Avatar profile square

HerrMagister

2571

#
Lustiger Twitter Kanal, das passt aber auch so hervorragend:
https://twitter.com/TitanicGoals/status/748974806494801925
#
faktisch macht er schlichtweg bisher einfach nur da weiter, wo er aufgehört hat: kein tor, keine vorlage in der rückrunde, kein tor, keine vorlage bei der em...
#
Lattenknaller__ schrieb:

keine vorlage bei der em...

Na, da hat Derdiyok auch seinen Anteil dran.
#
War aber schon eine klare Steigerung im Vergleich zu 2006.
#
Ich bin geneigt Ihn zu behalten. Viel Kohle können wir ohnehin nicht rausschlagen. Sefe braucht einfach Vertrauen und jemanden, der ihm ab und zu auch in den ***** tritt. Und ich glaube die Kovacs sind die richtigen dafür. Was ich bei der EM gesehen habe ist natürlich ein glückloser, aber immer ackernder Seferovic. Und sowas gefällt mir persönlich einfach besser als so Kandidaten wie Gekas und co, die zwar ne tolle Quote haben, aber dafür nichts für die Mannschaft tun.
klar kanns auch schief gehen. Aber kann auch laufen wie in der Saison unter TS, und so einen Seferovic brauchen wir wieder.
#
immerhin kommt er zu Chancen...sagen wirs mal so.
#
Der Angriff war super, aber dieser Anschluss...
#
Abschluss..ABschluss...
#
Der Angriff war super, aber dieser Anschluss...
#
Vielleicht macht Kovac noch was aus Oczipka. Mal abwarten.
#
Ich meine eine recht deutliche Steigerung bei Otsche gesehen zu haben seitdem die Kovacs da sind. Er geht wieder öfters ins Dribbling, zieht in die Mitte und ist immer anspielbar. Natürlich ist nach dieser Graupensaison nicht viel zu holen gewesen, aber mit einer ordentlichen Vorbereitung glaube ich kann Otsche wieder gut mithalten. Ich würde ihn auf gar keinen Fall abgeben und im Zweifelsfall erst Mal auf das schauen, was Niko und Robert mit ihm anstellen.
Wir wissen, dass Otsche mehr kann. Man erinnere sich an die zeit, als ihn hier nicht nur einer als Alternative für die NM gesehen haben. Er ist definitiv nicht so übel, wie manche hier tun, auch wenn das nach dieser Saison so aussah.

Nach wie vor sehe ich die Leistung ALLER Spieler in dieser Saison begründet mit dem laschen Schoppekickertraining, dass die tag für Tag durchgezogen haben. Was erwarten denn alle? nur mit bisschen Fußballtennis wird man halt nicht Bundesligatauglich. Ich glaube die Kovacs werden hier noch für ein paar Überraschungen Sorge, was Steigerungspotential angeht.
#
Ui, endlich erlöst. Rode zum BVB lt. Kicker so gut wie fix.
#
Sehr gut für ihn. Auch wenn ichs fürchterlich finde einen so geilen kicker unter Tuchels Fuchtel zu sehen
#
Happy Birthday, Oka!
#
Schon irgendwas von Stender durchgesickert?Ich rechne leider mit dem schlimmsten.
#
Bin mir da unsicher, kenn mich aber auch zu wenig aus. Die Presse poltert hier und da was von einem Kreuzbandriss, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die medizinische Abteilung jemanden mit Kreuzbandriss noch auf der Bank platz nehmen lässt und ihn danach mit Krücken zum feiern schickt.
#
heute Abend ist es endlich vorbei...egal wie. Ich kann nemmer.
#
Jo. Ich war auch enttäuscht und ziemlich kaputt nach dem Abpfiff. Aber jetzt gehts wieder. Ich bin jetzt im "Erst Recht" Modus. Nürnberg muss im Hinspiel einfach rasiert werden, damit die gleich ma merken dass im Rückspiel nix zu holen ist und fertig.
#
Also mich interessiert absolut nicht ob wir 12 werden können! Ich bin mit einem Unentschieden total happy denn damit haben wir den sicheren Klassenerhalt!!! Ich gehe auch schwer davon aus das Bremen alles daran setzen wird das Spiel zu gewinnen, keiner will in die Relegation. Bremen spielt zu hause mit einem Sieg machen Sie alles klar und das wied auch Ihr Anspruch sein, das werden nochmal richtig harte nervenaufreibende 90 Minuten

cm47 schrieb:  


Eschbonne schrieb:  


cm47 schrieb:  


Eschbonne schrieb:  


cm47 schrieb:
die werden letztlich heilfroh über ein Remis sein.....wir übrigens auch....


nö. Wir können noch 12. werden. das muss das Ziel sein.


