Avatar profile square

Tackleberry

14741

#
#
Basaltkopp schrieb:

So sieht das aus

Gefällt mir besser als die komplettweiße Originalbeflockung.
#
"Er trifft mit dem Fuss, er trifft mit dem Kopf - er liegt auf dem Bauch, so trifft er auch"...

Made my day!

Ich hoffe, ihr hört nach dem Trainingslager nicht mit den Berichten auf. Ich will jetzt bitte jeden Tag sowas haben, das muss doch irgendwie machbar sein?
#
Mit das beste, was ich je in diesem Forum gelesen habe! Ich geh mir jetzt einen Hut kaufen, den ich vor Dir ziehen kann! Danke, und in Zukunft gerne mehr davon
#
guggt hier noch jemand die Taylor-Show gerade?
Unfassbar, wie er den Holländer deklassiert.
Jeder Wurf ein Treffer, traumhaft sicher auf die Doppel.
herje ... was eine Leistung ...
#
Ich habs gestern gesehen, allerdings erst reingeschaltet als die Show schon gelaufen war (Taylor fehlten da gerade mal noch drei legs). Dachte erst, ich wäre im falsche Film...
#
"Aber Luka waere nicht Jovic"

Ich lese mir gerade die ganzen Berichte dieser Woche durch (kam bisher noch nicht dazu), ganz ganz großes Kino! Danke Dir und Deinem Junior-Assistenten, ihr seiT
#
Ein Pärchen geht im Wald spazieren. Sagt der Mann zur Frau:" schau mal Schatz, ein Pilz." Sagt der Pilz:" Na und...!" sorry der musste sein!Jeder hasst ihn, ich liege jedesmal am boden???
#
MiniAdler22 schrieb:

Jeder hasst ihn, ich liege jedesmal am boden???

...und ich verstehe ihn nicht.
#
Schon vorbei? Ich hab gerade reingeschaltet und sehe Barney.
#
Cooles Ende vom Barney-Match. Jetzt am Mittwoch gegen The Power. Great!
#
Schon vorbei? Ich hab gerade reingeschaltet und sehe Barney.
#
Taylor im letzen Turnier! Wirft live auf DSF
#
Rotweinadler schrieb:

Taylor im letzen Turnier! Wirft live auf DSF

Letztes Turnier vor Karriereende? Dachte, er wollte noch mindestens ein Jahr dranhängen?
#
Super, freu mich schon. Vielen Dank vorab, und schreib einfach so wie Dir der Schnabel gewachsen ist!
#
Danke für die interessanten Eindrücke.
#
Ich verstehe (was nicht an den Rechtschreibfehlern liegt) vor allem den zweiten Teil nicht.
#
Och Mann, sehr traurig. Immer wieder dieser verdammte Krebs! Ruhe in Frieden, kleiner großer Bradley.
#
upandaway schrieb:

Ich bin ja ein absoluter Freund von Fluktuation. Dieser jahrelange zähe Stillstand innerhalb der Mannschaft mit ewigen Verlängerungen der Verträge hat mich genervt, hat keinen Konkurrenzkampf geschürt, hat Couchfeeling gefördert.

Ich halte auch diesen Satz für bemerkenswert.
Beschreibt er doch etwas differenzierter die "Identifikations-" oder "Idol"-Diskussion. Es gibt Leute, die machen ein "Idol-Dasein" an der Länge der Vereinszugehörigkeit oder gar an der Nationalität fest. Das ist leider kompletter Unsinn.
Zum "Idol" kann man auch als Ausländer und auch in sehr kurzer Zeit werden. Und umgekehrt wird man nicht zum Idol durch Deutsch- oder Lange-hier-sein. Beispiele für beides gibt es wohl genügend. Ich nenne mal eben exemplarisch Jesus Vallejo.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Zum "Idol" kann man auch als Ausländer und auch in sehr kurzer Zeit werden. Und umgekehrt wird man nicht zum Idol durch Deutsch- oder Lange-hier-sein. Beispiele für beides gibt es wohl genügend. Ich nenne mal eben exemplarisch Jesus Vallejo.

Das sehe ich anders. Nach ein oder zwei Spielzeiten ist für mich ein Spieler noch lange kein "Idol". Wobei ich das Wort eh nicht so mag, "Identifikationsfigur" ist mir irgendwie lieber. Dass die Nationalität dafür keine Rolle spielt, da gebe ich Dir hingegen vollkommen Recht.
#
Ich möchte noch gerne anmerken, dass es oezdem sicher nicht böse meint und ich es prinzipiell total richtig finde, wenn man den Finger in rassistische - und andere - Wunden legt. Also, prinzipiell eine absolut gute und ehrenvolle Intention. Nur halte ich es halt im konkreten Fall für nicht angebracht und überzogen, aber das wurde ja jetzt ausgiebig diskutiert. Darum nun am Besten alle "Haken drunter" und zurück zu upandaways wunderbarem Trainingskrümel.
#
SGE_Werner schrieb:

Der, der sich die Mühe gemacht hat, fühlt sich in eine Ecke gedrängt.....



Danke, sehr nett, Werner, aber ich fühle mich keineswegs in eine Ecke gedrängt. Und, wie Du einige Beiträge weiter oben angeregt hast, benötige ich als älterer Mensch auch keine freundlichen Tipps  zu einer korrekteren Ausdrucksweise.
Ich weiß genau, wie ich mich ausdrücke. Ich rede und schreibe bewußt.
#
upandaway schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Der, der sich die Mühe gemacht hat, fühlt sich in eine Ecke gedrängt.....



