Profile square

Oirobaboggal

11801

#
MrBoccia schrieb:
im Fussball gibts kein Doping. Und keine Schwulen. Und keinerlei Spielabsprachen, Wetten o.ä. Und alle Schiedsrichter sind Ehrenmänner.


Und im Eintracht-Forum gibt's den MrBoccia und der ist ehrlich!    
#
Gestern bei der 1:5 Deutschland - Österreich (U19) Klatsche übrigens fünf FC Liefering Spieler dabei!  

Die spielen in der zweiten Ösi-Liga und sind praktisch der "Ausbildungsverein" der Salzburger Dosen.
Wenn man auf die Seite www.redbulls.com geht, stehen die dort auch fest aufgeführt!

Hatte grad nen ausführlichen "Chat" mit nem Wiener Kumpel bez. der Ergebnisse gestern.
#
Tinder  ....  
#
Ist Euch bei der Übertragung Darmstadt- Düsseldorf aufgefallen, dass auf der Gegentribühne zwei Stellen im Block mit schwarzen Balken unkenntlich gemacht worden sind?

Wäre interessant, was da die DFL-Tochter Sportcast zensiert!
#
Genial finde ich auch den Wiener SK mit der "Friedhofstribüne"    

http://www.wienersportklub.at/

Und auch nach dem ist gemütliches Beisammensein angesagt, wenn in der Stadionkneipe, die tatsächlich im Stadion ist (wie damals noch dieser Texas Saloon am Bornheimer Hang), der Punk abgeht!
#
Brych isses nych ..... oohhhhhhh doch!      
#
Macseem schrieb:
Warum soll es denn bei jedem Spiel eine Choreo bzw. Treffpunkte geben?  
Wenn es was gibt wirst du das schon früh genug mitbekommen.


In Hamburg wäre wieder mal ne Lexa-Choreo angebracht!

Der Thread-Ersteller hat schon Recht!  
#
Apfel gibt's in der Maravillas Stube.

*hust*  
#
Noch geiler sind die Lappen, die damals für die Auswärtsspiele am Bruchweg oder in Offenbach (DFB-Pokal) extra Mitglied dort wurden!

Muhahahaha ...    

Lächerlicher geht's nimmer!
#
Hm ... letztes Jahr hatte man viele Fenster mit Flugbuchungsseiten offen und war gespannt wie ein Flitzebogen!

#
Oirobaboggal schrieb:
Wenn ich nach Spielende nicht mehr in die Stadt zum Feiern/Frusten    fahr (das übrigens dann mit Bus 61 bzw. 80 vom Stadionbad aus), gehe ich gar net Richtung Bf Sportfeld, sondern die paar Meter mehr in anderer Richtung zum Bahnhof Niederrad!

Vorteil:

Man hat _sicher_ nen Sitzplatz!
Man hat keine Probleme bez. Polizeisperre!

 



Natürlich klappt das nur, wenn man "stadtauswärts" Richtung MZ/WI fährt.  
#
Wenn ich nach Spielende nicht mehr in die Stadt zum Feiern/Frusten    fahr (das übrigens dann mit Bus 61 bzw. 80 vom Stadionbad aus), gehe ich gar net Richtung Bf Sportfeld, sondern die paar Meter mehr in anderer Richtung zum Bahnhof Niederrad!

Vorteil:

Man hat _sicher_ nen Sitzplatz!
Man hat keine Probleme bez. Polizeisperre!

#
Axxit schrieb:

Unfug,
SKY sieht selbstverständlich alles was Du mit deinem Receiver machst und wertet dies auch aus..
Wir reden hier von digitalen Signalen bei denen es selbstverständlich zwei Signalrichtungen gibt.




Mach Dich nicht lächerlich!

E-Technik ist wohl nicht Dein Fach!
#
zeisich schrieb:

Sky müsste technisch doch die Möglichkeiten haben, das für alle Kunden zu erfassen. Fänd ich eher überraschend, wenn sie das nicht machen.



Solange Dein Sky-Receiver keine IP-Verbindung hat (zB Verkabelt über die integrierte Ethernet-Buchse) schiebt sich da nix.

Ein "Empfangstuner" kennt kennt nur eine Signalrichtung - Rückkanal ist nicht!  
#
Hyundaii30 schrieb:
Ein unterklassiger Gegner wäre schon schön.
Bis auf Leipzig.
Die sollen am besten gegen Bayern, WOB oder Hoffenheim spielen.


Traumlos:

VW - Bayern
Red Bull - Hopp

Dann sind schon mal zwei weg ...
#
Beef Jerkys
#
Xander schrieb:
hoffentlich ließt niemand den heutigen Blöd Artikel...
fremdschämen pur bei den "schlagzeilen"  


Du schämst Dich für die Blöd!
#
peter schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
peter schrieb:
sham 69 - if the kids are united

https://www.youtube.com/watch?v=2GQMIXGRjaw

die vielleicht tragischste band. man kann sich sein publikum nur schlecht aussuchen.


Ich glaube du weißt selber dass zu der Zeit als die angefangen haben "Oi" zu erfinden dies nicht wirklich was mit Naziskins zu tun hatte.


das ist richtig. aber es gab auch schon die national front und die rechten skins (nicht zu verwechseln mit den redskins) . und irgendwie haben die versucht sham 69 zu ihrer band zu machen. wenn mich mein gedächtnis nicht trügt hat jimmy pursey deswegern konzerte freiwillig abgebrochen. skrewdriver wurde übrigens in der gleichen zeit gegründet und die waren eindeutig eine nazioiband.



Ein Film, der die Geschichte der Szene relativ gut beleuchtet, ist übrigens "Skinehead Attitude"
#
SemperFi schrieb:
Schick, 20 Minuten per Fuß zum Stadion, 10 zur Bembelbar und dann wieder 10 nach Hause.

Wir ein schöner Samstag


Als Fan mit der kürzesten Anreise solltest Du ne Lokalrunde spendieren!  
#
Ernsthafte Frage:

Gibt es Kneipen (mit Eintracht-TV) in Frankfurt, die evtl. das Testspiel übertragen?

Oha ... ich seh da ne _Vermarktungsmöglichkeit_!  


(Treff mich in FFM heut mit paar Kumpels, die auf "Flug"-Durchreise sind)