Avatar profile square

municadler

9208

#
Silva hatte wirklich schon seine Probleme mit Verletzungen, das kann man denke ich nicht abschreiben, und wird sicher auch ein Grund sein, wieso er überhaupt hier ist. Die Verletzungen haben seiner Karriere immer son bisschen im Weg gestanden. Wenn er verletzungsfrei bleibt - und davon gehe ich aus - dann wird er noch ein großer Kicker werden können. Was dann beim nächsten Verein ist, das steht dann in den Sternen (vorausgesetzt er wechselt). Kann natürlich sein, das er aufgrund anderer Belastungen dann wieder sich verletzt. Hier hat man das wohl ganz gut im Griff.

Ansonsten kann man zu Jovic nur sagen: Wenn man ihn irgendwie finanziert bekommt, dann her mit ihm. Deutliches Upgrade zu Gonza. Muss man halt gucken, wie dann alle 4 vernünftig zusammenpassen/kombinierbar sind. Könnte mir auch mal vorstellen, Silva auf die 10 zu stellen, Dost und Jovic dann vorne (oder sowas). Soweit ich weiß, hat Silva ja sogar schon 10er gespielt. Wird man dann sehen müssen, sind eben noch ungelegte Eier.
#
Silva auf der 10 probieren denk ich mir seit langem schon. Könnte gut sein.
Mit Silva und davor Dost und Jovic ..da gibts dann nicht so viel besseres in der Liga..
#
Adlerliebe83 schrieb:


Ich glaube er hätte Ache schon zumindest paar Minuten gebracht, hätten wir mit mindestens zwei Toren Vorsprung geführt, aber so war ihm das wohl ein zu großes Wagnis. Er ist ja nicht so dafür bekannt, mutig die jungen Talente mit einzubinden. Bin daher auch mal gespannt, wann Tuta seine Chance kriegt.

Hütter hat es damit begründet, dass das kein Spiel für Ache wäre gegen tiefstehende Gegner. Wie man es dreht und wendet, es fehlen offensive Alternativen, wenn man selbst meint, man könne Ache in so einem Spiel nicht bringen.
#
Das ist das was ich auch absolut nicht verstehe. Dass die jetzige Sturmbesetzung kaum reichen wird dürfte klar sein - ausser man geht davon  aus ohne jede Verletzung durchzukommen.
Stellt sich die Frage wer der offensive Mr. X sein könnte..
Einen auf Dost oder Silva Niveau kann man wohl ausschließen. Die Schublade drunter hätten wir mit Paciencia (ok der wollte wohl selber weg) und Joveljic ja gehabt.
Rechnet man mit viel gutem Willen noch Kamada mit vorne rein, dann fehlt ein offensivstarker schneller Mittelfeldspieler.

Wenn wir so klamm sind dass wir ohne weitere Verkäufe niemand holen können, frag ich mich warum Paciencia nicht gehalten oder aber verkauft wurde.
#
Verkauft die gesamte Mannschaft und holt Euch ne neue, oder entlasst Hütter und holt Euch n gescheiten Trainer, der auch motivieren kann, oder tauscht die ganze Mannschaft gegen ne andere oder macht einfach i-was, aber erspart uns bitte bitte bitte dieses müde Gekicke ...
#
Z0di4c schrieb:

Verkauft die gesamte Mannschaft und holt Euch ne neue, oder entlasst Hütter und holt Euch n gescheiten Trainer, der auch motivieren kann, oder tauscht die ganze Mannschaft gegen ne andere oder macht einfach i-was, aber erspart uns bitte bitte bitte dieses müde Gekicke ...


