Avatar profile square

SamuelMumm

6053

#
Die Eignung auf der Position hat noch niemand bei Möller wirklich gesehen, wer weiß, vielleicht hat er sich ja in kürzester Zeit furchtbar stark entwickelt... Ich bezweifle es, da ich ihn, wie oben schon geschrieben, bisher nie als sonderlich intelligent, charismatisch oder eloquent wahrgenommen habe. Charisma, Menschenführung, souveräner Umgang mit Menschen sind aber für mich Kernaufgaben des Jobs, selbst wenn er eher repräsentative Aufgaben übernehmen soll.

Einen altgedienten Spieler kann man sicherlich auch entwickeln, wenn er die Eignung hat. So nehmen ja in der obigen Liste auch ein paar Exprofis diese Position ein.

Mir konnte aber um alles in der Welt noch niemand ansatzweise verklickern wieso man ausgerechnet einen Menschen, der mit Eintracht Frankfurt eine derart belastete Vergangenheit hat. Es hat mehrfach in verschiedener Weise nicht gepasst. Es gibt Aufarbeitungen mit vielen Zitaten (beispielsweise "Eintracht intim"), Presseberichte und sonstige Dinge, die gegen ihn sprechen.
Wieso verdammt sucht man sich in einer der erfolgreichsten Phasen der Geschichte, in der überall Harmonie herrscht, ausgerechnet einen der vielleicht 5 Personen (Jones, Osram, Matthäus, noch jemand?) aus, der bei vielen als absolutes No-go gilt. Das war doch vorhersehbar! Wieso macht man so eine Baustelle wissentlich auf?

Wieso hat man, außer eines etwas lanciert wirkenden Presseberichts aus Ungarn, nicht mal ein deutliches Statement für ihn abgegeben? Für mich ist diese ganze Personalie irgendwie eine Art Rückfall in alte, unprofessionelle Zeiten.
#
NX01K schrieb:

Das war doch vorhersehbar! Wieso macht man so eine Baustelle wissentlich auf?
Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen hier keine Baustelle sehen.
NX01K schrieb:

Wieso hat man, außer eines etwas lanciert wirkenden Presseberichts aus Ungarn, nicht mal ein deutliches Statement für ihn abgegeben?
Vermutlich wird man keinen Anlass sehen,  sich zu rechtfertigen.
NX01K schrieb:

Für mich ist diese ganze Personalie irgendwie eine Art Rückfall in alte, unprofessionelle Zeiten.
Hierüber kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein.
#
Haliaeetus schrieb:

Brodowin schrieb:

Dazu hätte ich lediglich beizutragen, dass ich lang drüber bin.

Über die Susi?

Eine Antwort auf diese Frage könnte Teile der Userschaft verunsichern.
#
Unfaßbare Wende in diesem Faden!
#
SamuelMumm schrieb:

Überschrittene Zenite wären eine weitere Option.

Dazu hätte ich lediglich beizutragen, dass ich lang drüber bin.
#
Glücklicherweise haben wir vielversprechenden Nachwuchs.
#
Xaver08 schrieb:

und vielleicht wäere es wirklich ganz nett, so langsam mal wieder den bogen zu einer eintracht bezogenen diskussion zu spannen... so ganz langsam aber zielsicher!

Ok, was machen wir? Caio-, Bruchhagen- oder Pyro-Diskussion?
#
Überschrittene Zenite wären eine weitere Option.
#
ich koennte unmovitiert deinen beitrag sperren, dann nerven dich wenigstens die mods....

und vielleicht wäere es wirklich ganz nett, so langsam mal wieder den bogen zu einer eintracht bezogenen diskussion zu spannen... so ganz langsam aber zielsicher!
#
Susi war Eintracht Fan!
#
Heißt die Susi etwa Susi Sorglos?
#
BsdBl schrieb:

Wenn ich mit meinem Verein alleine bin, nenne ich sie auch Eintri



       

Wenn ich mit meiner Freundin alleine war, hab ich sie auch Susi genannt....nix gegen Verniedlichungen, aber für mich als Purist bleibt Eintracht auch Eintracht....sonst gleitet man in die Infantilität ab....
#
cm47 schrieb:

Wenn ich mit meiner Freundin alleine war, hab ich sie auch Susi genannt...
Hach wie süß!
cm47 schrieb:

für mich als Purist bleibt Eintracht auch Eintracht
Wo kommen wir sonst auch hin!?
#
Kann mal jemand das "Drohende" streichen?
#
J_Boettcher schrieb:

Bislang schwächelt einfach keiner der größeren, kann aber natürlich noch kommen.

