Avatar profile square

lumpii

1897

#
HeinzGründel schrieb:
lumpii schrieb:
Warum wirbt eigentlich die Sportschau in Ihrer aktuellen Plakatkampagne mit Bildern in welchen massiv mit Feuerwerk in der Kurve gearbeitet wird, während Sie dies in Ihren Berichten immer mit Krawall gleichsetzt?
http://www.kopane.de/?p=25457


Ich bin ganz sicher das diese Kampage der Sportschau der Auslöser war.


Da bin ich mir auch zu 100 Prozent sicher.
#
emmkay schrieb:
lumpii schrieb:
Warum wirbt eigentlich die Sportschau in Ihrer aktuellen Plakatkampagne mit Bildern in welchen massiv mit Feuerwerk in der Kurve gearbeitet wird, während Sie dies in Ihren Berichten immer mit Krawall gleichsetzt?
http://www.kopane.de/?p=25457


Ich hab der ARD über das Kontaktformular mal ne Anfrage zu diesem Thema geschickt:

"Liebe Sportschau,

sehe jeden Tag eure Werbekampagne an vielen Plakatwänden in der Stadt. Bei genauerem Betrachten dieser Werbeplakate mit dem Werbetext "Hier werden Helden geboren" ist zu erkennen, dass im Hintergrund überall Pyrotechnik brennt.

In euren Sendungen zur Bundesliga sprecht Ihr jedoch, sobald Pyrotechnik in einem Stadion der ersten oder zweiten Bundesliga gezündet wird, von Ausschreitungen.

Als Gebührenzahler finde ich es  arg widersprüchlich, dass eine öffentliche Fersehanstalt mit etwas wirbt, was sie sonst in Ihren Sendungen als schlecht und schädlich für den Fußball darstellt und in schärfster Weise verurteilt.

In Erwartung einer Stellungnahme verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

XXX"

Mal schauen ob ich ne Antwort bekomm......




Find ich gut.
#
Zum Thema Feuerwerk finde ich folgendes auch hoch interessant. Die Plakate sind mir auch schon aufgefallen.
http://www.5-freunde-im-abseits.de/2011/08/04/die-pyroschau-am-samstag/
#
Warum wirbt eigentlich die Sportschau in Ihrer aktuellen Plakatkampagne mit Bildern in welchen massiv mit Feuerwerk in der Kurve gearbeitet wird, während Sie dies in Ihren Berichten immer mit Krawall gleichsetzt?
http://www.kopane.de/?p=25457
#
Warum soll das Spiel wie in newsclick geschrieben ein Risikospiel sein? Wenn man so in den Foren liest scheinen beide Parteien sehr verliebt zu sein!

http://forum.eintracht.com/index.php?topic=9209.360
#
Die Braunschweiger würden das Spiel gerne auch nutzen um ein Zeichen bzgl. der 50+1 Regelung zu setzen.

Schaut doch mal bei denen im Forum vorbei.






Re: 3. Spieltag: Eintracht - Eintracht Frankfurt
« Antworten #314 am: 04. August 2011, 19:52:45 »
ZitierenZitat
Zitat von: _BTSV_ am 03. August 2011, 20:14:51

Kann mir wer erklären, woher deren Abneigung gegen Hanoi kommt (gerne auch die Frankfurter, die hier mitlesen

Liegt es an Kind..?



Gute Frage


Info für alle Eintrachtfans, hier wie dort!

Hannovers Kind steht für die Abschaffung der 50+1 Regelung. Damit soll "egozentrischem Werksfußball" Tür und Tor geöffnet werden. Als nächstes in Hannover..
Diese negative Entwicklung findet wenig Gefallen bei vielen traditionellen und werteorientiert denkenden Fans/Ultras aus Frankfurt, Braunschweig, usw.
DANKE vorab an die Frankfurter EINTRACHT Szene für die mögliche Unterstützung in Sachen Hannoi
Kind hatte zuletzt bei der Liga (DFL) einen "Kompromiss" beantragt, der bezwecken soll, dass in Hannover Werksfußball eingeführt werden darf. Ein ehrlicher "Kompromiss" ist das aber nicht. Denn bei Genehmigung des "Kompromisses" durch das Schiedsgericht, würde in Hannover nicht sofort, sondern in ein paar Jahren "Werksfußball" eingeführt werden. Wahrscheinlich wird die 50+1 Regelung für Hannover schon in ein paar Jahren nicht mehr gelten. Langfristig könnten dann auch anderswo die Bastionen fallen, denn es gilt eine "Bindungsfrist" von (derzeit) 20 Jahren.
Außer der Europäische Gerichthof forciert die negative Entwicklung; dann ginge alles noch schneller und viele Fans/Ultras wären froh, wenn der traditionelle Vereinsname "Hannover 96" nicht einem Werbekonstrukt weichen würde.  

