Avatar profile square

SamuelMumm

9191

#
Was geht ab mit dem EL-Fred? Wollte grad was zu tuanizens Frau schreiben. 😎
#
Nimm lieber einen Fred, in den die Putze nicht so viel Arbeit rein steckt, dann ist sie nicht so beleidigt.
#
Aber nochmal kurz zum restlichen Inhalt:
Das mit dem offensiven Fußball ist keine Floskel, das lässt sich ja auch aus seiner Vita ableiten. Der meint das schon so.
Und: was genau stört dich denn an diesen Formulierungen und warum ist das für dich "Dumm-Deutsch" (Bitte mit möglichst viel Bezug zu Krösche antworten, sonst fliegen wir hier raus)?
#
Adlerdenis schrieb:

warum ist das für dich "Dumm-Deutsch" (

Wir haben doch beide erlebt, dass er im Bereich der Artikulation eine Klasse für sich darstellt und das gemeine Volk ob dieses Glanzes nur zu staunen vermag.
#
Mir hat das Statement zu Silva auch gefallen, unabhängig davon, ob er bleiben wird, weil's einfach überzeugend und authentisch rüber kam. Auch das mit dem offensiven Fußball, der für Stürmer wichtig ist. Das klingt nach nem Plan, nach nem Ansatz, um ihn zu halten, obs nun klappt oder nicht. Das gefällt mir auch in Bezug auf einen möglichen Transfer definitiv besser als dieses "Er ist ein wichtiger Spieler, aber am Ende des Tages..." oder "keine Steine in den Weg legen" blablabla.
#
Adlerdenis schrieb:

"Er ist ein wichtiger Spieler, aber am Ende des Tages..."

Er hat auch gesagt, dass die Spieler ihre eigenen Pläne haben. So ist das mit den Vorschusslorbeeren.
#
propain schrieb:

Warum fahren die nichts spritsparendes?

Eine in der Tat berechtigte Frage.

Ich bin ja auch dafür, dass man unnötigen Spritverbrauch vermeidet, wenn es denn möglich ist.
#
propain schrieb:

die fetten Autos fahren nicht selten Leute die mit vielen Personen in Sozialwohnungen wohnen, aber mehrere dicke schnelle Autos vor der Tür stehen haben

Wenn ich mir dieses Klientel in Frankfurt vor Augen führe.....und das ausgerechnet auf dieser Plattform.....von Dir...
Basaltkopp schrieb:

Ich bin ja auch dafür, dass man unnötigen Spritverbrauch vermeidet, wenn es denn möglich ist.

Da denke ich spontan an die Kerle, die im Sommer (und nicht nur da) mit laufenden Motoren vor dem Supermarkt stehen, während die Frauen einkaufen....
#
LDKler_neu schrieb:

Wer unter diesen Rahmenbedingungen glaubt, weiter dauerhaft fossile Energieträger verfeuern zu können, seis im Verkehr oder bei der Gebäudebeheizung, ist in meinem Augen ziemlich naiv.

Dann muss man gescheite Alternativen anbieten und nicht einfach den Leuten schön tief in die Tasche greifen, die eh am wenigsten haben und auf das Auto angewiesen sind.
#
Setz Dich halt endlich mal auf's Rad, wenn's bei Dir keine richtige Öffi-Anbindung gibt.
#
hab eh den einzig entscheidenden satz zitiert...
#
....der ja aus derselben Feder stammt und man ihn daher besser erst mal ignoriert  
#
SamuelMumm schrieb:

Kennst Du die komplette Basis?


Nein, aber wenn die Basis bereit ist in einer Partei zu sein, deren Vertreter in den Parlamenten mehrheitlich durch rechte Positionen auffällt, teils ins rechtsextremistische gehend, dann muss man entweder festhalten, dass diese Personen selbst rechts sind oder kein Problem damit haben, dass rechte Politik in der Partei dominiert.