Ja, können wir....nach dem Ranking hat aber die ganze Saison lang keiner gefragt....wie oft haben wir verkackt, wenn nach oben was möglich war...??.....das interessiert mich jetzt auch nicht mehr.
Natürlich muß ein Sieg das Ziel sein, aber übergeordnet der Klassenerhalt und dafür reicht der 15. Platz.


logisch. Dachte das Sonnenbrillensmiley hätte den leichten Sarkasmus untermalen.
Trotzdem. Sollten die Spiele so ausgehen, bin ich nicht ganz glücklich:


Wolfsburg 1:0 Stuttgart
Augsburg 1:0 HSV (oder andersrum)
Bremen 1:1 Frankfurt
Hoffenheim 0:1 Schalke
Darmstadt 0:1 Gladbach


Mal Formkurven etc. unbeachtet gelassen. Es müsste immer das aufm Papier bessere Team gewinnen um für uns zu spielen. Wolfsburg, Schalke und Gladbach müssten gewinnen. Bei Augsburg und HSV kein Unentschieden. Wenn wir dann keinen Dreier sondern "nur" ein Unentschieden holen, dann sind wir zwar direkt gerettet, trotzdem wäre dass dann etwas entäuschend.


Ich hab den Smiley übersehen, sorry.....weißt du, was enttäuschend war (ist): das wir überhaupt in die jetzige Situation gekommen sind und wir möglicherweise wieder nur ha*****arf die Kurve kriegen...aber das hat ja alles Gründe, die hier schon zigmal besprochen wurden...

#
nisol13 schrieb:

Also mich interessiert absolut nicht ob wir 12 werden können! Ich bin mit einem Unentschieden total happy denn damit haben wir den sicheren Klassenerhalt

Und? ich will aus einer sicheren Defensive heraus zu Null gewinnen. Es ist schön und beruhigend, dass wir mit einem Unentschieden durch sind, aber mit einem oder zwei Toren Vorsprung wärs mit um die 80. Minute wohler.
#
Diesmal bewerte ich nur den "Einsatz d.h. Wille, Kampf etc" und dieser war vorbildlich d.h. Note EINS!!!
#
Korrekt.
Als Beispiel erinnere ich mich an das lange Bein von Abraham irgendwann in der zweiten Halbzeit, welches den freien Schuss von irgendsoeiner Biene geblockt hat. Maja hatte eigentlich die perfekte Einschusschance und Abraham hat gefühlte drei Meter innerhalb von Sekundenbruchteilen zurückgelegt und seinen Fuß noch dazwischenbekommen. Den Ball hab ich schon im Netz gesehen. Und Maja wohl auch.
#
da bin ich anderer Meinung als Kovac (siehe SAW FAZ Interview, ansonsten sehr interessant )
Sind drei Punkte für Ihr Team am Samstag Pflicht?

Ich hatte vor den beiden Spielen gegen Mainz und Darmstadt zwei Siege als Maßgabe ausgerufen. Ich denke nun aber, nach den Ergebnissen der anderen Mannschaften im Tabellenkeller, hat sich die Konstellation ein bisschen verändert: Nun wäre auch ein Unentschieden für mich akzeptabel. Wir müssen nicht auf Teufel komm raus den Erfolg erzwingen wollen, sondern es kommt darauf an, das Spiel positiv zu gestalten. Auch mit einem weiteren Punkt hätten wir im Saisonfinale eine gute Arbeitsatmosphäre und wären weiterhin in der Verlosung dabei.
#
Ich finde er nimmt damit ein wenig Druck von der Mannschaft. Brennen werden die Jungs so oder so nach dem Hinspiel, die brauchen keine "Rücken-an-der-Wand-Motivation" sondern "Wir machen unsere beschämende Vorstellung aus dem Hinspiel wieder gut".
#
Fantastisch schrieb:  


Wie gesagt, das ist das, was ich am Arbeitsplatz momentan so mitkriege. Ich weiß nicht, wieviel davon Panikmache ist, auch aufgrund diverser bereits erwähnter Presseartikel.

