>
Avatar profile square

double_pi

6872

#
Bigbamboo schrieb:
double_pi schrieb:

ich kann doch nicht die absolute realität reflektieren, weil ich ein subjektives empfinden habe. insofern hat er mich natürlich nach meiner meinung gefragt. und wenn er mich nach meiner meinung fragt, muss er mit meiner meinung leben.

Jepp, danke auch für Deine Antwort.

Und Du glaubst wirklich, dass das unter rot-grün besser laufen würde?

Beim Thema Energiewende dürfte es eventuell eine Veränderung geben, da die ganzen Branche den Grünen ja sehr nahe steht, aber sonst?

Weniger wirtschaftsfreundlich wäre eine solche Regierung wohl eher nicht, zumal wenn man sich mal anschaut, wer in Deutschland den 'Heuschrecken' der Weg geebnet hat, was die ehemaligen Minister und Staatssekretäre so heute für Jobs haben, den Kanzler nicht zu vergessen, etc.

Und zum Thema Datenschutz: Die Grünen werden die Vorratsdatenspeicherung umsetzen, wenn sie in die Regierungsverantwortung kommen sollten. Und die Otto-Kataloge haben sie auch mitgetragen.

Ne, so richtig überzeugt bin ich nicht.



mir geht es nicht in jedem thema um bessere politik. in einigen punkten geht es mir um andere politik! linker, volksnäher, weniger korruption... usw.

jede regierung außer schwarz-gelb wäre wesentlich weniger wirtschaftsfreundlich. das du das anders siehst, überrascht mich.

welche heuschrecken meinst du? hab ich was nicht mitbekommen? gehört enbw schon putin? was damals alles über schröder geschrieben wurde, als ob er der satan persönlich ist. das problem ist einfach, dass große teile der presse - besonders die springerpresse - klar auf seiten der cdu sind. deswegen wird merkel auch auf jeden fall weiterregieren. ich vermute nur in einer große koalition. schwarz-grün werden die grünen nicht machen, obwohl die cdu scheinbar gerne mit einer partei zusammengeht, die komplett andere grundsätze hat. die cdu machts mit jedem, hauptsache macht.

aha, aber das die bundesrgierung seit jahren internationale standards zur bekämpfung nicht umsetzt, ist nicht so schlimm oder wie?

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nebenverdienst-von-abgeordneten-union-will-nicht-alle-einkuenfte-offenlegen.a335e639-9c17-41ea-9961-37f9c31eebf3.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/union-und-fdp-verhindern-schaerfere-regeln-gegen-abgeordnetenbestechung-a-908264.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lobbyreport-verheerendes-zeugnis-fuer-schwarz-gelb-a-907617.html
https://www.lobbycontrol.de/2013/06/abgeordnetenbestechung-spd-erzwang-namentliche-abstimmung/

du wunderst dich wieso in sachen bankenregulierung nichts passiert?
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundesregierung-legt-zahlreiche-kontakte-zu-investmentbanken-offen-a-884445.html

wie gesagt, wenn du ernsthaft denkst, dass spd-politiker eher wirtschaftlich beeinflusst sind, kann ich dir nur die unabhängige seite abgeordnetenwatch.de empfehlen. dort kann man von jedem abgeordneten die nebeneinkünfte sehen:
http://www.abgeordnetenwatch.de/abgeordnete-337-0.html

hier ist das ganze noch einmal grafisch aufbereitet:
http://www.nebeneinkuenfte-bundestag.de/auswertungen/

watt? grüne für vorratsdatenspeicherun? nee:
http://www.gruene.de/presse/vorratsdatenspeicherung-schuetzt-nicht-sondern-schadet.html

und was meinst du mit otto-kataloge?

ich denke, wenn merkel abgewählt wird, wird das aufgezählte wieder besser. und den fehlenden punkt Korruptionsbekämpfung hab ich mal in die liste übernommen:


- Wirtschaftsdemokratie (zu wirtschaftsfreundlich)
- Aussenpolitik (Beziehungen zu Europa und Russland verschlechtert)
- Bildungs- und Forschungsreform (kein politischer Wille)
- Föderalismusreform (kein politischer Wille)
- Infrastrukturpolitik (kein politischer Wille)
- Gesundheitsreform (Stillstand)
- Energiewende (kein politischer Wille)
- Klimaschutz (kein politischer Wille)
- Bilanz der minister: katastrophal (Desaster mit Jung, Guttenberg, Röttgen, Schavan und Wulff)
- Verbesserung des Datenschutzes (kein politischer Wille)
- Entwicklungspolitik verfehlt (Motto: "Deutschland zuerst")
- fehlende Modernisierung der Politik (Korrigiert mich, wenn ich es falsch wiedergebe)
- Korruptionsbekämpfung in der Politik (kein politischer Wille)


