Avatar profile square

harald08

1457

#
Der Hinti könnte ihm den Rucksack leihen?
#
Wie ist das eigentlich mit den Bild-/Urheberrechten?

Die Eintracht, der DFB, die UEFA werben mit den Choreos? Ausgedacht haben sich das die Ultras, NWK etc. Finanziert durch Spenden usw.

Können die einfach damit werben? Ist das nicht geistiges Eigentum des jeweiligen Organisators?
#
chickenshak schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Diese Saison wäre wie gemalt um Meister zu werden. Wenn ich nochmal eine Meisterschaft meiner SGE erleben darf, dann bitte in dieser Saison. Die Schale in München überreicht zu bekommen ist mehr wert als deren drölf Titel in Folge.

Das wäre ein Jahrhundert-Traum.Da würde der Wurst Ulli noch bescheuerter gucken wie zuletzt um Pokalfinale


Das wäre geradezu episch. Man kann es nicht anders sagen.. wir sind super drauf und Bayern schwächelt. Es gab schon schlechtere Vorrausetzungen.
Platz 4 wäre kein Jahrhunderttraum aber auch nicht grad weit weg davon .
#
Es wäre legendärisch 😎
#
#

Das ist die SGE-Familie
#
Der Club unterirdisch
#
Bena schrieb:

Für Torro freut es mich am meisten. Wieviele hatten geschrieben er würde nicht mal in der 2. Bundesliga bestehen können.

Das mag schon sein. Gottlob gab es aber auch andere Stimmen. Etliche User, die bereits des öfteren gezeigt haben, dass sie schon so ein bisschen Ahnung und auch ein gewisses Auge haben, waren von Torro von Anfang an überzeugt.
Ich zum Beispiel.

Im Ernst: das war doch abzusehen, dass das mal einer wird. Talent und Wille in einer derart perfekten Symbiose findet man selten. Und das Kopfballtor kommt auch nicht von ungefähr: schon gegen Ulm war das eine fast identische Situation. Nur stand da der Pfosten im Wege.
#
[quote=WuerzburgerAdler]

Das mag schon sein. Gottlob gab es aber auch andere Stimmen. Etliche User, die bereits des öfteren gezeigt haben, dass sie schon so ein bisschen Ahnung und auch ein gewisses Auge haben, waren von Torro von Anfang an überzeugt.
Ich zum Beispiel.

Könntest du noch einmal deine Bewertung von Caio... ein wenig... vielleicht... in Auszügen... online ... nur wenn es keine Mühe macht.
#
Nicht das Ralle jetzt entlassen wird, Tabellenletzter. Der Sportdirektor dort soll sehr unangenehm sein.
#
Adora schrieb:

Naja, in der freien Wirtschaft werden auch Leute aus ihren Arbeitsverträgen rausgekauft, da kann man schon mal hinterfragten warum RK für 1 Euro geht und nicht zumindest 500.000 . Muss ja nicht gleich einen Mondsumme sein.
Wie aber jemand bereits geschrieben hat, gab es wohl eine Vereinbarung im Falle eines NK Wechsels.


Ich verstehe deinen Gedanken. Aber überleg mal du hättest einen Mitarbeiter, der seinen Bruder mitgebracht hat, der dir in einer schlechten Zeit den ***** gerettet hat und deinen Betrieb durch gute Arbeit auf ein höheres Niveau gebracht hat. Und der sich - bis auf einen dynamischen Donnerstag - nichts zu Schulden kommen lies. Und dann wechselt dieser aufgrund einer Klausel zu seinem Wunschbetrib und gleichzeitig näher an seine Familie. Du ersetzt dann beide und hast für den Bruder keinen Platz und er kommt zu dir und bittet darum seinen Vertrag aufzulösen, um mitgehen zu dürfen.

Wie reagierst du?
#
Adora schrieb:

Naja, in der freien Wirtschaft werden auch Leute aus ihren Arbeitsverträgen rausgekauft, da kann man schon mal hinterfragten warum RK für 1 Euro geht und nicht zumindest 500.000 . Muss ja nicht gleich einen Mondsumme sein.
Wie aber jemand bereits geschrieben hat, gab es wohl eine Vereinbarung im Falle eines NK Wechsels.


Ich verstehe deinen Gedanken. Aber überleg mal du hättest einen Mitarbeiter, der seinen Bruder mitgebracht hat, der dir in einer schlechten Zeit den ***** gerettet hat und deinen Betrieb durch gute Arbeit auf ein höheres Niveau gebracht hat. Und der sich - bis auf einen dynamischen Donnerstag - nichts zu Schulden kommen lies. Und dann wechselt dieser aufgrund einer Klausel zu seinem Wunschbetrib und gleichzeitig näher an seine Familie. Du ersetzt dann beide und hast für den Bruder keinen Platz und er kommt zu dir und bittet darum seinen Vertrag aufzulösen, um mitgehen zu dürfen.

