Avatar profile square

zeisich

1464

#
Warum hat er den Treffer nicht gefeiert? Zu cool für sowas?
#
Find ich komisch, hoffe da ist nichts im Busch...
#
Teste gerade mein neues digitales Abspielerät. Zufällig läuft "Invaders must die" von The Prodigy, passt unglaublich gut zu unseren Pressingsituationen.
#
Dem Eingangsthread entnehme ich, dass Celtic und die Rangers noch potenzielle Kandidaten für unsere Gruppe sind. Sehe ich das richtig? Frage aus purem Eigeninteresse, da ich seit zwei Jahren in Glasgow lebe und das ein Traum für mich wäre hier ein Eintrachtspiel zu sehen.
#
Ach, wie is des scheee
#
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!
Fresse Bayern!!!
Rebinovic!
#
zeisich schrieb:

In der Zeit als es Pro- und Contra-Funkel-Lager gab, warfen die Contras den Pros vor, zuhause einen Schrein für Friedhelm aufgebaut zu haben. Und dass sie den lieber polieren sollten.

Diese Zeiten sind mir durchaus noch gewärtig. Ich verstehe nur die Abkürzung nicht ganz.
#
DBecki schrieb:

zeisich schrieb:

In der Zeit als es Pro- und Contra-Funkel-Lager gab, warfen die Contras den Pros vor, zuhause einen Schrein für Friedhelm aufgebaut zu haben. Und dass sie den lieber polieren sollten.

Diese Zeiten sind mir durchaus noch gewärtig. Ich verstehe nur die Abkürzung nicht ganz.

Der Thread hatte sich doch längst zum Forums-Insider und nicht nur Abkürzungsthread entwickelt. Außerdem kürzt der eine Begriff ja einiges ab. Nur weil es kein Akronym ist... Sei doch nicht so kleinlich.
#
zeisich schrieb:

Nächste Saison sicherlich mal wieder relevanter als die letzten Jahre: Schreinpolierer

Wofür steht diese Abkürzung?

nBT -> neuer Bayern-Trainer
#
In der Zeit als es Pro- und Contra-Funkel-Lager gab, warfen die Contras den Pros vor, zuhause einen Schrein für Friedhelm aufgebaut zu haben. Und dass sie den lieber polieren sollten.
#
Nächste Saison sicherlich mal wieder relevanter als die letzten Jahre: Schreinpolierer
#
Geiles Tor!
#
spielverlagerung.de
Dreimal auf die Zehn
[...] Tatsächlich lief das Spiel weitestgehend an Meier vorbei. Das klingt zunächst negativ, war es aber gar nicht: Meier selbst sorgte mit seinen Bewegungen dafür, dass er sich auf das konzentrierte, was er am Besten kann: Toreschießen. [...]
#
Endlich hat das Unternehmen Titelverteidigung begonnen.
#
zeisich schrieb:
Basaltkopp schrieb:
etienneone schrieb:
Hab ich das richtig verstanden, jeder Tabellenplatz bringt und ca. 1.2 Mio?
Also haben wir jetzt so ca. 4 Mio mehr für Transfers als noch gestern?


Nein. Aber wir haben in der TV Tabelle wohl durch Freiburgs Abstieg einen Platz gut gemacht, wenn ich mich recht erinnere. Schau mal bitte in die PK von gestern. Da hat Herri es erklärt.

Wir hätten in der TV Tabelle einen Platz nach oben und einen nach unten rutschen können. Wenn ich mich nicht täusche sind wir von 13 auf 12.  


Wenn ich mich nicht verrechnet habe, haben wir heute auch noch Bremen kassiert und sind auf Platz 11.


Ach, doch verrechnet...
#
Basaltkopp schrieb:
etienneone schrieb:
Hab ich das richtig verstanden, jeder Tabellenplatz bringt und ca. 1.2 Mio?
Also haben wir jetzt so ca. 4 Mio mehr für Transfers als noch gestern?


Nein. Aber wir haben in der TV Tabelle wohl durch Freiburgs Abstieg einen Platz gut gemacht, wenn ich mich recht erinnere. Schau mal bitte in die PK von gestern. Da hat Herri es erklärt.

Wir hätten in der TV Tabelle einen Platz nach oben und einen nach unten rutschen können. Wenn ich mich nicht täusche sind wir von 13 auf 12.  


