Splash
Profile square

gerrard_ffm

1957

Suche
DFB-Pokal Finale 2018 Pre-Match Shirt in L. Original mit Labels.

Biete:
DFB-Pokal Finale 2018 Pre-Match Shirt in M. Original mit Labels.
#
Ich weiss gar nicht, ob mein Anliegen an dieser Stelle richtig platziert ist, aber mal sehen ...

Eben sah ich wie ein Thema geöffnet wurde ("Pro virtuellem Ticket&quot, wo einfach "jemand" eine Idee hat und sofort sich wieder einige berufen fühlen mit schwachsinns Beiträgen die Idee und den gesamten Beitrag zu zerstören - innerhalb weniger Minuten. Das Thema wieder geschlossen - eine kontroverse Disussion fehl am Platz.

Einige sollten auch mal ihr Verhalten in dem Forum überprüfen. Sehe hier so viele Themen die dauernd geschlossen werden, weil einige ihre Nettigkeiten nicht sein lassen können.
#
Na, noch den Pulverduft in der Nase? Aber ich hab mal ne Frage, wo war dein Aufschrei als die Raketen in den Magdeburger Block geflogen sind? Ok , das war nicht in Ordnung, aber jetzt wo man selbst mal ein Näschen davon abbekommen hat wie es ist wenn man mit Raketen beschossen wir, ist es Vorsätzlicher Totschlag.
Vielleicht sollte man jetzt mal nachdenken und die, die in Magdeburg in den Block geschossen haben endlich mal melden. Denn wer dies war ist 100% ig bekannt. Da kann mir einer erzählen was er will.
Denn wie sagt ein altes Sprichwort: wie es in den wald ruft.. ach nein das war das falsche es muss heißen.....
wie es in den Block schießt, so schießt es wieder raus.
Deshalb raus mit diesen Idioten, das hat mit Fußball nichts zu tun.
#
RosaUltra schrieb:

Na, noch den Pulverduft in der Nase? Aber ich hab mal ne Frage, wo war dein Aufschrei als die Raketen in den Magdeburger Block geflogen sind? Ok , das war nicht in Ordnung, aber jetzt wo man selbst mal ein Näschen davon abbekommen hat wie es ist wenn man mit Raketen beschossen wir, ist es Vorsätzlicher Totschlag.
Vielleicht sollte man jetzt mal nachdenken und die, die in Magdeburg in den Block geschossen haben endlich mal melden. Denn wer dies war ist 100% ig bekannt. Da kann mir einer erzählen was er will.
Denn wie sagt ein altes Sprichwort: wie es in den wald ruft.. ach nein das war das falsche es muss heißen.....
wie es in den Block schießt, so schießt es wieder raus.
Deshalb raus mit diesen Idioten, das hat mit Fußball nichts zu tun.

Schöner Troll
#
Gude, suche 1 Steher Karte im Gästebereich. Vielen Dank.
#
Durch immer mehr Regelungen und Verboten, verlernen wir irgendwann einfach einen toleranten Umgang mit unseren Mitmenschen. Ich persönlich halte nichts von einem Rauchverbot. Als Raucher gehört das einfach zum Fußballspiel, wie ein Bier oder Äppler.
#
horstihorsti1 schrieb:

Bescheuert!

Ausschluss der Öffentlichkeit = Ausschluss der 'Spione' und konzentriertes Arbeiten.
Ich kritisiere Veh ja gerne, aber in der momentanen Situation ist das aus meiner Sicht richtig.
Auch wenn das natürlich für uns Fans frustrierend sein kann.
#
omg_87 schrieb:

Ausschluss der Öffentlichkeit = Ausschluss der 'Spione' und konzentriertes Arbeiten.
Ich kritisiere Veh ja gerne, aber in der momentanen Situation ist das aus meiner Sicht richtig.
Auch wenn das natürlich für uns Fans frustrierend sein kann.

