Avatar profile square

Spreeadler

2836

#
Was bitte war das für Antifußball? Das habe ich konkurrenzübergreifend nicht gesehen in diesem Jahr in der Bundesliga. So viel zu unserer wunderbar offensiven und spielerischen Philosophie.
#
Sowas im Eintracht-Trikot, fünf Minuten vor Schluss mit einem Mann mehr? Bornierter, blutleerer, charakterloser Auftritt.
#
Trapp 2

Jung 2,5
Madlung 2,5
Zambrano 2,5
Djakpa 1

Lanig 1,5
Russ 2,5
Aigner 2
Flum 2,5
Barnetta 2,5

Joselu 1,5
#
Djakpa und Schröck haben sich ins Team gespielt.

Für Rosenthal würde ich Kadlec bringen und auf der 10 ausprobieren. Für Russ sehe ich Marvin Bakalorz vor Rode.


Trapp

Jung ---- Anderson ---- Zambrano ---- Djakpa

Schwegler --- Bakalorz

Schröck ---- Kadlec ---- Flum

Joselu
#
Irre Scheiße. Das kann nur meine SGE!
#
Trapp

Jung ----- Zambrano ------ Russ ------ Djakpa

Rode ------ Schwegler

Schröck --------------------- Inui

Kadlec --------- Joselu
#
Wiedwald  --- 1

Celozzi --- 3,5
Anderson --- 3
Russ --- 2,5
Djakpa --- 2
Schröck --- 2
Inui --- 3
Barnetta --- 4
Lakic --- 5

Kittel --- 3
Joselu --- 3
Bakalorz --- 3
#
Trapp
Jung --- Anderson --- Zambrano --- Djakpa
Rode ---- Schwegler
Kadlec ----- Barnetta ----- Kittel
Joselu
#
Bolzkopp schrieb:
Spreeadler schrieb:
Wiedwald
Jung --- Zambrano --- Anderson --- Djakpa
Celozzi --- Rode --- Schwegler
Aigner --------------- Schröck
Kadlec


Warum Kevin raus?


Er war vollkommen verunsichert gestern, an nahezu jedem Gegentor beteiligt. Ich glaube: Er ist nach der langen Pause noch nicht so weit. Ich würde ihm gegen die Bayern eine Auszeit gönnen, um ihn gegen schwächere Gegner wieder aufzubauen.  Wiedwald hat im Trainingslager ja einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen und hat nichts zu verlieren.
#
Wiedwald
Jung --- Zambrano --- Anderson --- Djakpa
Celozzi --- Rode --- Schwegler
Aigner --------------- Schröck
Kadlec
#
Trapp
Jung --- Zambrano --- Anderson --- Oczipka
Rode ----- Schwegler
Aigner ----- Meier ---- Schröck
Joselu
#
Trapp 2,5

Jung 3,5
Zambrano 3
Russ 3,5
Oczipka 3,5

Rode 3,5
Schwegler 4
Aigner 3,5
Inui 3,5
Meier 3,5

Matmour 4,5

Occean 3,5
Kittel -
#
Ich teile die skeptischen Analysen, was seine Leistungen in den letzen Monaten angeht. Aber ich glaube, wir wissen noch nicht, was er noch alles lernen kann.

Derweil fand ich Vehs Idee richtig klasse, ihn in den Sturm zu stellen. Er hat einen starken Schuss, kann Bälle prima verarbeiten; in einem Wechsel mit Meier (unsere 10 1/2) nach vorne vordringen, immer Bewegung in der Sturmspitze halten. Ausprobierenswert. Auch in einem Bundesligaspiel von Anfang an, weil ich nicht glaube, dass uns ein Experiment vorne schaden kann, dafür kommt aus dem zentralen Mittelfeld und den Außen zu viel geballte Power.
#
Mit Verlaub, ich finde es etwas krampfig, hier jetzt künstlich so zu tun als sei Köhler nicht weg. Es gibt doch eine eindeutige Nachrichtenlage, und um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, braucht es keine offizielle Bestätigung des Vereins.

Ich habe ihn nie zu meinen persönlichen Favoriten gezählt. Aber er war ein immer wiederkehrende Konstante der Eintracht. In den trüben wie den erfolgreichen Zeiten wie ein Synonym für den Verein. Ich halte insbesondere seine Leistungen im Jahr 2011/12 und den maßgeblichen Anteil am Aufstieg in Erinnerung - und werde klatschen, wenn er mit dem FCK im Waldstadion auflaufen sollte.
#
Trapp 1
Jung 2 - Zambrano 2,5 - Anderson 3 - Oczipka 1,5
Rode 1 - Schwegler 2
Aigner 3 - Meier 2 - Inui 2,5
Occean 2,5
#
Ich bin restlos begeistert von dem Sieg und vor allem von der Art und Weise.

Trapp 1,5
Jung 2 - Zambrano 2 - Anderson 2,5 - Oczipka 2,5
Rode 1,5 - Schwegler 2,5
Aigner 2,5 - Meier 3 - Inui 3
Occean 3


Celozzi 2
Lanig -- mit Sternchen
Veh 1
#
Trapp
-------- Kempf -- Zambrano ---------
Jung ----------------------- Oczipka
Schwegler --- Rode
Kittel -- Meier -- Inui
Occean


2:1 (0:0)
#
Okay, ist keine Vermutung, sondern ein Wunsch, aber so würde ich die Mannschaft gern mal in einem Testspiel agieren sehen.

Kempf mit den Eindrücken aus dem Trainingslager als guter Zweikämpfer mit starker Spieleröffnung an der Seite von Abwehrchef Demidov. Außenverteidiger klar.

Drei defensive Mittelfeldspieler, von denen Schwegler stark zurückgezogen agiert (Quarterback, offensiverer Libero.) Neben ihm zwei Dampfwalzen mit starker Ballbehandlung und bissigem Zweikampfverhalten: Rode und Djakpa. Beide können mit Tempovorstößen die Außenbahn bespielen. Die eigentlichen Außenspieler Kittel und Inui können bei diesen Vorstößen in die Mitte einrücken bzw. sich als 2. und 3. Anspielstation neben Occean anbieten.

Ich habe Djakpa bei allen Disziplin- und Konzentrationsmängeln als einen enorm zweikampfstarken Spieler mit viel Druck nach vorn erlebt und sehe in ihm das Pendant zu Rode auf der Doppel-8.
#
[font=Trebuchet MS]Trapp
Jung -- Anderson - Kempf -- Oczipka
Rode --- Schwegler --- Djakpa
Kittel ------------ Inui
Occean
[/font]
#
Trapp
Jung - Anderson - Butscher - Oczipka
Schwegler - Rode
Inui - Meier - Kittel
Occean