Profile square

Dortelweil-Adler

34166

#
Ich werte das als Aufruf zur Gewalt. Dieser Fred muss geschlossen werden!

DA
#
Ich denke dieses Gerät sollte deinen Anforderungen entsprechen.

25 Minuten Flugzeit, da lässt es sich doch entspannt zu dem gewünschten Ziel in der Nähe fliegen.
#
Nich ganz das was ich ausgeben wollte Herr vonundzu ^^

DA
#
Weil ich neugierig bin, was der 3B und der Boccia in den Innenhöfen ihrer palastähnlichen Anwesen treiben, brauche ich mal Tipps, was man da so kauft als Anfänger. Eine gewisse Reichweite sollte schon gegeben sein, weil ich natürlich meinen ***** beim spionieren nicht bewegen will.
Gibt es sowas in bezahlbarem Rahmen?

DA

PS: Ja ich weiß dass es dafür einschlägige Foren gibt, aber hier wird man im Allgemeinen besser beraten. Lassen wir dieses Forum doch seinen letzten Nutzen nutzen
#
In das Horn möchte ich auch mal stoßen. Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand seine rechte Gesinnung gerichtlich ausgebreitet sehen möchte? Wegen verwehrten Forenzugangs? Den er problemlos unter anderem Nick wieder haben kann?

Gesunder Menschenverstand. Hier ganz schwer zu finden. Geht Hand in Hand mit Fingerspitzengefühl.

DA
#
Mich würde - unabhängig vom vorliegenden Fall - doch wirklich mal die rechtliche Grundlage dafür interessieren, die es einem user erlauben würde erfolgreich gegen seinen Ausschluss aus einem Internetforum zu klagen.

DA
#
Äh doch, ...
DLan sind mindestens ebenso schlimm - wenn nicht sogar schlimmer als Wlan. Wer also Dlan benutzen will um der Strahlung des Wlan zu "entkommen", macht hier genau das Gegenteil
http://www.strahlung-gratis.de/Sonderdruck_PLC_2-2012.pdf

Aber jeder wie er es glaubt

Ein Bewohner einer "Wohneinheit", welcher diese Teile nutzt, verseucht das ganze Haus - messbar. Ja ich weiß - keine "offizielle Studie"

gibt genug Menschen im Netz, welche sich damit beschäftigen und messen - dadurch auch die Belastung nachweisen.
#
haobeY schrieb:

Äh doch, ...
DLan sind mindestens ebenso schlimm - wenn nicht sogar schlimmer als Wlan. Wer also Dlan benutzen will um der Strahlung des Wlan zu "entkommen", macht hier genau das Gegenteilhttp://www.strahlung-gratis.de/Sonderdruck_PLC_2-2012.pdf

Das ist ein Nachdruck aus der "Bürgerwelle", das sind stadtbekannte Aluhutträger.

DA
#
Habs dann tatsächlich einfach mal angeschafft und ausprobiert. Geht. Bingo.
Danke euch!

DA
#
Richtig. Auch wenn ich zugebe, dass der Bezug im ersten Absatz auf rt und sk es für manchen schwierig machen könnte, den Gedankensprung zu den Moderatoren im zweiten Absatz zu vollziehen. Unglücklich, mein Fehler.

DA
#
ah, um den geht's.
Der schreibt hier seit Jahren. Seit Jahren ist der bekannt, und auch seine politische Ausrichtung.
Ich kenne (mich eingeschlossen) einige Leute, die was gegen den haben und auch entsprechend handelten.

Von allen hier schreibenden habe ich noch nie auch nur irgendwas über diesen Mann gelesen.
Interessant, dass die Aufregung jetzt so groß ist.
#
reggaetyp schrieb:

ah, um den geht's.
Der schreibt hier seit Jahren. Seit Jahren ist der bekannt, und auch seine politische Ausrichtung.
Ich kenne (mich eingeschlossen) einige Leute, die was gegen den haben und auch entsprechend handelten.


Von allen hier schreibenden habe ich noch nie auch nur irgendwas über diesen Mann gelesen.
Interessant, dass die Aufregung jetzt so groß ist.

Das kommt daher, dass er seinen Müll eben auf FB absondert und es die meisten Leute eben genau dort diskutieren und kommentieren. Dass Du und stefank nicht auf FB seid, heißt nicht, dass es nicht passiert.

Dass das jetzt hierher transportiert wird verstehe ich bis zu einem gewissen Grad, überhaupt nicht verstehe ich die Auffassung, das jemand nicht gesperrt werden könne, für etwas, das er woanders macht. Ihr sperrt auch Leute für den Inhalt von beleidigenden PNs, die ihr gemäß eurer eigenen Definition gar nicht kennen dürft weil man sie nicht weitergeben darf. Und die Eintracht lässt auch keine Leute ins Stadion, die wegen andernorts angestellter Dinge Stadionverbot haben, das von dritter Stelle ausgesprochen wurde. Wenn ihr sagt, ihr wollt nicht, meinetwegen, aber ihr könnt nicht ist lächerlich.