Fortsetzung folgt...
#
Meierei schrieb:
Nein, ter Stegen kommt auf 11 Mio.....  ....Sind mal wieder gewuerfelt.


naja, mit dem hintergrundwissen, dass barca dran ist, könnten 11mio doch hinkommen...
#
der junge wäre der richtige!  

aber nürnberg will ihn und wir wollen kadlec. :neutral-face
#
MrBoccia schrieb:
Bamboo hat gefragt, was unter Rot-(Rot-)Grün besser laufen würde, nicht was deiner unmassgeblichen Meinung nach unter Schwarz-Gelb schlecht gelaufen ist.

Einen Punkt weiss ich schon - Ausbildungsplätze für Deutsche zuerst.  


ich kann doch nicht die absolute realität reflektieren, weil ich ein subjektives empfinden habe. insofern hat er mich natürlich nach meiner meinung gefragt. und wenn er mich nach meiner meinung fragt, muss er mit meiner meinung leben.
#
Ffm60ziger schrieb:
Deutschland ist "Partner dritter Klasse"

.......Bundesrepublik zwar als Partner, zugleich aber auch als Angriffsziel betrachtet.....

"Aus den geheimen NSA-Unterlagen geht auch hervor, dass sich der Dienst vor allem für Knotenpunkte in Süd- und Westdeutschland interessiert.
Frankfurt nimmt im weltumspannenden Netz eine wichtige Rolle ein, die Stadt ist als Basis in Deutschland aufgeführt."

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-ueberwacht-500-millionen-verbindungen-in-deutschland-a-908517.html

 


aus dem selben Artikel etwas zum Ausmaß der Überwachung:

Laut einer internen Statistik werden in der Bundesrepublik monatlich rund eine halbe Milliarde Kommunikationsverbindungen überwacht. Darunter versteht die NSA sowohl Telefonate als auch Mails, SMS oder Chatbeiträge

und weiter...

Die Statistik, die der SPIEGEL eingesehen hat, weist für normale Tage bis zu 20 Millionen Telefonverbindungen und um die 10 Millionen Internetdatensätze aus Deutschland aus. An Heiligabend 2012 überprüften und speicherten die Amerikaner rund 13 Millionen Telefonverbindungen und halb so viele Daten von Internetverbindungen. An Spitzentagen wie dem 7. Januar 2013 spioniert der Geheimdienst bei rund 60 Millionen Telefonverbindungen.

an normalen Tagen wird statistisch jeder dritte Deutsche mitprotokolliert, an aktiven Tagen jeder Deutsche. Dieses Ausmaß ist uferlos und durch garnix zu rechtfertigen, nicht mal durch Terrorfahndung.
#
ist ja eigentlich keine schlechte idee eine liste zu machen mit den punkten, die bei merkel nicht gut gelaufen sind - danke bamboo. ach und ich streiche mal ein paar punkte aus edmunds liste, die nicht auf die allgemeinheit zutreffen :


- Wirtschaftsdemokratie (zu wirtschaftsfreundlich)
- Aussenpolitik (Beziehungen zu Europa und Russland verschlechtert)
- Bildungs- und Forschungsreform (kein politischer Wille)
- Föderalismusreform (kein politischer Wille)
- Infrastrukturpolitik (kein politischer Wille)
- Gesundheitsreform (Stillstand)
- Energiewende (kein politischer Wille)
- Klimaschutz (kein politischer Wille)
- Bilanz der minister: katastrophal (Desaster mit Jung, Guttenberg, Röttgen, Schavan und Wulff)
- Verbesserung des Datenschutzes (kein politischer Wille)
- Entwicklungspolitik verfehlt (Motto: "Deutschland zuerst")
- fehlende Modernisierung der Politik (Korrigiert mich, wenn ich es falsch wiedergebe)


Fortsetzung folgt...
#
Bigbamboo schrieb:
Mal eine ganz ernsthafte Frage, an die Anhänger eines Regierungswechsels: Was glaubt bzw, hofft ihr, würde unter rot-grün besser laufen als jetzt?  


auf der seite vor dieser habe ich geschrieben, was bei dieser regierung alles beschissen gelaufen ist. wenn die beiden clowns nicht den thread zugespamt hätten, könntest du es auf einem blick sehen. so musst du leider blättern.
#
frikadelle-mit-bulette schrieb:
double_pi schrieb:


ich denke nach wie vor, dass deuschland im kommenden jahr weltmeister wird, wenn sie ihr leistungsoptimum in den topspielen abrufen können.  


