Avatar profile square

JJ_79

7245

#
Ich denke ja, dass gegen Italien für Jogis Boys gegen Contes Männer Schluss sein wird. Die Chance ist zwar so groß wie nie aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Italien kann halt Deutschland...
#
steps82 schrieb:

Wo wäre denn das Problem gewesen, ihn 2014 mit nen 4 Jahres Vertrag auszustatten und ihn die ersten beiden Jahre an Dritt- bzw. Zweitligisten zu verleihen? Er wäre wohl definitiv weiter als er es jetzt ist, und wir würden eventuell in Betracht ziehen ihn als Ersatz für Casta einzuplanen. Von der Steigerung des Marktwertes will ich gar nicht erst reden.


Und selbst wenn er sich in der 2.Liga nicht durchgesetzt hätte, dann ist es halt so, aber man hat eben kein Potenzial verschwendet wie man es jetzt getan hat.

Du willst es nicht verstehen, oder?

Das Problem bei Waldschmidt (und auch bei Kempf) war es nicht, einen langfristigen Vertrag zu bekommen. Sie gehen (und gingen), weil sie der ewigen Versprechungen von Hübner und der jeweiligen Trainer überdrüssig waren. Es wurde ihnen permanent versprochen, daß man an sie glaubt und daß sie Einsatzzeiten bekommen würden. Diese Zusagen wurden nie erfüllt. Die Jungs gehen, weil sie schlicht die Nase vollhaben von unerfüllten Zusagen, von leerem Managergebabbel.

Zudem wollen sie sich schlichtweg nicht zweit- oder drittklassig ausleihen lassen. Sie haben die Jugendmannschaften des DFB durchlaufen, sind also Auswahlspieler. Sie haben für sich den Anspruch, Bundesliga zu können, so wie ihre Kumpels aus anderen Vereinen auch.

Die Jungs haben mit ihrem elterlichen Umfeld und ihren Beratern eine eindeutige Vorstellung und Überzeugung von ihrem Talent und Können, dazu kommt der Vergleich, den sie in ihrer Altersklasse und den Auswahlmannschaften ständig ziehen können.

Ob daraus vernünftige Entscheidungen für die Entwicklung der Jungs resultieren, wird die Zukunft zeigen.

Ich bin wahrhaftig ein ständiger Kritiker der Eintrachtverantwortlichen, aber im Fall Waldschmidt tendiere ich eindeutig zu deren Seite. Und auch Kempf muß erst noch dauerhaft beweisen, daß er erste Liga kann. Daß er gezwungenermaßen (freiwillig hätte er nie darüber nachgedacht) ein Jahr 2.Liga einlegen mußte, könnte seiner Entwicklung gutgetan haben. Und natürlich Ausbilder Christian Streich.
#
Danke für den Einblick hinter die Kulissen uaa! Man kann gespannt sein, wie es demnächst aussehen wird.
#
PeterT. schrieb:

Woran das wohl gelegen haben mag?

An Schaaf.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


PeterT. schrieb:
Woran das wohl gelegen haben mag?


An Schaaf.

Kann man sich da auf "auch" an Schaaf einigen?!
#
Heute darf man also in der Zeitung lesen:

Man werde verstärkt ein Auge auf die Ersatzbänke großer, europäischer Klubs werfen, wahrscheinlich vorwiegend aus England. Dort besitzen die Vereine praktisch zwei Kader. „Einer wird immer ausgeliehen.“  (...) Da will die Eintracht wildern. „Diese Spieler kann du nicht rauskaufen“, nur temporär binden, erklärt Bobic.

Spieler der Sorte Lucas Piazon und Tranquillo Barnetta sind also die Zukunft der Eintracht-Mannschaft. Zudem erfährt man, dass Zambrano für einen Spottpreis auf dem Markt ist.

Beachtlich, denn vor nicht einmal 12 Monaten wurde uns noch folgendes erklärt:

Klügere Vertragsgestaltungen, längere Laufzeiten, keine Leihspieler und eine England-Klausel: Die Eintracht geht andere Wege und folgt einer veränderten Personalpolitik.
Quelle: http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-die-neue-philosophie,1473446,31513376.html

Man muss die Eintracht einfach für ihr langfristiges Konzept und die klare Vereins-Philosophie lieben.
#
Brodowin schrieb:

Man muss die Eintracht einfach für ihr langfristiges Konzept und die klare Vereins-Philosophie lieben.

