Splash
Profile square

tobago

25525

#
Diese Serien (negativ wie positiv) hat in dieser Länge nicht mal ein Funkel so oft geschafft.
Irgendwie wird das langsam ein Markenzeichen von Ihm bei uns.
Bin gespannt wie die Story weitergeht. Passt aber prima zu unserer Diva.
#
Hyundaii30 schrieb:

Diese Serien (negativ wie positiv) hat in dieser Länge nicht mal ein Funkel so oft geschafft.
Irgendwie wird das langsam ein Markenzeichen von Ihm bei uns.
Bin gespannt wie die Story weitergeht. Passt aber prima zu unserer Diva.


Negativserie? Ich bin der Meinung, dass wir mit der Vorrunde bisher (ein Spiel kommt ja noch) sehr zufrieden sein können. Die Serie von 8 Unentschieden mit zwei Niederlage bei den Bayern und in VW ist vielleicht nicht überragend, aber es ist doch keine Negativserie. Es gibt mit uns nur 5 Mannschaften die gerade mal 2 Spiele verloren haben, davon stehen 2 auf den ersten beiden Plätzen und die anderen beiden in sehr naher Reichweite zu uns.

Daher sträube ich mich absolut die Unentschieden als eine negative Serie zu sehen. Das war das Einspielen auf unseren Lauf den wir jetzt haben.

Gruß
tobago
#
Anthrax schrieb:

Jovic hin, Jovic her - wie Silva beim DropkickHalfVolleyBeinchenHochTor den Verteidiger verwirrt ist großartig.
Der rennt nämlich zum kurzen Pfosten, der Verteidiger geht ein Stück mit und verliert Jovic so völlig aus den Augen - als er bemerkt wo die Flanke von Kostic hingeht isses schon zu spät.


Ist mir auch aufgefallen. Deshalb glaube ich auch das beide miteinander funktionieren können. Sowohl Jovic als auch Silva schaffen Räume, bieten sich zum mitspielen an und ziehen damit die Abwehr auseiannder. Allein wie Silva den Ball vor dem 1:0 mit der Brust annimmt ist Weltklasse. Das war alles andere als einfach.
#
sgevolker schrieb:

Anthrax schrieb:

Jovic hin, Jovic her - wie Silva beim DropkickHalfVolleyBeinchenHochTor den Verteidiger verwirrt ist großartig.
Der rennt nämlich zum kurzen Pfosten, der Verteidiger geht ein Stück mit und verliert Jovic so völlig aus den Augen - als er bemerkt wo die Flanke von Kostic hingeht isses schon zu spät.


Ist mir auch aufgefallen. Deshalb glaube ich auch das beide miteinander funktionieren können. Sowohl Jovic als auch Silva schaffen Räume, bieten sich zum mitspielen an und ziehen damit die Abwehr auseiannder. Allein wie Silva den Ball vor dem 1:0 mit der Brust annimmt ist Weltklasse. Das war alles andere als einfach.

Natürlich funktionieren die beiden zusammen und das sogar sehr gut. Ich weiß gar nicht wo die Angst herkommt, dass Silva zu kurz kommt. Die beiden reißen jeden Abwehrverbund auseinander und dazu sind beide eiskalt, kopfballstark, schußstark und technisch versiert. Wer mit diesem Sturm daherkommt der spielt oben mit, gerade weil der Rest der Mannschaft ebenfalls auf Europaniveau ist. Diese Mannschaft sollten wir genießen, wer weiß wieviele davon nächste Saison noch da sind.

Gruß
tobago
#
Ich finde den Notenfred immer überaus interessant. Kann heute keinen eröffnen weil ich nur die Zusammenfassung gesehen habe. Mache das aber im nächsten Spiel gg Streich.

Gruß tobago
#
Ist der Notenfred eigentlich abgeschafft oder bin ich nur blind?