Naja, was der BVB momentan so macht könnte man schon als "schwächeln" bezeichnen, oder?
#
Aufgrund der aktuellen Ergebnisse zählt J_B den BVB anscheinend schon gar nicht mehr zu den "Größeren"
#
https://www.sge4ever.de/93136-2/

Mich ärgert das irgendwie.
Wenn ich das lese von Luka und Ante, dann sehe ich das mit einer blöden Mischung aus Schadenfreude und Wut. Man hätte hier ein bisschen was aufbauen können, was vermutlich allen Beteiligten Spaß gemacht und darüber hinaus sogar noch was gebracht hätte. Es erwartet ja niemand, dass die bis zum Ende aller Tage ihre Knochen für die Eintracht hinhalten, aber ein Jährchen wäre vielleicht noch drin gewesen. Es ist ja wie immer und wie bei den ganzen Talenten, die ihre Karriere mit 21 beim FC Bayern verheizt haben: wenn man wirklich so gut ist, kommt die Chance auf einen großen Club ohnehin noch mal.
Jetzt versauern sie bei ihren Vereinen auf der Bank, müssen sich von der Presse als Fehleinkauf bezeichnen lassen während wir uns hier mühsam einen neuen Sturm zusammenbasteln. Rebic hat jetzt seinen alten Trainer aus Florenz wieder. Würde mich sehr wundern, wenn der ihn auf einmal in zur Stammkraft macht.


Echt schade!

Leichter würde es mir fallen, wenn die bei ihren neuen Vereinen eingeschlagen hätten wie eine Bombe, dann hätte man wenigstens gesehen, dass sie in der Tat derzeit eine Nummer zu groß waren für uns. So ist es für alle Beteiligten frustrierend 🤮
#
Knueller schrieb:

Mich ärgert das irgendwie.
Mich kümmert das nicht. Lukas Transfer war ein gutes Geschäft und wer ein Angebot von Real bekommt, sagt kaum nein. Ob er dort zum Zuge kommt oder nicht, ist eine Sache von Real und Luka.
Antes Leihe hat erst angefangen, da interessieren mich aktuelle Wasserstände nicht. Da wird sich weisen, was in der übrigen Zeit der Leihe passiert bzw. ob er dann fest verkauft wird oder nicht.

Wir haben unsere Stürmer, da denke ich nicht an Spieler, die (derzeit) nicht bei uns spielen.
#
cm47 schrieb:

Eintracht-Laie schrieb:

Sehe ich ähnlich, Platz 12 als Saisonabschluss wäre sicher nicht ordentlich.
Ob man dies so früh schon abschätzen kann, oder bereits jetzt als Gefahr am Horizont ausmachen kann, darüber kann man sicher streiten. Aber die Einschätzung:
"... dass das in diesem Jahr noch ein wenig schwerer werden wird als es ohnehin ist für einen Klub wie Eintracht Frankfurt, unter die ersten Sechs zu kommen..."
ist sicher nicht völlig wirklichkeitsfremd.

Ich gehe am Saisonende von einem einstelligen Tabellenplatz aus und dann wäre es auch eine ordentliche Saison.
Wenn wir im Pokal und EL noch möglichst weit kommen, wäre es sogar eine sehr ordentliche Saison, die die Weiterentwicklung der Mannschaft noch bestätigen würde und eine Hoffnung auf Verstetigung macht.
Die Fahrstuhlzeiten dürften wohl endgültig vorbei sein, heute werden wir als Mitbewerber um die oberen Plätze wahrgenommen und nicht mehr, wie jahrelang, als potentieller Abstiegskandidat.


