Avatar profile square

HerrMagister

2568

#
Der Marc Forster ist mer lieber, auch wenns ein Lauterer ist.
#
Komm, der Mann is gestraft genug!
#
Sehr unerwartet. Er hatte noch Vertrag bis 2019, wie konnten wir denn das stemmen?
Aber ich beschwer mich nicht. Sieht nach ner ganz schönen Kante aus. Und wenn er schon die ganze Saison beobachtet wurde hat man sich das wohl sehr gut überlegt. Nice.
#
mike56 schrieb:

Seit dem Bayernspiel denke ich der 3. Mann im Mittelfeld wird eher Rebic als Tarashaj sein.

auf dem papier hast du vermutlich recht. faktisch wäre dem aber wohl erst dann so, wenn rebic mal ein paar spiele über die volle distanz hinternander machen könnte bzw. würde, ohne verletzt auszufallen...
#
das ist halt echt sauärgerlich. Rebic macht in jedem Spiel so unglaublich viel Dampf auf den Außen. Ist eigentlich neben Vallejo mein liebster Neuzugang.
#
Läuft doch. In Gladbach ein relativ ungefährdetes 0:0 - kann man machen.

Der Kicker weiß auch warum, Skandal: Hrgota trinkt wohl vorm Spiel einen Bembel:
"So verzeichnete lediglich der ehemalige Gladbacher Hrgota, der von Beginn an als Eintracht-Sturmspitze aufgeboten wurde, den einzigen Hochkaräter der ersten 45 Minuten: Aus spitzem Winkel links im Strafraum durfte der Schwede unbedrängt abschließen, feuerte das Leder aber stockvoll ins Außennetz."

Was stellt Niko hier einen besoffenen Schweden auf? Wir wissen doch alle dass nur Finnen mit mehr Promill mehr leistung bringen
#
Zwischen clever und absolut unsportlich liegen noch Welten.
Wenn Meier sich im Strafraum ums Verrecken nicht fallen lässt, selbst wenn man ihm beide Beine weg tritt ist Dummheit. Aber die Schwalbe war einfach unsportlich.

Hätte Lasogga oder ein anderer Hamburger so einen Elfer gegen Hrady rausgeschunden, wärst gerade Du total ausgerastet und behauptet dass der Schiri absichtlich gegen uns pfeift.

Aber scheinbar fehlt Dir wirklich der Verstand, solche Zusammenhänge erfassen und vergleichen zu können. Das tut mir echt leid für Dich.
#
Basaltkopp schrieb:

Wenn Meier sich im Strafraum ums Verrecken nicht fallen lässt, selbst wenn man ihm beide Beine weg tritt ist Dummheit. Aber die Schwalbe war einfach unsportlich.

Das ist allerdings auch ziemlicher Mist. Ja, es bezeugt die Fairness von Alex, aber mal ehrlich:
Es wird einem nicht gedankt. Ich will jetzt nicht jedes Mal eine Lobeshymne auf Alex hören, wenn er mal wieder auf einen - meistens sogar gerechtfertigten - Elfmeter "verzichtet". Aber meiner Meinung nach sollten Schwalben viel öfter - eigentlich jedes Mal - konsequent mit gelb geahndet werden. Werden sie aber nicht. Selbst wenn es eine klare Schwalbe war werden ja viele Spieler noch mit "dududu, ich habs gesehen." belehrt. Damit macht man sich das natürlich sehr schwierig, dann für Schwalben wirklich gelb zu zeigen. "Beim Robben gabs doch auch nix!" ist dann zumindest von der Konsequenz her eine gerechtfertigte Aussage.
ich hab natürlich auch keinen Bock auf Schwalbenkönige in unseren Reihen, aber einfacher macht man sichs dadurch auch nicht.
#
Souverän. Mehr fällt mir dazu eigentlich nicht ein.
#
Cyrillar schrieb:  


clakir schrieb:
Nur der Ungar zu unprofessionell.


Mal abgesehen davon war "der Ungar" namens Szabolc Huszti bis dahin ebenfalls sehr gut.

Hab ich ja auch geschrieben, oder? Aber diese "Szene" darf einem so erfahrenen Mann nicht passieren.
Aber dafür hat er sein erstes Tor für uns gemacht (war doch sein erstes, oder?). Können gerne noch mehr kommen!
#
War das zweite. Das erste war Ergebniskosmetik beim 4:2 in Stuttgart letzte Saison
#
Nach dem holprigen Start in Magdeburg, darf man doch nach den 3 Bundesligaspielen feststellen, dass wir wettbewerbsfähig sind. Dies ist eine gute Basis, um die Klasse aus eigener Kraft zu halten.
Ich weiß nicht, was manche so erwartet oder sich vorgestellt haben.
Da die Eintracht nun aber mal die Eintracht ist und bleibt, wird sie morgen in Ingolstadt verlieren, um am Samstag wieder zu Höchstform aufzulaufen...
...man traut sich ja kaum daran zu denken, was gewesen wäre, wenn sie in Darmstadt...
#
korrekt. Das ist der Knackpunkt finde ich. Wir waren in allen drei Spielen "auf Augenhöhe" - zweimal war das berühmte Hübnersche Spielglück auf unserer Seite. Einmal ganz und gar nicht. Das ist ok. Aber wir waren nie so gnadenlos scheiße-unterlegen wie letzte Saison.