Gruß tobago
#
... als sie...
#
Wobei ich nicht so sicher bin ob wir Jovic und Silva sehr oft und über ein ganzes Spiel zusammen erleben.

Wenn beide starten kann Hütter nix mehr nachlegen wenn wir hinten liegen oder wie heute "dringend" ein Tor brauchen.

Silva spielt nun schon eine Weile ohne wirkliche Erholung und Jovic hat sich ja die letzten Monate so sehr erholt das unter Wettkampfbedingung ggf auch mal die Muskeln streiken wenn er jetzt voll loslegt.

Wobei ich persönlich natürlich auch FreudeTröpfchen in der bux hab wenn ich mir die beiden zusammen im Sturm vorstelle 😉
#
Cyrillar schrieb:

Wobei ich nicht so sicher bin ob wir Jovic und Silva sehr oft und über ein ganzes Spiel zusammen erleben

Ich glaube es wäre sträflich zwei solche Stürmer nicht zusammen zu bringen, nur weil man sonst vielleicht nichts mehr in Hinterhand hat. Macht einer schlapp dann stellen wir um auf die Ein-Stürmer-Taktik und alles ist gut.

Die Büffel haben auch viele bezweifelt aber erst als ich gegen Stuttgart zu dritt auftraten  war unser Sturm sie perfekt.

Gruß
tobago
#
Wir haben mit Silva und Jovic die Creme de la Creme der Liga im Sturm. Meine Fresse ist das geil. Ich dachte die Büffel sind auf Jahre nicht mehr erreichbar. Da lag ich wohl falsch. Die beiden vorne und unser Mittelfeld dahinter mit Younes, Barkok, Kamada und Kostic sind offensiv Extraklasse. Wir fangen gerade erst an. Ich glaube das wird eine gute und spaßige Rückrunde Rückrunde😀

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Ja, es ist noch gar nicht so lange her da holten wir Leute wie Rob Friend usw.


immer noch besser als Caio!
#
wingo schrieb:

tobago schrieb:

Ja, es ist noch gar nicht so lange her da holten wir Leute wie Rob Friend usw.


immer noch besser als Caio!

hmmmm.... soll ich jetzt oder besser doch nicht?

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

gar nicht so lange her da holten wir Leute wie Rob Friend

Boah erinnere mich doch bitte net an den...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

tobago schrieb:

gar nicht so lange her da holten wir Leute wie Rob Friend

Boah erinnere mich doch bitte net an den...

was ist mit Lakic, Kouemaha oder Occean?
#
Wir holen dann mittlerweile mal  ganz gepflegt unsere Stürmer von Real Madrid und AC Milan. Nicht schlecht Fredi!
#
Bankdruecker schrieb:

Wir holen dann mittlerweile mal  ganz gepflegt unsere Stürmer von Real Madrid und AC Milan. Nicht schlecht Fredi!

Ja, es ist noch gar nicht so lange her da holten wir Leute wie Rob Friend usw. Ich bin hochzufrieden mit unserem Fortschritt.

Gruß
tobago
#
Da es kein Gebabbel gibt kommentiere ich mal den letzten Satz im Mannheimer Morgen. Wir haben nicht den Abgang von Bas Dost kompensiert, wir haben einen Stürmer abgegeben der die Erwartungen nicht wirklich erfüllen konnte (das ist nicht zwingend seine Schuld) und einen neuen Stürmer bekommen der ein hohes internationales Format hat und von dem wir wissen, dass er genau bei uns reinpasst.

Ich hätte diesen Coup nicht besser erfinden können. Silva und Jovic im Sturm, dahinter Younes, Barkok, Kamada und Kostic als Offensive, das ist schon eher wie im Traum

Gruß
tobago
#
bla_blub schrieb:

Gefühlt war hier in den letzten 15 Jahren nie weniger los. Coronaschlaf?

Foren sterben einfach aus. Das hier das Forum noch so gut läuft und frequentiert wird grenzt fast an ein Wunder.

