Profile square

Deus

6533

#
adlerjunge23FFM schrieb:
Deus schrieb:
Natürlich "brauchen" wir ihn diese Saison nicht, aber wenn Aigner weg will brauchen wir ihn nächste Saison ... und dann spielt er aber schon irgendwo anders und uns fehlt von vornherein die Kohle um ihn zu kaufen. Es wäre also durchaus so etwas wie "Weitsicht", wenn man bei Aigner sofort Nägel mit Köpfen macht, im Fall der Fälle schaut ob ein Hannover Angebot noch gilt und wenn mindestens 2 Millionen oder so bei rumkommen zu schaun ob man Marin bekommt.

Ist allemal besser als nächste Saison ganz ohne Spieler dazustehen und dann wieder irgendeine Wundertüte herzaubern zu müssen. Unabhängig davon ob Marin jetzt Bäume ausgerissen hat für sein eigentliches Talent wär er für unsere Verhältnisse immer noch ein Bombenspieler.


2 Mio für Aigner ? Sicher net. Selbst das Doppelte wäre zu wenig. Weiß ja net ob du ihn die letzten Jahre beobachtet hast    

Ja, mit Sicherheit wird Hannover bei einem Jahr Restvertrag 4 Millionen € oder sowas für ihn hinlegen, insb. wenn er Signale geben sollte, dass er spätestens nächstes Jahr dorthin geht und nicht verlängern will.

Und jetzt kann man überlegen was klüger ist. Aigner für 2+ Mio € verkaufen und vll. Marin für 5 Mio € kaufen und nen 3-4 Jahresvertrag geben, oder Aigner nächstes Jahr umsonst gehen zu lassen und dann zu schaun ob man für 2-3 Mio € irgendwas brauchbares bekommt.

. schrieb:
Gut, dann wären es immer noch 6 Spieler für 3 Positionen. Wobei man ja nicht umsonst mit Kittel bis 2016 verlängert hat und  Gerezgiher allen Berichten zufolge sehr positiv auffällt. Wie auch Inui.

6 Spieler von denen einer ausgeliehen ist, einer über 30 ist, zwei sehr schwach waren letzte Saison (Inui und Rosenthal) und einer noch absolut gar nichts gezeigt hat auf Profiniveau. So ein 18 jähriger ist ein Bonus, der überraschen kann, aber kein Bestandteil der fest eingeplant werden sollte als Leistungsträger.

Marin würd kurzfristig helfen aber vor allem auch mittelfristig, wenn Piazon wieder weg is, Meier vll. langsam dem Alter Tribut zollt, Rosenthal vll. weggekarrt wird und Inui weiter so pomadig spielt.

Wir reden hier über einen 25 Jährigen, der ehemaliger deutscher Nationalspieler ist, in unserer Jugend war, von unserem aktuellen Trainer groß rausgebracht wurde, der immerhin zwei Europapokaltitel hat und bei einem spanischen Spitzenteam bis zu seiner Verletzung auch regelmäßig gekickt hat. Das ist eine wahnsinnig gute Chance die problematische Situation mit Aigner super zu lösen. Versuchen wir mal nächste Saison für 3 Mio € einen Spieler der Klasse Aigner/Marin zu finden, viel Glück!
#
Natürlich "brauchen" wir ihn diese Saison nicht, aber wenn Aigner weg will brauchen wir ihn nächste Saison ... und dann spielt er aber schon irgendwo anders und uns fehlt von vornherein die Kohle um ihn zu kaufen. Es wäre also durchaus so etwas wie "Weitsicht", wenn man bei Aigner sofort Nägel mit Köpfen macht, im Fall der Fälle schaut ob ein Hannover Angebot noch gilt und wenn mindestens 2 Millionen oder so bei rumkommen zu schaun ob man Marin bekommt.

Ist allemal besser als nächste Saison ganz ohne Spieler dazustehen und dann wieder irgendeine Wundertüte herzaubern zu müssen. Unabhängig davon ob Marin jetzt Bäume ausgerissen hat für sein eigentliches Talent wär er für unsere Verhältnisse immer noch ein Bombenspieler.
#
SGE_Werner schrieb:
Stolzer_Adler schrieb:


39 Spiele und 4 Tore - an der Quote kann man arbeiten.


Ohne groß in die Diskussion noch mal einzugehen. Er ist meistens in der zweiten HZ irgendwann eingewechselt worden in den 39 Spielen. Er hatte z.B. Griezmann vor sich, der ja frz. Nationalspieler ist. Nur so zur Relation. Netto sinds wohl keine 20 Spiele.

Wir sind der einzige Verein der Welt in dem es Spielern immer wieder positiv ausgelegt wird, dass sie bei ihren Vereinen größtenteils auf der Bank gehockt haben  

Naja trotzdem alles Gute und viel Glück!

