Splash
Profile square

AdlerVeteran

3488

#
bluerider schrieb:

Falette 4.5 viele viele wackler

Ach, komm. 90% Zweikampfquote, 88% Passquote. Was soll er denn noch machen, um von einigen hier nicht an den Pranger gestellt zu werden?
#
JanFurtok4ever schrieb:

bluerider schrieb:

Falette 4.5 viele viele wackler

Ach, komm. 90% Zweikampfquote, 88% Passquote. Was soll er denn noch machen, um von einigen hier nicht an den Pranger gestellt zu werden?

Da ist wohl noch Ozcipka bei vielen im Gedächtnis wegen seiner schönen eleganten  anmutenden Spielweise.
Die kommen mit rustikalem Abwehrverhalten noch nicht klar.
#
Eindrücke aus dem Stadion
Hradecky - 4,0 Eigentlich eine 3, aber was er gestern wieder mit dem Ball am Fuß abgeliefert hat war erbärmlich!
Chandler - 5,0 Eigentlich fast eine 6, macht fast alles falsch. Aber weil er wenigstens absoluten Willen zeigt, reicht es noch für eine 5.
Abraham - 3,0 Hat die Abwehr zusammen gehalten.
Falette - 3,0 Souveränes Spiel, erkommt so langsam in der Bundesliga an. Schade, dass er sich opfern musste.
Tawatha - 3,5 Er zeigt, dass er dch Bundesliga kann.
De Guzman - 4,0 Keine Highlights, aber auch keine groben Patzer.
Stendera - 3,0 Ballsicher, immer anspielbar. Schön, dass er wieder dabei ist.
Boateng - 5,0 Mehrfach sinnfrei Hacke, Spitze 1, 2, 3. Ansonsten nicht aufgefallen.
Gacinovic - 5,0 Nervös, fahrig, unfassbare Fehlpassquote. Wie kann man den Torwart anschießen, der schon auf dem Boden liegt?
Rebic - 3,5 Tut, macht und ackert. Aber am Ende meist brotlos, weil er die falsche Entscheidung trifft. Kann sich bei Badstuber für die Torvorlage bedanken. Ohne Tor wäre es eine 4 geworden.
Haller - 3,0 Gestern wieder oft allein gelassen und musste schwierigste Bälle verarbeiten. Klasse Tor.

Russ - 3,5 Half hinten dicht zu machen, beim Gegentor gelang das nicht wirklich. War er für Terodde zuständig?
Medojevic - 3,0 Wühler, zweikampfstark. Freut mich fürs Bärchen, dass er ein paar Minuten bekam.
Willems - 2,0 Machte ordentlich Dampf, toller Steilpass auf Haller, der Gacinovic dann mustergültig bediente.
#
Basaltkopp schrieb:

Gacinovic - 5,0 Nervös, fahrig, unfassbare Fehlpassquote. Wie kann man den Torwart anschießen, der schon auf dem Boden liegt?


Wie kann man in der Halbzeit das große Loch vom Krombacher Torwandschießen nicht treffen, obwohl es groß genug ist?
#
Das nach vorne stürmen und sich zur wehr setzen, war auch die beste Verteidung, Respekt & Glückwunsch. Insgesamt ist aber noch genug Luft nach oben.
#
Es heißt nicht umsonst Angriff ist die beste Verteidigung
#
AdlerVeteran schrieb:

Wir haben in Unterzahl ein Spiel gewonnen. Das muss man anerkennen. Die Leistung schafft nicht jeder in der Liga.


Gut zusammengefasst! Ich bin froh bei so einem Spiel dabei gewesen zu sein, so eine Dramatik mit so einem Wahnsinnstor erlebt man ja nicht so oft.
Jetzt lass ich mir den Sieger Wein schmecken. Schönen Abend in die Eintracht Runde
#
Unter Schaaf hatten wir Dramatik in jedem Heimspiel.
Unter Veh auch wenn auch negativ.
Unter Kovac das erste mal und das macht Fussball aus

#
Kovac sagte das ja auch auf der PK. Momentan spielen ca 14 Mannschaften ultra defensiven Zerstörer Fussball.
#
Genau das ist der Punkt.
Schaut man sich die Liga an und gerade den Internationalen Wettbewerb, gibt es keinen in der BL der Konstant Attraktiven Fussball spielen kann.
Es wird immer schwerer sich auf die Gegner einzustellen. Wenn du da nicht die Qualität in deinen Reihen hast wie die Lüdenscheider oder die Weiswürste, kannste den gepflegten Kick vergessen.
Und selbst die Weiswürste haben trotz Ihrer hohen Qualität im Kader Probleme.

Spielerisch können wir nicht glänzen, werden wir auch nicht so wie manche sich das wünschen.
Dafür fehlt einfach die Qualität.
Nur der Erfolg ist das was zählt nicht wie Attraktiv jemand verloren hat, weil er Hackentricks und Übersteiger zelebriert.

