Avatar profile square

RabimmelRabammel

939

#
Uiuiui, da kriegt man ja Angst, wenn man das Vorwort liest. Vielleicht sollte(n) sich der/die Autor(en) mal ne Eistonne fürn Keller zulegen....
#
RabimmelRabammel schrieb:

Benzin und Nazis in einem Satz hört sich nicht gut an. Pass auf dich auf. Und zieh vielleicht vorsorglich die Asbeststjacke an...

Ist nicht von mir. Hat der zitierte selbst so erlebt.
#
war nicht gegen Deinen Satz gemeint. Nur gegen Nazis mit Benzin. Gruselig.
#
Tafelberg schrieb:

Demo?

Nein. Am Weinstand. Benzingespräche (was auch immer das sein soll) mit Nazis führen.
#
Benzin und Nazis in einem Satz hört sich nicht gut an. Pass auf dich auf. Und zieh vielleicht vorsorglich die Asbeststjacke an...
#
eintracht_adler_taunusstein schrieb:

Wenn Du ab 01.07.2020 irgendwo einen Vertrag unterschrieben hast, kann der Spieler natürlich auf den Vertrag bestehen. Niemand kann Dich zwingen nochmal für Deinen alten Verein zu spielen.
Sondervereinbarungen zwischen allen Parteien sind natürlich jederzeit möglich.

Ich würde alle Wettbewerbe auf 0 setzen.
Und dann wieder von vorne beginnen, auch wenn die Eintracht wieder in die EL Quali müsste.
Bremen wird sich freuen, Bielefeld wohl eher nicht.


Das wird denke ich auf keinen Fall passieren. Und auch zu Recht. Das würde aus Bielefeld, Stuttgart etc. nur so mit Klagen hageln.
Realistischer fände ich eher, dass die Saison abgebrochen und die nächste auf 22 Vereine aufgestockt werden. Die 3. Liga soll ja wie man hört geteilt werden, damit es keinen Absteiger gibt.

Ich tippe aber nach wie vor, dass wir Mitte-Ende Mai Geisterspiele sehen werden.
Am sinnvollsten wäre es in diesem Zusammenhang, dass man nur in einer Region spielt und die Vereine vorher durchtestet und die Beteiligten für die Zeit der Spiele isoliert. Dass die Beteiligten keinen Bock darauf haben und dass dies in der Gesellschaft nicht gerade gut ankommt, kann ich mir gut vorstellen.
Bringt natürlich Folgeprobleme mit sich, da der Großteil der Spiele nicht gleichzeitig stattfindet und es natürlich immer zu einer Wettbewerbsverzerrung kommen kann.

Aber wäre immer noch sicherer als dass immer quer durch ganz Deutschland gereist werden muss.

Egal wie es ausgeht, eine zufriedenstellende Lösung ist ausgeschlossen.
#
Ich glaube nicht wirklich, dass Klagen eine Aussicht auf Erfolg hätten. Die Sportgerichtsbarkeit beim DFB ist ein Spiel nach eigenen Regeln, da wird sich der DFB nicht selber verurteilen. Und auf dem ordentlichen Gerichtsweg etwas einzuklagen, keine Ahnung, auf was willst Du Dich da berufen, ausser auf dass, was in Deinem Vertrag zwischen Verein und DFL/'DFB steht? Weiss natürlich auch nicht, was da drin steht, aber rin Anspruch auf Saisonbeendigung bei einer weltweiten Pandemie sicherlich nicht. Das ist höhere Gewalt im Moment und dafür wird auch der Vertragspartner DFB/DFL nicht das Risiko tragen müssen, rechtlich gesehen.
#
FredSchaub schrieb:

genaugenommen brauchste dafür 25 und nicht einen mehr, der Rest ist eh nur Staffage damit die Jünglinge sich gepudert fühlen.


Auch auf die Technik am Spielfeld und im Stadion können wir verzichten.
Am nächsten Tag lesen wir in der Zeitung wie das Spiel ausgegangen ist.
Zum Spielausgang sind jeweils beide Torhüter zu befragen.

