir Arabi von Bielefeld ins Spiel. Klingt vom Profil ziemlich bodenständig (seit 10 Jahren bei der Arminia  Hat jemand nähere Infos zu ihm?

Ich vermute mal, dass der noch weniger Strahlkraft hat wie Boldt. Kannste also wahrscheinlich knicken.

Warum sollten wir solche Graupen in Betracht ziehen? Fredi hatte Kontakte zu Real und Chelsea, ein Arabi vielleicht zu Sandhausen und Münster. Wir würden 2 Schubladen runter gehen. Schweinsteiger halte ich auch für eine Ente (hoffe ich zumindest, da Intellekt ähnlich Matthäus und zudem unerfahren).
#
Mein absoluter Wunsch wäre Rangnick... und das in Zusammenarbeit mit Manga und Gelson ...
#
Mein absoluter Wunsch wäre Rangnick... und das in Zusammenarbeit mit Manga und Gelson ...
Rangnick ist sicher derjenige mit der meisten Ahnung und dem besten Track Record. Wäre Hammer. Rangnick bringt ALLES mit.
#
SamuelMumm schrieb:

Timberland1977 schrieb:

Man muss Bobic, am liebsten heute noch, vor die Türe setzen.
Nie im Leben plant der unsere nächste Saison anständig.
Bobic macht seinen Job. Es handelt sich hier um eine ganz normale Geschäftsbeziehung. Bobic ist professionell genug, um seine Aufgaben bis zum letzten Tag so weiterzuführen, wie bisher.
Timberland1977 schrieb:

Die ****versucht garantiert ihn mitzunehmen.
Du ****!
Timberland1977 schrieb:

Auf nimmer Wiedersehen du ****
Du ****wiederholst Dich!



Echt krass wie kleingeistig einige sind.

Ist doch ein vollkommen legitimer Vorgang,daß jemand trotz laufenden Vertrages weg will,dann muss man sich halt verständigen,ob und wie es für beide Seiten passt.

Da sitzt die Eintracht sogar am längeren Hebel,denn eines ist klar,notfalls ruht dann solch ein Vertrag.
Und hier geht es nicht um einen Spieler,dessen Marktwert dann sinkt,oder der die Mannschaft schwächt.

Ich finde es sowieso immer sinnvoll,Personal in Verantwortung nach einer gewissen Zeit auszuwechseln.

Neue Leute,neue Ideen,neue Denkweisen.

Ist vll ein guter Zeitpunkt.

Zudem darf dies auch gar keine Auswirkungen auf die Mannschaft haben,dann müsste ja der VFB Stuttgart punktgleich mit Schalke sein.

Das Bobic seinen Job professionell und zu1100 Prozent ausüben wird,daran kann es keinen Zweifel geben,wie man an den Verpflichtungen von Lenz und Akman sieht.
Ggf werden solche Planungen für die kommende Saison halt von anderen im Verein vorangetrieben .
(Hübner,Manga)

Mich nervt dieses ganze Gequatsche und dieser Müll von Söldnern ,Bratwurst etc...

#
100% Zustimmung. Ein gestandener Mann wird Fredi ersetzen, der professionell bis zum letzten Tag arbeiten wird. d.h. es wird kein Lehrling kommen. BM soll bleiben, ob in existierender Position oder als BH Nachfolger.
#
reggaetyp schrieb:

JayJayFan schrieb:

reggaetyp schrieb:

Was hat er sich vor dem Kovac Wechsel echauffiert, dass die Entscheidungen über die Presse kommuniziert wurden, jetzt macht er das gleiche.


Es ist doch gar nicht gesichert, dass er daran beteiligt war. Auch wenn er Weggang scheiße ist, Unterstellungen bringen hier auch keinen was.

Bobic hat bei sportschau seinen Wechsel verkündet, bevor es die Eintracht bekanntgeben konnte.
Respekt ist was anderes.


So ist es! Und es gibt es auch keinen Interpretationsspielraum. Das ist nun einmal Fakt!
#
Fredi wird uns mit noch einem Top-Transfer versöhnen, so wie Kovac damals mit dem Pokal. Als Top20 Verein werden wir sicher einen erfahreneren Mann als Gelson holen. Gelson könnte BH beerben, falls es diese Rolle dann noch gibt, oder Ben Manga (wäre mir lieber).
#
Auf totalfootballanalysis.com gibt's aktuell einen Artikel über junge Spieler, die nächstes Jahr in eines der großen fünf europäischen Ligen wechseln. Unter anderem Ali Akman. Hier die Übersetzung (von tm user Aschebercher) des Auszugs über Akman:

https://totalfootballanalysis.com/analysis/on-the-move-5x-u21-prospects-moving-to-big-clubs-next-season-tactical-analysis-tactics