Das Niveau hat auch hier etwas nach gelassen aber im Vergleich zu anderen Plattformen läuft es hier doch noch gesittet ab.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das Niveau hat auch hier etwas nach gelassen aber im Vergleich zu anderen Plattformen läuft es hier doch noch gesittet ab.

Glaub ich nicht, das ist wie es immer war.

Gruß
tobago
#
WuerzburgerAdler schrieb:

tobago schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

clakir schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Was hätte er denn tun sollen, um die Hasser zu beruhigen?

Ehrlich sein.

Ich hab´s schon damals geschrieben: ein einfaches "Naja, ganz unschuldig bin ich an dieser Situation ja auch nicht gewesen"  hätte Abraham entlastet, Streich nicht geschadet und die Luft aus dem Vorfall weitgehend herausgenommen. Oder?

Genau so ist es und sogar noch mehr. Wenn Streich das getan hätte dann wäre das für sein Ansehen die Krönung gewesen. Dem unfairen Gegner verzeihen und eine Mitschuld gestehen und er wäre der Held in Tüten.

So ist er nur der Streich wie er immer ist. Läuft es gut für ihn ist er der netteste und lustigste Vogel in der Liga, läuft es schlecht für ihn dann dreht er durch und schreit alles zusammen.

Gruß
tobago

Genau so ist es. Ich ging bislang eigentlich davon aus, dass Streich abseits der Seitenlinie ein klarer Kerl ist. Hab meine Meinung über seinen Charakter doch etwas überdacht. Kein einziger Zacken wäre ihm aus seiner Krone gefallen, vielmehr hätte er sich eine neue aufsetzen können. Ganz unabhängig davon, dass es Leuten in führender und exponierter Position gut zu Gesicht stünde, nach etwas Abstand zu bestimmten Geschehnissen souverän, ausgleichend und versöhnlich zu wirken.

In der Hektik des Geschehens würde ich niemandem einen Vorwurf machen. Aber spätestens zur Verhandlung gegen Abraham hätte ich so eine Aussage schon erwartet. Nicht von Nagelsmann, aber von Streich.

Auch wenn es mir verdammt schwer fällt, das zu schreiben: Inzwischen würde ich von Nagelsmann diese Ehrlichkeit eher erwarten als von Streich.
#
clakir schrieb:

Auch wenn es mir verdammt schwer fällt, das zu schreiben: Inzwischen würde ich von Nagelsmann diese Ehrlichkeit eher erwarten als von Streich.


Ich befürchte es verhält sich ganz genau so. Ernsthaft, Streich ist ein netter Kerl wenn er über das Weltgeschehen spricht, er hat grüne und soziale Ansätze und das ist natürlich super.

Streich am Arbeitsplatz Seitenlinie sagt alles über den Charakter aus, er tickt total aus, ist unfair gegen andere und stellt seinen Vorteil über alles andere. In Drucksituationen zeigt sich der Charakter ganz unverblümt und da sehe ich Streich genauso wie Klopp. Beides nette und faire Kerlchen nach außen hin, wenn es um den Wettkampf geht sind es die letzten Penner.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Ernsthaft, du bist immer skeptisch egal wer oder was gemacht wird.



Wieder so eine Falschaussage.
Vom Dost Transfer war ich persönlich begeistert und positiv überrascht. Nur mal so als Beispiel zum Thema ich sehe alles skeptisch. Komisch das es Dir anscheinend nur auffällt, das ich skeptisch war, wo warst Du als ich Hütter, Bobic oder andere hier unterstützt hatte, als viele hier schon zu Dauernörglern wurden?
Es ist nämlich keinesfalls so, das ich alles negativ oder skeptisch sehe.
Nur werden anscheinend einige nur wahrgenommen, wenn sie was negatives posten.

#
Hyundaii30 schrieb:

tobago schrieb:

Ernsthaft, du bist immer skeptisch egal wer oder was gemacht wird.