Und was ist wenn sich die 30 anderen Mannschaften entschliessen das Turnier doch nicht zu boykottieren?Und was ist wenn die anderen ihr Leistungsoptimum in den Topspielen abrufen?Für mich hat Deutschland einfach zuviele Baustellen.
Abwehr,man frisst zuviele Gegentore,gerade bei diesen klimatischen Bedingungen.Man kann ja zu der Leistung von Spanien gegen Italien sagen was man will.Natürlich war es glücklich.Aber sie haben wieder kein  Gegentor kassiert in einem KO-Spiel.Seit ihrem Achtelfinaleaus 2006 haben sie in der KO-Phase kein einziges Gegentor mehr kassiert.Oder die Standardsituationen.Das sind die leichten Tore.


irgendwann ist halt schluss... nicht jeder erkennt die entwicklungen im weltfussball. ich weiß zwar nicht ob wir weltmeister werden, aber dieser deutschen generation liegt jeder nur denkbare erfolg zu füssen, sogar wenn die anderen ihr leistungsoptimum abrufen.
#
Franzler schrieb:
municadler schrieb:
Es ist Zeit für eine erste Beurteilung unserer Steuersenkungsregierung und der Überwachung Ihrer Versprechen.

also wie seht ihr die 100 tage schwarz-gelb  


Die FAZ fasst nach gut dreieinhalb Jahren das bisher Geschehene gut zusammen: Das Prinzip wertebegründeter Politik

Zitat hieraus: „Eine wertebegründete Politik muss ihre Werte im Hier und Jetzt behaupten und messen lassen und sich dabei gegen Erstarren in Konventionen wehren. Dabei gilt: In allem Wandel muss der Mensch Mensch bleiben können, frei und verantwortlich.“    


Das ist nicht die FAZ, das ist ein Gastbeitrag von Wolfgang Schäuble! und genau so liest es sich auch. am ende hat man nicht das gefühl etwas gelesen, bzw. informationen erhalten zu haben. so gesehen passt es sehr gut zur cdu. klingt alles gut, aber ist defakto fast inhaltslos. Es entschuldigt auch mit keiner Silbe, dass die Regierung seit Wahlbeginn so gut wie nix tut.
#
giordani schrieb:
Und der Unterschied zu Eintracht-Spielern die mit Verletzungen "fitgespritzt" durchspielen ist welcher?
Bei den einen nennt man es Doping, bei den anderen tolle Arbeit vom Mannschaftsarzt.
Dream on.


fitspritzen ist nicht leistungssteigernd, fitspritzen hat die wiederherstellung der ursprünglichen leistung zum ziel. während doping die steigerung der gewöhnlichen leistung zum ziel hat. gegen fitspritzen sagt also niemand etwas, weshalb es auch nicht verschwiegen wird.

der unterschied zwischen fitspritzen und dopen ist also dramatisch, auch wenn beides den körper schädigt.
#
JJ_79 schrieb:
S04-Sebi schrieb:
double_pi schrieb:
das mit garnett habe ich damals auch kritisch gesehen und viele in der nba sicher auch, aber garnett ist ein defensivspezialist, ähnlich wie bosh. sowas geht wohl grade noch klar.

Was ist jetzt mit Garnett? Der müsste nach ethischen Maßstäben mit dem Trade ja in die Hölle kommen.

Was man LeBron vorwerfen kann, ist das große Tamtam, das er um seine Free Agency gemacht hat. Den Wechsel selbst werde ich ihm nie übel nehmen. Wie viele der "all time greats" haben ihren Ruhm in einem small market team erlangt? Für das Abzählen dieser braucht man nicht mal die Finger einer Hand. Dass ein Spieler bestraft wird für etwas, das nicht in seinem Einflussbereich liegt (wer draftet mich?) habe ich nie verstanden.