Wir haben in Unterzahl ein Spiel gewonnen. Das muss man anerkennen. Die Leistung schafft nicht jeder in der Liga.
Wie sie zustande kam ist egal, alleine der Sieg zählt und die 3 Punkte.


#
Erste Halbzeit zum vergessen, grausig.
Kovac hat da wohl ein wenig vergessen seine Hausaufgaben zu machen. Die Null zu halten konnten wir noch nie.
Die hamm doch alle nicht auffm Platz gewusst was sie machen sollen.
Kein Umschaltspiel, kein Nachrücken und Fehlpässe en masse.
In der zweiten Halbzeit hammses um einiges besser gemacht. Warum alles in der Welt spielt man nicht genauso.
Mutig nach vorne, scheiß auf Werner den kriegen wir in griff und ab geht die lutzie. Taktieren konnte die Eintracht noch nie.
#
^^ ihr müsst alle mal zum Bock.

#
Zum Geisbock aber nicht mehr
#
Sky schafft es doch immer wieder Diskussionen anzuzetteln. Ob Lindemann das Foul an Gacinovic als solches nicht sieht is mir kackegal.
Schiedsrichter hats so entschieden fertig.
Das Foul an Rebic vorher hat er als körperkontakt gewertet. Allerdings dieselbe Aktion von Tawatha an Bittenfurz als Foulspiel gewertet.
Da Sky sowieso kaum empathie für die Eintracht hat, sieht man ja nicht zum ersten mal. Ich erinnere nur an wdie letzte Saison wo Sky uns als Tretertruppe bezeichnete.
Wenn man dazu noch die selbsternannten Experten wie z.b. Hahmann sieht, der uns mit der Mannschaft auf dem relegationsplatz sieht obwohl oder weil er kaum nen Spieler kennt, und wenn man sieht wer sich da unten alles so tummelt und noch tummeln wird, naja.
Da gibts ganz andere kandidaten als wir.
Meine Meinung zum Spiel. Sehr Ordentlicher Auftritt, Kaum was zugelassen, Cordoba gut im Griff gehabt. Vorne fehlt es noch ein wenig im Umschaltspiel und bei Ballbesitz noch zu verspielt und dadurch viele Ballverluste, die Automatismen sind noch nicht zu 100% entwickelt.
#
aus der Zeitung mit den 4 Buchstaben
Kurios: Kölns Bittencourt behauptet, dass Gacinovic direkt nach der Szene zu ihm sagte, dass es kein Elfer gewesen sei und dass der Video-Schiri gleich wohl eingreife... Tat er aber nicht.

keine Ahnung was da stimmt/nicht stimmt.
#
Stimmt nicht. Bittenfurz hat Gacinovic angesprochen und er hat mit ich weiss nicht...... und da war er aus dem Bild verschwunden. Ich kann ein wenig Lippenlesen von früher, wo meine Mum an kehlkopfkrebs erkrankt ist.
#
Bruchibert schrieb:

War es beim Elfer nicht so, dass Horn den Ball trifft, dieser springt Gacinovic ans Bein, von dort rollt der Ball in Richtung Tor und dann wird Gacinovic erst getroffen?
In meinen Augen ist durch den letzten Kontakt von Gacinovic eben nicht mehr "Ball gespielt" von Horn und damit ein korrekter Elfer.
Oder sehe ich das regeltechnisch falsch?

Nö, das kann man so sehen.
Allerdings weiß ich nicht, ob Horn Gaci überhaupt erwischte. Also Elferrelevant erwischte. Möchte ich fast bezweifeln.
#
Mal auf den linken Fuß von Gacinovic achten. Horn trifft ihn an dem. Der Ball war da schon weg und horn hat ihn glaub ich nicht gehalten oder berührt.
#
Er hätte einfach nur die Arbeit eines Bundesligatorwarts machen müssen, der gerne 4,5 Mio verdienen möchte.
Beide Tore hätte ein Spitzentorwart halten sollen.
#
Genauso isses.
#
AdlerVeteran schrieb:

Ffm60ziger schrieb:

Alle raus! Entspannen.

Spiel wird sicher eh wiederholt.

Wenns nach den Kölnern gehen würde  alle 4 Spiele.



