Avatar profile square

Cyrillar

6221

#
Kadaj schrieb:
TOOOOOOOOR GEKASSS


#
Also der Schiri hat die Partie nicht im Griff. Ich glaub da geht heut noch der ein oder andere vorzeitig duschen.

Die Gladbacher sind zurecht ein wenig "emotional beschleunigt" ... aber is mir sowas von wurscht ob zurecht oder nicht ... spielt uns ganz gut in die Karten.
#
es geht shon los ... und wird sicher noch vieeeeeeeeeeeeeel besser. Wie ich das Forum liebe  
#
schade. Ich bin das ganze WE unterwegs und kann hier das Forum nicht verfolgen ... das wird ein spass  
#
Bigbamboo schrieb:
Cyrillar schrieb:
und was bringt es für den Moment ? Sorry aber du gehst mir auf den Sack hier in diesem Thread mit deiner Hetzjagd nur um irgendwen zu beschuldigen.

Es war ein Unfall, eine Tragödie ... sie wird aufgearbeitet und es werden "schuldige" gefunden und man lernt für etwaige kommende Großveranstaltungen aber jetzt auf irgendwelche Leute einprügeln is einfach schwachsinnig. DEN schuldigen gibt es nicht ... dafür ist ein komplettes Orgateam verantwortlich.


Glaub mir denen geht es auch nicht gut mit ihrer "schuld" ... und ums Rückgängig machen zu können würden sie gerne ihren Hut nehmen.

Also komm mal runter mit deinem draufschlagen auf alles und jeden @ bigbamboo


Wo schlage ich denn auf wen drauf? Endless schiebt den Toten die Schuld in die Schuhe und quittiert das mit einem 'Schulterzuck'. Das gibt Feuer. Fertig.

Wen beschuldige ich?

Ansonsten finde ich es gut, wenn Pressevertreter nicht alles Glauben, was man ihnen erzählt.  


JUa aber woher sollen die denn ein paar Stunden nach dieser Tragödie schon Fakten herhaben ? Und wie gesagt sehen die Jungs da oben nicht so aus als wollen sie irgendwas vertuschen/weglügen .... die sind sichtlich mitgenommen und diese PK ist meines erachtens nach sinnfrei ... aber ok das is ja nicht deine/unsere Schuld ... und Endless hat so unrecht nicht ... wie oft steh ich in Menschenmassen und fühle mich schon nichtmehr wohl und dann kommt ne Handvoll Leute auf die Idee Böller, Plastikflaschen etc noch in die Menge zu werfen ... deswegen sage ich ja das es nicht DEN schuldigen gibt ... eine verkettung unglücklicher Umstände ... und sie werden konsequenzen ziehe aber bringen tut es für diesen Fall sehr wenig ... und die einzigen die nichts/wenig aus diesem Unfall lernen sind die Besucher. Auf der nächsten Veranstaltung werden wieder Anweisungen von Ordnern und Polizisten missachtet und die Ordner/Polizisten bepöbelt.

#
Bigbamboo schrieb:
Pforzheimer schrieb:
da gibts aber ganz schön Feuer auf der PK, zu Recht!!


So muss das aber auch sein. Würde ich mir deutlich öfters wünschen!  


und was bringt es für den Moment ? Sorry aber du gehst mir auf den Sack hier in diesem Thread mit deiner Hetzjagd nur um irgendwen zu beschuldigen.

Es war ein Unfall, eine Tragödie ... sie wird aufgearbeitet und es werden "schuldige" gefunden und man lernt für etwaige kommende Großveranstaltungen aber jetzt auf irgendwelche Leute einprügeln is einfach schwachsinnig. DEN schuldigen gibt es nicht ... dafür ist ein komplettes Orgateam verantwortlich.


Glaub mir denen geht es auch nicht gut mit ihrer "schuld" ... und ums Rückgängig machen zu können würden sie gerne ihren Hut nehmen.

Also komm mal runter mit deinem draufschlagen auf alles und jeden @ bigbamboo
#
Enkheimer_Adler schrieb:
Pforzheimer schrieb:
da gibts aber ganz schön Feuer auf der PK, zu Recht!!


Die wirken aber auch recht Planlos


Naja was erwartest du nach so kurzer Zeit ?
#
Stimmt ... ohne Bayer gäbe es den Fussballverein so wie er existiert nicht. Immerhin wurde Vizekusen ja als Betriebssportverein des genannten Konzerns gegründet.

Aber ich kann immernoch nicht sehen das Bayer seinem club auf teufel komm raus Kohle zuschiebt um an die Bayern ran zu kommen.

Schau dir an wie andere Vereine (S04 !!!) es immer wieder versuchen die Bayern anzugreifen und nichtmal mit zig 100 Mio schulden aufhören ...

Ich kann an den Geschäftsgebahren von Leverkusen nichts verwerfliches feststellen. Mag sein das es 2-3 Mios an "sponsoring" mehr gibt aber wie schon erwähnt haben wir uns damals verkauft , HSV holt sich den Kühne in Boot obwohl die mehr als genug Kohle in den letzten Jahren aus Manchester bekommen haben.

