Profile square

anno-nym

21628

#
Zum Thema Maskenpflicht nochmal ein paar Eindrücke aus Tschechien. Habe mich da jetzt mal ein wenig eingelesen, da ich gerade im Urlaub dort bin, mittlerweile in Prag.
Ziemlich früh wurden harte Maßnahmen ergriffen. Wenn das Haus verlassen werden musste nur mit Maske und Gummihandschuhen. Dadurch niedrige Infektionszahlen. Seit knapp 4 Wochen gibt es keine Maskenpflicht mehr in weiten Teilen des Landes. Seit 1.7. auch in Prag nicht mehr, außer in der Metro und bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Personen, sowie in wenigen Hotspots des Landes. Es kommt mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt, wo es kein Corona gibt. Das einzige, was daran erinnert sind übrig gebliebene Maskenauflkleber an Straßenbahnen uns Bussen, ein paar Desinfektionsspender und natürlich in der Metro. Ansonsten von Maßnahmen keine Spur mehr. Die Infektionszahlen sind dadurch trotzdem nicht gestiegen, außer durch einen Ausbruch mit Massentests in einem Kohlebergwerk.
Irgendwie eine seltsame Normalität. Positiv noch, so leer habe ich Prag nichtmal an den tristesten Novembertagen erlebt. Da merkt man die fehlenden Touris aus Übersee und Fernost.
#
Kevin_Wetzlar schrieb:

Zum Thema Maskenpflicht nochmal ein paar Eindrücke aus Tschechien. Habe mich da jetzt mal ein wenig eingelesen, da ich gerade im Urlaub dort bin, mittlerweile in Prag.
Ziemlich früh wurden harte Maßnahmen ergriffen. Wenn das Haus verlassen werden musste nur mit Maske und Gummihandschuhen. Dadurch niedrige Infektionszahlen. Seit knapp 4 Wochen gibt es keine Maskenpflicht mehr in weiten Teilen des Landes. Seit 1.7. auch in Prag nicht mehr, außer in der Metro und bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Personen, sowie in wenigen Hotspots des Landes. Es kommt mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt, wo es kein Corona gibt. Das einzige, was daran erinnert sind übrig gebliebene Maskenauflkleber an Straßenbahnen uns Bussen, ein paar Desinfektionsspender und natürlich in der Metro. Ansonsten von Maßnahmen keine Spur mehr. Die Infektionszahlen sind dadurch trotzdem nicht gestiegen, außer durch einen Ausbruch mit Massentests in einem Kohlebergwerk.
Irgendwie eine seltsame Normalität. Positiv noch, so leer habe ich Prag nichtmal an den tristesten Novembertagen erlebt. Da merkt man die fehlenden Touris aus Übersee und Fernost.


War diese Woche in Tirol genauso.

Masken nur in Öffis, Apotheken, Krankehäusern und Friseure.
Am ersten Tag empfand ich es noch als ungewohnt in den Geschäften niemanden mit Maske zu sehen. Als ich dann gestern wieder zurück in Deutschland war, bin ich dann aus Versehen ohne Maske in den REWE gestolpert.

Hätte nicht gedacht das dieses Maskending so befreiend wirkt wenn man sie nicht mehr tragen muss.
#
Gesetzt:
Sevilla
Celtic
Espanyol
Ajax

Ungesetzt
APOEL Nikosia

Stimmt das so momentan?
#
Es wird keinen Protest gegen die Ultras bei uns geben. Von wem denn?

Ich glaube nicht, dass irgendwelche Fanclubs was gegen den Willen des Nordwestkurvenrats machen werden. Und der Nordwestkurvenrat sagt nichts gegen die Ultras.

Die Fans die sich bisher in keinen Gruppen organisieren, werden das auch jetzt nicht tun, um Unmut gegen die Ultras zu äußern. Wenn einzelne Normalos was organisieren wollen, wird es dann halt so enden, wie die "Vertrag für Lexa -Choreo" oder das "Anti-Pyro-Shirt", was vor ein paar Jahren jemand organisiert hat.

Wenn von den Normalos im Block weniger Leute Bock auf die Ultras haben, wird sich das eher in zunehmend schlechterer Stimmung zeigen. Und das auch nicht unbedingt. Denn die meisten gehen ja in den Steher, eben weil sie Stimmung machen wollen. Für mich gehört Martin auch unbedingt dazu, auch wenn ich halt 5 % der Aktionen der Ultras und gewisse Ansichten richtig scheiße finde. Ich bin ja selbst auch gar kein Gegner der Ultras, sondern sehe mich eher als Befürworter und war vor  ~20 Jahren (wann genau kann ich nicht mehr zurückverfolgen) kurz davor selbst der Sektion NRW beizutreten.