Vielleicht ist er ja doch besser als die, ganz ehrlich: miserabelen Leistungsdaten für einen Stoßstürmer, aussagen. In Anbetracht dessen, dass Joselu als nachgewisenermaßen solider Bundesligastürmer nur ca. 1.5 Mio € mehr gekostet hätte darf man das für Bruno nur hoffen ......
#
Sehr sympathische PK.
#
Kadlec schrieb:
Bei ordentlichen Leistungen hat er ja seinen Stammplatz neben Waldschmidt/Kaldec. Valdez als Nr. 4 und der Sturm steht.

Soll das ein Witz sein? Valdez als Nummer 4 ?! Valdez wird Nummer 1 oder 2 wenn er kommt und mit Sicherheit nicht hinter irgendeinem fast 20 Jährigen, der bisher kaum ne ganze 4.Ligasaison gespielt hat angestellt ...

Vll. sollt man erst einmal sein eigenes Talent, das gerade 18 geworden ist, einsetzen, bevor man meint ein 2. kaufen zu wollen. So viel Platz is nicht um Amateurspieleler in den Sturm in die Bundesliga zu werfen ... eine U23 gibts ja dummerweise nimmer.

Da kann er dann auch besser gleich in Bremen bleiben, da spielt er wenigstens 4. Liga statt auf der Bank zu hocken. Und deren 1.Ligasturm ist auch nicht besser als unserer.
#
Ja, zur Rotation ist er natürlich gekommen. Dass er Stammspieler wird dürfte nicht einmal er ernsthaft glauben. Aber Schweinsteiger/Lahm sind auch beide 30 oder fast 30, insofern kann ich mir schon vorstellen, dass er perspektivisch nicht einmal so schlechte Chancen hat. Was haben die Bayern denn sonst noch im DM? Nen Martinez, von dem ich jetzt auch nicht wirklich viel halte und glaub noch den Alaba, wenn der Guardiola wieder Taktikamok läuft.

Und ansonsten gibts zumindest in Detschland auch nicht viel bessere DMs. Gündogan, aber den werden sie nie bekommen und die beiden Benders und Kramer, die ich aber ehrlich auch nicht wirklich als viel stärker einschätze.

Ist nicht so, als wär die Konkurrenz in 1-2 Jahren dann noch dermaßen groß. Bayern hat ja die Saison auch wieder gezeigt, dass sie schnell mal wieder knausern, denn 1-2 Topspieler könnten die Bayuvaren schon gebrauchen wenn sie ihre Ansprüche so lautstark rausposaunen. Der Pep ist sicher auch schon leicht genervt, bei Barca war das Geldausgeben da einfacher
#
Habo schrieb:
Natürlich wird Rode seine Einsatzzeiten bekommen. Selbst Kirchhoff hatte diese am Anfang. Die Bayern sind doch nicht so blöde einen jungen Spieler, mit dem man bei einem Weiterverkauf noch richtig Kohle machen kann, auf der Bank versauernh zu lassen.
Dass er sich da wirklich durchsetzt kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber das ein oder andere Spiel, auch mal in der CL traue ich ihm durchaus zu (selbst wenn es weniger aus sportlicher Sicht, als aus wirtschaftlichen Gründen zustande kommt).


? Den Bayern wir der Wiederverkaufswert scheißegal sein. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Spieler einfach so reinwerfen, damit sie vll. eine Millionen mehr bekommen in 2 Jahren ?

Zur Zeit fehlt der halbe Kader, natürlich spielt er da, so eine Flasche is er ja nun wirklich auch nicht .... ob er sich halbwegs durchsetzt? Ma schaun, Rafinha spielt ja auch regelmäßig, und Rode is mMn nen besseren DM als Rafinha AV. Ein Martinez sah auch ziemlich bescheiden aus zuletzt, dagegen ist selbst Rode agil und filigran.

Könnt mir schon vorstellen, dass er anfangs regelmäßiger spielt, damit Guardiola sieht ob er zuverlässig ist, bevor er bswp. einen Alaba ins MF zieht. Zwei Weltklasse AVs wie Lahm und Alaba im Kader und beide spielen dann vll das defensive MF  
#
Bendtner sei "nicht mehr vermittelbar"?

Vermittelbar an wen denn bitte? Denk ma den meisten Fans wird das Foto ziemlich am ***** vorbei gehen. Wenn er trifft ist er super, auch mit dem Foto. Wenn er nichts trifft ist er scheiße, auch wenn er nur Fotos von sich beim Training posten würde. Was soll den Barcelona bitte mir Suarez sagen?

