Avatar profile square

Motoguzzi999

3910

#
Fantastisch schrieb:

Schön, wenn man auch kleinere Funde zelebrieren und genießen kann!

Der Fund macht das Glück.

Ich werde im kommenden Jahr im Oktober mal eine geführte Tour im Odenwald machen. Vielleicht kann der Blick über die wenigen mir bislang bekannten Röhrlinge dann ja mal hinausgehen und ich bringe möglicherweise dann auch mal einen Zweitpilz für ein noch größeres Pilz-Gelage mit nach Hause.
#
Ich warne vorsorglich. Bei einer Bekannten endete das damit, dass sie sich einen Trüffelhund anschaffte.
#
The English eine Westernserie

Nach 1 1/2 Folgen kann ich sagen, grandios, super fesselnd, tolle Schauspieler.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/serien/serie-the-english-mit-emily-blunt-bei-magenta-tv-18488983.html
#
Schlage vor, wir warten die Ermittlungen, die Entscheidung der Staatsanwaltschaft und letztendlich der Gerichte ab. Bis dahin gilt die Unschuldsvermutung. Das ändert meine Einschätzung, Wissensstand heute nicht.
#
Das wäre besser, auch als allgemeine Regel ist diese Vorgehensweise zu empfehlen.
#
Ich will immer lernen, finde in deiner Quelle aber nichts Neues. Ich darf zitieren:

Die Gefahr von der hier die Rede ist, muss eine konkrete Gefahr sein. Das bedeutet, dass das Die Gefahr von der hier die Rede ist, muss eine konkrete Gefahr sein. Das bedeutet, dass das gefährdete Objekt bereits so unmittelbar von einem Schaden bedroht sein muss, dass es nur noch vom absoluten Zufall abhängt, ob dieser auch eintritt. Gefährdet können dabei neben den Insassen der Beförderungsmittel auch Personen die am Verkehrsbetrieb oder dem Transportvorgang beteiligt sind sein.

Wir rufen uns in Erinnerung, ich hatte gefragt, ob du etwas von einer konkreten Gefährdung weißt. Nicht mehr und nicht weniger. Also?

Ach und was den Versuch angeht, das ist nochmal so ein komplizierter strafrechtlicher Fachbegriff. Nicht ganz easy.
#
Sorry für das zerhackte Zitat, es sollte aber klar sein, welche Passage ich zitiert habe.
#
Nur durch die Schließung des Airports wurde eine "konkrete" Gefährdung verringert bzw. vermieden. Nur dadurch und nicht durch das Verhalten des Aktivisten.

"Die Gefahr für die Sicherheit muss sich dabei noch nicht in einer konkreten Beeinträchtigung ausgewirkt haben. Die Handlungen müssen generell geeignet sein, eine Beeinträchtigung der Betriebssicherheit herbeizuführen."
"Nach § 315 Abs. 5 StGB macht sich aber auch strafbar, wer die Gefährdung von Personen oder Sachen nur fahrlässig herbeiführt, also durch Außerachtlassung der nötigen Vorsicht und Aufmerksamkeit."

Bereits der Versuch strafbar.

Anzeige der Polizei wegen Gefährdung des Flugbetriebs wurde gestellt. Wir werden sehen, was die Justiz sagen wird
Wer gerne etwas mehr lernen möchte, eine Abhandlung, aus der die zitierten Passagen stammen.
https://www.kanzlei.law/strafrecht/strafverteidigung/verkehrsstrafrecht/gefaehrdung-des-bahn-schiffs-und-luftverkehrs/
#
Ich will immer lernen, finde in deiner Quelle aber nichts Neues. Ich darf zitieren:

Die Gefahr von der hier die Rede ist, muss eine konkrete Gefahr sein. Das bedeutet, dass das Die Gefahr von der hier die Rede ist, muss eine konkrete Gefahr sein. Das bedeutet, dass das gefährdete Objekt bereits so unmittelbar von einem Schaden bedroht sein muss, dass es nur noch vom absoluten Zufall abhängt, ob dieser auch eintritt. Gefährdet können dabei neben den Insassen der Beförderungsmittel auch Personen die am Verkehrsbetrieb oder dem Transportvorgang beteiligt sind sein.

Wir rufen uns in Erinnerung, ich hatte gefragt, ob du etwas von einer konkreten Gefährdung weißt. Nicht mehr und nicht weniger. Also?

Ach und was den Versuch angeht, das ist nochmal so ein komplizierter strafrechtlicher Fachbegriff. Nicht ganz easy.
#
Zum Thema Doppelmoral und Fußball empfehle ich ich dieses Video von Mathias Zehnder.

Doppelmoral dekonstruiert mit schweizerischer Präzision.
#
Abgesehen davon und zugegebenermaßen etwas OT muss man den Aktivisten ja fast dankbar sein, dass sie mit ihrer Aktion, wenn auch unfreiwillig, auf offensichtliche Sicherheitslücken  am BER hingewiesen haben. Wenn da jetzt richtige Terroristen am Werk gewesen wären…
#
skyeagle schrieb:

Wo ist eigentlich deine Ausführung zur konkreten Gefährdung hinsichtlich der Aktion am Flughafen in Berlin, oder kommt da nix mehr?

Die Frage habe ich bereits mit dem Hinweis auf die Hindernisse durch die Aktion und auf die Schließung des Flughafens beantwortet.
Aber gerne noch einmal.
Das Festkleben auf der Rollbahn und das Radfahren war der Leitung Gefährdung genug, um Flugzeuge umzuleiten, in Warteschleife zu schicken und keine Starts freizugeben.

