Avatar profile square

Willensausdauer

3773

#
Ich rechne damit, dass Russ bis zur Sommerpause ausgeliehen wird.

Ich sehe Russ (in gutem Fitnesszustand) auf einem ähnlichen Niveau wie Anderson - vielleicht etwas stärker. Anderson "profitiert" von Zambrano - wie es früher bei Russ neben Chris beispielsweise war.

Anderson und Russ sind nicht überragend und keine Führungsspieler aber gute Ergänzungen zu Zambrano. Und das muss wohl momentan ausreichen.
Einen "zweiten Zambrano" wird man wohl kaum finanzieren oder "entdecken" können.

Falls Russ nur auf der Bank sitzt und unmotiviert ist, bleibt es eben bei einer Leihe bis zur Sommerpause. Falls er auch als Ergänzungsspieler motiviert sein sollte, behält man ihn und plant eventuell ohne Butscher und ohne Demidov die neue Saison.  Je nachdem wie gut Butscher weiterspielt. Sein erstes Eintrachtspiel war auch super und dann wurde es schlechter. Hoffentlich diesmal nicht.
#
Herzlichen Glückwunsch!  
#
Ja, kann mir nicht vorstellen, dass HB seine Glaubwürdigkeit aufs Spiel setzt, indem er entgegen seiner wiederholten Aussagen zu Rode "umkippt".
#
adler8/55 schrieb:
                                                      Trapp
                                 Jung-Bamba-Demidov-Oczipka
                                                 Rode-Schwegler
                                              Aigner - Meier- Köhler
                                                           Hoffer

wenn wir vor Spielende warum auch immer zurück liegen  
sollte der Schwegler sich die 5. gelbe abholen   da fehlt er gegen die Puppenkiste aber ist gegen die Schalker wieder dabei, das er die 5. Karte bekommt ist sicher aber nach Augsburg kommen 2 schwere Gegner da sollte er schon dabei sein, oder sehe ich das soooooo falsch  


Ob Augsburg der Eintracht eher liegt als Schalke? Diese "schwacher-schwerer-Gegner"-Denke ist nicht so zuverlässig.

Und wer weiß schon, ob er sich überhaupt gegen Augsburg oder Schalke eine gelbe Karte abholt?

Und durch so eine "vorgezogene" gelbe Karte hat er dann am Saisonende vielleicht mit Pech auch noch die 15. oder 20. gelbe Karte statt die 14. oder 19. und fehlt überflüssigerweise einmal mehr.
#
Fanschobbe schrieb:
Ich hab nocheinmal drüwwer nachgedacht.

Mein Tipp lautet: Klatsche. Das wird die höchste Klatsche in dieser Saison. Der Adler möge uns beistehen.


Ich find die Bayern momentan fast angenehmer als besonders aggressive und eher defensiv eingestellte Teams.

Wird ähnlich wie gegen den BVB: viele Tore... und alles drin von Klatsche über Unentschieden bis Sieg.
#
Gibt/gab es nicht die Regelung, dass bei offenem Dach gespielt werden müsse - mit der Begründung, dass es Freiluftsport und nicht "Hallensport" sein müsse?

War da nicht mal was?
#
Zu Friend gibt es im Prinzip zwei Theorien:

1. Klare Absprache zwischen Veh und dem Management, dass Friend von der Gehaltsliste soll und deshalb ihm keinerlei Hoffnung auf Besserung der Situation bei der Eintracht gemacht werden soll, auch wenn Veh sich das in manchen Phasen der Saison vielleicht sogar vorstellen könnte.

2. Fehlverhalten von Friend, welches Veh nicht verzeiht.

Gab es mal einen besonderen Vorfall zwischen Friend und Veh?

Und wie ist Friends Leistung im Training? Ist er von der Leistung her eine Option als Backup-Stürmer?
#
Für mich war das 2:0 gegen H96 auch eines der besten Tore...

Hat jemand nochmal die Szene in lang mit den 19 Ballkontakten vorher?

Ich hab immer nur die letzten vier, fünf Ballkontakte in Zusammenschnitten gesehen...
#
singender_hesse schrieb:
rode sinkt in meiner achtung gade gewaltig.
es scheint, als wolle er unbedingt billig weg können.
soll er doch verklängern, wenn ihn bayern oder sonst ein grossser wirklich will, können sie sich ihn leisten, mehr als 10 - 20 mios wird er auch in 2 jahren nicht kosten.
das können bayern, dortmund, barca, real und wie sie alle heissen locker zahlen, und es wäre ein für beide seiten guter deal.
das scheint er aber nicht zu wollen.
und das ärgert mich gewaltig.

ich habe den eindruck, er ist nur ein zweiter ochs.

was seine fussballerischen fähigkeiten natürlich nicht schmälert.
aber menschlich beginne ich an ihm zu zweifeln.
das fundament für sein denkmal, das er grade legt, bekommt risse, schade.


Ich finde es noch zu früh, um solche Theorien (will "billig" weg) aufzustellen. Er verzichtet ja dann ggf. auch auf eine ordentliche Gehaltserhöhung der Eintracht.

Und wenn er sich schwer verletzt (bei seiner Spielweise wohl schneller möglich als bei anderen), kann seine Karriere auch ordentlich ins Stocken geraten.
Chris wäre ohne seine Verletzungsgeschichte sicherlich auch bei größeren Clubs gelandet.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er jetzt zwei Jahre unterbezahlt spielen wird.
#
Finde die Angst um einen möglichen Abgang von Rode übertrieben. Wenn man keinen geeigneten Ersatz hat/findet, kompensiert man den Qualitätsverlust durch Verstärkungen auf anderen Positionen und taktischen Umstellungen.
#
da brauch mer gar ned drüber redde...
#
Tube schrieb:
mickmuck schrieb:

vorallem wird die bild sich keine zitate ausdenken, so dreist sind die nicht mal dort.  

