Avatar profile square

werzuletztlachteintracht

6710

#
babbsack67 schrieb:
werzuletztlachteintracht schrieb:
... nur hauchdünne drei Stimmen Vorsprung! Am End war ich das Zünglein an der Waage    


Jeden Fall!

verdient hat er´s jedenfalls,ein feiner Mensch.


Absolut!!! Rapolder ist auch immer voll des Lobes für ihn! Sowieso schätzt der die Eintracht  
#
... nur hauchdünne drei Stimmen Vorsprung! Am End war ich das Zünglein an der Waage  
#
babbsack67 schrieb:
werzuletztlachteintracht schrieb:
Welchem Spieler die wohl ihre Stimme gegeben haben...?"


Öhm
hier,Link funzt net!


musst das Komma wegmachen und den Schrägstrich - ma bissi mitdenke  
#
Mindestens zehn Stimmen sind von mir  
Glückwunsch Du-Ri !

"Wochenlang konnten die Fans der TuS über ihren "Spieler der Hinrunde" abstimmen - und das Ergebnis könnte kaum enger sein: Zum Ende des Votings lag Du-Ri Cha bei 41,23 Prozent der Stimmen und damit 0,02 Prozent vor David Yelldell. In nominellen Zahlen ausgedrückt: 6.143 Clicks entfielen auf den Flügelflitzer, 6.140 auf den Torwart. Eine Rekordbeteiligung für ein Voting auf www.tuskoblenz.de, für das nicht zuletzt auch einige südkoreanische Fußball-Fans gesorgt haben. Welchem Spieler die wohl ihre Stimme gegeben haben...?"

Quelle: TuS Koblenz
#
Also: ich war beim Spiel und kann nur sagen, dass sich die Zusammenfassung wesentlich interessanter liest als der Kick wirklich war...

hat sich nicht so wirklich gelohnt das Frösteln.

Die Stimmung auf der Tribüne (wo wir vom freundlichen Oberordner hingeschickt wurden) war auch leider eher mau, auch wenn sich die Koblenzer Äpplerfraktion redlichst Mühe gab ...

ein wenig Farbe in den trist grauen Nachmittag brachte Cha: er hat die Haare hennaorange gefärbt - Takahara-look-a-like  
#
hach ich freu mich auf morgen...
und endlich mal nicht kilometer fahren um in die eintracht zu sehen..

..von meiner homebase bis ins stadion sind es grade mal zehn minuten zu fuß  
#
Infadels - Jagger '67
#
och, ich fands unterhaltsam zu lesen: mich wunderte nur, dass die Diskussion an der Kasse kurz war! Ich hatte mal eine gefühlte 30 Minuten lange Auseinandersetzung an einer Ikea-Kasse, weil ich mit zwei, drei Artikeln zu viel auf dem Band an der Schnellkasse bezahlen wollte.. dabei war ich hasserfüllten Blicken der Wartenden ausgesetzt und keiner machte Anstalten mich mal zu unterstützen...

Ikea ist die Vorhölle!
#
Herzlichsten Glückwunsch alter Karlsruher  

Lass Dich verwöhnen und es Dir gut gehen!

Bis bald mal wieder am GD mit der badischen Truppe..

Liebe Grüße

Andrea
#
The Stranglers - Always the Sun (grad auf Last FM) nun Henry Mancini - Days Of Wine and Roses... so schön melancholisch zum Jahreswechsel...
#
Du-Ri Cha trat gestern an der Seite seines berühmten Vaters Bum-kun Cha die Heimreise nach Südkorea an. Der Vater des 28-jährigen Rechtsverteidigers besuchte Du-Ri zum letzten Heimspiel der TuS gegen den FC Ingolstadt. „Ich hätte so gerne vor den Augen meines Vaters gespielt“, bedauerte Du-Ri Cha, der sich eine Woche zuvor beim Auswärtsspiel in St. Pauli eine tiefe Risswunde am linken Schienbein zugezogen hatte. Letztlich sollten Vater und Sohn die 0:1-Niederlage der TuS am Freitagabend von der Presse-Tribüne verfolgen. „Das hat zwar auch Spaß gemacht, aber lieber hätte ich auf dem Platz Gas gegeben“, sagt Du-Ri, der vor seiner Abreise am Montagnachmittag bereits wieder vom Gips befreit wurde. Der Südkoreaner darf sein Bein sogar schon wieder belasten. Zum Glück. Denn am 22. Dezember wird der Koblenzer „Asia-Express“ in seiner Heimatstadt Seoul heiraten. „Und zum Rückrundenstart will ich auch wieder dabei sein“, sagte Du-Ri. Seinen Vater Bum-kun wird man nicht das letzte Mal als Gast im Stadion Oberwerth gesehen haben, schließlich will der ehemalige Bundesligastar und Asiens Fußballer des Jahrhunderts seinen Sohn auch mal wieder „live“ im TuS-Dress spielen sehen. Im Übrigen feierte Bum-kun Cha wenige Tage vor seinem Besuch in Koblenz mit seinem Club Suwon Samsung Bluewings in der südkoreanischen K-League die Meisterschaft und wurde zum Trainer des Jahres in Südkorea gewählt. Bei seinem Aufenthalt in Deutschland besuchte Bum-kun Cha neben der TuS Koblenz auch die beiden Bundesligaspiele Bayer Leverkusen gegen Energie Cottbus und TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Schalke 04. „Meinem Vater hat es wieder einmal sehr gut in Deutschland gefallen. Jetzt freue ich mich auf meine Heimat“, sagte Du-Ri Cha vor dem Abflug in Richtung Südkorea.

