Avatar profile square

Rheinadler

11506

#
Abfeiern muss man sie dafür in der Tat nicht. Es hat leider nicht gepasst, konnte man vorher aber nicht wissen. So wie man es vorher eigentlich nie wissen kann, ob es passt oder nicht.

Immerhin hätten sie dann Durm von der Papyroll und das Missverständnis wäre nach einem Jahr beendet.
#
Wenn man einen Spieler holt, kann das bekanntermaßen funktionieren oder auch nicht. Die Trefferquote bei Bobic, Hübner & Manga würde ich als recht hoch ansehen.

Wenn man es dann schafft, sich von denen, die leider warum auch immer nicht so funktioniert haben, einigermaßen schnell, geräuschlos und gewinnbringend (!!!) zu trennen, ist wohl nicht viel falsch gelaufen, oder?
#
Ich habe nur zwei Wünsche: Niklas Dorsch (DM) und Linton Maina (RA). Ansonsten freue ich mich auf Ache sowie die Rückkehrer Tuta und Willems. Barkok würde ich auch noch nicht abschreiben und als BU einplanen. Ein paar Perspektivlose wie z.B. Zalazar und Cavar abgeben, dann passt der Kader.
#
Yolonaut schrieb:

Ich habe nur zwei Wünsche: Niklas Dorsch (DM) und Linton Maina (RA). Ansonsten freue ich mich auf Ache sowie die Rückkehrer Tuta und Willems. Barkok würde ich auch noch nicht abschreiben und als BU einplanen. Ein paar Perspektivlose wie z.B. Zalazar und Cavar abgeben, dann passt der Kader.


Den Wunsch nach Dorsch kann ich absolut nachvollziehen. Ich schaue jetzt nicht jedes HDH Spiel aber wenn, dann fällt er mir immer positiv auf. Schnell, gutes Zweikampfverhalten, gute Pässe, gutes Alter, wäre wohl kaum zu teuer.
#
Rheinadler schrieb:

Bei "Jedem das Seine" weiß ich nicht mehr ob man es mit einer sehr verblödeten Type oder etwas schlimmerem zu tun hat. Ich hoffe ersteres, befürchte letzteres.


Das wissen einfach unglaublich viele Leute nicht und ist doch mehr oder weniger gängige Sprachpraxis. Da würde ich mal nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen.
#
JayJayFan schrieb:

Rheinadler schrieb:

Bei "Jedem das Seine" weiß ich nicht mehr ob man es mit einer sehr verblödeten Type oder etwas schlimmerem zu tun hat. Ich hoffe ersteres, befürchte letzteres.


Das wissen einfach unglaublich viele Leute nicht und ist doch mehr oder weniger gängige Sprachpraxis. Da würde ich mal nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen.


Kann sein, dass Du Recht hast. Wenn man sich aber das restliche Geschreibsel anschaut...hofft man, dass er vlt einfach tatsächlich hier nur bisschen was verpasst hat.
#
Azriel schrieb:

Los geht die Diskussion die ich meinte ab hier
https://www.austriansoccerboard.at/topic/119542-nachbesprechung-eintracht-frankfurt-fc-salzburg-41/?do=findComment&comment=10701080

Würden so paar User mit neuem Nick aus dem D&D genauso hin bekommen...
#
Bei "Jedem das Seine" weiß ich nicht mehr ob man es mit einer sehr verblödeten Type oder etwas schlimmerem zu tun hat. Ich hoffe ersteres, befürchte letzteres.
#
Gleich gehts los.
Eben die Kartenpreise. Ab 6600 Dollar

Dürfte ein knappes Ding werden.
Aber ich glaub das es Mahomes mit den chiefs schafft.
#
Bin schon heiß wie Frittenfett. Go Niners
#
planscher08 schrieb:

Sind wir mal ehrlich, wir können uns vom Gehalt keinen Silva und Rebic leisten

Wirklich schwer vorstellbar bei unserem Etat.

planscher08 schrieb:

Klingt ziemlich schlüssig die Lösung.

Es ist nicht schlüssig, da Silva nicht spielberechtigt wäre für Tottenham
#
Nochmal: Silva wäre für keinen Verein außer Eintracht und AC Mailand spielberechtigt. Damit kann man das ad acta legen.
#
Die News, die davon spricht, dass wir ein Angebot abgeben, klingt dann doch eher etwas fabriziert - als würde da ein Markt für den Spieler geschaffen. Bei Bobic ja eher untypisch. Aber gut, Zalazar hat sich vor der Unterschrift auch ziemlich in der Öffentlichkeit präsentiert.