Das soll ein Witz sein, oder?


Das wäre schon nochmal eine Nummer härter als der übliche Unfug. Ich seh da zuviel juristischen Ärger und zukünftige Interviewabsagen für die Blöd, wenn Zitate ab und an mal tatsächlich erfunden werden.

Vielleicht war die Frage allgemein formuliert: "Brauchen junge Spieler bei kleineren Vereinen Ausstiegsklauseln?"
Und Rodes Antwort wäre dementsprechend dann auch allgemein gemeint und im letzten Satz wurde vielleicht ein "oft" von der Blöd gestrichen und die Frage im Nachhinein geändert. Auch nicht viel besser... aber zumindest keine erfundene Antwort.
#
woschti schrieb:
corny schrieb:
Fireye schrieb:


Diese Fähigkeiten sind bei Kittel jedoch vorhanden, er ist z.Zt. halt, aus welchem Grund auch immer, nicht in der Lage sie "abzurufen".



Ob diese vermuteten Fähigkeiten bei Kittel überhaupt vorhanden sind, ist soweit man seine bisherigen Spiele bei den Profis gesehen hat in meinen Augen fraglich, auf dem Platz sehen konnte man das bei ihm nicht mehr als bei Köhler auch. Das Köhler nicht spielt liegt wohl an der zu Anfang sehr guten Leistung von Inui, dass er und nicht Kittel auf der Bank sitzen dürfte auch taktische Gründe haben, Köhler kann das Spiel in kritischen Phasen beruhigen und Bälle halten.


aber hallo. kittel ist bisher, entschuldigt, noch nix geglückt. nun hat er erst ne handvoll spiele gemacht, aber das was ich bisher von ihm gesehen habe war in etwa die kragenweite von faton toski.
daher ist alles an lob für seine fähigkeiten sicher nicht unberechtigt aber eigentlich heute noch überhaupt nicht einzuordnen. er könnte mal ein bulispieler werden, aber ob er das fleisch und den willen dazu hat darf angezweifelt werden.  


Ich würd ihn im Winter ausleihen, wenn er bis dahin weiterhin keine Rolle spielt.
#
Verstehe auch nicht so wirklich den Sinn dieser Interviews von Köhler. Was soll das schon bringen?
#
PitderSGEler schrieb:
H96 ist Gift für unsere Spielweise. Von den taktischen Ausrichtungen sicherlich das dümmste Spiel des Jahres. Bin für Bamba an Stelle von Zambrano.


Lanig und Co. reden davon, dass H96 eher Eintracht-kompatibel spielen wird.
#
Milhouse van H. schrieb:
uefa_schaub schrieb:
Mal ehrlich : Was würde es wohl kosten einen Eintracht-Adler auf dem Helm von Vettel zu platzieren ?
Mehr als Martinez oder weniger ?

Das Design des Helms können die Fahrer doch selber entscheiden. Mir fällt kein Fahrer ein, der den Helmdeckel als Werbefläche nutzt. Also wenn Vettel wollte, dann könnte er den Adler drauf malen lassen. Oder geht das aus Gründen des Copyrights nicht? Ein Aufkleber wird aus aerodynamischen Gründen nicht gehen.


Wegen "Gründen des Copyrights": die Eintracht kann das ja genehmigen.
#
uefa_schaub schrieb:
Ich bin in dieser Saison ganz froh zu wissen, dass im Fall einer Verletzung oder roten Karte für Trapp ja noch Oka auf der Bank sitzt. Würde mir in der nächsten Saison vermutlich immer noch so gehen.
Wie auch immer, Oka bleibt - in irgendeiner Form - noch lange bei der Eintracht.

Würde Rode ausfallen oder nur mit 80% spielen können wäre das eine möglicherweise entscheidende Schwächung. Ich halte den Kader der Eintracht zwar insgesamt für stark genug um Ausfälle zu kompensieren, aber Rode ist gerade sehr schwer zu ersetzen - gerade gegen Huszti ,der momentan auch einen guten Lauf hat.


Also wenn Lanig wieder so spielt wie gegen Nürnberg, dann sehe ich Rode bestens kompensiert.
#
uefa_schaub schrieb:
Was Veh nur so kurz am Rande erwähnt hat ist, dass er Slomka quasi aufgefordert hat offensiv bei der Eintracht zu spielen. Das finde ich schon bemerkenswert, denn Hannover zeigt auch in dieser Saison wieder starke Leistungen.
Könnte ein interessanter und spannender Schlagabtausch am Samstag werden.


Wie hat Veh das formuliert?

Diese Aufforderung nach "Mitspielen" wirkt ein wenig trotzig. Nach dem Motto: Wir haben jetzt so viel Erfolg zu Saisonbeginn mit unserer Spielweise gehabt. Macht uns das nicht kaputt!

Eigentlich würde man von einem Trainer keine solchen Aussagen erwarten, sondern dass er Lösungen findet und Alternativen entwickelt, damit man stark verteidigende Gegner knackt.

Das Problem ist eventuell, dass die momentane Stammelf nur die "sehr offensive" Spielweise umsetzen kann.

Für die mauernden Gegner braucht man vielleicht besonders die Einzelkönner wie Meier, die mit wenigen überragenden Aktionen ein Spiel entscheiden können. Hoffentlich sind dazu auch noch andere in der Lage.
#
Wehmut steigt auf bei dem Gedanken an Okas Karriereende. Der Spieler, der die beiden letzten Jahrzehnte konstant da war, zieht seinen Hut... traurig.
#
Sympathisch.