Ich habs's auch schon probiert Ihm zu erklären, er hat halt seine spezielle eigene Sicht der Dinge und Pat Riley ist anscheinend auch nur ein Würstchen für Ihn...


haha geil, dreh es doch solange bis es passt. es ist fakt, dass der lebronwechsel ein mediales gewitter ausgelöst hat und bei garnett & co war im vergleich dazu garnix los. wieso das so war habe ich oben begründet. und es jetzt so hinzustellen, als ob ich nichts verstehe ist realitätsverdrehung. mit solchen aussagen bist du für mich gestorben, du footballfan.

pat riley ist kein würstchen, sondern ein mann mit hervorragendem basketballverstand. aber miamis erfolg ist nicht alleine rileys erfolg, so wie du schon oben versucht hast die realitäten zu verdrehen. miamis erfolg ist in erster linie ein erfolg von der mannschaft, dann von spoelstra und erst in letzter instanz von den managern. das ist in jeder sportart das selbe. ich bin auch trainer und ich helfe meinen jungs erfolg zu haben. die leistung bringen sie aber selber. sowas wird dir jeder trainer, bzw. manager sagen. nicht aus bescheidenheit - sondern weil es stimmt.
#
also die italiener haben mich wirklich mal wieder überrascht, tolle leistung gestern. pirlo ist immer noch unfassbar stark und prandelli ein ganz großer, wie ich finde. bei der wm kann es wieder fürs halbfinale oder sogar weiter reichen.

brasilien ist mittlerweile etwas besser als ich es erwartet habe, v.a. durch neymar, oscar und dante. allerdings sollten sie ohne heimbonus nach wie vor keine großen titelambitionen haben. bei der wm zuhause sollte es aber für das halbfinale reichen.

spanien ist etwas schwächer als ich erwartet habe, aber selbst wenn noch zwei bis drei wichtige spieler vor der wm ausfallen sollten, werden wir sie wieder im finale sehen, denke ich.

ich denke nach wie vor, dass deuschland im kommenden jahr weltmeister wird, wenn sie ihr leistungsoptimum in den topspielen abrufen können. wichtig ist, dass keine groben taktischen fehler gemacht werden. für dortmunder dauerpressig ist es in brasilien wie erwartet zu heiß. den gegner zu langen bällen zwingen und überzahl im mittelfeld schaffen, sollte das entscheidende mittel sein - so wie es die italiener gestern hervorragend gezeigt haben, zumindest solange sie noch die kraft hatten. tiki-taka hat gestern jedenfalls nicht funktioniert.

vielleicht ist es ja doch kein nachteil, sondern ein vorteil für deutschland, wenn sie ein turnier in brasilien spielen.
#
Xaver08 schrieb:
double_pi schrieb:
warum der deutsche staat in sachen klimaschutz versagen wird und wieso die bindung zwischen lobby und politik zwingend gestoppt werden muss:

CO2-Emissionen: Bundesregierung will EU-Abgaskompromiss torpedieren
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/co2-emissionen-ab-2020-merkel-hintertreib-eu-kompromiss-a-908035.html


und das obwohl das sowieso schon eine mogelpackung war, auch wenn man sich endlich auf grenzwerte geeinigt hat:

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39399/1.html

im telepolisartikel auch informationen zu den errungenschaften des braunkohletagebau und den milliardenvergünstigungen, die die konzerne dafür erhalten.


bah, da wird mir schlecht. für mich sind das echte verbrecher! die plündern unser land und unseren planeten und bereichern sich persönlich daran, in der regel ohne das die gesellschaft den verlust im ansatz ersetzt bekommt. und dann kommen noch ein paar wirtschaftsfreundliche bürger an, merken nix und sagen mir, dass ich doch froh sein soll wenn die arbeit für die gesellschaft schaffen. die logik der vernichtung.

ich sage es hier mal in aller deutlichkeit - die deutsche autoindustrie muss so schnell wie möglich auf regenerative energien umstellen, wenn sie die abgasrichtlinien nicht akzeptieren wollen. beides geht so nicht und der druck aus der politik, die sagt dass sie das klima schützen will ist nicht vorhanden.

wenn es die deutschen nicht machen, macht es jmd anders:
http://www.teslamotors.com/de_DE/models
#
wieso wird gesperrt? die eindeutig absichtlich hier geposteten beiträge müssen gelöscht werden! sonst waren bradys und stefans sabotageversuche konservativer natur, die auflistung von merkels verfehlungen aus dem blickfeld der user rauszuhalten eindeutig erfolgreich!

lasst ihr mods denen das durchgehen, ja?
#
neuaufbau in boston!