Einen kleinen Wermutstropfen habe ich in diesem Video gefunden:

https://youtu.be/yqwEK3jT9fk?t=127
#
Freidenker schrieb:

Die News, die davon spricht, dass wir ein Angebot abgeben, klingt dann doch eher etwas fabriziert...

Vor allem wenn da drin steht, dass wir am Montag ein Angebot abgeben wollen. Das klingt sehr nach Clickbaiting.

Die Perspektive, ihn erstmal bei Rotterdam zu lassen, fände ich gut. Sonst müsste man Joveljic verleihen.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


Am erbärmlichsten finde ich ja, dass die ihr Maul nicht aufkriegen, außer wenn es geht andere zu denunzieren. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.
#
Geil war auch die Party danach im Business Club. A la bonne heure.
#
Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!
#
NuevaCua schrieb:

Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!


Genauso war es.. ein bisschen wie in der Schule wo jeder schaut was der Lehrer zulässt. 😂 Nach dem 1 zu 1 war eh klar wer zu wen hält. Ab da wurden immer öfter auch Lieder angestimmt. Anfangs kamen noch die Ordner, dann immer weniger. Irgendwann ist alles abgefallen.

Ein alter Typ hat tatsächlich bei uns einen Ordner angequatscht, weil wir zu laut wären und überhaupt gar nicht hier sein durften. Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.

Für uns eine legendäre Auswärtsfahrt. Einfach top.
#
Rebic zurück + Rodriguez + 15 Mio, dann wird der Hörer evtl. abgenommen.
#
Miofino schrieb:

Rebic zurück + Rodriguez + 15 Mio, dann wird der Hörer evtl. abgenommen.


+ Silva 😉
#
Naja ich finde bei Shaqiri gibt es viele gute Gründe. Er kann offensiv fast alles Spielen. Hinter den Spitzen und auf den Außenbahnen. Er kann eine Alternative zu Kostic und DDC sein, aber wie schon gesagt auch als hängende Spitze. Er tritt mega gute Standards. Ist eine Kampfsau, extrem laufstark und kann auch 1gg1 Situationen.

Allein die Vorstellung links Kostics recht Shaqiri lässt mich mit der Zunge schnalzen. Wenn Kostic wirklich gehen würde, hätte man bereits auch nen guten Ersatz. Geiler wäre es aber, beide zusammen zu haben!
#
@Bommer1974: man sollte davon ausgehen, dass es Profis sind die bei besseren (sportlichen und / oder finanziellen) Angeboten wechseln möchten weil sie für die Zeit nach der Karriere vorsorgen möchten. Ich würde fast davon ausgehen, dass es eine Absprache gibt (siehe auch FR Artikel von heute), aber selbst wenn nicht: falls Kostic bleibt, freuen wir uns ja alle. Er ist aktuell meiner Meinung nach unser bester Spieler. Aber wir sollten nicht naiv sein.

@Etienneone: Ich sehe nicht, dass Shaqiri die Position LA/RA im 3-5-2 spielen könnte. Konnte ich mir bei Kostic zwar auch anfangs nicht vorstellen, aber...naja...kann es mir bei Shaqiri noch weniger vorstellen.

@Jojo1994: Verstehe Deine Aussage nicht. Warum haben wir unser Pulver verschossen wenn Kostic gehen sollte? Dann gibt es eine Ablöse von ~ 45 - 55 Mio. Damit kann man ja wieder Leute holen. Was meinst Du mit "Kostic 2.0"? Was wäre denn für Dich kein "Kostic 2.0"? Man wird sich da auch mit dem Gedanken anfreunden müssen, dass wir so einen Spieler nicht mehr für Kleingeld hinterher geschmissen bekommen. Schon alleine der veränderten Wahrnehmung wegen...
#
Und beim nächsten Spiel das gleiche. Einzig bei Ayhan habe ich noch Hoffnung, das er es doch verstanden hat. Der hat sich wohl gestern dann rumgedreht und nicht salutiert. So stand es in einem Artikel.
#
sd400 schrieb:

Und beim nächsten Spiel das gleiche. Einzig bei Ayhan habe ich noch Hoffnung, das er es doch verstanden hat. Der hat sich wohl gestern dann rumgedreht und nicht salutiert. So stand es in einem Artikel.