Wenn ich mich nicht verrechnet habe, haben wir heute auch noch Bremen kassiert und sind auf Platz 11.
#
Nur weil man keine Struktur erkennt, heißt das nicht, dass keine da ist.
#
dj_chuky schrieb:
Eintracht23 schrieb:
naggedei schrieb:
Eintracht23 schrieb:
naggedei schrieb:
Eintracht23 schrieb:
naggedei schrieb:
Eintracht23 schrieb:
Ach Leute. Jetzt heult doch mal nicht darum. Ist ja schrecklich. Gleich kommen wieder die Abstiegsgespenster. Dabei waren die 3 Spiele davor und mit 5 Punkten. Alles gegen Mannschaft die vor uns stehen. Das Fußballspielen haben wir also nicht verlernt.

In Mainz verloren ( wie eigentlich immer ) Also nix neues. Klar muss man anders Spielen nach ner Führung. Aber ändern kann man es jetzt auch nicht mehr. Mund abputzen und weiter machen.

Wird auch schwer genug gegen den HSV ohne Sefe und Carlos. Ach ja bisher fast nur unentschieden am Spieltag. Es hat sich also " fast" nichts getan bisher.


Du Nase, die 5 Punkte resultierten alle aus Spielen der Top 6. Hast du die Saison schon mal die Eintracht geschaut? Gladbach, Dortmund Leverkusen, alle nicht verloren dazu auf Schalke in Wolfsburg in Augsburg. Merkst was? Wieviel Punkte waren das? Allein aus diesen 8 spielen genauso viele Punkte wie aus den Übrigen gegen Mannschaften auf Augenhöhe? Woran liegst? Jupp an der Einstellung du Suppenhirn. Geh schlafen, wer nach solchen Leistungen sowas schreibt ist für mich kein Fan sondern ebenso lethargisch wie die Spieler heute.


Na dann bin ich ja beruhigt das ich nicht zählen kann und wir doch statt der von dir aufgezählten 20 Punkte, dann doch etwas mehr haben. Könnte es aber nicht   dann auch vielleicht an der Einstellung der anderen liegen, die uns nicht ernst nehmen und dann mit Halbgas gegen ein Team aus dem Mittelfeld spielen. Aber nee. Nur wir haben ne schlechte Einstellung. Gladbach spielt gegen uns genau wie gegen die großen.

Das du mir absprichst ein Fan zu sein finde ich übrigens unter aller Kanone!

Kannst auch nicht rechnen: Gladbach, Dortmund, Schalke = 9 Punkte!
2 x Wolfsburg, 1x Schalke, 1 x Augsburg, 1 x Leverkusen = Unentschieden 5 Punkte! Macht in der Summe 14 die Hälfte von 28! Und mit der Einstellung hat es bei uns zu tun, weil man wenn man als Fan zuschaut erkennt, ob wir rennen, ackern, fighten, grätschen oder der Gegner "nur" Larifari spielt. Leg dich hin und überleg welchen geistigen dünnschiss du von dir gibst.


Wie definierst du denn die Top 6 das die Dortmunder da rein kommen!? Also nach der aktuellen Tabelle ja nicht! Na ja sagen wir die Europapokalteilnehmer + Augsburg Obwohl wir dann schon fast die Hälfte der Liga haben.


Dortmund gehört für mich vom Namen und Etat dahin. Und gegen solche Mannschaften reißen wir uns den Allerwertesten auf. Darum geht's. In 8 spielen genauso viele Punkte wie in den restlichen 14 Partien. Das nenn ich schon eine klare Tendenz woran es liegt. Der Gegner kämpft nicht mehr weil der Serienmeister Eintracht Frankfurt kommt sondern weil wir aufhören die Tugenden an den Tag zu legen. Eigentlich erbärmlich, wenn man dies mal betrachtet.


Aber nochmal die selbe Frage. Meinst du nicht das gerade diese Top Mannschaften gegen uns dann vielleicht auch eben zurückstecken. Das sie nicht sagen da kommt die große Eintracht . Das es dann einfacher wird für uns. Ich denke das Teams im allgemeinen motivierter sind wenn man gegen einen vermeintlich großen Namen geht. Das ist aber schon in der Kreisklasse so. Ich denke wir sind nicht allgemein mit dem Problem. Den Schritt mehr muss man machen und wollen. Das geht leichter einen Großen als gegen einen Kleinen.


Man muss kein guter Trainer sein um die Mannschaft gegen vermeidlich große Mannschaften zu motivieren. Man muss ein guter Trainer sein um die Mannschaft gegen die vermeidlich schwachen Gegner zu motivieren. Klappt diese Saison irgendwie gar nicht. Verdammt das war ein Derby heute!!! Und es gab einen einzigen Spieler dem man das teilweise auch angemerkt hat.    