Fazit: Wir haben mit dem Abstieg nix zu tun wenns so weitergeht. Und das fühlt sich einfach mal gut an.
#
Neben Fabian hat mir auch Rebic sehr gut gefallen. Der kam mit einer Power rein und war gefühlt viel viel effektiver als Gacinovic. Der hats zwar auch probiert, aber Rebic hat gefühlt einfach jede Einzelaktion für sich entschieden.
#
Und wäre eine unserer Chancen reingegangen wäre Darmstadt in sich zusammengefallen und jeder würde sagen "die Eintracht hat geduldig den Beton weggemeißelt". Himmel, dieses kackspiel jetzt sooooo hochzuhängen ist einfach nur blödsinnige Panikmache.
#
Wer kommt jetzt eigentlich als offensiver Außenbahnspieler? hab gehört in Hamburg gibts nen jungen motivierten Bankdrücker, der spielen will?
#
Können wir bitte jetzt mal über die fehlende Effizienz reden? Da waren alleine in den ersten 20 Minuten 4 hochkaräter dabei. Wir müssen eigentlich mindestens mit 3:0 vom Platz gehen
#
REPEKT! 20 Minuten super Fußball gespielt, danach 70 Minuten super gefightet - so kann's weitergehen.
Das Einzige, was mich echt angep... hat, war der Elfer - ich halte schon immer die Luft an, wenn er mit seinen zwei Schritten Anlauf daherkommt. Und vonwegen Torwart ausgucken - ist halt Sch... wenn's ein ehemaliger Mannschaftskamerad ist, der einen kennt. Da such ich mir ein Eck vorher aus und dann mit Wucht dorthin - oder lass jemand anderen schießen, ist nicht der erste, der danebengeht, Fußballgott hin oder her. Das 1:0 war allerdings brilliant! Chapeau!
#
Also mein Gefühl ist eigentlich immer ganz gut, wenn Alex zum Punkt geht. Die zwei Schritte Anlauf reichen ihm meistens. Hab mal schnell nachgeschaut: in Liga 1 kommt Alex auf eine Quote von 80% 8 von 10 Elfmetern waren drin.
#
Immer wenn Hector rot bekommt gewinnen wir! \o/
Na was soll man machen. Mit Vallejo ist mir aber auch ganz und gar nicht bange, denke das bringt eher noch mehr Qualität ins Aufbauspiel.

Tolle Leistung der gesammten Mannschaft und ein Extra Sonderlob an Chandler, der hat viel viel Arbeit nach vorne am Ende gemacht, die Zeit gebracht hat.
#
SpOn sieht uns als direkter Abstiegskandidat. Kann uns nur Recht sein, wenn wir unterschätzt werden.
#
Spiegel.de

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-diese-teams-muessen-um-den-klassenerhalt-zittern-a-1109275.html

Abstiegskampf in der Bundesliga: Diese Klubs erwischt es
Krise in Bremen, Umbruch beim SV Darmstadt, neue Trainer in Ingolstadt und Augsburg - im Abstiegskampf der Bundesliga ist Spannung garantiert. Auch weil die Aufsteiger positiv überraschen können.
#
diese javascript erstaunt mich jeden Tag aufs neue. Jetzt verfolgt es mich sogar schon in meine Posts. Bedrängnis wollte ich schreiben.
#
Bin grade vom Training zurück.
Waren heute Beide leider nicht anwesend. Auf Nachfrage "reine Vorsichtsmaßnahme" als Antwort erhalten. Klang jetzt nicht dramatisch.
Sefe gut gelaunt mit Laufschuhen unterwegs. Ansonsten war die Stimmung gut und gelöst. Viel Flankentraining heute geübt. Oczipka und Regäsel mit guten Flanken. Der alte Meier mit brachial guter Einnetzquote. Vallejo mit sehr gutem Kopfballspiel, machte im Training einen guten Eindruck.
Der HR war fleißig auf Stimmenfang, es ging um die Fanauschreitungen in Magdeburg und die möglichen Konsequenzen. Das Training war sicher durch die Sommerferien sehr gut besucht, die Spieler haben sich sehr viel Zeit vor und nach dem Training für Autogramme und Selfies genommen auf dem Weg zum/vom Trainingsplatz.
#
Danke für den Trainingsschnipsel. Wurde auch XgegenX trainiert? Ballkontrolle und Passpiel unter Bedräjavascript:;ngnis?
#
HerrMagister schrieb:

Souverän weitergekommen.

Ich glaube wir unterscheiden uns in der Auslegung des Wortes souverän.
#
Minimal, wenn überhaupt. Ich hab immer noch die Ruhe weg.
#
weiß gar nicht was ihr habt. Souverän weitergekommen. Gute Pferde springen nur so hoch wie sie müssen.

Ach was war die Sommerpause langweilig ohne meine SGE. Scheiß drauf, so will ich das.