Oh Gott, sorry, alles!
Klar hat die Konstellation sicher ein erhöhtes Potential für irgendwelche Scherereien. Aber das ist wirklich übertriebene Effekthascherei.
#
wie man da einfach wieder einen Grund sucht, um Fußballfans als Barbaren hinzustellen
#
Hradecky (2) - gewohnt sichere Leistung
Regäsel (3) - durchschnittliche Leistung von einem durchschnittlichen Spieler
Abraham (2) - machte ein starkes Spiel. Hatte seine Gegenspieler fast immer im Griff.
Russ (2) - schönes Tor, defensiv dazu stets bemüht den Laden dicht zu halten
Oczipka (3) - nervöses Spiel zu Beginn, zeigte dann aber zunehmend bessere Momente in HZ2 sowohl Defensiv als auch Offensiv.
Hasebe (2) - Fiel eigentlich nie negativ auf. Holte Bälle, wo es machbar war. Hatte eine gute Spielübersicht und brachte so auch immer wieder mal ein paar gute Bälle in die Spitze, auch wenn nicht alles zu einer Chance führte.
Gacinovic (2) - essentiell an vielen guten Offensivaktionen beteiligt. Konnte fast immer was mit dem Ball anfangen auch wenn in dessen Folge nicht immer eine Chance enstand. In Halbzeit 2 seltener in Szene. Da reichte die Luft noch nicht ganz. Gehört aber mit dieser Leistung in die Startformation.
Huszti (3) - Sieht im richtigen Licht manchmal wie Christian Bale aus und so spielt er bisweilen auch. Zumindest die Einstellung stimmte.
Ben-Hatira (2) - zeigte sich zu seinen letzten Auftritten verbessert. Dribbelstärker, Ballsicherer, Passsicherer, aber mit Luft nach oben. Gute Torvorlage und Glück beim Tor.
Aigner (-) - ging früh durch eine Kopfverletzung zu Boden. Danach ein ziemlich desorientertes Spiel und so war es wohl ganz vernünftig ihn runter zu nehmen.
Seferovic (3) - Etwas besser darin Bälle zu behaupten als zuletzt. Heute sogar mit Torchancen. Allerdings mit schlechten Laufwegen. Kann nun mal nicht angespielt werden, wenn er im Abseits rumdümpelt.

Kittel (4) - machte seine Sache eigentlich ganz gut, aber trat auch nach seiner Einwechslung auch negativ in Erscheinung. Fiel für meinen Geschmack zu leicht um. Dreckiges Spiel.
Castaignos (3) - riss ein paar Lücken in die Defensive, konnte sich danach aber kaum noch im Strafraum auszeichnen
Zambrano (2) - weil er sich die 5 Minuten, die er auf dem Platz stand, auf jede erdenkliche Art und Weise zusammen treten ließ. Scheute kein Risiko und die gelbe Karte nimmt er mit in seine Trophäenhalle.

Fazit:
Das Spiel begann mal wieder typisch. Mainz spielte in HZ1 mehr gegen die Schwerkraft als gegen die Eintracht. Der Kolumbianer im Sturm so robust wie ein Streichholz und daher auch wirklich beschämend, dass eine Mannschaft wie Mainz auf solche Mittel zurück greifen muss um hier was reißen zu können. Frankfurt versuchte sich dagegen zu stemmen, aber natürlich ist das dann kein Selbstläufer. Am Ende hatte die Eintracht dann das, was sonst immer fehlte - etwas Glück, dass der Ball günstig abgefälscht wurde.
Trotz aller Vorfreude - die sei jedem heute gegönnt - gegen Darmstadt muss man unbedingt gewinnen, denn man kann sich nicht darauf verlassen, dass man ein Endspiel gegen Bremen haben wird. Gegen Dortmund Punkte einzuplanen halte ich für waghalsig, auch wenn begünstigend dazu kommt, dass es für die um nichts mehr gehen wird. Nach Spielen wie heute, mag mir der Gedanke noch mehr weh tun, dass man sich von einigen dieser Spieler heute im Fall eines Abstiegs verabschieden müsste.
#
Hradecky (2)- Konnte sich sonst wenig auszeichnen. Für die 1 hätte er den Freistoß halten müssen, der schon arschgeil geschossen war.
Regäsel (3) - ganz solide. Unauffällig.
Abraham (2) - Saustark. Lief Cordoba ständig fair ab. Ganz stabil.
Russ (2+) - Ich denke langsam ich hab ihn falsch eingeschätzt. Dachte immer ihm geht das alles so ein wenig am ***** vorbei. Aber ich denke ich darf abbitte leisten, wenn wir nicht absteigen hat er einen Riesenanteil daran.
Oczipka (3-) - total unauffällig. Aber auch ohne wirkliche Fehler.
Hasebe (2) - Macht endlich das, was man von ihm möchte. Ordnet das Spiel, spielt kluge Bälle. Hat sicherlich auch nur ganz ganz unwesentlich damit zu tun, dass er jetzt wieder auf seiner Position ran darf und nicht hinten rechts spielen muss.
Gacinovic (2+) - Klasse Bub. An dem haben wir noch viel Freude. Immer ne gute Idee. Das "zarte Pflänzchen" weiß auch sein bisschen Körper einzusetzen. Kann mich nicht daran erinnern, dass er mal den Ball verloren hat, weil er zu schwach war. Zieht auch gegen zwei Gegenspieler noch einen Freistoß.
Huszti (3-) - Ahjo. Mit seiner Routine kein Unsicherheitsfaktor.
Ben-Hatira (1-) - relativ unfreiwillige Vorlage und ein Tor, dass eher eine Flanke werden sollte. Aber er will einfach nicht aufgeben. Die Einstellung steckt an, so einen brauchen wir. Aber mit Gelb hat er irgendwann anfang der zweiten Halbzeit eine Grätsche hingelegt, bei der ich die Luft angehalten habe und auf den Pfiff gewartet habe. Sah vielleicht im TV nur so aus, aber das darf man mit Gelb nie und nimmer so machen. Ging aber gut, von daher: Wayne!
Aigner (ohne Note) - hoffentlich nix wildes. TuT meinte er sei auf dem Weg ins Krankenhaus.
Seferovic (3+) - Ist endlich auf dem Weg, wieder so was wie ein Bundesligaspieler zu werden. Endlich zeigt er wieder Biss und Einsatz.