Sorry, aber das ist teilweise Nonsens. Konzetriertes Arbeiten ist auch bei "normalen" Trainings möglich - Besucher sind da nicht wirklich viele. Außer mal zu Saisonbeginn oder so. "Spione" naja, davon halte ich persönlich nicht viel. Ich denke, man mag lieber unangenehmen Fragen aus dem Weg gehen (Medien) und vllt. auch die Kritik an den laschen Trainingseinheiten vermeiden. (Meine Meinung)
#
Der Umgang mit "kritischen & beleidigten" Beiträgen ist mit der Schliessung des
Forums ein ganz schlechter Weg. Die Kritik am Vorstand ist wohl nicht gewollt und dann wird lieber abgeschaltet.
#
Laut einem Radiobericht eben haben sich 65% der Bundesliga-Clubs für personalisierte Tickets ausgesprochen.
Weiß jemand, wie die Eintracht dazu steht?
ich finde es gut. Dann hört wenigstens der Schwarzmarkt auf Ebay auf. Gerade bei Topspielen wie gegen Bayern oder Dortmund werden dort Unsummen verlangt.
Warum lässt die Eintracht solche Karten nicht sperren oder schreibt die Verkäufer an?
Zudem sinkt die Gefahr, dass Leute mit Stadionverbot in die Arena kommen.

Die Kontrolle der Tiefgarage finde ich auch gut. Gerade nach den Paris-Anschlägen fühlt man sicherer, wenn nicht wie sonst immer Pyrotechnik, Böller etc. über die Tiefgarage in den Fanblock geschmuggelt werden.
#
Zampach33 schrieb:

Laut einem Radiobericht eben haben sich 65% der Bundesliga-Clubs für personalisierte Tickets ausgesprochen.

Ich würde gerne wissen, welche "Wellen" du so empfängst.

Zampach33 schrieb:

Die Kontrolle der Tiefgarage finde ich auch gut. Gerade nach den Paris-Anschlägen fühlt man sicherer, wenn nicht wie sonst immer  in den Fanblock geschmuggelt werden.

"wie sonst immer", "Pyrotechnik, Böller etc. über die Tiefgarage" ... Sorry, so ein Schwachsinn hört man ja selten.
#
Caramac schrieb:

Ich mag grundsätzlich keine Gesänge gegen die gegnerische Mannschaft. Da kann man sich bei St.Pauli gern mal was abgucken.
Nun darf ich wahrscheinlich gar nicht meckern, weil ich eher der ruhige Vertreter bin und Spiele still genieße. Trotzdem muss ich mal was loswerden.


"Steh auf, Du Sau", wenn sich jemand verletzt. Völlig unangebracht. De Bruyne als [bad]****[/bad]nsohn beschimpfen. Meine Güte, wenns Spaß macht. Mir gefällts jedenfalls auch nicht. "Alles außer Frankfurt ist scheiße". Damit kann ich leben, auch wenn sich 11jährige kreativere Parolen ausdenken könnten.


Gegen die Wolfsburger Fans zu brüllen "Wenn wir wollten, schlagen wir euch tot" ist einfach nur Toilette und sorgt dafür, dass man sich dafür schämt, dass doch recht viele Bratzen unter unseren Fans zu sein scheinen.

Da hast du völlig recht.Meiner Meinung nach sollte man diese Hass-Schreier nicht mehr als Fan's bezeichnen.Nun gab es Plakate mit dem Aufruf Darmstädter Fans zu jagen,es ist schockierend solche Leute mit Fußball in Verbindung zu bringen.Eine Presseerklärung des Vereins in der man sich von solchen Leuten distanziert reicht meiner Meinung nach nicht.Alle Spieler,Trainer Fan-Club und Funktionäre müssen deutlich sichtbar machen dass man solche Unsportlichkeiten nicht als Unterstützung der SGE akzeptiert.
#
hoke schrieb:  


Caramac schrieb:
Ich mag grundsätzlich keine Gesänge gegen die gegnerische Mannschaft. Da kann man sich bei St.Pauli gern mal was abgucken.
Nun darf ich wahrscheinlich gar nicht meckern, weil ich eher der ruhige Vertreter bin und Spiele still genieße. Trotzdem muss ich mal was loswerden.