Die Absicht von Kind ist klar. Er will über den wohl zukünftigen "Werksklub Hannover" im Sinne seiner eigenen Firma bestimmen, weil er sich den Laden dann (überwiegend) gekauft hätte. Eine solche Entwicklung wird vielerorts bedauert. Doch selten gibt es vereinsübergreifende Aktionen. Die Ultras und viele Eintrachtfans (beider Seiten) werden sicher bei den zu erwartenden "Sch_ _ß Hannover" Rufen ihre Absicht zeigen. Neben der historischen Abneigung kann im EINTRACHT-Stadion somit wieder ein positives Zeichen gesetzt werden. Nämlich pro Erhalt werteorientierter Fan- und Fußballkulturen in Braunschweig, Frankfurt und überall!

Mit Frankfurt  e i n t r ä c h t i g  dagegenhalten.



http://forum.eintracht.com/index.php?topic=9209.300]
#
Kein Krawalle durch Eintrachtfans!!
Wann schlagen Sie zu diese brutalen sogenannten Fans?
#
Gibt es schon Gruppen in den sozialen Netzwerken dagegen?
#
auf der hr-seite gefällt das trikot übrigens derzeit einer knappen mehrheit.

http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/
#
Eines muss man den Verantwortlichen lassen,
sie sind mutig. Konservativ ist das ganze nicht. Daher auch unsere generelle Ablehnung.
#
Osram_im_Korb schrieb:
Willensausdauer schrieb:
...
Ansonsten finde ich es erstaunlich, dass man den Trikotsponsor eher in den Hintergrund treten lässt, weil der Focus ja auf dem Adler hier liegt. (im Gegensatz zur Vergangenheit). ...


Hoffen wir mal, dass es der Trikotsponsor im Vorfeld mal gesehen hat...


Der Trikotsponsor hat doch selbst keinerlei Ahnung von Gestaltung. Schau dir mal den Flughafen Frankfurt bzw. das Branding an.
Zum Trikot AUA das tut weh. Da trage ich doch lieber das Abstiegstrikot.
#
Fährmann 2+

Jung 3

Franz 3-

Russ 3-

Tzavellas 4

Rode 3

Schwegler 3

Meier 4

Altintop 4

Kittel 3+

Gekas 2-

Fenin 3

Caio 4

Köhler 4
#
Fährmann 3
Jung 4
Franz 4
Russ 5
Tzavellas 5
Schwegler 5
Clark 3
Amanatidis 4
Fenin 4
Meier 3
Gekas 3
Caio 5
Heller 4
#
Rode zieht sich nun schon wieder eine schwere Verletzung zu. Normal oder evtl nicht stabil genur für den Profisport?
#
freut mich. endlich ruh um das missverständniss. und fast das ganze geld zurückbekommen besser geht es net.
#
2
#
   fährmann
jung clark kraus köhler
rode schwegler
caio     meier(kittel) fenin
    ama

ochs und halil strahlen null torgefahr aus
fenin und caio springen da ein.
wir brauchen jetzt einen der mitkämpft (ama) und keinen lauernden gekas.
schwegler wird wieder in besserer form sein
und meier trifft gerne gegen seinen ex club.

so gibts ein 1:2
#
Wer hat eigentlich diese Schreibweise "M1" verbrochen. Nummer Eins und Mainz haben mal gar nix miteinander zu tun.
#
Erledigt
#
[font=Arial Black]Ich liebe diese Stadt!
EINTRACHT
[/font]