Avatar profile square

mzadler

3357

#
Coole Sache, willkommen zurück!  
#
Bibis Blick sagt alles  
#
Hach, schön. Man kommt an einem netten Abend nach Hause, schaltet ZDF ein, sieht eine Niederlage für die Deppen und einen resignierenden, völlig unsouveränen Tachentuchel. Es gibt doch einen Fußballgott
#
Morphium schrieb:
Jeder Vollpfosten darf jetzt seine Meinung sagen.


So wie hier im Forum halt  ,-)
#
Ist doch alles Show...aber ganz schlecht...kann RTL nochmal Werbung schalten...
#
Mainhattan00 schrieb:
Diese RTL Show ist so lächerlich. Die sollen sich endlich auf die Fresse geben!


Dasselbe hab mich mir auch grad gedacht, so was bescheuertes...
#
Ich mag den Wolf auch nicht, aber ein erfahrener IV würde uns gut zu Gesicht stehen. Um Russ wärs schade, aber richtig überzeugt hat er eigentlich auch nie, mich wundert, dass Magath ihn haben möchte!
#
Mainhattan00 schrieb:
Schneidinho schrieb:
Ui ui ui, da gibts ja böse Vorurteile  

Also ich lebe seit 2001 in München und ich kann nur sagen, dass man es sicherlich sehr viel schlechter treffen kann.

Eine sehr schöne und sehr saubere Stadt mit unglaublich vielfältigem Freizeitangebot.

Tipps zu geben ist schwer, da ich nicht weiß, was du gerne magst. Aber soviel vorab: Marienplatz schön und gut, nette Kneipen etc gibts aber eher zB in Schwabing.

Vorzüge allgemein: vielfältiges Freizeitangebot, Isar, Englischer Garten, nah an Italien   , wers mag nah an den Bergen..., saubere Stadt

Menschen sind wahrscheinlich wie überall sehr unterschiedlich. Es gibt die bayerischen Grantler, es gibt zig Studenten, es gibt lauter hochwichtige Geschäftsleute. Grundsätzlich gibts die "Klischee-Münchner" natürlich, im Großen und Ganzen sind die Menschen aber natürlich nicht weniger nett als anderswo.

Klima: Mei, Süddeutschland, passt schon.

Bei weiteren Fragen, meld dich einfach.


Vielen Dank für das Feedback.

Sind Münchner offene Menschen? Oder wird man als "Fremder" eher gemieden? Frage deshalb weil ein Kollege von mir meinte, dass ihm München nicht so gefallen hatte, weil die Menschen dort etwas reservierter gegenüber Nicht-Bayern sind. Und mich wird man wegen meines fehlenden Dialektes sehr schnell als Nicht-Bayern identifizieren können.

Ansonsten: Was sind denn empfehlenswerte Wohngegenden in München? Ich muss nicht in der Inner City wohnen, doch möchte ich die Innenstadt mit ÖPNV in max. 30 Minuten erreichen können...


Hallo, wohne jetzt seit knapp einem Jahr in MUC und bin vorher 4 Jahre gependelt. Beruflich hab ich viel mit den Leuten zu tun und hab die Münchner als sehr nette Menschen kennengelernt, sehr offen, so dass man leicht mit ihnen ins Gespräch kommt. Ich persönlich fühle mich hier sehr wohl  (aus persönlichen Gründen geht´s aber bald wieder ins Rhein-Main-Gebiet), Nachteil sind natürlich die hohen Lebenskosten, dafür bekommt man allerdimgs auch einiges geboten, die Seen, Berge etc. bieten ein Freizeitangebot, dass seinesgleichen sucht.

Kneipen gibts in Schwabing, aber auch sonst überall viele, z.B. auch im Glockenbachvierel, wo ein Freund von mir wohnt. Die Biergärten sind natürlich der Hammer und im Winter gibts schöne Wirtshäuser.

Und das beste: Gegen 60 gibts sicher Karten für die Eintracht  ,-)
#
Find es schon sehr schade, wie dass mit Ballack gelaufen ist, er hätte sich einen würdigeren Abgang verdient, denn er war lange eine herausragende Persönlichkeit im DFB-Team, jetzt, wo man einige junge Spieler hat, die in seine Fußstapfen treten, wird er fallengelassen. Ich fnde das auch keinen guten Stil, war mit Frings schon ähnlich, fast noch schlimmer, da TF damals ja fit war, während Ballack ja das letzte Jahr fast ausschließlich verletzt war.
#
Ich denke GM blufft mal wieder ein wenig, vllt. hofft man mal wieder auf ein paar Staats-Euro oder was auch immer.

Nach der Beinahe-Pleite vor 2 Jahren, berappelt sich die Marke wieder, Astra und Meriva B verkaufen sich sehr gut, die Zulassungszahlen steigen stetig. Für mich nicht nachvollziehbar, warum man jetzt an einen Verkauf denkt.

GM sollte sich mal ein Beispiel an VW nehmen und schauen, was die aus Audi un Skoda gemacht haben. Dafür brauch man aber halt einen langen Atem, man kann halt nicht erwarten, dass eine Marke, die vor 2 Jahren am Boden lag jetzt Marktführer ist...

