Profile square

Armin66

6624

#
Mir fällt derzeit kein einziger Bundesligaspieler ein, gegen den sich ein Aigner mal behaupten kann und noch weniger fällt mir zu dem Sefe ein, jede Eckfahne strahlt mehr Torgefahr aus.
#
Vielleicht sollte ich einfach meine turmhohen Erwartungen auf Grasnarbenhöhe justieren, dann war das nämlich gar nicht so Schlecht. Und wenn ich noch ein wenig weiterdrehe.,...wird ein gutes Wochenende
#
Wie kann man nur versuchen aus so einem Spiel etwas Positives zu gewinnen? Das war nichts, auch die zweite Halbzeit war weit entfernt von gut. Man sagt ja immer der Knoten muss mal platzen, aber dazu muss ja vorher etwas vorhanden sein, was nach Platzen des berühmten Knotens dann zum tragen kommt, da sehe ich seit vielen Wochen nichts. Da hat man z.B. mal eine gute Aktion (Sefe/Aigner) und denkt jetzt muss doch noch was kommen, aber mitnichten, es wird fröhlich weiter gerumpelt. Struktur- und Planlos. Skibbe musste nach einem 2:1 gegen Pauli gehen, natürlich zu Recht und auch zu Spät, weil man trotz Sieges nichts gesehen hat was darauf hindeutet, es wird besser. Was bitte sieht man dann jetzt? Fassungslos.
#
SGERafael schrieb:  


mike56 schrieb:
Es gelingt einfach nicht die Abwehr zu stabilisieren. Nächsten Freitag wird ein Schlüsselspiel


Ja und für den Mist, den die gerade zusammenkicken, fahre ich aus Stuttgart an...
Langsam frage ich mich,weshalb ich Dummkopf mit dem Geld nicht lieber meine liebe Frau beschenke,als den Null- Bock- Kickern die Kohle ins Stadion zu tragen.

Stimmt, wenn man in Stuttgart sehen kann, wie Fußball mit Leidenschaft gehen kann.
#
Takashi007 schrieb:  


SGERafael schrieb:  


mike56 schrieb:
Es gelingt einfach nicht die Abwehr zu stabilisieren. Nächsten Freitag wird ein Schlüsselspiel


Ja und für den Mist, den die gerade zusammenkicken, fahre ich aus Stuttgart an...
Langsam frage ich mich,weshalb ich Dummkopf mit dem Geld nicht lieber meine liebe Frau beschenke,als den Null- Bock- Kickern die Kohle ins Stadion zu tragen.


Stimmt, wenn man in Stuttgart sehen kann, wie Fußball mit Leidenschaft gehen kann.

Und mit einem Trainer
#
Es gelingt einfach nicht die Abwehr zu stabilisieren. Nächsten Freitag wird ein Schlüsselspiel
#
Schlüsselspiel? Die ganze Saison ist ein einziger Offenbahrungseid.
#
Zwei Dinge machen mir besonders Angst:

Im Vorbericht sagt Stendera, sie brauchen die Lockerheit des Trainers, mag sein das sie das sogar glauben, die Realität ist wohl eine Andere

Stuttgart wurde über viele Wochen wie eine Schülermannschaft vorgeführt und doch konnte man Potenzial erahnen. Jetzt haben sie einen Trainer und es läuft. Potenzial sehe ich da bei uns diese Spielzeit nicht soviel und Trainer, naja.
Tut schon weh.
#
Ich fand es eh abenteuerlich von einem Grossteil der Mannschaft zu sprechen die gegen den Trainer ist. Geäussert hat sich dazu niemand, sehr wohl aber ein paar in die andere Richtung. Klar wird es Unzufriedenheit geben, aber ist das der Grossteil? Wäre es so müsste man sich doch nicht hinter dem Vorhang der Anonymität verbergen, im Gegenteil, wäre es so, müsste man sich bei der Eintracht zwingend mit dem Trainer beschäftigen, man wird wohl kaum den Grossteil der Mannschaft austauschen können oder aber riskieren das diese in der nächsten Spielzeit gegen den Trainer spielt. Sehr nebulös.
#
naggedei schrieb:
friseurin schrieb:
etienneone schrieb:
Man kann doch auf die Frage "Wollen sie ihren Vertrag erfüllen"
auch normal antworten und nicht mit "Mir ist nichts anderes bekannt".
Sorry, der hat irgendwie doch nen Knall und kommt rüber wie ein Soziopath.


Die Frage ist einfach selten dämlich, daher auch die flapsige Antwort.


Seh ich auch so. Soll er ironisch sagen, "Nein sie haben doch gemerkt das ich seit Wochen keine Lust mehr habe..."
Dämlich fragen bekommen flapsige antworten.