Danke für dich auch ein paar Tipps:
Verkaufe alle deine Ferseher. Zieh den Stecker aus deinem Router, hol dir eine Bayern Dauerkarte und mach irgendwas dass dich dazu bringt halbwegs sachlich zu sein.
#
Kacke Spiel, aber da noch keine Mannschaft Bach dem 1 Spielzag abgestiegen ist, alles im Grünen. Ungeschlagen, so kann es weiter gehen, Bielefeld der erwartet starke Gegner, war klar das das kein Selbstläufer wird  genau das haben viele gegen 1860 gesagt, schon interessant wie sie das heute gegen eine 1liga Mannschaft sehen. Saisonziel Platz 10 ist nach wie vor drinnen, wenn wir jetzt noch nen klassischen 10er bekommen sogar mehr!
#
Saisonziel Platz 10 ?
Das ist wohl dein persönliches Ziel, aber nicht das der Mannschaft..
#
Trapp      3
Nicht geprüft

Da Costa 4,5
Unglücklich und eher wirkungslos aber bemüht

Abraham 3
Meist auf der Höhe. Eine schöne Offensivaktion

Hasebe 2.5
Viel Übersicht 2-3 ordentliche Offensivpässe

Hinti 2,5
Beim Gegentor muss Kostic ihn besser absichern ansonsten auch gewohnt stark

Kostic 5
Teilweise lustlos kam selten durch und schlechte Flanken

Rode 4
So lala

Kohr 4
Siehe Rode

Kamada 5,5
Nahe am Totalausfall kann mich an praktisch keine wirklich gelungene Aktion erinnern.

Silva 4
Strahlt wenigstens ein bisschen Gefährlichkeit aus

Dost 4,5
Schöne Vorlage ansonsten macht er komischerweise kaum lange Bälle fest

Barkok 3
Fand ihn belebend auch wenn nicht alles klappte

Zuber 4
Etwas besser als da Costa aber auch unauffällig.
#
Kanshi schrieb:

Oh Mann .... unkonzentriert und unpräzise. Das muss besser werden. Wenigstens haben Zuber und Barkok gezeigt, dass sie echte Optionen sind.

Haben sie? Barkok hat mir wieder mal viel zu viel verdaddelt, und Zuber fand ich heute eher unsichtbar.
#
Fand grad Barkok nicht schlecht
#
Plus die Stadion Übernahme, die Investionen ins Fuẞballcamp und Digitalisierung für das Stadion. Daher wird es schon etwas härter treffen.
#
Uns trifft nichts härter..Ausser West Ham
Aber das kann sich noch ändern und wenn nicht, kann man da schon mal auch die Schuldfrage stellen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Letztlich hat man wieder ähnliche Probleme gesehen wie in der Vorsaison, das ist es, was mich stört.

Mich auch. Die gesamte Vorbereitung macht keinerlei Hoffnung auf Veränderung. Also irgendwas zwischen 7 (wenn alles gut geht) und 14, wenns ganz blöd läuft noch tiefer.

Es sei denn, man macht noch was richtig Gescheites.

Kompliment an 60. Bei uns Kohr, Silva und Dost über dem Schnitt, Kamada und Trapps Abschläge weit darunter. DaCosta mit Katastrophen-1.-Halbzeit, zweite dann viel besser. Der Rest halt wie immer.


Teilweise sehr kritische Worte von Dir.
Wobei ich zugeben muss, nach dem Ende  der letzten Saison als feststand, das man nicht im Europapokal dabei sein wird, hoffte ich auch das wir nächste Saison die große Überraschung werden können.
Jetzt sehe ich es ähnlich wie Du.
Von Platz 7-18 ist alles drin. Drüber denke, da fehlt uns einfach dauerhaft die Qualität.
Mal kurz zufällig oben reinrutschen mag möglich sein, am Saisonende hat sich aber alles ausgeglichen.
Das soll von mir keine Kritik am Management sein. Unsere Lage ist bekannt und größtenteils unverschuldet.
Wir sind schon mit schlimmeren fertig geworden.
Und man darf auch nicht erwarten, daß man jede Saison einen Wolf, Jovic oder so günstig verpflichten kann.
Dazu gehört manchmal auch das nötige Glück.
Das Pokalspiel sehe ich positiv, wir sind ohne Kostic weiter dabei.
Auf mehr kommt es mir im Pokal nicht an.
#
Hyundaii30 schrieb:

Unsere Lage ist bekannt und größtenteils unverschuldet.
Wir sind schon mit schlimmeren fertig geworden.