Dafür braucht man keine Rechtsabteilung, dafür reicht gesunder Menschenverstand, äh, Moment. Hat sich erledigt.

DA
#
Moin,
ich möchte in meinem Haus dlan Adapter benutzen. Ich nehme aber an, dass die nicht miteinander reden, wenn die an verschiedenen Phasen hängen, was ich daran festmachen würde, dass für die betreffenden Zimmer nicht die gleiche Sicherung gilt. Versteht mich jemand und ist das bis dahin richtig? Kann man das ggf umgehen, indem man die Phasen brückt? Geht das? Ist das erlaubt? Wer kann das von euch? Danke,

DA
#
Ich habe den ganzen Tag den Erhalt einer neuen PN angezeigt bekommen, die aber nicht sichtbar existent war.
Nachdem ich ausgeloggt wurde (!) und mich wieder einloggte bekam ich sie nicht mehr angezeigt, obwohl sie dann da war. War eine Systemmail bezüglich eines versteckten Spambeitrags.

Interessantes Feature

DA
#
Ich möchte hier keine Diskussion über die AfD haben - die sind hier nicht Thema
#
Haliaeetus schrieb:

Ich möchte hier keine Diskussion über die AfD haben - die sind hier nicht Thema

Weil? Sie nicht explizit in der Überschrift stehen? Bemerkenswerte Sichtweise

DA
#
Er hat in fast allen Punkten Recht. Außer damit:

adlerjunge23FFM schrieb:

DA muss angepackt werden und auch in den Nachbarländern der betroffenen Ländern.

Ich finde nicht, dass ich angepackt werden muss. Auch nicht in anderen Ländern.

DA
#
"Ziemlich" exklusiv. So exklusiv zumindest, dass es kein einziger löschenswert fand. Und selbst wenn das auf 3 oder 6 Mods zuträfe wäre es immer noch "ziemlich" exklusiv.

DA
#
Adlerist schrieb:

Eigentlich wollte ich hier ja nix mehr schreiben, aber dieser Satz macht mich doch - in Anbetracht dessen, dass ich im "Quo vadis"-Thread seit knapp einem Monat auf eine Reaktion seitens der Mods warte - ziemlich fassungslos.


Mein Tipp zur Güte: Holt Euch doch mal jemand hinzu, der etwas schlauer ist, sowohl einen Innen- und einen Außenblick besitzt, um die Situation zu diskutieren. Misanthrop wird hier noch als Mod gelistet (ist das korrekt?), ihn vermisse ich schmerzlich - vielleicht kann er ja "die Moderatoren moderieren". Oder sogar Zolo? Ihr kommt aus der Nummer alleine jedenfalls nicht mehr raus, das ist offensichtlich.

Liegt es im Bereich Deiner Vorstellungskraft, dass manch ein Mod vielleicht deshalb nicht antwortest, weil Du den Thread gleich mit einer plumpen Pöbelei begonnen hast?

Ich melde mich ja gerne mal zu Wort, habe auch nicht wirklich ein Problem damit kritisiert zu werden, wenn ich mich vergaloppiere (habe ja hier auch schon erläutert und entschärft, weil ich wohl zu patzig rüber gekommen bin) aber wenn gleich im Eingangsbeitrag eine Unverschämtheit einer Anmaßung folgt, dann ist das selbst mir zu doof.

Jetzt kannst Du berechtigterweise fragen, warum ich Deine Polemik nicht gleich gelöscht habe. Ganz einfach: ich habs zu spät gesehen. Da war die "Diskussion" schon im Gange.
#
Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen

Haliaeetus schrieb:  


... plumpen Pöbelei ...
...Unverschämtheit ... Anmaßung ...
... Polemik

Diese Sichtweise dürftest Du ziemlich exklusiv haben.
Man kann sich auch ganz prima selbst demontieren. Chapeau.

DA
#
Danke für die Zusammenfassung.
Ich fasse die Kritik, die in den jeweiligen Threads deutlich wurde, mal zusammen:

  1. Paradigmenwechsel bei der Moderation des Gebabbels, zu harte Gangart
  2. Sperren von einzelnen Usern/ fehlende Transparenz bei Entscheidungen
  3. fehlende Transparenz und mangelnde Kommunikation seitens des Internet-Teams
  4. fehlende Moderation und Sanktionen im D&D
zu 1.
Das haben schon vor etlichen Jahren diskutiert und im Nachhinein würde ich vieles anders handhaben. Ich sehe die Gründe für den damaligen Konflikt auf beiden Seiten. Zu harte und schnelle Sanktionen gegenüber einzelnen Usern mit wenig Transparenz auf Moderatorenseite, aber auch ein Moderatoren- und Userbashing seitens der Gebabbeluser auf der anderen Seite. Wurde schon oft diskutiert, aber war wohl in den letzten Monaten kein Problem mehr.