Wer nicht rechts ist und trotzdem noch in der AfD ist und diese Partei mitträgt, der hat mittlerweile kaum noch Gegenargumente auf seiner Seite, wenn man ihn in eine rechte Ecke schiebt. Das haben wir hier schon tausendfach übrigens diskutiert.
#
SGE_Werner schrieb:

Das haben wir hier schon tausendfach übrigens diskutiert.
Das wird hier sicher auch weitere tausendfach mal diskutiert werden.
#
Mir scheint, der gesamte Thread entwickelt sich gerade zu einem einzigen "Derailing".
#
Adlerdenis schrieb:

"Derailing"

Schei** Anglizismen
#
SamuelMumm schrieb:

SemperFi schrieb:

Leugnen und Verharmlosung von rechtem Terror, kann nur Rechtsaußen sein, unabhängig vom Parteibuch.
Terror nur auf rechts zu beschränken ist auch so eine Unart dieser Zeit.


Wenn man schon das Hufeisen rausholt, sollte der User zuvor zumindest Anlass gegeben haben. Das hat Semper aber nicht.
#
Wenn man schon jemanden versucht zurechtzuweisen, sollte man zuvorderst erkennen, daß dies eine allgemein gehaltene und nicht auf den User beschränkte Aussage war. Daß dieser direkt angesprochen war, ist hineininterpretiert und faktisch falsch. Das kann ich jedoch nicht beeinflussen.
#
SamuelMumm schrieb:

Darüber kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein.


Du erkennst in der AfD etwas, was nicht rechts ist? Ist Meuthen nun mitte-rechts?
#
Besteht die Partei nur aus Meuthen und den anderen üblichen Kandidaten? Kennst Du die komplette Basis?
Ich zumindest nicht, daher stimme ich pp's Beitrag nicht ohne weiteres zu und gehe davon aus, daß andere Menschen auch hier anderer Meinung sein können und auch dürfen.
#
Basaltkopp schrieb:

Rechtsaußen ist für mich Richtung NPD oder rechter Flügel der AfD!

Man sollte mal mit dem Quatsch aufhören bei der AfD was von einem rechten Flügel zu erzählen, der ganze Laden ist rechts.
#
Darüber kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein.
#
Basaltkopp schrieb:

Rechtsaußen ist für mich Richtung NPD oder rechter Flügel der AfD!


Leugnen und Verharmlosung von rechtem Terror, kann nur Rechtsaußen sein, unabhängig vom Parteibuch.
#
SemperFi schrieb:

Leugnen und Verharmlosung von rechtem Terror, kann nur Rechtsaußen sein, unabhängig vom Parteibuch.
Terror nur auf rechts zu beschränken ist auch so eine Unart dieser Zeit.
#
Basaltkopp schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Der 20-jährige Grünenwähler wird dann aber wohl auch zweimal überlegen, wo er bei der nächsten Wahl sein Kreuz macht, wenn er 100 EUR mehr Kosten für das Auto im Monat hat.

Der checkt nicht einmal, dass er das seiner Partei zu verdanken hat und verflucht den Herr Aral, weil der an seiner Tanke die Preise erhöht.


Na ja, bei der Ökosteuer hat das wunderbar andersrum funktioniert.
Staat verlangt 7 Cent, Tankstellen verdoppeln das (und mehr), alle (befeuert von der Bild) schimpfen über Rot-Grün.

Fand ich damals schon recht faszinierend.
#
"alle" ....
Man kann auch ohne sich von der Bild befeuern zu lassen, über die 7 Cent mehr Steuern (sowie auch über den Aufschlag seitens der Mineralölkonzerne) von Rot-Grün schimpfen.
#
SamuelMumm schrieb:

Arya schrieb:

Auch wenn du das nicht so gemeint hast.
Ergo: Du hast es hineininterpretiert. Wer ist hier nun wirklich sexistisch unterwegs?

Nein, du hast es nur nicht verstanden.

Dass Sexismus in unserer Gesellschaft verankert ist bedeutet doch genau das: Dass wir uns alle hin und wieder sexistisch verhalten, ohne es zu merken oder es so zu meinen.