Demnach wechseln Kevin Garnett, Paul Pierce und Jason Terry von Boston nach Brooklyn, während die Celtics von der Gegenseite gleich drei Erstrunden-Picks (2014, 2016, 2018), Gerald Wallace, Kris Humphries, Reggie Evans, Tornike Shengelia und Keith Bogans erhalten. Laut "Yahoo" könnte Shengelia aber durch Kris Joseph ersetzt werden.
...
Angeleitet von Rookie-Coach Jason Kidd würe die Starting Five folgendermaßen aussehen: Deron Williams als Point Guard, Joe Johnson als Shooting Guard, Paul Pierce als Small Forward, Kevin Garnett als Power Foward und Brook Lopez als Center.

Alleine auf diese fünf Spieler entfallen 35 All-Star-Game-Nominierungen. Von der Bank käme Terry als Sixth Man. Mit einer solchen Formation wäre Brooklyn sogar konkurrenzfähig gegen Titelverteidiger Miami.

http://www.spox.com/de/sport/ussport/nba/1306/Artikel/blockbuster-deal-kurz-vor-abschluss-boston-celtics-brooklyn-nets-kevin-garnett-paul-pierce.html


Schroeder landet in atlanta und soll gute chancen auf auf einen topplatz in atlantas rotation haben:
http://www.spox.com/de/sport/ussport/nba/1306/Artikel/draft-dennis-schroeder-analyse-atlanta-hawks-jeff-teague.html

nerlens noel hatte wohl schon ne ausgeprägte verletzengeschichte und wurde vermutlich deswegen nicht so früh gepickt. sonst wüßte ich keinen grund wieso der beste shotblocker erst an sechs gezogen wird. offensichtlich waren viel teams heiß auf pointguards. viele haben sich pointguards geholt, um in eine gute position für einen trade zu kommen. dallas hat sich Point Guard Shane Larkin geangelt. scheint ein punktender point guard zu sein. dallas wollte absichtlich in der lottery später ziehen, um nicht soviel gehalt für den gedrafteten spieler zahlen zu müssen, weil sie sich ja einen star holen wollen. schroeder wurde einen pick vor den mavs gepickt, sonst wäre er vielleicht bei dirk in dallas gelandet:
http://www.spox.com/de/sport/ussport/nba/1306/Artikel/nba-draft-2013-recap-cleveland-cavaliers-top-pick-anthony-bennett-dennis-schroeder-atlanta-hawks-elias-harris-trade-jrue-holiday.html#

Shane Larkins stats:
http://espn.go.com/mens-college-basketball/player/_/id/57804/shane-larkin
#
Parodie schrieb:
pipapo schrieb:
kreuzbuerger_international schrieb:

aber wer hats gesät vor 10 jahren? wenn man sich graustufen anschaut, hat die agenda2010 bei allen handwerklichen fehlern und sozialen ungerechtigkeiten ja durchaus notwendige reformprozesse in gang

Ich stimme dir im Grunde zu. Aber wer von den Sozen würde sich heute tatsächlich hinstellen und es wagen die Agenda als Erfolg zu proklamieren?
Und was wird stattdessen darüber verlautbart?


Schmidt tut das regelmäßig unregelmäßig.


der punkt ist, dass sich die spd nicht zu 100% einig über die reform ist:

steinmeier ist dafür:
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/reformprogramm-steinmeier-singt-loblied-auf-agenda-2010/7902746.html

gabriel teilweise dagegen:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/DEUTSCHLAND/SPD-Chef-bekraeftigt-Kritik-an-Teilen-der-Reform-Agenda-2010-artikel8393800.php
#
ich hatte den djebbour schon mehrfach vorgeschlagen, der wurde aber meist nur flapsig abgetan, bzw garnicht beachtet. ich denke es ist jetzt zu spät. weil andere clubs dran sind, werden wir ihn nicht bezahlen können.
#
Bigbamboo schrieb:

Tolle Diskussionskultur hier.  


das liegt zum großteil an usern, die nix inhaltliches sagen und nur schlechte laune verbeiten.
#
von wegen früher war alles besser...

hab vorhin folgende meldung gelesen:
http://www.sport1.de/de/mehrsport/newspage_740086.html

dort wird berichtet, dass ein dopingbericht zurückgehalten wird, mutmaßlich weil er beinhaltet, dass 1966 drei deutsche spieler positiv auf dopingmittel getestet wurden. Ich habe von dem Vorfall noch nie etwas gehört und gleich mal gesucht und gefunden:

http://www.reviersport.de/170216---vorwuerfe-dfb-spieler-bei-wm-1966-gedopt.html
http://www.derwesten-recherche.org/2012/11/streit-um-doping-bei-der-wm-1966-dfb-geht-gegen-forscher-vor/
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-80726223.html