Wieder so eine Falschaussage.
Vom Dost Transfer war ich persönlich begeistert und positiv überrascht. Nur mal so als Beispiel zum Thema ich sehe alles skeptisch. Komisch das es Dir anscheinend nur auffällt, das ich skeptisch war, wo warst Du als ich Hütter, Bobic oder andere hier unterstützt hatte, als viele hier schon zu Dauernörglern wurden?
Es ist nämlich keinesfalls so, das ich alles negativ oder skeptisch sehe.
Nur werden anscheinend einige nur wahrgenommen, wenn sie was negatives posten.

Tut mir leid wenn ich nicht alle deiner Posts mitverfolgt habe. Ich kann dir schlicht und einfach nicht sagen wo ich war als du positiv zu Hütter und Bobic deine Sicht der Dinge gepostet hattest. Mir fällt halt häufig auf, dass du negativ bist wenn neue Dinge passieren. Wenn ich dir damit Unrecht tue dann tut es mir leid, aber ganz ehrlich nehme ich dich seit Jahren hier genauso wahr.

Wenn es dir hilft ziehe ich meine grundsätzlich Aussage zurück, dass du immer negativ bist und beziehe das Ganze ausschließlich auf den Jovictransfer. In dieser Sache ist es allerdings so wie ich es beschrieben habe. Wieso sollte Jovic nicht eine sofortige Verstärkung sein können (sofern er nicht verletzt ist), er hat 1,5 Jahre bei einem Verein verbracht der zu den Top 5 in der Welt gehört?

Gruß
tobago
#
Da wir aber für Dost noch eine zusätzliche Ablöse erhalten haben,  ist es schon mehr Geld.
Ich befürchte das wir momentan immer nur kurzfristig planen werden, solange unser Stadion gar nicht oder nur teilweise genutzt werden kann.

Ob das gut ist, will ich nicht beurteilen, da es Blödsinn ist, wenn man die Zahlen und Finanzen überhaupt nicht einschätzen kann. Ich denke mal, es ist zumindestens nicht schädlich.
Wäre nur gut gewesen, wenn wir schon einen Jovic holen, wenn man noch im Pokal dabei wäre.
Aktuell weiß ich nicht für wen Jovic spielen soll.
Zumal ich der Rückholaktion nicht nur mit blanker Freude begegne, sondern etwas skeptisch bin, ob er hier nochmal so gut funktionieren wird. Er braucht auf jeden Fall die richtigen Spielpartner.

#
Hyundaii30 schrieb:

Zumal ich der Rückholaktion nicht nur mit blanker Freude begegne, sondern etwas skeptisch bin, ob er hier nochmal so gut funktionieren wird. Er braucht auf jeden Fall die richtigen Spielpartner.

Ernsthaft, du bist immer skeptisch egal wer oder was gemacht wird. Natürlich muss er erstmal einschlagen aber der Typ trainiert 5 x in der Woche bei Real und sitzt dann da zwar nur auf der Bank oder Tribüne aber er spielt mit den besten Fussballern der Welt zusammen. Warum also sollte er fussballerisch nicht auf 100% sein?

Und die Mitspieler hat er, er hat auf den Außen Kostic und Barkok, er hat Younes und Kamada als Vorbereiter und einen Sturmpartner wie man sich keinen besseren wünschen kann.

Ich verstehe deine Punkte nicht.

Gruß
tobago
#
clakir schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Was hätte er denn tun sollen, um die Hasser zu beruhigen?

Ehrlich sein.

Ich hab´s schon damals geschrieben: ein einfaches "Naja, ganz unschuldig bin ich an dieser Situation ja auch nicht gewesen"  hätte Abraham entlastet, Streich nicht geschadet und die Luft aus dem Vorfall weitgehend herausgenommen. Oder?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

clakir schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Was hätte er denn tun sollen, um die Hasser zu beruhigen?

Ehrlich sein.