Akman ist ein rechtsfüßiger Stürmer, dessen Spielstil an Liverpools Roberto Firmino erinnernt, da er nicht an seiner Stürmerrolle festhält und in der gegnerischen Hälfte umherstreift, um der Mittelpunkt der Angriffe von Bursaspor zu sein. Normalerweise kommt er tief, um zwischen den Linien und in den Halbräumen zu spielen, um progressive Pässe zu erhalten und seine Teamkollegen ins Spiel zu bringen. Sein Heatmap* ist ein guter Beweis für seine Vielseitigkeit und Arbeitsgeschwindigkeit im Angriff.

Mit einer Größe von 174 cm sind Akmans körperliche Voraussetzungen ziemlich überraschend. Während er über eine gute Beschleunigung verfügt, ist sein Tempo über längere Distanzen nur ok. Er ist sehr lebhaft und agil, immer in Bewegung und ein dynamischer und unermüdlicher Arbeiter, der Räume findet und schafft. Trotz seiner geringen Größe ist er ziemlich stark, um Zweikämpfe zu widerstehen und mit dem Rücken zum Tor zu spielen, und er kombiniert auch gute Sprungkraft mit gutem Timing, um um Bälle aus der Luft zu kämpfen.

Akmans Technik ist mehr als nur sehr solide. Seine exzellente erste Ballberührung in Kombination mit seiner Körperhaltung ermöglicht es ihm, schnell zu spielen und Verteidiger hinter sich zu lassen, ohne sie wirklich auszudribbeln. Er zeigt exzellente Qualität in seinen Zuspielen, um Mitspieler ins Spiel zu bringen, wenn er mit dem Rücken zum Tor spielt, mit First-Touch-Pässen, bei denen er seine Brust und verschiedene Oberflächen seiner Füße benutzt, einschließlich des Backheels. Er scannt seine Umgebung, bevor er den Ball erhält, und entscheidet schnell, was zu tun ist, so dass er nicht leicht unter Druck gesetzt werden kann und das Tempo der Angriffe diktiert.

Immer mit einer perfekten Körperhaltung, um den Ball schnell in freie Räume zu bewegen und die Angriffe flüssig zu halten, öffnet Akman das Spiel mot Pässe auf den Flügeln und greift dann mit späten intelligenten Läufen in den Strafraum an. Wenn er vor dem Tor steht, hat er die Vision und die Technik, um mit exzellentem Timing  Steckpässe zu spielen und seine Mitspieler zu unterstützen, insbesondere die Flügelspieler, die diagonal  laufen. Diese Qualität und sein Übersicht führen zu 0,14 xA pro 90, ein sehr guter Wert für einen Stürmer, vor allem wenn man seine Torquote bedenkt.

Sobald er im Strafraum ist, macht er gute kleine Bewegungen, um Raum zwischen ihm und dem Verteidiger zu schaffen, so dass er, sobald er den Ball erhält, Platz zum Schießen hat. Er ist auf kurze Distanzen sehr spritzig und in der Lage, einen Meter Raum zu schaffen, um zu schießen, und auch auf jeden Abpraller schnell zu reagieren, um das Tor zu erzielen. Sein Abschluss ist hervorragend und sehr vielseitig. Er kann den Torwart mit feinen Lupfern umspielen, aus Volleyschüssen ein Tor erzielen, den Ball genau ins Eck platzieren, mit Kraft aus der Distanz schießen... und das alles mit beiden Füßen! Dies hat dazu geführt, dass er 0,55 Tore aus 0,35 xG pro 90 mit einer Umwandlungsrate von 22 % erzielt hat, und angesichts der Qualität seiner Abschlüsse scheint es plausibel, dass er seine xG weiterhin übertrifft.

In Akman finden wir ein sehr seltenes Juwel. Er ist ein hervorragender Torjäger mit dem nötigen Instinkt und der Fähigkeit zum Abschluss, um auf höchstem Niveau erfolgreich zu sein. Aber dazu ist er ein echter Spielmacher außerhalb des Strafraums, versteht das Spiel und hat noch viel Zeit bis zu seinem Höhepunkt, da er erst 18 ist. Ihn ablösefrei zu bekommen, könnte sich als Meisterleistung für die Eintracht erweisen, die ihn nun richtig entwickeln und trainieren muss, um einen Spitzenspieler für die Bundesliga zu schaffen.    