Ich hab aber schon das subjektive Empfinden, dass es in den letzten 10 Jahren, was so den Liga Alltag zumindest angeht, immer schlechter wurde in Sachen Stimmung im Steher. Ob das daran liegt, dass manche weniger Bock haben die Lieder der Ultras mitzusingen, oder die Ultras sich zu sehr in Dauersingsang versteifen, oder die Leute im Block halt auch immer Älter werden und daher weniger bock haben mitzumachen, mag ich nicht beurteilen

Was passiert, wenn der Großteil keinen Bock mehr auf die Ultras hat, sehe ich übrigens bei Fortuna Düsseldorf. Da war ich vor einiger Zeit zweimal in einem Block, wo ein Freund von mir eine Dauerkarte hat. Zuletzt war ich auf dem selben Platz ein paar Jahre zuvor. Ein Sitzblock, nicht weit weg vom Steher. War dieses vor ein paar Jahren, mit den gleichen Leuten, noch ein Block der 90 Minuten supportet hat, ist in dem jetzt einfach überhaupt keine Stimmung mehr, was mein Freund mir damit begründete, dass die Fans bei Fortuna keinen großen Bock mehr auf die Ultras haben. Und so die neueren "Ultra-Gesänge" nicht mehr mitmachen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:


Ich glaube nicht, dass irgendwelche Fanclubs was gegen den Willen des Nordwestkurvenrats machen werden. Und der Nordwestkurvenrat sagt nichts gegen die Ultras.



Steile These, wo nimmst du das her?

In der Regel äußere ich mich nicht zu Fanthemen in einem öffentlichen Forum, dafür gibt es ja in der Regel andere Menschen die sich dann tagelang künstlich echuaffieren müssen.

Das der Nordwestkurvenrat "nichts gegen Ultras" sagt, stimmt einfach nicht. Glücklicherweise sind die (meisten) Köpfe der Dachverbände und aktiven Fanclubs jedoch nicht darauf aus, Sachen in der Öffentlichkeit auszudiskutieren, sondern regeln das intern.

Wenn mir - und als DK Besitzer und Fanclub Vorsitzender sehe ich mich als Teil der aktiven Fanszene - etwas nicht passt, so wie zum Beispiel die Aktion in Mainz, dann kommuniziere ich das. Was der Empfänger auf der anderen Seite dann damit anfängt, ist seine Sache.

Aber auf die Idee zu kommen, irgendwelche Banner anzufertigen um pauschal eine Gruppe an den Pranger zu stellen...nee Leute.. überlasst das doch lieber denen mit den Dachschaden die nach Leipzig ins Stadion gehen.
#
Augsburg, Freiburg, Wolfsburg, Mainz .. 0 Punkte. Das ist schon ein starkes Stück.
#
NEGATIV: kollin

Keine Überweisung, irgendwann antwortete er nicht mehr.
#
Spektakuläre Schlussminuten in KA.
#
Basaltkopp schrieb:

Spektakuläre Schlussminuten in KA.


Da muss ich jetzt mal nachfragen: Nach dem Last-Minute Ausgleich, schlug der Zieler dem Torschützen ja aus Versehen in den Bauch, dafür hat er dann die Gelbe, also Gelb-Rot bekommen. Es wurde also als Foul oder Unsportlichkeit (?) gewertet.
Hätte es dann nicht auch einen indirekten Freistoß oder sogar Elfer für KA geben müssen oder ist das Spiel nach einem Tor faktisch unterbrochen und ein Foul kann zwar mit einer Verwarnung geahndet werden, nicht aber mit einer anschließenden Ausführung einer Standardsituation?!
#
Abend,

Wollte mal das Schwarmwissen hier nutzen und fragen ob es hier zufällig einen Anwalt für Ausländerrecht mit Erfahrungen bzgl Einbürgerung / Ausbürgerung albanischer Staatsangehörigen gibt, bzw Leute die vllt. auch schon damit zu tun hatten und einen Anwalt empfehlen können.
#
Von Bremen Do morgen,  und Fr nachmittag ab Stanstedt zurück. Ryanair,  62€ pro Person.
Jemand in der Nähe Bahnhof Liverpool-Street unterwegs??
#
Wie sind denn eigentlich die Preiskategorien für die Gäste?
Die Eintracht hat mir einen relativ hohen Betrag vom Konto abgebucht der eigentliche bei der Kartenanzahl nicht sein kann. Außer irgendwelche Karten kosten über 50€.
#
B.Bregulla schrieb:

Warum hat er sich beim letzten Tor an die Ohren gegriffen?