Danke, sehr nett, Werner, aber ich fühle mich keineswegs in eine Ecke gedrängt. Und, wie Du einige Beiträge weiter oben angeregt hast, benötige ich als älterer Mensch auch keine freundlichen Tipps  zu einer korrekteren Ausdrucksweise.
Ich weiß genau, wie ich mich ausdrücke. Ich rede und schreibe bewußt.


Und das bitte auch weiterhin. Danke für die immer sehr lesenswerten und spaßigen Krümel
#
Tackleberry schrieb:

Also nix Rassismus, weder postitiver noch negativer, sondern Wissenschaft.


Die Diskussion bewegt sich meiner Meinung nach in problematische Bereiche. Vielleicht sollten wir erstmal abwarten, was die Ergebnisse der Kopfvermessungen aussagen, bevor wir weitere Schlüsse über die genetischen Gründe für Fernandes' geschmeidigen Laufstil ziehen.

Zudem: Was für eine Studie. Da werden 10 (!) Leute aus einer einzigen Region (!) untersucht und dann folgendes herausgefunden: Alle "Afrikaner brauchen für eine gewisse Geschwindigkeit weniger Sauerstoff für ihre Muskulatur". Das mag vielleicht wissenschaftlichen Charakter imitieren, ist aber natürlich vollkommener Humbug.
#
Ich habe doch ganz klar geschrieben, dass es dazu diverse Studien mit unterschiedlichen Ansätzen gibt, und es sich bei dem Link um ein Beispiel handelt.

Bei anderen Beispielen hättest du aber sicher etwas anderes gefunden, also egal...
#
clakir schrieb:

oezdem schrieb:

Sehr schön geschrieben und trotz der Länge angenehm zu lesen Vielen Dank für den informativen Bericht.

Aber:

upandaway schrieb:

In seiner Laufarbeit werden Rode-Anklänge wach, aber nicht dieses scharfe Geacker, sondern auch hier wieder die Geschmeidigkeit, die diese negroiden Jungs eben in den Genen haben.


Ernsthaft? Und das bleibt hier (bisher) unwidersprochen so stehen? Na dann...

Was soll denn an dem Satz jetzt schon wieder schlecht sein? Das ist eines der vielen Dinge, die diese Jungs den anderen voraus haben. Absolut positiv.



Auch positiver Rassismus ist eben Rassismus (z.B.: Asiaten sind gut in Mathe etc.pp.)

Nichtsdestotrotz: Vielen Dank für den Text, ein guter Start in den Samstag war das. Der Satz war vielleicht etwas unglücklich.
#
Es gab dazu schon seit vielen Jahren diverse Studien, die in unterschiedlichen Aspekten (auch) die genetischen Unterschiede von Sportlern unterschiedlicher Ethnien beleuchten. Und ja, es gibt belegte Unterschiede.

Beispiel, eines von vielen: https://www.welt.de/wissenschaft/article4344067/Warum-Kenianer-so-schnell-laufen-koennen.html

Also nix Rassismus, weder postitiver noch negativer, sondern Wissenschaft.
#
Jetzt bitte aus dem einen Satz kein Drama machen. Upandaways Trainingsberichte sind immer ziemlich blümerant, teils überspitzt und an manchen Stellen auch mal flapsig geschrieben. Da kann schon mal was rausrutschen. Der genannte Satz liest sich sicher grenzwertig - gerade dann, wenn man ihn separiert. Aber im Gesamtzusammenhang sollte jedem dann doch klar sein, dass er keine rassistische Intention hatte. Darum möchte ich jetzt auch einen weiteren Teil zitieren:

"Und haben die Eintracht noch etwas internationaler gemacht. Ich finde das klasse. Ich finde, daß dieser bunte Haufen, diese united colours, der Stadt Frankfurt wunderbar zu Gesicht stehen. Es ist ein besonderes Merkmal, unter dem man den Verein wahrnimmt, nochmal verstärkt unter dem Namen Eintracht, was ja bekanntlich ein friedliches Miteinander bedeutet. Egal wer auf der Welt mal nach Eintracht Frankfurt googelt, wird auf die Internationalität dieses Vereins stoßen und im besten Fall feststellen, daß sogar ein Landsmann bei uns kickt. "

Finde ich großartig, besser kann man es doch kaum beschreiben. Und für mich sind upandaway´s Trainingsberichte eh immer wieder ganz besondere Highlights, Perlen dieses Forums. Und zudem tausend mal besser und interessanter als die tröge mediale Berichterstattung von FNP, FR und Konsorten.
#
Tackleberry schrieb:

Am Ende wird es aber sicherlich Kimmich´s Treffer, da solche Finalsiegtreffer in den Leuten einfach am meisten auslösen

Ich vermute mal, Du meinst Weisers Treffer als Finalsiegtreffer. Der war zwar nicht schön, aber irgendwie kurios und damit selten.
#
Tackleberry schrieb:

Am Ende wird es aber sicherlich Kimmich´s Treffer, da solche Finalsiegtreffer in den Leuten einfach am meisten auslösen

Ich vermute mal, Du meinst Weisers Treffer als Finalsiegtreffer. Der war zwar nicht schön, aber irgendwie kurios und damit selten.

Korrekt, den meinte ich. Weiß auch nicht, wie ich jetzt auf Kimmich kam.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!