Mir ist ein Rätsel wie man sich an diesem einen Satz so hochziehen kann. Das ist einfach Norddeutsch und trocken. Man muss ihn einfach als Hörer um den nicht ausgesprochenen Teilsatz ergänzen "aber fragen sie mal bei Bild oder FR nach, vielleicht wissen die da mehr als ich".
#
War zum Zunge schnalzen, hat ne Weile gedauert bis sie entknotet war.
#
Ja habe ich.
#
Irgendwie war mir so, als wurde mal gesagt, man soll die Eintracht am Spielstil erkennen, eine Philosophie, ich hoffe nicht es war damit "wildes Gebolze" gemeint. In keinem der Spiele habe ich irgendetwas gesehen was Freude bereitet (zumindest mir). Es ist noch früh in der Saison und ich werde garantiert niemanden in Frage stellen, ist nur persönliches Empfinden mit der Hoffnung auf Besserung.
#
#
Hessi schrieb:
Armin66 schrieb:
Vor drei Spielzeiten lag hier auf den ersten Blick fast alles in Trümmern...jetzt fahren wir als Favorit nach Bremen und gewinnen deutlich und doch reicht das Vielen nicht. Versteh ich nicht ganz. Für mich war das ein blitzsauberer Auftritt nach zwei Spielen gegen die CL-Finalisten, welche wir auch schon auf Augenhöhe bestritten haben. Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern, aber dieses ist vermutlich sogar bei den Bayern der Fall.


ne Handvoll sind nicht viele ...


Hast natürlich Recht - eine Handvoll  
#
Vor drei Spielzeiten lag hier auf den ersten Blick fast alles in Trümmern...jetzt fahren wir als Favorit nach Bremen und gewinnen deutlich und doch reicht das Vielen nicht. Versteh ich nicht ganz. Für mich war das ein blitzsauberer Auftritt nach zwei Spielen gegen die CL-Finalisten, welche wir auch schon auf Augenhöhe bestritten haben. Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern, aber dieses ist vermutlich sogar bei den Bayern der Fall.
#
Der Reporter hat es schon richtig gesehen, nicht erst seit der roten Karte, sondern das ganze Spiel über war unsere SGE dominant. Bruno, Armin und Co. haben da auch wohl richtig Torgefahr eingekauft...ganz starker Auftritt von Kadlec und das nicht nur wegen der Tore, gerade auch in anderen Situationen hat er zeigen können, daß er mit Sicherheit eine Bereicherung ist (z.B. der Pfostentreffer beim Abseits..) Prima.
#
Ich weiss gar nicht wo das Problem ist, fand es absolut angemessen, ist ja nicht so das im Stile eines Paperazzi vorher die Bilder gemacht wurden. Genug Zeit war, die Motive haben sich auch nicht wirklich geändert. Wenn das Ungeheuer von Loch Ness im Hintergrund Step tanzen würde und gleichzeitig kleine Gummibälle jongliert, dann hätte ich den Knipser verstanden, so war es für mich einfach ungebührlich. Ich habe ehrich gesagt nicht ein Wort vom Trainer venommen , welches der Situation nicht angemessen war.
#
Neuer

Ausdruck des Erstaunens + Spielbankwährung + Modellreihe von Ford
#
Glotzer: Der Glotzer tritt im Forum in beachtlicher Anzahl auf. Der typische Glotzer  ist in den meisten Fällen mit einem Nicknamen im Forum registriert, scheut sich jedoch  davon gebrauch zu machen. Am liebsten tummelt er sich im "Wunschkonzert" und sein bester (oft auch einziger) Freund ist die F5-Taste.
#
raideg schrieb:
Fakt schrieb:
Hat's dafür wirklich einen Extrathread gebraucht? Wer soll das alles lesen? Außerdem finde ich es weder lustig noch spannend geschrieben.

!!! Nur der 0FC !!!


Nit hier - auf Facebook Du Dödel!    


Wah - weder im UE noch auf Facebook - auf Youtube ihr Dödel...mit vernünftig Pöbeln habt ihr es wohl nicht so?  ,-)

Freue mich über jeden einzelnen Bericht, vielen Dank dafür.
#
Basaltkopp schrieb:
Armin66 schrieb:
Vielleicht ist es ja auch ganz anders, vielleicht hat der Armin ja auch gern einen reiferen Spieler als eine Art verlängerten Arm im Team (wo primär nichtmal die aktive Spielzeit massgeblich ist)...neben unserem Kapitän noch...Butscher weg, Oka weg....vermutlich arg weit hergeholt, ich weiss  ,-)  


Wäre Delpierre so einer? Ich habe da meine leisen Zweifel.


Verzeihung - jetzt erst gelesen. Nun, ich kenne den Mann nicht, wusste aber bisher auch  nicht viel von den Eskapaden eines Niklas, heisst also nichts Hatte nur überlegt was unser Trainer in ihm noch sehen könnte...wenn denn wirklich was dran ist.