Das ging nicht in Richtung unserer Kurve. Ich vermute seinen Blick am Ende dieser Geste folgend, dass es dem Trainer galt.
#
Cadred schrieb:

B.Bregulla schrieb:

Warum hat er sich beim letzten Tor an die Ohren gegriffen?

Das ging nicht in Richtung unserer Kurve. Ich vermute seinen Blick am Ende dieser Geste folgend, dass es dem Trainer galt.


Schwachsinn.
Rebic wurde in der 1. HZ teilweise ganz schön angegangen. Irgendwann flog dann mal wieder ein Ball eines Zuschauers aufs Feld, welchen er dann in die Menge drosch. Daraufhin gab es einige nette Worte der Mannheimer in Richtung Rebic auf welche er sich da berufen hat.
#
Wann ist Anstoß gegen Vaduz beim Hinspiel?
#
Ich bin gespannt ob er kommt - aber im Prinzip genau die Art von Transfer die wir im Sturm brauchen. Mit Haller Rebic und Paciencia haben wir drei gestandene Stürmer, die alle für zweistellige Scorer pro Saison fähig sind. Dahinter ein vielversprechendes Talent wie Joveljic es zu sein scheint aufbauen und spätestens in der zweiten Saison als Stammkraft als Nachfolger bereit haben.
#
BembelGott91 schrieb:

Ich bin gespannt ob er kommt - aber im Prinzip genau die Art von Transfer die wir im Sturm brauchen. Mit Haller Rebic und Paciencia haben wir drei gestandene Stürmer, die alle für zweistellige Scorer pro Saison fähig sind. Dahinter ein vielversprechendes Talent wie Joveljic es zu sein scheint aufbauen und spätestens in der zweiten Saison als Stammkraft als Nachfolger bereit haben.


Mit Rebic würde ich aber für kommende Saison eher nicht planen.
#
Mich interessiert mittlerweile nur noch, dass der Trainer bleibt. Wenn der nämlich auf Dauer jährlich eine komplett neue Mannschaft formen muß, wird das wahrscheinlich auch mal nervig. Oder er hat dermaßen Erfolg, dass auch er automatisch ins Visier der Großkopferten gerät...
#
Macbap schrieb:

Mich interessiert mittlerweile nur noch, dass der Trainer bleibt. Wenn der nämlich auf Dauer jährlich eine komplett neue Mannschaft formen muß, wird das wahrscheinlich auch mal nervig. Oder er hat dermaßen Erfolg, dass auch er automatisch ins Visier der Großkopferten gerät...


Die Bayern suchen ja ab nächster Woche wieder...
#
Finde es ja interessant das einige finden, 60 (sechzig!) Mios sind für Jovic zu wenig. Einem Spieler, der seine erste Saison als Stammspieler hat und seine erste Saison international spielt. Der vor 3 Jahren noch in der Versenkung Portugals war, der seit einigen Bundesligaspielen kein Bein mehr auf den Boden bekommt.

Diese 100 Mios für Dembele haben wohl auch einigen außenstehenden Fans ganz schön den Kopf verdreht.
#
Laut Chelsea und Arsenal Website haben die Finalisten jeweils nur knapp 6000 Karten zugesprochen bekommen, Chelsea sagt es sehr genau, mit 5801 Karten.

Eine Schande. Das wäre hier ja völlig in Choas ausgebrochen.
#
BG-On schrieb:

Laut Chelsea und Arsenal Website haben die Finalisten jeweils nur knapp 6000 Karten zugesprochen bekommen, Chelsea sagt es sehr genau, mit 5801 Karten.

Eine Schande. Das wäre hier ja völlig in Choas ausgebrochen.


Die Eintracht hätte aber mehr Tickets erhalten. Sozusagen als Bonbon für die Fans
#
Weiß denn immer noch niemand, wann die Adler in Frankfurt landen?
#
mainzeladler schrieb:

Weiß denn immer noch niemand, wann die Adler in Frankfurt landen?


15:15 Uhr, Flugnummer AXY1009
#
TheBishop1 schrieb:

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir, sollte unsere Mannschaft fucking Chelsea rauswerfen, einen Flieger ab München voll machen können.

Wir sind seit Wochen in Verhandlungen mit Chartergesellschaften und müssen nun schnell handeln, um einen der begehrten Charterflieger zu bekommen.