Bei Wolfsburg sieht das schon wieder ganz anders aus ... die haben sehr große anstrengungen unternommen schnellstmöglich oben an zu kommen und würden dem Felix heute immernoch jede Saison 30 Mios zuschustern .. da bin ich mir sicher. Erstaunlicherweise bleibt ein Hopp auch recht gelassen ... habe ehrlich gesagt vermutet das wir bei Hoppenheim einige Internationale Superstars sehen werden ... aber selbst dort geht es derzeit sehr moderat zu was Spielerkäufe angeht ... auch wenn das natürlich dimensionen sind von denen wir z.B. nur von ganz weit hinten zuschauen können.
#
Morphium schrieb:
Wuschelblubb schrieb:

Könnte damit zusammenhängen, dass die drei aufgezählten Teams mehrere Abstiege in die 2.Liga erlebt hatten, weniger TV-Gelder bekommen usw.


Und wer nimmt ihnen den Platz weg? Ohne die 3 Teams die mit Geld von außerhalb untersützt werden hätten sie größere Chancen.

Wuschelblubb schrieb:

Natürlich wäre Leverkusen nichts ohne Bayer, aber dort wird nicht derart viel Geld investiert wie in Wolfsburg und auch Leverkusen hat seine Leistungsträger immer an die Bayern oder international verkaufen gemusst. Also unendlich Geld ist auch dort nicht vorhanden.



Da wird nicht derart viel investiert? Dann eine Frage: Könnten wir uns momentan einen ihrer Stammspieler leisten? Nein könnten wir nicht, weil dort erheblich mehr investiert wird als bei uns z.B. .


aber Leverkusen hat eben zur richtigen Zeit Erfolg gehabt und auch immer wieder Spieler verkauft/verkaufen müssen.

Und klar ist der Konzern nicht weg zu diskutieren aber in Leverkusen wird meiner Meinung nach sehr gut gewirtschaftet. Wenn Rudi oder damals Calli alle 2 Monate zum Big Boss wären um hier mal 10 Mios für Poldi oder da mal 7,5 mios für Ramos (alles ohne Gehalt versteht sich) zu erbetteln würde ich diese Kritik ja einsehen aber wie gesagt ... mir persönlich ist nichts bekannt das die mal ein "riesen Ding" gedreht haben wie die anderen erwähnten Geldverbrenner.

Also ich sehe Leverkusen da eher in Richtung Bremen als Wolfsburg.
Seriös Gewirtschaftet anstatt alle paar Wochen beim Big Boss am Geldhahn zu drehen.

Und siehe HSV der sich jetzt mal 20 Mios von Kühne geben lassen obwohl die die ja ihre Gelddruckmaschine in Manchester haben ... schau deren Einnahmen aus Transfers an und sie betteln gerade wieder weil sie neue Sppieler brauchen.

Sollte jedoch wirklich Not am Mann sein hat es Leverkusen halt schon leichter bzw den kürzeren Weg ans Geld ohne sich an 3-10 Investoren zu "verkaufen".
#
Eintracht-Er schrieb:
Da ham wirs wieder:
Das können nur Vereine die:
-von Konzernen die Kohle reingepumpt bekommen.
-anscheinend Narrenfreiheit haben.
(letzterer S06)



Also in zusammenhang mit Vizekusen find ich so eine Aussage unangebracht.
Also trotz Konzern im Hintergrund kann ich mich bisher nicht wirklich an "überdimensionale" Dinge erinnern in letzter Zeit. Wenn man da Geldverbrennungsvereine wie Köln, Hamburg anschaut ist der Ballackdeal doch gar nicht so teuer. Oder wenn man bedenkt das Hoppenheim irgendwo bei 7 Mios für einen Ramos landen wird ohne Gehalt.

Und 4,50 Euro gibts ja auch zurück wenn alle 234 VizekusenFans Ballacks Trikot kaufen.

Und ich denke 2 Jahre wird Ballack schon noch ohne Probleme Buli-Niveau halten ... wie man am alten Finnen bei Bayer sieht haben sie gute Pillen und genug Zivis die die beiden alten aufn Platz schieben können.

Und da Mourinho wohl doch kein so großer Ballackfan zu sein scheint bleibt ihm ja nur die Buli und die dazugehörigen Finanziellen einbußen. Wobei das Handgeld sicher einiges auffängt.
#
ähm der Johnson hätte eben Gelb sehen müssen. Der hat an der Eckfahne abgekürzt und das Spielfeld betreten !!! Und das auch keine 5 Meter vom Spielgeschehen ... klarer Regelverstoss.
#
Aspekte schrieb:
peter schrieb:
Aspekte schrieb:
fromgg schrieb:
Der arme Kerl.

Die Sun wird wieder was zu schreiben haben ...

Wenn der nochmal sowas fabriziert, geht er besser dorthin, wo sie alle John heissen ...


Die Sun wird sicherlich berichten das der Nazi-Ball (handgenäht von Hitlers Enkelin) daran schuld ist. Immerhin kommt er ja von Adidas ....


wie bist du denn unterwegs? sodbrennen?