"Steh auf, Du Sau", wenn sich jemand verletzt. Völlig unangebracht. De Bruyne als [bad]****[/bad]nsohn beschimpfen. Meine Güte, wenns Spaß macht. Mir gefällts jedenfalls auch nicht. "Alles außer Frankfurt ist scheiße". Damit kann ich leben, auch wenn sich 11jährige kreativere Parolen ausdenken könnten.


Gegen die Wolfsburger Fans zu brüllen "Wenn wir wollten, schlagen wir euch tot" ist einfach nur Toilette und sorgt dafür, dass man sich dafür schämt, dass doch recht viele Bratzen unter unseren Fans zu sein scheinen.


.....Nun gab es Plakate mit dem Aufruf Darmstädter Fans zu jagen,es ist schockierend solche Leute mit Fußball in Verbindung zu bringen.Eine Presseerklärung des Vereins in der man sich von solchen Leuten distanziert reicht meiner Meinung nach nicht.

JA! Die müssen alle Stadionverbot bekommen. Lebenslang!
#
nicht so unwirsch er fragt doch nur
Also ich weiß es auch nicht, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ausgerechnet gegen die Bayern kein Alkohol ausgeschenkt werden wird. Das ist nun wirklich eins der unemotionalsten Spiele des Jahres.
Allerdings kann es sicher nicht schaden schon bis an die Grenze des Erlaubten vorzuglühen, denn ich erwarte spielerisch heute keine Glanzleistung und entsprechend vernebelt kriegt man von Jubel der Bauern weniger mit
#
Haliaeetus schrieb:

Also ich weiß es auch nicht, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ausgerechnet gegen die Bayern kein Alkohol ausgeschenkt werden wird.

Das Spiel ist nicht als Risikospiel eingestuft.

Also ganz normaler Alk. im und ums Stadion, aber bei den Preisen würde ich außerhalb "tanken"
#
Der Fetzen sieht ja echt geil aus!!
#
Gegen Vorlage einer Auekarte, die dann eingezogen wird,ein Freispiel der Wahl , dass würde ich als korrekt ansehen.
#
SGE6274 schrieb:

Gegen Vorlage einer Auekarte, die dann eingezogen wird,ein Freispiel der Wahl , dass würde ich als korrekt ansehen.

Korrekt wäre, wenn nicht der Verein, sondern die Spieler die Kosten tragen würde. Vllt. kommt dann der ein oder andere mal auf die Idee 90 Min. zu kämpfen.
#
Gude,

ich hätte mal eine bescheidene Frage zum Gästebereich im Waldstadion.

Wenn man sich den Stadionplan anschaut, ist darauf ja der grau hinterlegte Bereich als Gästebereich zu sehen.
Ein Bekannter von mir hat gegen die Münchner am Freitag eine Karte in 19 L, darauf steht aber nichts von Gästebereich.
Ist dieser somit im Mittelrang nur bis 19 K?
Gegen Leverkusen z.B. könnte ich mir über unser Ticketing auch problemlos Karten für 19 L kaufen und das Leverkusen jetzt schon so viele Karten zurückgeschickt hat, kann ich mir nicht vorstellen.

Wäre super wenn ihr mir hier kurz weiterhelfen könntet.

Gruß
#
19 L gehört zum Gästebereich.

M-style schrieb:

das Leverkusen jetzt schon so viele Karten zurückgeschickt hat, kann ich mir nicht vorstellen.

So wird es aber sein
#
Das Forum hat sich doch selbst abgeschafft, Es ging doch nicht mehr um die Sache, sondern nur noch gg Personen. Es durften bestimmte Leute andere User verbal an die Wand nageln und denunzieren, ohne das das unterbunden wurde. Im Gegensatz dazu haben sich wiederum andere grosse Mühe gegeben ein Thread zu eröffnen und viel Arbeit investiert, welche dann einfach arrogant geschlossen wurden. Dieses Forum ist doch nur noch dazu verkommen, dass sich eine Hand voll Stammuser hier die Freizeit vertrieben hat. Der normale Forumsteilnehmer, der sich 2-3 mal am Tag einloggt, hat doch bei den ganzen persönlichen Streitgesprächen garnicht mehr gewusst, worum es in einem Fred überhaupt noch geht. Nur noch das perönliche Ego zählte...
...wie überall.
#
magicv schrieb:

Es durften bestimmte Leute andere User verbal an die Wand nageln und denunzieren, ohne das das unterbunden wurde. Im Gegensatz dazu haben sich wiederum andere grosse Mühe gegeben ein Thread zu eröffnen und viel Arbeit investiert, welche dann einfach arrogant geschlossen wurden. Dieses Forum ist doch nur noch dazu verkommen, dass sich eine Hand voll Stammuser hier die Freizeit vertrieben hat. Der normale Forumsteilnehmer, der sich 2-3 mal am Tag einloggt, hat doch bei den ganzen persönlichen Streitgesprächen garnicht mehr gewusst, worum es in einem Fred überhaupt noch geht.

+1!
#
Irgendein "Schnelligkeitsdefizit" war sicher nicht ausschlaggebend für die Frechheit in Augsburg. Leidenschaftslos klingt eigentlich noch so harmlos, mir fehlen da irgendwie die Worte. Das war nah an Arbeitsverweigerung.
Ich mag normal dieses Stammtisch-Hauruck-Geschwätz nicht sonderlich,  aber in dem Fall kann man es einfach nicht anders sagen, dass der Truppe Einstellung fehlt. Und das leider nicht erst seit dieser Saison. Es sind gefühlt immer diesselben Spiele, wo du vorher schon sagen kannst, "da lassen sie sich wieder hängen". Immer dann, wenn es tabellarisch einigermaßen passabel ausschaut und man vom Papier her ne Chance hat, sich oben rein zu schieben, ist der nächste Leistungseinbruch nicht weit. Das Berlinspiel mit der schlechten Tendenz hat in Golstadt eine schreckliche Fortsetzung genommen.
Es sind dann wirklich immer wieder die Basics, die man völlig verweigert, Einsatz, Kampf, Wille. Wenn du das nicht mitbringst, dann kommen automatisch auch spielerische Mängel dazu. Ich kann mit Niederlagen leben, kann auch damit leben, wenn man mal einen gebrauchten Tag hat wo nix zusammen geht. Aber derartiges wie jetzt am Wochenende - nein, das geht net. Nie.

Ich schätze den Kader vom Potential her dieses Jahr besser ein als letztes Jahr und würde ihnen theoretisch zutrauen, irgendwo um Rang 6-7 mitzumischen.
Aber da man dieses Mentalitätsproblem offenbar nicht in den Griff bekommt, wird es trotzdem wieder net langen und man kann sich net besonders auf die Restsaison freuen.
Könnte mir vorstellen, dass sie in so einem Spiel wie gegen BMG dann plötzlich wieder arbeiten und vlt sogar was Zählbares holen. Aber was bringt das, wenn man sich sicher sein kann, dass man sobald man in Position ist, wieder eine Null-Leistung hinkotzt?
Ich weiss net was mit denen verkehrt ist...
#
AdlertraegerSGE schrieb:

Irgendein "Schnelligkeitsdefizit" war sicher nicht ausschlaggebend für die Frechheit in Augsburg. Leidenschaftslos klingt eigentlich noch so harmlos, mir fehlen da irgendwie die Worte. Das war nah an Arbeitsverweigerung.

Ja! Die Spieler "dümmperten" so über den Platz ... kein Siegeswillen uvm. ...
#
Jetzt kommen die Veh Kritiker wieder...

Fakt ist,daß wir im zentralen Mittelfeld natürlich ein Schnelligkeitsdefizit haben.
Stenderas grosses Problem bei allem Talent ist seine fehlende Schnelligkeit,Reinartz,Hasebe,Flum,Medojevic sind auch alles keine Sprinter..Zudem kann Veh für manche Verpflichtung rein gar nichts.
Wobei man jetzt auch wegen einer Niederlage nicht alles vollkommen zerreden muss.
Wir haben eine Truppe,die in dieser Zusammensetzung bei idealem Verlauf und konstantem hohen Niveau Platz 6 erreichen kann,ebenso aber auf 14 enden kann.Das ist nun mal so bei den Mittelklasseteams der Liga,das gilt nicht nur für unser Team.
Die Diskussion wurde im übrigen auch unter Schaaf geführt...