Wie können diese Mannschaften denn vermieden werden?
#
Stendera verletzt?
#
grossaadla schrieb:
Die 3 Spiele nach dem Bayern Spiel haben ja gezeigt das sie auch Abwehr können.
Gegen Gladbach,BvB und Bremen war es erste Sahne.
Aber da hat jeder für jeden geackert.
Gestern machte wieder jeder sein Ding nach dem Ausgleich.
Irgendwie doch auch ne Charakterfrage.


Charakter-/Einstellungsfrage, aber bei unserem Umfeld scheint das alles vorprogrammiert, wenn man sich die Wiederholungen der Dramaturgie vor Augen führt: Es läuft ganz gut, wirklich ein paar Highlights dabei, die Hoffnung machen können, aber auch nicht mehr. Dann haben wir mittlerweile zusätzlich zu uns Fans, die hauptsächlich nur in linearen Entwicklungen denken können und dementsprechend nur nach oben schauen auch noch eine 24/7-Dauerbeschallung durch EintrachtTV/Presse mit Fragen nach dem Schema: "War ja echt geil, das kann so weiter gehen, wer soll uns in der Form nur schlagen können?". Man wird geradezu dazu gedrängt, die Sache locker anzugehen. Da ist es erstaunlich, dass sie die Spiele so gut beginnen, mMn. ne Top-Leistung von Schaaf. Ich will das nicht EintrachtTV in die Schuhe schieben, aber sie veranschaulichen die Problematik ganz gut.
#
Spielverlagerung.de
Link
Der Frankfurter Lehrmeister besiegt den Bremer Schüler
Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen, das war auch das Duell von Lehrer Schaaf und Schüler Skripnik. Die taktische Verwandtschaft war nicht zu verkennen, doch Schaafs Raute war jener seines Schülers überlegen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:
ChrizSGE schrieb:
Wiedwald hat gute  Reflexe, ist gut 1 gegen 1 aber in Sachen Abwehrkoordination, Strafraumbeherrschung und Spieleröffnung ist Trapp doch der bessere der beiden und vorallem er hat schon bewiesen das er so Leistungen eben auch konstant über Monate bringen kann. Für mich besteht kein Zweifel das Trapp wieder zur Nr. 1 wird wenn er fit ist.
Interessant  wird es, falls Trapp zwar wie Rode nicht verlängern möchte, aber eben im kommenden Sommer auch noch nicht wechseln sondern sich 2016 die Möglichkeit ablösefrei irgendwohin gehen zu können offen halten möchte.


Nach dem Dortmundspiel sehe ich nicht, wo Trapp besser sein sollte. Insbesondere die "Spieleröffnung" Trapps erinnert doch sehr an Oka. Hier ist Wiedwald, der auch mal gerne schnell abwirft, sogar eindeutig vorne.

Für Trapp spricht für mich einzig und allein die Tatsache, dass er seine guten Leistungen schon über einen längeren Zeitraum bewiesen hat. Wozu Wiedwald bislang noch keine Gelegenheit hatte.

Ich persönlich wüsste momentan nicht, welchen von beiden ich aufstellen würde.


Das Aufstellen ist mMn. fast egal, ich finde es viel schwieriger für wen man sich über die Saison hinaus entscheiden soll. Beide tolle Sportler und Sympathieträger.
#
prinzhessin schrieb:
amananana schrieb:
deddy32 schrieb:
amananana schrieb:
HerrMagister schrieb:
iran069 schrieb:
Freiburg fängt sich, Werder punktet auch und bei uns sind die Leute glücklich wenn die Spieler mal etwas rennen und pressen. Wir spielen im Moment den größten Dreck in der Bundesliga. Gegen Gladbach wirds auch ne Niederlage geben.  


und Stuttgart rutscht weiter in die Krise, Hertha bleibt diesen Spieltag auch definitiv hitner uns, Wolfsburg wird Hamburg morgen voraussichtlich eine Klatsche verpassen und Dortmund hat auch noch nicht gewonnen. So what? Der Spieltag lief schon ganz ok für uns bisher.


Da hat aber einer gleich zwei rosa-Brillen auf einmal auf. Mensch werdet mal wach, oder glaubt Ihr ernsthaft Doofmund und der HSV bleiben noch lange hinter uns?


HSV ?    


Mal nebenbei: Der HSV hat immerhin gegen die Bauern einen Punkt geholt und in beiden Spielen (also +Pokal) nicht soviele Gegentreffer gefangen wie wir heute mit unserer "tollen kämpferischen Leistung"


Und wir haben gegen den tollen HSV in Hamburg gewonnen.    


Schachmatt.