* Heatmap:
https://totalfootballanalysis.com/wp-content/uploads/2021/02/Ali-Akman-Player-profile.png
#
denke, da ist uns ein Top Talent ins Netz gegangen. Sieht man auf den Videos. Egal ob 2. türkische Liga. Spritzig, handlungsschnell, guter Zug zum Tor, robust im Zweikampf, gute Technik. Der kann über die Außen kommen, hängende Spitze, 2. Spitze. Bin 99% sicher, der muss nicht erst verliehen werden und wird uns schon kommende Saison begeistern.
#
Bobics Supergau wäre... wir finden einen Nachfolger (Spycher, Fernandes, Preuß...), Bobic verhandelt mit Hertha, der windige Horst eiert herum und schwankt um zu einer teuren Lösung von der Insel welche schon immer mal planlos mit Geld um sich werfen wollte (wahlweise auch Rangnick). Bobics Vertrag bei uns aufgelöst, wir neu aufgestellt und Bobic schaut in die Röhre. Eine gewisse Schadenfreude anhand der doch sehr befremdlichen Umstände wie das gerade so rüber kommt könnte ich mir da nicht verkneifen.
#
Deine Schadenfreude ist armselig. Er hat 5J einen super Job gemacht, mein Dank dafür und alles Gute, lieber Fredi. 5J im Fußball sind eine lange Zeit heutzutage. So sehr ich es bedauere, sollte man die Entscheidung jetzt einfach mal respektieren. Er wird ja noch kommende Saison mit BM geplant haben.
#
Würde mir Suat Serdar wünschen, wenn Schalke absteigt. Offensivstarker 6er/8er, dazu schon Nationalmannschaft gespielt. Mit europäischem Geschäft sollte er zu finanzieren sein, vor allem wenn Schalke auf jeden Cent angewiesen ist. Bei Bayern und Dortmund kann ich ihn mir nicht vorstellen, Gladbach dürfte ungefähr auf einer Stufe mit uns stehen was das finanzielle angeht, bleiben noch Leverkusen, Wolfsburg oder Leipzig. Oder es zieht ihn vielleicht auf die Insel. Eure Meinung dazu? Ein Regal zu hoch oder realistisch?
#
Mit Omar wäre ich schon zufrieden
#
Basaltkopp schrieb:

Um einen Ersatz für Silva zu haben, der wohl kaum zu halten sein wird, wenn er weiterhin so trifft.    

Danke. Keiner will Silva abgeben, aber wir werden müssen. Und das wäre wirklich ein Geschäft, dass ich mir vorstellen könnte. Wäre da nicht das Gehalt.
#
bin nicht sicher. Silva ist zwar ein geiler Kicker, absolutes Strafraummonster, aber die absoluten Top-Vereine mit der großen Kohle suchen Stürmer mit Geschwindigkeit und die hat er nicht. Deshalb glaube ich nicht, dass oberhalb der Benficas oder Portos viele potente Vereine anfragen werden. Ich sehe da gute Chancen, ihn halten zu können bzw. ich sehe da kaum Mega-Angebote über 30 Mios.
#
J_Boettcher schrieb:

Sieht schon mal gut aus. Wendig, spielintelligent und trickreich.

Hoffen wir mal, dass sich das auch in einem fremden Land mit neuer Sprache und ohne direkten Ansprechpartner/ -Mentor im Kader bestätigt.

Auf jeden Fall eine Investition für die Zukunft. Sehr gut


Bin auch positiv überrascht, nachdem ich mir das hier angeschaut habe
https://www.youtube.com/watch?v=s_fzMTF5Fag

Erinnert von den Bewegungen so ein bißchen an Luka Modric,
oder für die älteren hier: an Alan Simonsson

Er scheint eine ähnliche Übersetzung zu haben wie Younes
extrem flink und geschickt mit den Füßen
Auch seine Laufgeschwindigkeit scheint sehr passabel (auch wenn nur in Relation zu den Verteidigern in der 2. Liga der Türkei)

Ballbehandlung und Technik sein soweit man von den Videos rückschließend darf grandios
Es fällt auch auf, wie ruhig er auch in Bedrängnis sich den Ball noch zurechtlegen kann

Alles in Allem scheint unsere Eintracht da einen großartigen Fang gemacht zu haben
Ich denke aber auch, dass er eher als torgefährlicher Zehner denn als Mittelstürmer gesehen werden sollte
Mit 1,73 ist er in der Türkei durchschnittlich groß, in der BuLi aber als Mittelstürmer doch eher zu klein bei den vielen 2 Meter Kanten.