zu 2.
Manche Entscheidung war hier sicher überzogen und wurde auch widerrufen. Andere Entscheidungen waren für uns absolut nachvollziehbar, für Außenstehende dagegen nicht. Transparenz ist nur insofern möglich, wie es den Beteiligten zumutbar ist.  Hier haben wir auch zu genüge diskutiert und wollten unter anderem mit dieser Ankündigung für mehr Transparenz sorgen:

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/86832

Auch hier gab es im letzten Jahr wenig Kritik.

zu 3.
hier können wir als Moderatoren natürlich wenig zu sagen. Fragen beantworten und Informationen weitergeben tun wir, sofern möglich.

zu 4.
Das ist ein dauerndes Problem und gerade wieder schwer kontrollierbar. Auch hier war die Kritik im Nachhinein berechtigt und wir hatten in Folge dort härter durchgegriffen. Das wiederum gefiel aber anderen Usern nicht, die die Meinungsfreiheit beschnitten sahen und das D&D immer mehr nach links abdriften sahen.

Mein Gefühl ist eher, dass das Grundproblem eine gegenseitige Verbitterung ist, die sich nicht konkret festmachen lässt. Und hier würde es imho schon helfen, wenn man nicht immer wieder alte Kamellen aufwärmt, sondern einen Neuanfang ohne Vorbehalte probiert und sagt, es lief vieles scheiße, aber lasst uns doch einfach ein Reset machen. Vielleicht wäre der Zeitpunkt geeignet, wenn hier auch technisch die gröbsten Fehler behoben sind.
#
Tuess schrieb:

Wurde schon oft diskutiert, aber war wohl in den letzten Monaten kein Problem mehr.

Es ist ja auch kaum einer mehr da und die Verbliebenen haben schlicht aufgegeben. Geschrieben wird auch kaum noch was. Danke, neues Forum.

DA
#
Man darf Urteile nicht nur zitieren, man muss sie auch verstehen. Nur weil ein Idiot geklagt hat und irrwitzigerweise Recht bekommen hat, ist es noch lange nicht "verboten". Der Fall ist auch ganz anders gelagert. Ganz sicher jedoch obliegt es nicht den Moderatoren über anderer Leute Persönlichkeitsrechte zu befinden. Zu guter Letzt ist dann auch die Unterscheidung zwischen direkter und indirekter Veröffentlichung zu bedenken: Hier wird ständig indirekt darüber fabuliert, was wer wem per PN geschrieben hat, Hauptsache es wird nicht zitiert? Das ist grotesk.

Es geht mir aber nicht um den rechtlichen Zusammenhang. Es geht mir darum, dass Die Moderation sich hier ständig in Dinge mischt die sie nichts angeht, wo sie gefragt ist abtaucht und mit verschiedenem Mass moderiert. Seit Jahren. Von mir aus auch seit 2009. Und es von Jahr zu Jahr schlimmer wird.

Und darüber müssen wir auch nicht diskutieren. Ihr seid natürlich per Definition anderer Meinung, deshalb ist das sinnlos. Mein Argument sind Heerscharen enttäuscht geflohener "Forumsikonen". Das letzte Häuflein habt ihr auch bald los, keine Angst. Macht nur so weiter.

DA
#
Mir ist rätselhaft, wo ich etwas "anonym" gepostet habe.

Und erst Recht wieso ich deshalb in eine hitzige Auseinandersetzung geraten sollte.

Im Übrigen heißt es Cojones.

DA
#
Ob eine Nachricht persönlich oder vertraulich ist liegt allein und ausschließlich in der Entscheidungsbefugnis des Eigentümers, und das ist der Empfänger. Genau das und nichts anderes sagt auch das Telekommunikationsgeheimnis.
Wen das intellektuell überfordert, ist als Diskussionsteilnehmer und als Mod inkompetent.

Ob es guter Geschmack ist, ist was andres. Aber das zu beurteilen, ist erst recht keine Aufgabe der Moderation.

Ich bin mir im Übrigen ziemlich sicher, das die Beweise in der Sommermärchenaffäre allesamt vertraulicher und persönlicher Natur sind. Klären wir es deshalb jetzt einfach mal nicht auf?

Wobei, dass ausgerechnet du mit Deiner völlig verqueren Wahrnehmung in nahezu allen Bereichen mir widersprichst ist eigentlich eine Bestätigung. Danke.

DA
#
Das regt mich jetzt kein bisschen auf. Dass die Netiquette immer nur dann herangezogen wird, wenn es in den Kram passt ist doch seit Jahren die Regel. Man könnte Bibliotheken füllen mit den Diskussionen und PNs was denn nun eine Beleidigung oder ein unpassender Beitrag ist. Es wurde schon seit viel zu langer Zeit ganz streng nach den persönlichen Sympathien moderiert, was sich immer mehr dadurch verstärkte, dass auch die neuen Mods nach den gleichen Kriterien ausgesucht wurden.
Und unter den Teppich kehren hat ebenfalls Tradition. Warum es zB verboten ist, Inhalte von PNs zu veröffentlichen (Briefgeheimnis, lol) man aber gleichzeitig wegen des Inhalts von weitergegebenen PNs gemassregelt werden darf wird für immer ein Rätsel bleiben.

DA