Kittel (3-) - relativ unscheinbar.
Castaignos (3) - hat ein paar clevere Freistöße gezogen, die Zeit gekostet haben. Voll ok
Zambrano (eine 1- für den Einsatz) - für 5 Minuten nicht seriös bewertbar. Aber was er sich alles eingefangen hat in den 5 Minuten war echt abartig.
#
HarryHirsch schrieb:

Den Kopfball hält nicht jeder.

99,999% halten den nicht.
Wobei man allerdings sagen muss, dass Bundesligatorhüter in Deutschland eine sehr seltene Spezies sind.
#
Heute hat Haris aber (vergleichsweise) gut gespielt. Endlich hat er wieder Biss gezeigt. Klar lief noch nicht alles rund, aber ich glaub Kovac bekommt ihn wieder hin. Und so Drecksäcke brauchen wir jetzt einfach.
#
Dieser Fehleinkauf Ben Hatira. Wenn man gewissen Vollpfosten glaubt, der größte Fehleinkauf ever.
Wenn wir nicht absteigen ist der mit schuldig.
#
Transferhammer, auch in Preis-Leistung unschlagbar.
#
Deiner ganzen Mühe dieses sehr interessanten Romans in Ehre:
Das wir ohne Meier nur die Hälfte wert sind, ist echt nix Neues. - auch wenn das manche nicht wahr haben wollen.

Das Problem dabei ist, daß "die Oberen" es trotz der langen Zeit anscheinend immer noch nicht geschafft haben, mal für den Fall X (Verletzung, Sperre, Leistungstief des FG) halbwegs konstante Alternativen zu finden, zumal es ja auch bekannt sein dürfte, daß er auch nicht unbedingt jünger wird.

Ja, ich weiß, keiner konnte ahnen, daß Gekas in der entscheidenden Phase versagte
keiner konnte ahnen, daß Amanatidis nach zwei guten Saisons nur noch meuterte
keiner konnte ahnen, daß Occean als Torjäger von Fürth bei uns ein Rohrkrepierer war
keiner konnte ahnen, daß Aigner plötzlich in ein Formtief verfällt
keiner konnte ahnen, daß auch Sefe plötzlich nur noch rummotzt statt Tore schießt

Fenin, Tosun, Tsuomo, Tosun, Thurk, Altintop, Takahara, Copado usw. usw. - keiner konnte AMFG auch nur annährend toremäßig das Wasser reichen.

Und dennoch gibt es seit Jahren hier immer wieder Stimmen, die ihn auf die Bank setzen oder gar verkaufen wollen - einfach unglaublich.
#
amananana schrieb:

Und dennoch gibt es seit Jahren hier immer wieder Stimmen, die ihn auf die Bank setzen oder gar verkaufen wollen - einfach unglaublich.

das möchte ich keinesfalls, aber ich sage schon seit jahren dass wir Leute brauchen, die ihn ersetzen. Warum sieht man ja. Der Fußballgott ist seine eigene Klasse, aber wenn er ausfällt (und simmer mal ehrlich, er wird nicht jünger.) sind wir einfach nix wert. Und das kann einfach nicht gut gehen. Erstaunlich, dass es so lange geklappt hat eigentlich