Ich hab´s schon damals geschrieben: ein einfaches "Naja, ganz unschuldig bin ich an dieser Situation ja auch nicht gewesen"  hätte Abraham entlastet, Streich nicht geschadet und die Luft aus dem Vorfall weitgehend herausgenommen. Oder?

Genau so ist es und sogar noch mehr. Wenn Streich das getan hätte dann wäre das für sein Ansehen die Krönung gewesen. Dem unfairen Gegner verzeihen und eine Mitschuld gestehen und er wäre der Held in Tüten.

So ist er nur der Streich wie er immer ist. Läuft es gut für ihn ist er der netteste und lustigste Vogel in der Liga, läuft es schlecht für ihn dann dreht er durch und schreit alles zusammen.

Gruß
tobago
#
Moin. Mit Jovic ist Bobic wieder mal ein Geniestreich gelungen. Der gleiche Bobic, der laut führenden Forumsexperten spätestens seit dem Winter Transferfenster 18/19 sämtliche Transferperioden total verkackt hat. Selbst die Verpflichtung von Younes wird von diesen Trollen nicht lobend erwähnt.

Trotzdem bin ich nur vorsichtig optimistisch. Hoffentlich ist er körperlich total fit. Aber selbst dann kann es Wochen dauern bis er in einer Form ist, in der er uns weiter helfen kann.
#
Basaltkopp schrieb:

Moin. Mit Jovic ist Bobic wieder mal ein Geniestreich gelungen. Der gleiche Bobic, der laut führenden Forumsexperten spätestens seit dem Winter Transferfenster 18/19 sämtliche Transferperioden total verkackt hat. Selbst die Verpflichtung von Younes wird von diesen Trollen nicht lobend erwähnt.

Trotzdem bin ich nur vorsichtig optimistisch. Hoffentlich ist er körperlich total fit. Aber selbst dann kann es Wochen dauern bis er in einer Form ist, in der er uns weiter helfen kann.

Wenn er körperlich total fit ist dann braucht es möglicherweise nur einen zündenden Moment um das Ganze ins Rollen zu bringen. Im Fußball reicht da wenn er bspw. in seinem ersten Spiel gleich einen reinmacht und auf einmal explodiert er. Natürlich fehlt die Spielpraxis aber der Typ ist Stürmer und weiß wo das Tor steht und mit Silva hat er einen exzellenten Mitspieler im Sturm, mit Younes, Kamada, Barkok und Kostic die besten Vorbereiter die er sich wünschen kann. Ein zündender Moment...

Ich hoffe wirklich er ist fitnesstechnisch bei 100%.

Gruß
tobago
#
Und diese unsäglichen Schwalben sind zwar nicht weg aber es werden mittlerweile deutlich weniger. Dafür schreien jetzt alle sofort "Hand" wenn der Ball mal jemanden über Kniehöhe berührt, das geht mir wiederum auf den Senkel.

Gruß
tobago
#
WuerzburgerAdler schrieb:

washi schrieb:

(die von dir benannte "Spezialmethode" mal außer Acht gelassen)

Da muss ich auch gar kein großes Geheimnis draus machen:

Zunächst habe ich immer während des Spiels den TW beobachtet. Was ist seine Schokoladenseite? Ist er ein "Flieger" oder eher der Ruhe ausstrahlende Typ? Entsprechend habe ich mich für eine Ecke entschieden.
Dann habe ich mir sehr umständlich den Ball zurecht gelegt, in Gedanken schon beim Schuss und bei der gewählten Ecke. Das habe ich so lange gemacht, bis der SR den Elfer per Pfiff freigab.
Sodann bin ich gemächlich zum Anlauf zurückgegangen - aber nur zwei, sorgfältig berechnete Schritte. Die reichten für den Anlauf und ich schoss sofort.
In 50 % aller Fälle war der TW überrascht, weil er mit einem "normal langen" Anlauf gerechnet hatte und reagierte gar nicht oder viel zu spät. In weiteren 40 % hatte ich mit meiner Spekulation der "Schokoladenseite" recht, die restlichen 10 % waren Glück.