Jo, weil er von Düsseldorf einen Anpfiff bekommen hat.
#
Wie war es denn sonst gemeint?
#
chuky88 schrieb:

Wie war es denn sonst gemeint?

Ei, net so halt sondern anders. Irgendwie. *fraachnedsoobleed* 😉

Mal schauen ob die UEFA Eier hat.
#
Die "Schirileistung" von Petrescu war OK!
#
mischel schrieb:

Die "Schirileistung" von Petrescu war OK!


So isses. Darf man ja auch mal sagen.
#
Basaltkopp schrieb:

Mit der Begründung hätten wir ein paar der schlimmsten Graupen kaufen müssen, die in der Bundesliga rum rennen bzw rum gerannt sind. Beispielsweise Heiko Westermann.

haben wir doch:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/128627
#
Den Gedanken hatte ich bei dem Tor auch. 😂 Aber das Tor für Bremen war doch net Ujah, oder? 🤔
#
Rheinadler schrieb:

Allem Anschein nach ist das nicht korrekt, sonst wären die Vertragsauflösungen mit Tawatha und Stendera zwecklos gewesen.

Nein, da die beiden noch innerhalb des Transferfensters gewechselt sind.
#
Uerdinger schrieb:

Rheinadler schrieb:

Allem Anschein nach ist das nicht korrekt, sonst wären die Vertragsauflösungen mit Tawatha und Stendera zwecklos gewesen.

Nein, da die beiden noch innerhalb des Transferfensters gewechselt sind.


Stendera ist doch erst heute nach Hannover gewechselt und bei Tawatha konnte ich spontan noch gar keinen Wechsel finden.

So wie ich das verstehe, wurden die Verträge aufgelöst um den Spielern und den potentiell aufnehmenden Vereinen mehr Zeit einzuräumen.

Vertragsauflösung ist ja nicht gleich Wechsel.

Oder verstehe ich etwas falsch?
#
Die sind immer noch am lamentieren.
Diese Vorhersage jagt mir allerdings Angst ein:

Die Eintracht wird um den Abstieg mitspielen mMn. Die Doppelbelastung halten die nicht durch. Und so geil besetzt sind sie nun auch wieder nicht. Gestern war ein Sieg greifbar nahe. Verschenkt.
😳
#
SNEAKR TM schrieb:

Die sind immer noch am lamentieren.
Diese Vorhersage jagt mir allerdings Angst ein:

Die Eintracht wird um den Abstieg mitspielen mMn. Die Doppelbelastung halten die nicht durch. Und so geil besetzt sind sie nun auch wieder nicht. Gestern war ein Sieg greifbar nahe. Verschenkt.
😳


Ja, gut. Müsste man jetzt wissen, wie der Verfasser das gemeint hat oder was er getrunken hat. Technisch gesehen spielen auch Bayern München und Borussia Dortmund um den Abstieg.

Wir haben einen so viel breiteren Kader als letzte Saison, in der wir bis zum Ende um den Titel in der EL und die CL-Qualifikation gespielt.

Gut, wir sind versehentlich im Pokal weitergekommen. Also: Dreifachbelastung.

Für mich ist der Kommentar geistiger Dünnpfiff entstanden aus der Enttäuschung.

Letztlich ist es doch so, dass man solche Spiele nur "irgendwie" gewinnen muss. Das Gejammer interessiert paar Tage später niemanden mehr und macht mir 0,0 Angst.
#
Hyundaii30 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Da Rönnow wohl bleibt stellt sich die Frage eh nicht.



was mich überrascht, dass er bleibt


Also das überrascht mich auch sehr. soooo schlecht ist er ja auch nicht.
Auch wenn er hier als Nummer 2 gut verdienen sollte, eine Chance zu spielen, bekommt er nur wenn Trapp sich verletzten sollte. Und ein TW in seinem Alter muss spielen und nicht auf der Bank sitzen.
Könnte theoretisch natürlich noch sein das man den Vertrag von Rönnow oder Wiedwald auflöst und Ihnen damit noch einen Wechsel ermöglicht. Kann mir nicht vorstellen, das wir es uns leisten  mit Trapp, Rönnow, Wiedwald,
Zimmermann das Halbjahr durchziehen, außer einer fällt durch eine Verletztung länger aus.
Dann wäre es denkbar.