Versteh ich nicht .. meinst Du Corona ?
Was genau hat uns da schlimmer getroffen als andere? Und wenn uns nichts schlimmer getroffen hat dann müssten unsere Ambitionen ja durch Corona unverändert bleiben..
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Glück hat auf Dauer nur der Tüchtige. Und tüchtig war die Mannschaft ab dem 3. Spiel nach dem Restart auf jeden Fall. Aber eher tüchtig in bezug auf Wille und Moral als auf fußballerische Qualität.


Bei einer Diskussion über Spielkultur bin ich bei dir, ich sehe hält eine tabellarische Abhängigkeit zu Schönspielerei als nicht zwingend gegeben und entsprechende Horrorszenarien als nicht gegeben.

Wir waren 13. der Hinrunde, 6. der Rückrunde und genau in dem Bereich sehe ich uns.

Und selbst wenn morgen Messi bei uns auftaucht, würde dies meine Meinung nicht ändern.
Es würde nur die Wahrscheinlichkeit auf das obere Ende steigern.
#
SemperFi schrieb:

Es würde nur die Wahrscheinlichkeit auf das obere Ende steigern.


Stimmt genau, aber genau darum geht es doch bei Verstärkungen ?
#
In der Rückrundentabelle waren wir 6.

Wenn ich mich hier durchlese frage ich mich, ob das so im Allgemeinen bekannt ist.
#
Wir hatten gute und schlechte Phasen
In der 2. Hälfte der Vorrunde waren wir gefühlt 18.
Am Ende waren wir dort wo wir wohl qualitativ hingehören.
#
municadler schrieb:

Wenn die Qualität nicht verbessert werden kann, wird auch eine fehlende Dreifachbelastung und verbesserte Vorbereitung da wenig helfen...                                              



Abwarten, die fehlende Frische bzw. fehlende Vorbereitungszeit kann schon einiges ausmachen.
Gerade weil andere Teams diese Probleme haben werden und wir eben nicht mehr.
Das kommt dann auf viele Kleinigkeiten an.
Hat man im Spiel gegen München schön sehen können, triffst Du zum richtigen Zeitpunkt auf Deine Gegner
kannst Du gegen jeden überraschen, genauso kann es aber umgekehrt sein.
Aber ich sehe das definitiv als Vorteil nicht mehr International dabei zu sein.
Zumindestens was die Bundesliga angeht.
#
Du wirst weder aus Dost ein Pressing Monster oder aus Abraham oder Hinti gute Spieleröffner machen, da kannst du noch so viel und gute Vorbereitung haben

Auch unser Mittelfeld bekommst du dadurch nicht kreativer.

Das beste was rauskommen kann ist eine bessere Raumaufteilung grad bei Gegenstössen zwischen DM und Abwehr.

Besser als nichts, aber ohne Qualitätsverbesserumg sehe ich uns nicht als Anwärter auf Platz 6 oder 7.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

GazzaWazza schrieb:

Man könnte aber auch fragen, wann man das üben/probieren soll, wenn nicht in Vorbereitungsspielen?

So ist es.
Will man das Umschaltspiel/Aufbauspiel verbessern, muss man es einfach üben. Lange Befreiungsschläge helfen da nicht weiter. In Testspielen habe ich so etwas stets verboten.        


Grundsätzlich stimme ich euch da zu. Aber es gibt Pässe, die sind generell die falsche Entscheidung. Der Rückpass von Rode durch die Mitte war beispielsweise zu gefährlich, den muss er wenn dann für N'Dicka auf außen legen oder den Körper reinstellen und das Foul ziehen. Wobei der sogar noch halbwegs gut gegangen wäre, wenn Kostić nicht noch den Fuß reinhält.

Aber der erwähnte Pass von Hinti, wo Ajax extrem aufgerückt ist, alles zugestellt hat und Hinti unter Gegnerdruck mit dem schwachen Fuß einen Pass durch die Mitte spielen will, ist fast immer tödlich. Gerade gegen einen Gegner wie Ajax. So einen Pass zu versuchen, hat für mich dann eher etwas mit mangelhafter Einschätzung der Situation als Üben des Aufbauspiels zu tun.