Diese Entwicklung ist beachtlich. Wir sind drauf und dran uns unter den Top Ten der Liga zu etablieren. Wenn man sieht welche finanzielle Konkurrenz wir haben ist das aller Ehren Wert.
Platz 8 oder 9 am Ende würde mich keineswegs enttäuschen, vor allem nicht dann wenn man im DFP-Pokal und der EL wieder einigermaßen weit kommt. Langweilig finde ich das überhaupt nicht. Es ist wahrscheinlich die entspannteste und angenehmste Zeit meiner Eintrachtfan-Karriere (die 1991 begann). Man freut sich auf jeden Stadionbesuch und ist nicht zu Tode betrübt wenn man mal verliert. Easy going.

Aber der FR-Artikel spiegelt leider schon ein bisschen die Wahrnehmung der Stimmung im Umfeld wieder. Ich merke das im Freundes/Kollegenkreis, beim lesen in den sozialen medien... die Erwartungshaltung ist massiv gestiegen und es gibt sehr viele die nicht zufrieden wären mit Platz 8 oder 9, die wären sogar äußerst frustriert.

Da kann ich nur schmunzeln und mich zurücklehnen und all diese Leute frustriert sein lassen
#
Diegito schrieb:

die Erwartungshaltung ist massiv gestiegen und es gibt sehr viele die nicht zufrieden wären mit Platz 8 oder 9, die wären sogar äußerst frustriert.
Die sollen halt Playstation spielen oder den Bauern hinterherrennen.
#
CasMag schrieb:

hat er nicht gegen Chemie genau auf der Hasebeposition gespielt und mind. zweimal eher alt ausgesehen?

Alt im Sinne von übern Zenit?
#
Hinterm Horizont geht's weiter.....
#
Hätte er spielen können, hätte das vielleicht anders ausgesehen.
#
War zugegebenermaßen ein Sch...witz
#
edmund schrieb:

Würde mich gerne aufs SAW beziehen. 😁
Denkt Ihr, Torro könnte nicht auch auf der Hasebeposition funktionieren?


Gute Idee. Torro is auch net so arg übern Zenit wie der Hase!
#
Er hat sich gegen Gießen jedoch auch nicht eben für einen Kaderplatz aufgedrängt.
#
Hast du da Tipps? Das mit dem Morgen-Alois wollte heute nicht so richtig klappen bei mir.

#
Wie wäre es mit Salzstangen und Cola?
#
Ich packs mal hier hin:
Laut Bild bekommt die SGE insgesamt 12,3 Mio EUR für Willems wenn die KO gezogen wird, wonach es aktuell aussieht.

Wäre unglaublich stark verhandelt.. wo er schon als „Flop“ galt.
#
Daniel_SGE7 schrieb:

wonach es aktuell aussieht
Es ist noch zu früh, das einzuschätzen.
Daniel_SGE7 schrieb:

Wäre unglaublich stark verhandelt
!Je nachdem, wie die Saison verläuft, könnten am Ende allerdings andere von "verschenkt" reden.

Ich allerdings sähe die Summe, so was dran wäre, auch als recht gut an.
#
Ich erinnere mich noch ein sein Tor in Dortmund Das war immer ein guter Typ.
#
Oder im eisigen Burghausen.
#
Interessant? für wen?
#
Irrelevant
#
SamuelMumm schrieb:

Getroffen?



Ja wirkt so, warum hast du denn sonst geantwortet?

SamuelMumm schrieb:


Fühlst Du Dich genötigt,  Dich zu rechtfertigen?


„Genötigt“ nicht unbedingt , Aber Ja, ich habe Dir auf dein „Gegenargument“ geantwortet. Und jetzt?

Und ansonsten kann man doch sehr leicht hier nachlesen, welche User andere User in Dauerschleife kommentieren.

Ansonsten möchte ich an dieser Stelle gerne noch DeMuerte zustimmen.
#
Aceton-Adler schrieb:

warum hast du denn sonst geantwortet?
Diese Schlussfolgerung ist unlogisch.
#
Erwarten kann man auch, dass Leute die in einem Forum schreiben, die Grundregeln der Grammatik beherrschen.
Und wie man an dir sieht, werden Erwartungen, trotz großer Mühe, auf Grund mangelnden Könnens nicht erfüllt.
Vielleicht gilt dies auch für ne Mannschaft mit etlichen Jugendspielern!
#
FrankenAdler schrieb:

auf Grund mangelnden Könnens
Auch hier spielt Faktor intrinsische Motivation mit.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!