Keine Ahnung, ob dass üblich ist oder nicht, aber ich würde im jetzt schon mal einen freundlichen türkisch-stämmigen Hessischlehrer schicken, damit der Kulturschock etwas abgemildert wird ...
#
egal ob die Clips aus der 2. Liga stammen, der Typ hat Talent und Zweikampfverhalten. Für mich ist klar, dass das ein torgefährlicher Flügelstürmer wird. Kein Vergleich mit Ache oder Joveljic. Auf dem (rein offensiven) Flügel haben wir kaum Spieler, da besteht keine Notwendigkeit, den zu verleihen. Wir müssen auch mal solche Spieler regelmäßig reinwerfen. Exciting ist der auf jeden Fall.
#
Hier geht‘s weiter
#
3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
ok läuft auf 1:1 raus, sonst positive Überraschung.
#
ok läuft auf 1:1 raus, sonst positive Überraschung.

3. Spiel gegen einen Abstiegskandidaten, das 3. Mal nur ein 1:1, 2x zuhause. Was sagt uns das?
#
Morgen dynamischer Donnerstag?
#
Morgen dynamischer Donnerstag?

muss man hoffen, dass noch 2-3 Knaller aus dem Hut gezaubert werden (1 Stürmer, 1 Außen für die 1. Mannschaft, 1 DM mit guter Spieleröffnung). Den TW Tausch finde ich sehr schwach, wenn S04 nicht noch ordentlich Geld draufgelegt hat. Die bekommen höchstwahrscheinlichen ihren Stammtorwart (Fährmann hat echt Grütze gespielt bisher) und wir eine deutlich schlechtere #2. Mit KO wäre es evtl. ok, aber davon lese ich nichts. Nicht auszudenken: wir gegen S04 mit Schubert im Tor und die mit Rönnow...
Zuber, trotz Altersunterschied und höherem Marktwert von Gaci, ist noch gerade so verständlich vielleicht. Von Hrustic lasse ich mich gerne positiv überraschen, aber bis jetzt hat man wohl eher Spieler geholt, die öfters mal reinrotieren können, aber kaum die Qualität der ersten 11 erhöhen werden. Sollte DDC auch noch verliehen werden, bin ich "bedient". Wo war Tuta bisher? Abraham geht vllt. im Dez. Ich sehe noch ordentlich Bedarf. Ja, und Sow darf gerne verliehen werden. Wenn Hrustic dann wohl eher im Zentrum (mit/gegen Barkok u Kamada) eingesetzt werden soll, dann ist die rechte Seite ja noch schwächer als letztes Jahr. Man sollte mal nach England schauen. Chelski hat heute Barkley verliehen an Aston Villa. So einer hätte uns weiter bringen können.
#
Fänd ich nen smarten move. Rönnow erhält die Chance Fährmann zu verdrängen und wir hätten mit Schubert eine junge nr 2, die in Kevins Schatten heranreifen kann.
#
campino1982 schrieb:

Rönnow erhält die Chance Fährmann zu verdrängen

so ein Quatsch. Rönnow ist viel besser als Fährmann, der total abgebaut hat und die letzten Jahre wenig gespielt hat. Rönnow würde als #1 nach Schalke gehen, weil Fährmann in den ersten beiden Spielen ganz schwach (nicht BL tauglich) aufgetreten ist. Schubert als #2 wäre ein Risiko. Schalke müsste einiges drauflegen, z.B. Omar fiele mir da ein. Dann wäre es ein guter Deal (Omar + Schubert), aber Omar ist Capitano dort...
#
ggggg schrieb:

Ich ordne das eher in der Kategorie Taleb Tawatha ein...und hoffe natürlich, dass ich mich irre.

Es käme Dir aber auch nicht ungelegen, wenn Du Dich am Ende damit brüsten könntest, dass Du es vorher gewusst hast.

Ich gehe davon aus, dass er eh erst in der nächsten Saison durchstarten wird.
#
ggggg schrieb:

Ich ordne das eher in der Kategorie Taleb Tawatha ein...und hoffe natürlich, dass ich mich irre.

Es käme Dir aber auch nicht ungelegen, wenn Du Dich am Ende damit brüsten könntest, dass Du es vorher gewusst hast.

Ich gehe davon aus, dass er eh erst in der nächsten Saison durchstarten wird.

Solange er irgendwann durchstartet, ok. 90% des Forums scheinen übereinzustimmen, dass ein spielstarker MF Spieler und ein RA für die erste 11 geholt werden sollten. Bis jetzt: Zuber u. Hrustic, dafür Gaci eingetauscht. Hoffe, da kommt noch was. Aber wenn es so ist, warum dann einen Bankspieler holen für eine Position, die wir zwar nicht immer im Aufgebot haben, die dann aber deutlich besser, als Timmy oder DDC (in seiner Form von gestern) besetzt sein sollte.