Klar war es nur ein Testspiel. Aber solche Pässe haben wir uns auch letztes Jahr in Pflichtspielen zu oft geleistet. Und bei aller Liebe, aus Hinteregger und gerade Abraham werden nur noch bedingt gute Aufbauspieler. Hinti hat ne gute Passschärfe, aber auch ordentlich Steuung dabei, von Abraham ganz zu schweigen. Aber das ist ja auch okay, deren Qualitäten liegen woanders. N'Dicka ist unter Gegnerdruck auch nicht immer der sicherste Passspieler, hat aber sicher die Anlagen und die Zeit, um sich da noch ordentlich zu verbessern. Tuta hingegen scheint ein gutes Aufbauspiel und eine gewisse Ballsicherheit zu besitzen. Hasebe sollte eigentlich gesetzt sein, aber wenn keiner der beiden spielt, haben wir im Spielaufbau wieder ein großes Problem.
#
DonGuillermo schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

GazzaWazza schrieb:

Man könnte aber auch fragen, wann man das üben/probieren soll, wenn nicht in Vorbereitungsspielen?

So ist es.
Will man das Umschaltspiel/Aufbauspiel verbessern, muss man es einfach üben. Lange Befreiungsschläge helfen da nicht weiter. In Testspielen habe ich so etwas stets verboten.        


Grundsätzlich stimme ich euch da zu. Aber es gibt Pässe, die sind generell die falsche Entscheidung. Der Rückpass von Rode durch die Mitte war beispielsweise zu gefährlich, den muss er wenn dann für N'Dicka auf außen legen oder den Körper reinstellen und das Foul ziehen. Wobei der sogar noch halbwegs gut gegangen wäre, wenn Kostić nicht noch den Fuß reinhält.

Aber der erwähnte Pass von Hinti, wo Ajax extrem aufgerückt ist, alles zugestellt hat und Hinti unter Gegnerdruck mit dem schwachen Fuß einen Pass durch die Mitte spielen will, ist fast immer tödlich. Gerade gegen einen Gegner wie Ajax. So einen Pass zu versuchen, hat für mich dann eher etwas mit mangelhafter Einschätzung der Situation als Üben des Aufbauspiels zu tun.

Klar war es nur ein Testspiel. Aber solche Pässe haben wir uns auch letztes Jahr in Pflichtspielen zu oft geleistet. Und bei aller Liebe, aus Hinteregger und gerade Abraham werden nur noch bedingt gute Aufbauspieler. Hinti hat ne gute Passschärfe, aber auch ordentlich Steuung dabei, von Abraham ganz zu schweigen. Aber das ist ja auch okay, deren Qualitäten liegen woanders. N'Dicka ist unter Gegnerdruck auch nicht immer der sicherste Passspieler, hat aber sicher die Anlagen und die Zeit, um sich da noch ordentlich zu verbessern. Tuta hingegen scheint ein gutes Aufbauspiel und eine gewisse Ballsicherheit zu besitzen. Hasebe sollte eigentlich gesetzt sein, aber wenn keiner der beiden spielt, haben wir im Spielaufbau wieder ein großes Problem.


Ja leider ist das eines der Probleme
( neben der mangelnden offensiven Kreativität und dem fehlenden  Pendant zu Kostic auf rechts.)

Und daran lag es schon letzte Saison, dass letzlich mehr als gesichertes Mittelfeld mit dieser Mannschaft nicht drin ist.

Wenn die Qualität nicht verbessert werden kann, wird auch eine fehlende Dreifachbelastung und verbesserte Vorbereitung da wenig helfen...
#
Und wie immer kommt mit Hasebe mehr Struktur ins Spiel ...
#
Auf der 2.Halbzeit kann man aufbauen find ich ..
#
Wir sind halt viel zu passiv. Naja, gleich folgt ja die obligatorische 2.bessere Hälfte .
#
Puh ...