Wieso, dass gibt es doch das Konzept. Erst war es der Trainer hat einen Stern mehr und jetzt ist es alle folgen Freddie, vielleicht ist dass ja jetzt das Erfolg versprechende Konzept auf das alle gewartet haben.
#
Immerhin im stolzen Alter von 86 Jahren! R.I.P. Held meiner Jugend!
#
Man kann nur hoffen, dass Spanien heute gewinnt ansonsten war es das für Deutschland.
#
Mal sehen wie reißfest die Italien-Trilots sind.
#
Eifeler schrieb:

Zuerst war man bei Rode auf einem guten Weg den Vertrag zu verlängern, dann wurde abgewartet, danach wußte man das er spätestens eine Saison später gehen wird und als Ergebnis all der Fakten und Überlegungen "durfte" er dann noch ein Jahr bei der Eintracht spielen um dann einfach so gehen zu können.

Ja sicher. Man riet ihm sogar, das eine Jahr noch zu bleiben, damit er ein angemessenes Handgeld einstreichen kann.
Dass es manchen Usern nie zu blöd wird, aus dem Rodewechsel eine Legende zu stricken, in der die Vernatwortlichen der Eintracht als völlig ahnungslose Vollpfosten hingestellt werden.
#
Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte.
#
Grandiose Neuigkeiten im Wiesbadener Kurier...Ich hoffe man hat einige Pläne in der Schublade.
#
JJ_79 schrieb:

Den 14er von Ungarn finde ich interessant.

Lovrencsics... den find ich auch interessant, spielt bei Lech Posen, Vertrag läuft aus, wäre also zum Nulltarif zu haben.
Seine Scorerwerte sind aber nicht der Burner, wenn man bedenkt das er in einer eher schwachen Liga spielt.
Als erfahrene Alternative für die Aussen wäre er aber garnet mal so übel, vor allem bezahlbar!
#
Diegito schrieb:

Als erfahrene Alternative für die Aussen wäre er aber garnet mal so übel, vor allem bezahlbar

Dazu mit 27 im besten Fussballalter.
#
Den 14er von Ungarn finde ich interessant.
#
Bei 3-0 darf der Lukas auch mal wieder. ?
#
Die Julia Draxler hätte ich auch nicht gebraucht
#
Basaltkopp schrieb:

Die Julia Draxler hätte ich auch nicht gebraucht

Beides besser als Schürrle.
#
Stürmer haben die Schweizer irgendwie nicht.
#
Jetzt wird es richtig schwer für die Nati, die Polen können jetzt ganz in Ruhe Ihr Spiel machen.
#
Finanziell sind wir zementiert, das Wort bleibt trotz des Abgangs von HB präsent. Gutes Interview muss man sagen! Die Frage die sich mir stellt ist, wer dann den Mist erzählt hat, dass alles in der Winterpause gedeckt ist und es auch kein wirklicher Vorgriff auf nächste Saison ist oder habe ich das falsch in Erinnerung?!

Wenn man Aigner für Farfan abgeben sollte, fände ich das persönlich nicht gerade prickelnd.
#
2, 22, 26, 56, 63
#
eagle-1899 schrieb:

Götze geht mir auf den Sack.

Endlich raus.
#
eagle-1899 schrieb:  


eagle-1899 schrieb:
Götze geht mir auf den Sack.


Endlich raus.

Der der jetzt für Ihn auf dem Platz ist find ich um Längen schlimmer.
#
DBecki schrieb:  


planscher08 schrieb:
...gegen ein englischen Club...


Erschreckend. Nicht nur der gleiche Schrott als Beiträge, auch die gleichen Unzulänglichkeiten in der Grammatik. Springer und Planscher = Brüder?

gib es doch einfach auf
letztendlich ist das Eintracht Forum auch keine Schule.
#
Tafelberg schrieb:

letztendlich ist das Eintracht Forum auch keine Schule.

Stimmt, manchmal eher Kindergarten.
#
Eines lerne ich bei dieser EM, nicht nur Eintrachtspieler fliegen permanent auf die Fresse...
#
SemperFi schrieb:

Eines lerne ich bei dieser EM, nicht nur Eintrachtspieler fliegen permanent auf die Fresse...

hier liegt es aber am Rasen.