Wenn du die Schlagzeilen der Zeitungen (á la Sun)verfolgen würdest, müsstest du wissen das es gar nicht so abwegig ist.

Zuletzt wurde der deutschen Nationalmannschaft bei der Präsentation der neuen Auswärtstrikots vorgeworfen eine Nazi-Kluft zu tragen
http://www.n-tv.de/sport/kommentare/Blitzkrieg-auf-dem-Boulevard-article703238.html



Wenn einige alleine das Wort Nazi lesen drehen sie durch. Sieh es einfach so ... du hast einen ironischen Post verfasst den eben einige nicht verstehen. Das artet hier sonst wieder aus.

Das wirklich zu jedem Turnier oder Länderspiel die Sun mit solchen Nazi-vergleichen kommt sollte eigentlich bekannt sein. Und das nicht nur wenns um Fussball geht.

Also ich musste direkt schmunzeln als ich deinen Post gelesen habe wusste aber auch das genau solche Reaktionen kommen  
#
definitiv unhaltbar der Schuss  
#
Ok die Bilder "entwarnen" ein bisschen. Optisch doch net ganz Ailton aber trotzdem versteh ich diesen "tausch" nicht.
#
http://www.bild.de/BILD/sport/telegramm/sport-telegramm,rendertext=12835266.html

Also das ist ein Transfer den ich mal gar nicht verstehe. 5 Mios für nen Weightwatcher-Premiummitglied mit zweifelhaftem Charakter wird dem stolzen Luca Toni vorgeszogen.

ich wette Toni hätte nen Vertrag für 4 Mios unterschrieben nur um dort zu bleiben.

Wenn ich das halbwegs mitbekommen habe hat doch Toni gar nicht so übel gespielt ? Ist Adriano nicht zurück nach Brasilien weil er angeblich depressionen oder andere schwere psychische Probelme hatte incl sauferei etc ?
#
Naja es wurde Kohle gebraucht und es wurde Kohle organisiert. Und wenn lese ich lieber das wir 3,5% an einen netten Frankfurter verscherbelt haben der im Notfall wohl sehr sicher PRO EIntracht entscheidet als das wir da irgendwas wie Gazprom oder so ins Nest einladen und denen wirklich nur der Profit wichtig ist.

Und bei aller Liebe wird auch dieser nette Herr auch nicht "nein" sagen wenns ein bisschen mehr Kohle gibt wenn die Aktien zurückgekauft werden ...

Und das wir wie die Bauern 25% (oder warens nur 20% ? ) für deutlich über 100 Mios an Audi (?) verscherbeln wird die nächsten 200 Jahre nicht passieren. Also denke ich ist das wohl die "sicherste" Lösung etwas Kohle in die Kasse zu spülen.
#
Selbst später am TV und am nächsten Tag beim schauen hatte ich immer wieder Angst das Richard Golz die beiden RIESEN-Chancen in den letzten Minuten , wie später im Interview lauthals getönt, doch rein lässt  
#
wobei ich gerade lese das es wohl weitestgehend ausverkauft ist  
#
tobago schrieb:
Ich suche noch ein kleines Festival Mitte/Ende August mit schön Krach, am besten maximal +/- 250 Km von Frankfurt. Hat jemand einen Tipp? Habe selbst nichts gefunden.

tobago


19-21 August und ist definitiv krachig und die Kilometer dürften auch hinkommen.

http://www.summer-breeze.de/site.php
#
Ich war bisher 2 mal dort und bin bedient. Haben zwar immer ein nettes Lineup aber das Festival als solches mag ich nicht.

Die Stimmung dort ist sehr aggressiv ... hatte ich bisher bei noch keinem Festival so extrem ... Ich glaube ich habe auf diesen beiden WFF mehr schlägereien gesehen als in 14 Jahren Festivalfahrerei (2 Pro jahr)

Ist ein eigenwilliges Publikum. Ausserdem haben mir die Spielzeiten der Bands nicht gefallen. Lieber mal auf 10 Bands verzichten dafür die ersten Bands mal etwas länger als 15 Minuten spielen lassen. Auch die Headliner habens gerade mal auf 1,5 Stunden gebracht.

Also mich wird Roitzschjora nichtmehr wieder sehen.
Und mach dich drauf gefasst das du vor dem Campgroung mächtig gefiltzt wirst. Bei uns haben sie jedes 4-5 Auto wirklich komplett ausgeräumt und die Security war ebenfalls sehr Klischeebehaftet ... ums mal nett auszudrücken.

Wie gesagt ich war mittlerweile von Wacken bis Slowenien (http://www.metalcamp.com/ sehr geniales Festival mit geiler Location !) und von Westen nach Osten bei fast jedem Metalfestival ... und WFF steht dabei ganz unten.

Aber trotzdem haben wir es genossen und evtl klingt die nachbetrachtung doch noch um einiges schlimmer als es dann doch war.

Viel Spass euch und lasst euch das 0,5er schmecken  ,-)

Du befindest Dich im Netzadler Modus!