och würde ich auch als Frankfurt so nehmen!
#
Bei uns nur drei. Den Sieg in Gladbach dürfen wir behalten
#
So schnell wird Stöger nicht entlassen. Zu viel Kredit. Aber wenn die gegen uns verlieren, werden langsam die typischen Abläufe beginnen...
#
Indem Falle auch nicht schlimm.
Jeder andere Trainer wäre weißgott nicht zu beneiden siehe Gisdol in Hamburg.
#
WOhl eher ein paar Dortmunder Arbeiter Bier bzw. Brinkhoffs schütten die da aus...
#
Na dann Prosit.
Vielleicht hamm de kölsche jong, ja auch im Mannschaftsbus was mit ins Stadion geschmuggelt, obwohl ich schmadtke wegen seiner vergangenheit eher Düsseldorfer Alt zutrauen würde, als die Pferdepisse
#
Taktisch gesehen war es schonmal klever das man die Aufmerksamkeit von der Mannschaft weg auf den Videobeweis und den Schiri abgelenkt hat. Nun spricht alles davon ds das im nachhinein gegebene Tor Spielentscheidend war und nicht die Graupenkicker vom FC Kölle.
Zumindest hat stöger bis zum Mittwoch mal seinen ***** gerettet.
Beim Interview in Sky wirkte er ziehmlich ratlos. Im gegensatz zu Schmadtke, der anscheinend nach Augenfarbe und Aussprache schon ein paar lecker Kölsch genascht haben könnte.( will ich ihm nicht unterstellen, hatte aber irgendwie den Anschein)
Mit dem ganzen Zirkus von Dortmund und der medialen Ausschlachtung, könnte es durchaus passieren das der EFZÄÄÄÄ einen kleinen schub bekommt, der hoffentlich NICHT ausreicht uns das Leben schwer zu machen.
#
Haller ist für mich so irgendwie noch nicht so ganz in der BL angekommen.
Er hat sehr gute Ansätze, doch irgendwie vermisse ich so den Biss und die Zweikampf bereitschaft die Ante so von der ersten minute seiner Einwechslung gezeigt hat. Gegen die Puppenkiste die sich mit 10 Mann hinten reinstellt und auf Konter lauert ist es unheimlich schwer was zu reißen.  In der ersten Halbzeit haben sie das wirklich gut gelöst und unsere Außenspieler saugut abgeschirmt.
Was mir so ein wenig auf den Keks geht ist, das man kaum mal aus der 2 ten Reihe, draufgehalten hat. Immer diese quer legerei und noch ein päßchen nach links, dann wieder nach rechts, das kannste in dem Falle vergessen, das was zählbares bei rumkommt. Chandler hat es wenigstens mal Versucht. Leider ist er nunmal kein Torjäger.
Besonders Variabel haben wir auch nicht agiert.  Ballbesitz is ja ok, doch den Gegner rauslocken und im Falle eines Angriffs sie mit Ihren eigenen Waffen schlagemn und schnell umschalten, war für mich nicht zu sehen.
#
Alle raus! Entspannen.

Spiel wird sicher eh wiederholt.
#
Ffm60ziger schrieb:

Alle raus! Entspannen.

Spiel wird sicher eh wiederholt.

Wenns nach den Kölnern gehen würde  alle 4 Spiele.
#
clakir schrieb:

Veilleicht kann mich 'mal ein Sachverständiger aufklären, was das Gedöns (in der Presse und hier im Forum) um den angeblichen Riesenkader eigentlich soll. Ist mir völlig unverständlich.

Letzte Saison hatten wir einen Kader von 29 Feldspielern, darunter 2 Jugendliche. Dieses Jahr haben wir einen Kader von 34 Feldspielern, darunter 5 Jugendliche. Macht unterm Strich genau zwei Mann mehr. Diese beiden hätten uns in der letzten Rückrunde verdammt gut getan. Dabei ist nicht mal berücksichtigt, dass bei den 34 jetzt bereits eine Reihe von Langzeitverletzten dabei ist. Also sind wir doch keinesfalls zu üppig aufgestellt.


Es wird halt immer eine neue Sau benötigt, die sich munter durchs Dorf treiben lässt. Nach zu wenig Identifikationsfiguren und zu vielen Ausländern im Team ist jetzt halt mal der "aufgeblähte Kader" dran. Die Eintracht macht in vielen Bereichen dass, was jahrelang gefordert wurde, wie z.B. einige Positionen mit guter Qualität doppelt zu besetzen um den Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders hoch zu halten, beim Scouting auch mal abseits des Mainstreams unterwegs zu sein, wenn man von einem Spieler überzeugt ist, auch mal ein finanzielles Risiko einzugehen, Leute mit Ecken und Kanten, die Leader-Fähigkeiten mitbringen, verpflichten und trotzdem wird gemeckert.

Was durfte man hier oft lesen, dass sich die Eintracht-Mannschaft praktisch von selber aufstellt, was wurde auf dem Russ geschimpft, der mal gesagt hat, dass es der Leistung nicht zuträglich ist, wenn man eh weiß, dass man am Wochenende spielt und was wurde einem Huszti hinterhergetrauert, den man ja nun niemals hätte abgeben dürfen.

Berti Vogts ist zwar kein Sympathieträger, aber einige schlau Sätze  hat er dann doch gesagt, so auch diesen:

„Wenn ich übers Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker: Nicht mal schwimmen kann der.“
#
Däumchen nach oben für den Beitrag.
Der Satz von Berti war damals  der Brüller. Trifft es heute noch auf den Punkt.
#
Wann ist das Spiel?
#
Man sieht in meinen Augen jetzt schon, dass Willems, de Guzman und Haller für uns absolute Kracher-Transfers sind. Die Mannschaft macht Bock auf den Rest der Saison.
#
Falette nich vergessen, der hat seine Sache auch sehr gut gemacht, genauso wie kamada