Das finde ich ziemlich spannend, da es den potentiellen Buchungsstress nach Abpfiff vermeidet und nur Kosten anfielen, wenn wir uns Finale kommen.

Es plant nicht noch zufällig jemand ähnliches ab Frankfurt?
#
Luzbert schrieb:

TheBishop1 schrieb:

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir, sollte unsere Mannschaft fucking Chelsea rauswerfen, einen Flieger ab München voll machen können.

Wir sind seit Wochen in Verhandlungen mit Chartergesellschaften und müssen nun schnell handeln, um einen der begehrten Charterflieger zu bekommen.

Das finde ich ziemlich spannend, da es den potentiellen Buchungsstress nach Abpfiff vermeidet und nur Kosten anfielen, wenn wir uns Finale kommen.

Es plant nicht noch zufällig jemand ähnliches ab Frankfurt?


Du kannst dir sicher sein das einige Leute schon dabei sind, so etwas auf die Beine zu stellen.
Einen Flieger nach Baku zu machen ist aber aus diversen Gründen, z.B. wegen Verkehrsrechte nach Aserbaidschan, slots am Flughafen Baku, Anfang der Sommersaison für Fluggesellschaften etc. nicht ganz so einfach.
Wenn wir es schaffen, wird das natürlich auf den entsprechenden Kanälen kommuniziert.
#
Scheißegal.

Abbuzze und weiter im Takt.

EEEEIIIINTRAAAAAAACHT!
#
Dieses "Abbuzze" geht mir gehörig auf den Senkel.

Wir spielen in der Liga seit der 20. Minute auf Schalke den größten Mist zusammen. Bedingt liegt das natürlich an der Aufstellung.
Das heute war unverständlich. Wenn jemand eine Schubkarre hat, fahre ich diesen Willems gerne dahin wo er hin gehört.. ganz weit weg von nem Fußballplatz. Das ist ein Transfer der Kategorie Korkmaz oder Friend. Furchtbar wie der über den Platz stolziert.
Vor allen Dingen liegt das aber an der Einstellung. Abraham & Toure stolpern über den Platz wie Falschgeld, es wird kein Zweikampf angenommen und dann die Fehler im Spielaufbau. Wir hatten 18% Ballbesitz in der 1.HZ. Was bitte ist da mit der Mannschaft los?

Mit 54 Punkten werden wir am Ende der Saison die goldene Ananas gewinnen und uns anhören dürfen wie toll wir Deutschland in Europa vertreten haben.
Glückwunsch.
#
Wenn man jetzt einfach mich mehr zur 2 HZ antritt, wird es dann 3:0 für Bayer gewertet?
#
anno-nym schrieb:

Wenn man jetzt einfach mich mehr zur 2 HZ antritt, wird es dann 3:0 für Bayer gewertet?


Ah sorry.. zwo dumme..
#
Wenn man jetzt einfach mich mehr zur 2 HZ antritt, wird es dann 3:0 für Bayer gewertet?
#
Wenn man mittlerweile den Anspruch entwickelt hat, das man die CL rutscht, dann ist der Punkt gestern sicherlich enttäuschend.

Ich bin da ein wenig hin und her gerissen. Wir haben momentan nun mal die Chance etwas unfassbares zu erreichen - für mich wäre ein Einzug in die CL noch höher zu bewerten als der Pokalsieg vom letztem Jahr. Zumal haben sich die direkten Konkurrenten immer mal wieder eine längere Schwächephase gegönnt, bei uns gab es ja nie mehr als zwei Niederlagen am Stück.
Jedoch erwarte ich sicherlich nicht die CL. Wir alle wissen ja noch wie sehr wir nach dem 5. Spieltag gezittert haben ob diese Mannschaft überhaupt einen Punkt aus der EL Gruppe mitbringt. Selbst vor der Saison wäre ich wegen der Belastung durch die EL mit einer Saison ohne Abstiegssorgen zufrieden gewesen.

Ich bin einfach begeistert was die Mannschaft jede Woche an Mentalität und Willensstärke auf den Platz bringt und denke das der gestrige Punkt uns vielleicht mehr hilft als jetzt viele noch glauben. Das wir unsere Heimspiele gewinnen müssen um den 4. Platz zu halten, steht außer Frage. Leverkusen & die Bayern sind jetzt auch keine Gegner vor denen wir zu große Angst haben brauchen. Ich bin weiterhin optimistisch das wir das am Ende wirklich packen! Jetzt soll sich die Mannschaft regenerieren und dann am Samstag wieder zeigen das sie auch den Bundesligaalltag mit 3 Punkten bestreiten kann.
Dawai Dawai!