Und ich bezweifel, dass aus Sponsorensicht die Außenwirkung der Eintracht unter sowas leiden würde. Die Medien sind doch froh wenn sie über irgendwas berichten können und zur Zeit sind bei uns die einzigen Medien"stars" Thomas Schaaf und der Heribert, der noch immer zu jedem Käse befragt wird.
#
Ich frag mich ja, ob wir überhaupt schon Spieler verpflichtet hätten, wenn Nürnberg doch nicht abgestiegen wär und vll. stattdessen wirklich der HSV  
#
http://www.brownsvilleherald.com/sports/national/collection_da2e6868-0b26-11e4-9c84-001a4bcf6878.html

Finds krass wie global sich die Leute da diesmal sogar gefreut haben. In China is Deutschland ja sogar angeblich die mit Abstand beliebteste Nationalmannschaft. Das hätts vor paar Jahren au net gegeben.
#
Ich stell mir morgen erstma ne Jogi Statue in den Garten. Danke, dass du nach dem Algerienspiel über deinen scheiß Schatten gesprungen ist.

FUCK YES!
#
Wie wärs ma mit Wechseln ...
#
Wasn da jetzt los ...
#
SGE_Werner schrieb:
Deus schrieb:
Wie kann man den net machen? Höwedes "trauriger Held" incoming?

Bitte zeig dass du auchmal in Spielen richtig reagieren kannst Jogi ............


Komm, bei aller berechtigten Kritik: Özil und Höwedes sind heute sogar noch mit die Besten.

Probleme für mich eher in der Rückwärtsbewegung im Mittelfeld. Kroos gefällt mir nicht nur wegen dem einen Fehler heute nicht so.

Wir müssen besser hinter den Ball kommen, wenn Argentinien kontert.
Was mich positiv stimmt, ab der 35. Minute hat Argentiniens Abwehr läuferisch immer mehr nachgelassen, die werden nach den ganzen Verlängerungen vllt. auch konditionelle Probleme kriegen und ihre Kondition brauchen sie für ihren Abwehrstil.

Das Spiel ist etwa so wie von mir erwartet. Argentinien spielt etwa die selbe Strategie wie gegen Algerien, nur ne Klasse besser (wir heute aber auch ne Klasse besser als gegen Algerien). Schnelles Umschalten bei Ballverlust, ansonsten tief stehend und mit viel Aufopferung verteidigend...
Mein Tipp, dass nur 1 Tor fällt, scheint sich zu bewahrheiten.


Du sagst es doch selber... Argentinien spielt auf Konter wie Algerien ... und wie gegen Holland und vll. selbst gegen schwache Teams. Es war mit Ansage, dass die so spielen werden, und trotzdem steht unsere Abwehrreihe extrem hoch - mit 2 Spielern die extrem langsam sind, nem Lahm der früher auch schneller war und nem Boateng, der gerne erst kurz vir Schluss losrennt.

Wir bieten den Argentiniern das Spiel quasi an. Die Holländer haben das richtig gemacht, selbst wenns unansehnlich war ... wenn Argentinien das Spiel machen muss kommt von denen nix.
#
Wie kann man den net machen? Höwedes "trauriger Held" incoming?

Bitte zeig dass du auchmal in Spielen richtig reagieren kannst Jogi ............
#
Wenn die Außenverteidigung net bald umgestellt wird fällt da bald die Bude ...
#
planscher08 schrieb:
Ich befürchte es wird morgen ein richtig beschissenes Spiel. Sollte Argentinien so spielen, wie gegen Holland, dann wird seitens der Argentinier schönen Antifussball gespielt. Da wird dann gehofft das Messi mal durch ne Einzelleistung zeigt. Es ist wirklich das beste man macht ein frühes Tor, da muss Argentinien aufmachen, sollte es aber lange Unentschieden stehen, dann werden sie es bis ins Elfmeterschießen retten wollen.  

Argentiniens Schwachpunkt is halt die Defensive, is ja wohl legitim, dass sie dann defensiv versuchen gut zu stehen und offensiv auf ihre ganzen Topspieler hoffen ... der holt das beste aus der Truppe raus, das heiligt die Mittel.

Is sicher klüger als wie wir gegen Algerien, super hohe Abwehr mit 3 super langsamen Verteidigern und dann ausgekontert werden.

Ich hoffe einfach nur Jogi versaut die Taktik morgen nicht ... gegen Argentinien kannste net wie gegen Brasilien spielen, vor allem wen Di Maria wieder fit wird läuft man da ins eigene Messer.

Wenn der Jogi das morgen wirklich schafft ne vernünftige Taktik hinzuklatschne und man endlich was gewinnt würd ich sogar meine Taktikvorehalte ihm gegenüber für mich revidieren. Wenn net dann bleibt er ein ewiger Verlierer und wir leider langsam auch ...
#
Elfmeter der keiner war und nen Abseitstor - muss man nicht weiter groß erwähnen mittlerweile.
#
Heimspiel also dann für uns
#
Hauptsache der Zopf sitzt