Bist Du in der Lage zu beurteilen, dass diese Entscheidung unangemessen war und sei es auch aufgrund der Gefährdungssituation für die Aktivisten, für deren Gesundheit und Leben bei Fortsetzung des Flugbetriebs.
Ist es so unverständlich sich vorzustellen, dass ein Startabbruch oder ein Durchstarten einer Maschine im Landeanflug keine normale Flugsituation ist?

Was für ein Aufschrei der Empörung hätte es gegeben, wenn ein Aktivist durch ein Flugzeug ums Leben gekommen wäre, nur weil die Flughafenleitung keine Gefährdungssituation erkannt habe.
Bis jetzt habe ich keine Äußerung von kompetenter Seite gehört oder gelesen, die die Schließung des Flughafens aufgrund der Gefährdungssituation als unangemessenen bezeichnet hätte.

Es war offensichtlich das Ziel der Aktivisten eine Gefährdungslage zu provozieren und damit den Stillstand des Flugbetriebes. Anders wäre es den sechs Leuten auch gar nicht möglich gewesen. Sie haben damit gegen ihren eigenen Anspruch verstoßen.

"Gegen die Klima-Aktivisten werde Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Flugverkehr, Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung erstattet, teilte das Polizeipräsidium Brandenburg auf Anfrage mit."
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/11/flughafen-ber-schoenefeld-klima-aktivisten-letzte-generation-gelaende.html

https://taz.de/Aktion-der-Letzten-Generation/!5898209/
#
Du beschreibst hier eine abstrakte Gefährdung. Du solltest wirklich nicht mehr aus dem StGB zitieren.
#
Flasche, Feld, Apfelwein, gelb, süss, gespritzt, Heu, Ballen, Wetterau, lecker, lokal, regional, Natur, Hund, Spende, Futter, Not, Hilfe, Herz, sammeln, Nase, Schnauze, Fell, treu, Geld

Ist da schon etwas dabei?  
#
Ja, ich sag‘ aber nicht was. 😛
#
Adler_Steigflug schrieb:

Denn der Konzern will die immense Biermenge, die ja somit nicht nach Katar geliefert wird, dem künftigen Fußballweltmeister spenden. Bzw. in dem Land eine riesige Weltmeisterschaftfseier mit Freibier veranstalten:

Und was, wenn jetzt Saudi Arabien Weltmeister wird, hm?
#
FrankenAdler schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Denn der Konzern will die immense Biermenge, die ja somit nicht nach Katar geliefert wird, dem künftigen Fußballweltmeister spenden. Bzw. in dem Land eine riesige Weltmeisterschaftfseier mit Freibier veranstalten:

Und was, wenn jetzt Saudi Arabien Weltmeister wird, hm?



Kein Bier für Öl.
#
Ich wäre ja geneigt, mich mit der Dubai-Reise abzufinden. Dann muss aber auch der Meistertitel her, ohne wenn und aber. Am Besten auch noch der erneute Gewinn des DFB-Pokals.

Oder wäre das dann Double-Moral?
🤡
#
Keine Ahnung, ob das einfach oder schwer ist, ist auf jeden Fall schön.

dies
vs.
das
#
Tataaa
Richtig
#
Yeah, darauf trinke ich jetzt einen Redbreast 12 ys. Und melde mich gleich mit dem nächsten Rätsel.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Retorten…
Plastik…
Scheiss…


Eines der Dreien ist richtig
#
Plastikmüll
Vs.
Massig Tüll?
#
Leipzig wird, genauso wie Hoffenheim (manchmal auch Wolfsburg)... oft als  ...verein bezeichnet.
#
Retorten…
Plastik…
Scheiss…

Mir brommt där Nischel, ich sprech schon sächsisch.

Dösenmüll

Vs.

Mösendüll?
#
Nee. Erster kleiner Tipp.
RB Leipzig (brrrr... es schüttelt mich schon beim Schreiben dieses Drecks!) ist ja nicht nur Müll, sondern?
Und es ist ja nicht nur eine kleine Menge Tüll auf dem anderen Bild.
#
Mülllatrine
vs.
Tülllawine?
oh Mann, ich raff‘s nicht. Jetzt muss Landroval ran.

#
Rode Müll (hessisch)

vs.

Modetüll ?

Weil du gesagt hast ohne Buchstabentausch.
#
Mein erster Gedanke ist irgendwas mit Müll und Tüll…
#
propain schrieb:

Was ist das eigentlich hier, wer den schlechtesten Liedvorschlag macht Wettbewerb?


Also, mit meiner "He's got the whole world in his hands"-Melodie dürfte ich weit vorne liegen, oder? Wobei ich das gerne sehen würde, wie die Nordwestkurve eine Kirchenmelodie anstimmt und dabei andächtig in die Hände klatscht.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Sollten die tatsächlich vergessen haben auch noch die Autobahnen zu blockieren? Amateure! 😎

Im Ernst: Es geht bei dieser Form des Protests, was auch immer man davon halten mag, nicht um das kurzzeitige Runterfahren des CO-2-Ausstoßes.

Es geht um den unnötig erhöhten und man soll ja im Kleinen anfangen. Von daher ist das einfach absurd.
#
Mit absurd liegst du sicherlich richtig. Hat was von Sisyphusarbeit dieser Klimaprotest.