So wie ich das verstehe, muss ein Spieler vor dem 01.07. vertragslos gewesen sein um ausserhalb der Transferfrist zwechseln zu dürfen.
#
DucRew schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Tafelberg schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Da Rönnow wohl bleibt stellt sich die Frage eh nicht.



was mich überrascht, dass er bleibt


Also das überrascht mich auch sehr. soooo schlecht ist er ja auch nicht.
Auch wenn er hier als Nummer 2 gut verdienen sollte, eine Chance zu spielen, bekommt er nur wenn Trapp sich verletzten sollte. Und ein TW in seinem Alter muss spielen und nicht auf der Bank sitzen.
Könnte theoretisch natürlich noch sein das man den Vertrag von Rönnow oder Wiedwald auflöst und Ihnen damit noch einen Wechsel ermöglicht. Kann mir nicht vorstellen, das wir es uns leisten  mit Trapp, Rönnow, Wiedwald,
Zimmermann das Halbjahr durchziehen, außer einer fällt durch eine Verletztung länger aus.
Dann wäre es denkbar.


So wie ich das verstehe, muss ein Spieler vor dem 01.07. vertragslos gewesen sein um ausserhalb der Transferfrist zwechseln zu dürfen.



Allem Anschein nach ist das nicht korrekt, sonst wären die Vertragsauflösungen mit Tawatha und Stendera zwecklos gewesen.
#
Rheinadler schrieb:

Als problematisch könnte sich erweisen, dass wir in der IV mit Abraham nur einen Rechtsfuß haben aber mit Ndicka, Hinti und Falette gleich 3 Linksfüßer.

Toure möchte sich gerne mal mit Ihnen unterhalten.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Rheinadler schrieb:

Als problematisch könnte sich erweisen, dass wir in der IV mit Abraham nur einen Rechtsfuß haben aber mit Ndicka, Hinti und Falette gleich 3 Linksfüßer.

Toure möchte sich gerne mal mit Ihnen unterhalten.


Mea culpa. Du hast natürlich absolut Recht.
#
Basaltkopp schrieb:

Michael@Owen schrieb:

Mit dem Kassenerhalt dürfte es schwer werden. Schließlich haben wir keinen teuren (d.h. automatisch auch überragenden) Kracher geholt

Da hast Du recht. Wenn Bobic wenigstens 20 Mio für Dost und 15 Mio für Hinti ausgegeben hätte anstatt zu sparen, sähe es sportlich nicht ganz so düster aus!


Fahrlässig so wenig für die Spieler zu zahlen und sie dadurch schlechter zu machen !
#
Ich messe die Arbeit der Verantwortlichen daran, was beeinflussbar ist (d. h. welche Spieler geholt wurden, welche Ablösen gezahlt wurden, etc.).

Die Abgänge waren m. E. unvermeidbar um den Frieden nicht zu gefährden und haben Geld in die Kasse gebracht bzw. werden das noch bringen. Auch, dass es nicht gelungen ist alle Spieler, die keine Rolle mehr spielen wie Müller, Cavar, Wiedwald, ggf. noch de Guzman, Falette und Rönnow "loszuwerden" kreide ich dem Mgmt nicht an, da dazu auch die Spieler wollen müssen.

Alles in allem eine sehr gute Transferperiode.

- Im Tor konnten wir den Wunschspieler verpflichten

- In der Abwehr konnten wir ebenfalls den Wunschspieler verpflichten. Als problematisch könnte sich erweisen, dass wir in der IV mit Abraham nur einen Rechtsfuß haben aber mit Ndicka, Hinti und Falette gleich 3 Linksfüßer. Ob das ein großes Problem wird? Abraham sollte jedenfalls sich besser wieder stabilisieren und auch weniger fehlen als letzte Saison...

- Im Mittelfeld sind wir deutlich breiter aufgestellt und können damit besser rotieren.

- Im Sturm haben wir unter den Umständen auch gut gearbeitet. Mutmaßlich dürften wir nicht so stark sein wie letzte Saison aber wie hätte das auch gehen sollen? Trotzdem bin ich mit Dost (zumal für den Preis), Silva und Joveljic zufrieden.

Bis jetzt am meisten positiv überrascht hat mich ein Neuzugang, der quasi keiner ist, nämlich Kamada. Wie er Bälle verarbeitet und noch unter Druck gute Lösungen findet ist toll anzusehen. Ich glaube, man kann jetzt schon sagen, dass es die absolut richtige Entscheidung war ihn zu behalten. So einen Spieler hatten wir noch nicht. Völlig zu Recht aktuell Stammspieler.