Was du schreibst, stimmt natürlich. Aber geht es im Fußball nicht darum, die letzten, vermutlich entscheidenden Prozent herauszuholen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden können? Und da gehört der Elfmeter und eine entsprechende Vorbereitung der Elfmetersituation im Training halt auch dazu.

Sicherlich ist es nicht der allein entscheidende Faktor. Du hast ja genügend andere genannt. Aber sie kann über die letzten Prozent, von denen ich gesprochen habe, entscheiden. Und wenn du das mit zehn anderen Spielsituationen genau so sorgfältig handhabst, hast du schon ein ganz schönes Pfund, mit dem du wuchern und das "Spielglück" ein bisschen zu deinen Gunsten beeinflussen kannst.

Man mag sich erinnern, dass ich mit Trainern wie Funkel, insbesondere aber Veh und Skibbe, so meine Probleme hatte. Nicht mit ihren Eigenarten, Aufstellungen oder anderen Dingen - sondern mit der Art und Weise, wie sie trainieren ließen. Das war mir persönlich einfach nicht sorgfältig, akribisch, arbeitsam genug. Da waren Thomas Schaaf und Niko Kovac schon ein anderes Kaliber.

Wenn ich mal eine Bemerkung aus Torwartsicht machen darf:
Das man im Training Spielsimulationen mit Wettkampfcharakter herstellen kann, so meine Erfahrung, gelingt meist nur bedingt, weil noch viele andere Faktoren eine Rolle spielen, die man im Training nicht hat.
Und was Elfmetersituationen angeht, war es bei mir genau andersrum.
Ich wußte von jedem Gegner vorher die möglichen Elferschützen, wußte um ihre Bewegungsabläufe, Schußstärken, bevorzugte Torecken usw....für die damaligen Bedingungen war ich meist gut vorbereitet und siehe da, es hat nicht immer geholfen aber sehr oft...dazu kam meinerseits noch bißchen Psychokrieg vor der Elferausführung....all das kann man im Training simulieren, aber im Spiel stellt sich vieles doch oft anders dar....
Schade, das wir zwei uns nie in einer solchen Situation gegenüberstanden, hätte mir bestimmt Spaß gemacht, dir eher weniger..
#
Ganz ernsthaft halte ich den Elfmeter für die einfachste Übung für die Spieler. Ich weiß nicht wie es heute aussehen würde, bin ja ähnlich alt wie der Würzburger, aber mit ein paar Schüssen zum warm machen würde ich sagen versenke ich 8 von 10 sicher, egal bei welchem Tormann. Und ich bin ein alter Kreisklassekicker gewesen. Mir ist schon immer schleierhaft wieso Fussballprofis bei Elfern und Ecken oft so wirklich richtig schlecht aussehen.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

aber jetzt einige wahrscheinlich erwarten, das wir die Gegner mit
Leichtigkeit an die Wand spielen und Platz 6 ist da sowieso kein Problem.


Also wenn Jovic kommt dann erwarte ich, dass wir die Gegner mit Leichtigkeit an die Wand spielen und Platz 4 sollten kein Problem sein.

Gruß
tobago

Wenn er von Null auf Hundert starten kann, sich mit den neuen Mitspielern nicht einspielen muß und seine vorherige Form konserviert hat, dann ist Platz vier noch viel zu wenig.....
#
cm47 schrieb:

Wenn er von Null auf Hundert starten kann, sich mit den neuen Mitspielern nicht einspielen muß und seine vorherige Form konserviert hat, dann ist Platz vier noch viel zu wenig.....

Na ja, ich bin ja kein Phantast sondern eher ein konservativer Realist. Wenn mehr als Platz 4 rausspringt dann ist es in Ordnung aber Platz 4 ist das Minimalziel. Ich erwarte so um die 20 Tore von ihm.

Gruß
tobago