Quelle: TuS Koblenz


Hach Du-Ri... Ich wünsche Dir eine rauschende, tolle Hochzeit!
#
Eintracht-Laie schrieb:
sgefan@hamid schrieb:
wie geil ist das denn?!?!?!? 9:0!!!!!!          


Habe ich auch erst gedacht, und es scheint immernoch unfassbar dass in der zweithöchsten Spielklasse solche Ergebnise möglich sind.
Anererseits habben wir auch schon 6:0 gegen einen Verein wie Schalke gewonnen (jep, sowas gab es einmal!) und gestern kassiert H96 5 Tore gegen Hoffenheim.
Egal wer wem wieviel Geld in den Popo bläst....sowas sind schon Ausnahmeergebnise, passieren aber halt ab und zu. Macht den Sport doch so spannend, immer 2:1 wäre öde  

Trotzdem habe ich etwas Mitleid mit den Auswärtsfahrer, Du kachels ewig durch das Land, und mußt sowas mit ansehen.

Wenigstens ein solchen Abgeschossen werden ist und (bis jetzt) erspart geblieben.



die fans, die nach rostock gegurkt sind, bekommen ihre auslagen erstattet, und zwar aus der mannschaftskasse - das hat rapolder verfügt: find ich ja sehr geil!

das team ist dann statt im flieger im bus zurückgefahren und musste sich während der fahrt das spiel auf video anschauen, ganze drei mal...
#
Peter Fox - Alles Neu
#
The Killers - Mr. Brightside
#
schland und tschechien, beide 34 %
frankreich 32%

witziger zeitvertreib .. grad mal an die schwitzenden kollegen weiterschicken..
#
das schlimmste ist, dass die no angels auch noch denken, sie seien die besten gewesen! mann mann mann, auf was für drogen standen die denn?

selten so was schiefes und dissonantes gehört, schlimmstens!

mich hats gewundert, dass der urban (der alte grand prix hase) die aber auch noch gelobt hat...

ich hab england, frankreich und bosnien punkte gegeben: england war eine nette disconummer, frankreich wegen s. tellier (obwohl mich auch der song eher enttäuschte), bosnien weil sie schön schräg waren.

der russensong ist stinkelangweilig, timbaland-geseiere halt..
und was die alle an der 'britney spears - look a like' - der griechin fanden, konnt ich auch ma gar net nachvollziehen...


es lebe nicole!!!
#
Hach wie geil!

Ein Highlight in meiner Lieblingsstadt - Ich bin dabei!

Und danach aufs Kalkwerkfestival nach Diez  ,-)
#
na  dann will ich auch mal:

ich habe das gemacht, für was ich sonst eigentlich nur hohn und spott übrig habe: ich bin in der 2. hz nicht mehr ins stadion zurück auf meinen platz. aber nicht wegen des spielstands, sondern weil wir im stuttgarter family-block saßen.

das war ganz ganz schlimm!!! mutti kriegt eis, papi kauft ne tüte popcorn, sohnemann mit ballack-trikot und fernglas in der hand... oh mann, ich will gar nicht mehr daran denken.

dafür hat uns ein sehr witziges aufeinandertreffen mit heribert nach dem spiel versöhnt... ganz alleine kam er aus dem stadion geschlichen, mit seinem handy nestelnd.

als ich ihn fragte, was jetzt mit funkel sei, da antwortet der doch mit einem wunderbaren grinsen: "der wird getötet" ! das war unser spruch des tages... großartige anwort!

mit dauergrinsen im gesicht sind wir dann noch auf die kerb - und kamen da auch ohne probleme rein... mussten allerdings die trikots
verbergen... den rest des abends erspar ich mir - und nun auf ein neues daheim!!!
#
also echt, die hat doch ein rad ab!

ich bin selbst ab und an "frühduscher" - und fühle mich ganz und gar nicht als unmensch zur unchristlichen zeit um vier uhr körperpflege zu betreiben... wenn auch - mit rücksicht auf die nachbarn - eben nicht in der üblichen duschdauer...

bei so geschichten fällt mir immer der mieterschutzverein ein, dem ich immer schon mal beitreten wollte und es doch nie getan habe.

drück dir die daumen, dass du die kuh zur ruhe bringst!
#
endlich mal wieder eine auswärtsfahrt, sind zu viert = 475