Wie reagierst du?

Ich denke eher, man würde den Mitarbeiter freistellen. Alleine um Interna nicht weiterzugeben und schlechte Stimmung durch einen demotivierten Mitarbeiter zu verhindern.
#
die deutsche Mannschaft ist sicher in der Heimat gelandet.
#
Mit Bauchlandung...
#
Wie wär’s wenn ihr euch alle mal logga macht?

Uns geht’s sehr gut wie lange nicht mehr, wir haben Aussichten auf eine coole Saison und wir haben ein klein wenig Wasser das in der Wein geschüttet wurde. Aber wir haben Wein, wann hatten wir das das letzte Mal?

Ich glaube auch dass es hier mehr um
Persönliches geht als um echte Probleme. Gegen Kritik ist doch auch überhaupt nichts einzuwenden, denn es gibt niemanden der alles richtig macht, nicht mal ich (obwohl...).

Ich gehe davon aus, wenn die WM vorbei ist geht es relativ schnell mit weiteren Meldungen zu unserem Kader und dann wird’s echt spannend. Neuer Trainer, teilweise eine neue Mannschaft, anscheinend gibts dazu eine sehr offensive Spielweise. Das hört sich alles an als würde es mir gut gefallen. Und dann auch noch mindesten drei Spiele in Europa und drei zuhause.  

Gruß
tobago
#
[quote=tobago]
Wie wär’s wenn ihr euch alle mal logga macht?

Uns geht’s sehr gut wie lange nicht mehr, wir haben Aussichten auf eine coole Saison und wir haben ein klein wenig Wasser das in der Wein geschüttet wurde. Aber wir haben Wein, wann hatten wir das das letzte Mal?

Heißes Thema, ich sag nur Rotwein😎
#
Jetzt ist aber auch mal gut. Damit fördert man nicht, dass die aufgeheizte Stimmung 'runterkocht.
#
Nicht eher deshalb, weil keine Seite Argumente akzeptiert und es nur um die Verteidigung der eigenen Sicht geht?
Weil eine andere Meinung ins Lächerliche gezogen wird?
Es geht doch hier um keine Argumente mehr sondern um persönliche Eitelkeiten die in Beleidigungen Gipfeln.
Ob wir ohne Wolf genauso erfolgreich gewesen wären, ob er ohne Klausel unterschrieben hätte, ob ein anderer Spieler genauso eingeschlagen hätte, alles Spekulation.
Und dafür seitenweise Beleidigungen, erzeugt bei mir ein Kopfschütteln.
Ich hätte auch gerne 20 Mio. als Ablöse gesehen, war aber offensichtlich nicht möglich.
Ich vertraue der Führungsriege, dass man daraus lernt. Aber ich akzeptiere andere Sichtweisen. Am besten mit Argumenten und ohne Beleidigungen.
#
Ich finde die ganze Diskussion ziemlich überflüssig.

Jeder verharrt in seiner Position, es gibt schwarz und weiß und keinerlei konstruktiven Austausch. Keiner kennt Details der Vertragsverhandlungen, fühlt sich aber auserwählt, sein Gegenüber zu belehren und Unwissenheit zu unterstellen. Zusätzlich wird auch noch das Fanssein abgesprochen.
Hier sollten Einige mal ein paar Tage Auszeit nehmen.
#
Götter bleiben für ewig.

Die Einwechslung beim letzten Heimspiel, die Extase der Fans, das Tor zum Abschluss, wie gemalt.
Der Pokalsieg nach 30 Jahren, die Emotionen bei der Pokalübergabe, unbeschreiblich.
Es war einem Fussballgott ein würdiges und angemessenes Szenario, besser hätte es kein Regisseur inszenieren können.
Danke für deine Treue, deine sympathische Art, deine Tore. Ich bin stolz, dass du ein Bestandteil meiner Eintracht warst.
Ich wünsche Dir noch zwei schöne Jahre als Spieler, vielleicht in der MLS. Zeig den Amis, was der God of Soccer drauf hat.
Und komm zurück, als Idol und Legende und reih dich ein in die Ahnengalerie.
Machs gut Alex.

Götter können stolpern, aber niemals fallen.
DER Fussballgott bleibt für immer DER Fussballgott.
#
Nach wie vor bin ich froh, dass Lukas die Zeit bei uns war - und immer noch ist.
Ich halte ihn für einen guten Torwart, ne ehrliche Haut und finde, dass er sich jederzeit wieder in Frankfurt sehen lassen kann.
Unvergessen sein Jubelsturm zu den Fans nach dem Halbfinale im DFB-Pokal gegen Borussia Möchengladbach.
Das wünsche ich ihm am Mittwoch auch - einen Sahnetag und uns einen Sieg!
#
So sehe ich das auch, und ich hoffe auf den letzten Satz
#
Ich hatte zwar am Dienstag Frühdienst (was übersetzt um 4:30 Uhr aufstehen heißt) aber die aktive Teilnahme am Protest (sowie natürlich der Heimsieg) war mir das wert.
Das Spiel bzw die Mannschaftsleistung war ganz ganz großes Tennis ...
#
[quote=Tobey]