Interessant als so manche Scheindiskussion hier finde ich den heutigen Artikel im Print-Kicker.
Die Mentalitätsfrage,die man sich schon seit Jahren stellen muss...
Die Frage ist,ob wir beim Scouting zu sehr auf charakterlich einwandfreie Spieler achten,also gruppenkonform laufen...könnte vll erklären,warum wir Spiele in der Vergangenheit zu leicht hergeschenkt haben.
#
DelmeSGE schrieb:

Jetzt kommen die Veh Kritiker wieder...

Jop, ich kann es auch nicht mehr hören ....

DelmeSGE schrieb:

Wir haben eine Truppe,die in dieser Zusammensetzung bei idealem Verlauf und konstantem hohen Niveau Platz 6 erreichen kann,ebenso aber auf 14 enden kann.Das ist nun mal so bei den Mittelklasseteams der Liga,das gilt nicht nur für unser Team.

Ich bin der Meinung, dass die Mannschaft sogar mehr Qualität hat, jedoch die Spieler die Einstellung haben, dass man mit Platz 12 "zufrieden" ist. Wenn die Mannschaft ein Spiel verliert, weil sie einfach zu "schlecht" sind, dann kann ich damit leben. Ziel ist es nicht unter den Top 3 zu spielen, aber immer nur das "Mittelfeld" (Platz 8-12) als "Ziel" zusehen ist glaube auch nicht förderlich. Siehe Schalke und Hamburg, wir machen ganz gute Spiele aber reicht halt nicht, dann wird der Gegner "stark" geredet und dann ist alles "okay".
#
Das wir gegen Gladbach wieder alle Tugenden sehen werden, die ein Fußballspieler mit sich bringen muss, ist für mich eigentlich gesetzt. Topspiel, Flutlicht, Top-Gegner, volles Haus, einziges Spiel zu der Zeit, dadurch alle Augen auf dieses Spiel gerichtet...

Wir sind nicht umsonst Topspiel Meister mit großem Vorsprung. Da geht was und da weiß jeder um was es geht. Leider gibt's dafür auch nicht mehr Punkte, als es gegen einen tristen Nachmittagskick gegen Audi zu holen gab.
#
prothurk schrieb:

Das wir gegen Gladbach wieder alle Tugenden sehen werden, die ein Fußballspieler mit sich bringen muss, ist für mich eigentlich gesetzt. Topspiel, Flutlicht, Top-Gegner, volles Haus, einziges Spiel zu der Zeit, dadurch alle Augen auf dieses Spiel gerichtet...


Wir sind nicht umsonst Topspiel Meister mit großem Vorsprung. Da geht was und da weiß jeder um was es geht. Leider gibt's dafür auch nicht mehr Punkte, als es gegen einen tristen Nachmittagskick gegen Audi zu holen gab.

Sehe es genauso!

Nach meiner Meinung fehlt der Mannschaft einfach mal öfters ein Tritt in den Allerwertesten! Es war nicht nur so, dass das Mittelfeld zu "langsam" war, sondern es fehlte einfach an Laufbereitschaft, Biss, Motivation und viele dieser Eigenschaften. Mittlerweile habe ich auch den Eindruck, dass die Mannschaft auswärts schon mal gar kein Bock hat. Muss wohl an den schrecklichen Reisebedingungen liegen.
#
Kreditkarte wurde heute belastet.  Ich denke, die Karten kommen nun die Tage oder eben eine Absage, aber gibt ja noch Stehplatzkarten zu bestellen.
#
Die Aussage von Armin Veh auf der PK ist auch ganz schwach. "Ich weiß nix von der Sache. Ich glaube, der Vorstand hat sich dazu geäußert."