Kann man relativ leicht verstehen. Wenn man will.
#
Arya schrieb:

Nein, du hast es nur nicht verstanden

Völliger Unfug. Daß man hier anderer Meinung ist, hat nicht zu bedeuten, es nicht zu verstehen.
Arya schrieb:

Dass wir uns alle hin und wieder sexistisch verhalten, ohne es zu merken oder es so zu meinen.
Dass viele Menschen überall Dinge sehen, wo keine sind, ist ebenso stark verankert in dieser krankenden Gesellschaft.
#
Sry, aber es ist schon irgendwie albern, sich jetzt als an dieser dämlichen WerteUnion aufzuhängen, nur um krampfhaft das Thema wieder auf CDU-Bashing zu lenken.
Die WU ist kein Parteiorgan, und die Anzahl ihrer Mitglieder ist ein Furz im Wind gemessen an der Größe der Union. "Der ganze Stall" ist also nicht mal ein einzelnes Pferd, wenn man das in Relation setzt.
Insofern hat Laschet vollkommen Recht: Die WerteUnion als Organisation hat mit der CDU nichts zu tun.
#
Man könnte mit den Worten eines anderen Mitglieds von Hass sprechen und fragen, ob Angst dahinter steckt.
#
Adlerdenis schrieb:

Hübsche Laura ersetzt durch hübsche Laura. Für mich ist das ein 1:1-Wechsel.

Und dieser Satz ist einfach ein perfektes Beispiel für unterschwelligen Sexismus. Auch wenn du das nicht so gemeint hast.
#
Arya schrieb:

Auch wenn du das nicht so gemeint hast.
Ergo: Du hast es hineininterpretiert. Wer ist hier nun wirklich sexistisch unterwegs?
#
Nicht dass ich sie noch wählen würde, finde aber faszinierend, wie heftig die Abneigung um nicht zu sagen, der Hass auf die Grünen bei so vielen ist.
Viel programmatisches kommt ja selten von den Gegnern.
Egal ob Union, FDP, von der scheiß AfD ganz zu schweigen.
Kann es mir nur mit Angst erklären.
#
Du bist ja auch sehr eifrig, wenn Du austeilst. Ist das Hass? Hat es mit Angst zu tun?
#
hoffentlich bleiben Deine Erwartungen "positiv".
#
Es wird sicher Gelegenheiten geben, seine Erwartungen nach unten zu korrigieren.
#
propain schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Arya schrieb:

Wie gesagt: 5 Minuten Google.

Einer Frau zu attestieren, dass sie hübsch ist ist jetzt böse und sexistisch?
Wird das nicht langsam ein wenig albern.

Kannst auch gerne fünf Minuten Google benutzen um die Antwort zu finden.

Das ist halt auch mal wieder so ein richtiges alte-Männer-Thema. Keine Frau würde dir sagen, dass es sexistisch ist, sie hübsch zu nennen, aber irgendwelche Typen im Internet meinen dann das zu wissen und wollen ganz besonders korrekt sein, um ihren Mitmenschen Vorhaltungen zu machen.

Sexistisch ist es nicht, es ist einfach nur dämlich. Da haben sich hier schon des öfteren einige Männer aufgeregt das ein paar Frauen bei Fußballern aufs Aussehen achten, dabei ist es auf Männerseite doch nicht besser.

Tja gut, ich finde es kommt halt auch auf den Zusammenhang an. Wenn jetzt einer geschrieben hätte "boah ist die Papendick aber geil" oder "boah ne, die Wontorra finde ich aber hübscher", dann würde ich die Aufregung ja verstehen. Aber aus einem dummen Witz zu machen, dass man Frauen auf ihr Äußeres reduziert, finde ich einfach drüber.
#
Pseudo-Moralismus
#
Arya schrieb:

Wie gesagt: 5 Minuten Google.

Einer Frau zu attestieren, dass sie hübsch ist ist jetzt böse und sexistisch?
Wird das nicht langsam ein wenig albern.

Kannst auch gerne fünf Minuten Google benutzen um die Antwort zu finden.
#
Arya schrieb:

Oder du wählst einfach weiter CDU.

Und solche Frechheiten werden einfach so geduldet.