Das ist schon schwere Kost. Sieht ziemlich müde aus, was auch an der Vorbereitung liegen kann
#
Auf Kostics Seite geht viel zu viel durch.
#
Da gibts auch Schiris die pfeifen den Elfer...
#
Auf das Ergebnis kommts nicht an, eher ob man sowas wie ne Spielidee sieht..
#
Die Kunst wird sein vorne zu pressen (was sie versuchen) ohne hinten offen wie ein Scheunentor zu sein
#
Was ein Klops von Rode.

Wenn wir heute ordentlich verlieren, wäre es auch egal.
Eigentlich war es doch meist so, dass je schlechter die Ergebnisse in der Vorbereitung waren, desto besser war dann die Saison und andersrum.
#
Auf das Ergebnis kommts nicht an, eher ob man sowas wie ne Spielidee sieht..
#
municadler schrieb:

Richtig,
Man muss sich mal vorstellen, jetzt wird über eine fehlende Tranche eines Transfers gejammert,  der uns Beträge eingebracht hat von denen wir vor 3 Jahren nicht mal zu träumen gewagt haben...
Sollte die Tranche nicht mehr kommen, hätten wir Fehler gemacht und sollte uns das die Chance nehmen um Platz 7-8 mitzuspielen dann hätten wir doppelt Fehler gemacht.

An beides glaub ich nicht.

Ich würde das so nicht sehen. Als der Hallervertrag gemacht wurde konnte eigentlich niemand sich vorstellen das ein Erstligist in England vielleicht in Insolvenz gehen könnte. Um sich das vorstellen zu können hat es schon Corona gebraucht. Absicherungen gegen eine Insolvenz kann man kaufen sind aber nicht billig. Ich würde jetzt niemanden einen Vorwurf machen wenn das nicht gemacht worden wäre.
#
Das stimmt allerdings bleibt schon die Frage warum man ausgerechnet Engländern einen Kredit geben muss..
Käme jemand von uns auf die Idee Red Bull oder Bayerm sowas zu gewähren ?
#
Mike 56 schrieb:

Sorry da ist gar nichts realistisch. Wenn die Hallermillionen 24 Stück sind dann ist unser mögliche Vorsprung vor den Anderen weg. Zumal dieses fehlende Geld nicht geplant war.


Wenn man vertraglich keine groben handwerklichen Fehler gemacht hat, fehlt da gar nichts oder ist weg. Dann ist es eine Frage der Zeit. Ärgerlich ist das, keine Frage.
#
Richtig,
Man muss sich mal vorstellen, jetzt wird über eine fehlende Tranche eines Transfers gejammert,  der uns Beträge eingebracht hat von denen wir vor 3 Jahren nicht mal zu träumen gewagt haben...
Sollte die Tranche nicht mehr kommen, hätten wir Fehler gemacht und sollte uns das die Chance nehmen um Platz 7-8 mitzuspielen dann hätten wir doppelt Fehler gemacht.

An beides glaub ich nicht.
#
municadler schrieb:

Mich interessiert das schon wie schwer es uns im Verhältnis zu anderen trifft. Darauf kommts nämlich letzlich an.


Ich glaube da wird sich insgesamt wenig tun. Bayern, BVB sind eh weg. Leipzig und SAP sind eher unabhängig von der allgemeinen Entwicklung da die Inhaber genug Geld habe . VW und Bayer sind sind große Unternehmen, die werden zumindest nächste Saison noch keine Großen Einschnitte vornehmen. Bleibt noch Gladbach, die durch die CL Einnahmen auch erstmal vor uns sein dürften. Dann kommen auch schon wir, es bleibt abzuwarten wie es mit Hertha weitergeht. Den Rest incl. Schalke sehe ich erstmal hinter uns von den Möglichkeiten. Durch Corona wird sich da erstmal wenig dran ändern. Im Gegenteil, die aktuellen Verhältnisse werden eher zementiert.
#
Genauso ist es daher geht's in der neuen Saison wieder um Platz 8 - 10
Wenn alles optimal läuft Platz 6 oder 7.