Ich mag Opel, bin lange Corsa gefahren und es war ein sehr zuverlässiges Auto. Daher drücke ich der Marke und v.a. den Mitarbeitern die Daumen, dass diese ewigen Spekulationen mal ein Ende haben und GM sich mal klar für Opel ausspricht.
#
Man darf gespannt sein, wen die als Ersatz holen. Bisher waren noch nicht so die Kracher dabei. Scheinbar bleibt man dem Konzept treu, junge, relativ unbekannte Leute zu holen, diese nach oben zu bringen und sie teuer zu verkaufen. Mal sehen, wie lang das gut geht...
#
marco-sge schrieb:
Zurawski schrieb:
Ich kann die meisten hier nicht Verstehen.

Ich würde mich freuen wenn er wieder kommt, es geht alleine um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne Personen.

Fakt ist das wir nach dem Abgang von Ochs einen neuen rechten Flügelflitzer brauchen. Ich denke wenn Streit, Fit und in Form ist gleichzeitig ablösefrei und Schalke noch den größten Teil seines Gehalts übernimmt sollte man sofort zuschnappen.

So einen erfahrnen Spieler dieser Qualität so günstig, können wir gut gebrauchen. Er würde etwas die Last von Schwegler nehmen, was unser Offensive Spiel angeht. Schwegler hat mir nach dem Spiel gegen Köln gesagt, das ihm ein Mann wie Chris gefehlt hat und das der Druck irgendwann so Groß wurde, das er dran zerbrochen ist und er nur noch mit sich selber beschäftigt war.  

Es ist mir egal was mit A.Streit war.
Wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, das er Fit ist und das können sie durch ihre Kontakte bestimmt herausfinden.

Dann ist für mich klar A.Streit könnte ein sehr wichtiger Faktor für den Wiederaufstieg werden und nur darum geht es in dieser Saison und nichts anderes.

Streit kann mit seinen Dribblings mehrere Spieler binden, dadurch Räume für andere Spieler schaffen. Das wichtigste der Mann kann Flanken, ich habe keine Lust auf Eckballspezialisten wie B.Köhler.(Sorry nicht gegen Ihn). Zeigt mir eine bessere Alternative zur A.Streit.
Die Top-Flügelflitzer der letzten 2.Liga Saison haben alle bei 1.Ligsten Unterschrieben.

Wir haben die Möglichkeit, unseren besten Vorlagengeber der letzten Jahre in der 1.Liga!, zurückzuholen aber den Leuten passt es nicht.

Die Messis der Welt stehen nicht Schlange, um in der 2.Liga zu Spielen. Denkt mal darüber nach.    


kann ich nur unterschreiben.....


Ich würde ihm auch noch eine Chance einräumen, zu verlieren haben wir wenig und wenn er noch solche Leistungen abrufen kann wie vor S06, dann hilft kann er uns immens weiterhelfen.
#
RebellionFFM schrieb:
mzadler schrieb:
Hmm, weiß nicht so recht. Find ih sympathisch und mag ihn als Typ, aber die letzten beiden Stationen waren nicht so recht von Erfolg gekrönt. Wieder mal einer, bei dem die SGE die letzte Chance in D sein könnte....


Wie schon gesagt wurde, da war wohl nicht nur Veh dran schuld das es bei seinen letzten Stationen schief ging. Hamburg ist seit ein paar Jahren schon ein mehr oder weniger großer Chaos Club mit einem merkwüridgen Vorstand.


Ich lass mich gern überraschen, in HH sind schon ganz andere "gescheitert", mal schauen, wie gesagt ich mag ihn und gönne ihm den Erfolg in Ffm
#
Hmm, weiß nicht so recht. Find ih sympathisch und mag ihn als Typ, aber die letzten beiden Stationen waren nicht so recht von Erfolg gekrönt. Wieder mal einer, bei dem die SGE die letzte Chance in D sein könnte....
#
Käptn Ahab schrieb:
aach schade, ich mag die gladbachr nicht.
wegen dem grabi und wegen dieser rückrunde.
die wären so schön auseiandergefallen in der zweiten liga.
bochum mit FF ist da echt ne andre nummer, schwerer für uns.


Hätte es FF gegönnt, finde es aber für die SGE besser, da ich BMG stärker einschätze, als den VfL.
#
Hunter181 schrieb:
3zu7 schrieb:
Arie van Lent als neuen Trainer in der 2. Liga? Kaufe ich sofort!


Hm, hätte was......


würd mir auch gefallen!
#
Danke Henni, der Einzige der bissl Ahnung hat!
#
Nicht ganz falsch, der Druck liegt auf WOB und BMG, die haben noch was zu verlieren, wir können nur gewinnen am letzten Spieltag! Also, alles nochmal auf "0", zwei letzten Spiele vergessen und immer wieder die Aufstiegs- und Nichtabstiegs-"Klassiker" schauen!

Wie immer es ausgeht, aber gebt bitte 1x einfach nochmal alles!
#
Wenn wir gewinnen, bleiben wir drin, da bin ich mir sicher. Nur wie die Jungs das anstellen wollen nach den letzten beiden Spielen!? Naja, ich lass es mir am Samstag gern zeigen  
#
Alles Gute für die Zukunft!