Das Spiel bzw die Mannschaftsleistung war ganz ganz großes Tennis ...
[/

Und hier ist also der Bezug zu den Tennisbällen 😎
#
Gerüchteweise gibt es Menschen in Führungspositionen von Vorzeigevereinen, die rechtskräftig wegen Steuerhinterziehung veruteilt wurden und eine Unterbringung auf Staatskosten genossen haben. Und welche gegen die wegen Korruption ermittelt wird, und Uhrenschmuggler. Alles ehrenwerte Gentlemen.

Aber Kontakt in diese Szene... pfui, geht gar nicht.
#
Wurde gegen DeBlasis eigentlich ermittelt?

Laut Brych wurde er doch zur Schwalbe befragt und hat einen Kontakt zweimal bestätigt. Führt doch zu Ermittlungen und Sperre? Fällt doch nicht unter Tatsachenentscheidung oder?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Heißt: unsere Kinder sollen statt Goethe, Lessing oder Kant lieber 0001, 0002 und 0003 lernen und damit umgehen können.


ich glaube die inhaltliche auseinandersetzung mit den drei genannten war schon immer die leidenschaft einiger weniger elitärer menschen die ansonsten keine größeren interessen hatten.

außerdem sollte medienkompetenz in zeiten der "fake-news" tatsächlich ein wichtiges thema sein. wenn die kiddies den ganzen tag in facebook oder ähnlichen virtuellen landschaften stecken sollten sie sich darin auskennen und da hilft ihnen nicht weiter was faust mit gretchen gemacht hat.

ich habe mir noch einmal gedanken darüber gemacht wann für mich eine grenze bei der eintracht erreicht wäre. ich bin mittlerweile überzeugt die könnte ich nicht bewusst setzen oder selbst bestimmen. es wäre einfach so dass das interesse und die begeisterung weg wären. ein schleichender prozess der bereits eingesetzt hat.
#
peter schrieb:

da hilft ihnen nicht weiter was faust mit gretchen gemacht hat.

wäre manchmal besser wenn sie es wüssten....
#
PhillySGE schrieb:

Rebic seinerseits war von den strengen Methoden seines früheren Ziehvaters schwer genervt, die ständige Überwachung, der ewige Druck ging ihm zusehends auf den Zeiger. So schaukelte sich das Ganze hoch

Das übliche dumme Geblubber um dem Trainer einen mitzugeben. Die grüne Bild nervt auch!

Ist das jetzt nur Dein übliches Geblubber um der FR eine mitzugeben ? Das nervt !

Daß unter Kovac allgemein mehr Druck auf dem Kessel herrscht als unter dem diesbezüglich viel zu laxen Veh ist schon hinlänglich bekannt. Daß nicht jeder Spieler damit gleich gut zurecht kommt, dürfte aber auch klar sein. Und evtl. ist Rebic ja auch zeitweilig damit nicht klargekommen und hat das auch so zum Ausdruck gebracht.
Warst Du so dicht dran wie es die meisten langjährigen Pressetypen sind, daß Du das ausschließen kannst ? Bei aller Wertschätzung für Dein Eintracht-Wissen glaube ich das eher nicht.
#
4evereagle schrieb:

PhillySGE schrieb:

Rebic seinerseits war von den strengen Methoden seines früheren Ziehvaters schwer genervt, die ständige Überwachung, der ewige Druck ging ihm zusehends auf den Zeiger. So schaukelte sich das Ganze hoch

Das übliche dumme Geblubber um dem Trainer einen mitzugeben. Die grüne Bild nervt auch!

Ist das jetzt nur Dein übliches Geblubber um der FR eine mitzugeben ? Das nervt !

Daß unter Kovac allgemein mehr Druck auf dem Kessel herrscht als unter dem diesbezüglich viel zu laxen Veh ist schon hinlänglich bekannt. Daß nicht jeder Spieler damit gleich gut zurecht kommt, dürfte aber auch klar sein. Und evtl. ist Rebic ja auch zeitweilig damit nicht klargekommen und hat das auch so zum Ausdruck gebracht.
Warst Du so dicht dran wie es die meisten langjährigen Pressetypen sind, daß Du das ausschließen kannst ? Bei aller Wertschätzung für Dein Eintracht-Wissen glaube ich das eher nicht.

Aber warum hätte er zu 100 % bleiben wollen, wenn er vom Trainer genervt ist? Passt nicht so ganz zusammen.

Und vielleicht hat man wirklich gepokert, war sich sicher, dass der Spieler keinen anderen Verein findet und auch bei Florenz nicht durchstartet. Mit dem Risiko, dass es anders kommt.