Die Schlüssel zum Stadion bekommt der Heimtorwart, die Stürmer stellen das Licht an, die Verteidiger filmen nebenbei, das Mittelfeld kümmert sich um die Verpflegung.
Putzen und waschen machen die Spieler nach dem Spiel.
#
Neuer wird eine Zulage verlangen, wenn er auch noch das Stadion aufschließen muss. Da wird es keine Einigung geben und deshalb wird die Saison vorzeitig beendet werden müssen, mit Ist-Stand Tabelle. KLASSENERHALT!
#
Tafelberg schrieb:

Quelle HR

Leopoldina-Chef: Fußballspiele mit Fans erst im Herbst 2021? +++
Der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina erwartet Fußballspiele mit Zuschauern im schlimmsten Fall erst tief im Jahr 2021. "Es wird sicherlich viele Monate dauern, es können bis zu eineinhalb Jahre sein", sagte Gerald Haug am Montagabend in den ARD-Tagesthemen.  Die Corona-Pandemie werde erst enden, "wenn wir einen Impfstoff haben". Eine wohl abgestufte Öffnung der Gesellschaft müsse gut vorbereitet und von Schutzmaßnahmen flankiert werden. Es gebe in Sachen Impfstoff allerdings auch "optimistischere Prognosen" als die eineinhalb Jahre. Die Wissenschaftsakademie hatte am Montag eine 16-seitige Stellungnahme veröffentlicht, die sich mit möglichen Schritten zur Lockerung der Ausgangsbeschränkungen beschäftigt.


Diesem Herrn Haug möchte ich gerne sagen:

Einfach mal die Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat.

Gleiches gilt für den Herrn Wieler vom RKI. Die Inkarnation der Inkompetenz. Keiner dieser sogenannten Experten hat ausreichend Wissen über das Virus und darüber, was es mit Menschen macht. Fast drei tausend Tote durch Corona? Oder mit Corona? Sind die armen gestorbenen Menschen denn alle obduziert worden? Nein. Werden Tests im Millionenbereich durchgeführt? Das kann Süd-Korea und Taiwan, aber nicht Deutschland.

Noch monatelang Fußball ohne Zuschauer? Dann bleibt von der Liga nicht mehr viel übrig.

Außerdem: bei allen guten Argumenten für den Gesundsheitsschutz aller: der Shutdown ist ein Verfassungsbruch, wie nie zuvor erlebt.
#
hijackthis schrieb:

Einfach mal die Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat.

Nach diesem Satz hätte dein Post enden müssen.
#
Der BVB wird wohl erstmal nicht im eigenen Stadion trainieren.

Meldung von gestern, 17:40 Uhr, Quelle FR.de

Der Signal-Iduna-Park, in dem normalerweise Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund seine Heimspiele austrägt, verwandelt sich in Zeiten der Corona-Krise in ein Behandlungszentrum. Das gab der BVB am Freitag bekannt.
#
Glaube nicht, dass die normalerweise im stadion trainieren, die haben bestimmt trainingspläzte...
#
Ich bin zu müde um alles durchzuscrollen, ob so was hier schon geschrieben wurde. Aber irgendwo habe ich Vorschläge gelesen wie man die Saison zu ende bringen kann.

Münzwurf, elfmeterschießen, kleinfeld, playstation, Play offs und ein paar weitere Vorschläge, also die Saison im Schnellverfahren auf dem Kleinfeld z.b. 2x20 min pro Spiel durchzuziehen fände ich garnicht schlecht, der andere Murks wie Playstation oder Münzwurf finde ich hingegen absoluten Schwachsinn.

Versteht mich nicht falsch, mir gehts im Augenblick auch mehr um unsere Gesundheit und weniger um Fussball, aber wenn schon dann halte ich die Kleinfeld Lösung für die Beste.




#
Ein richtig schönes Schoppenturnier mit Platzierungsspielen um den Abstieg. An sich eine geile Idee, aber da hätte ich zuviel Angst, dass wir runter müssen
#
Mal was positives: Sitze gerade im ice und skygo mit dem wlan läuft astrein. sauber, deutsche bahn.
#
Neuer Vorschlag:

Bundesliga Sonntag und Pokalspiel am Mittwoch wird zusammen gewertet und findet an einem neutralen Platz am Mittwoch statt. Der Sieger bekommt die 3 Punkte. Falls es es nach 90 Minuten unentschieden steht bekommen beide für die Liga einen Punkt.



Ironie off
#
Wurde gerade vom DFB so bestätigt. Spieltermin Montag 2.März 21.30 Uhr in Leipzig. Der Polizeichor spielt live.

Ironie off off
Übrigens werden in der Angst die größten Fehler gemacht.
Bin letztens bei Starkregen mit meiner Tochter auf der Autobahn gefahren.
Da krochen alle mit 80-100k/mh auf den beiden rechten Fahrstreifen in den Spurrinnen rum.
Ich fuhr mit 140 K/mh auf der linken Spur schon ruhig und gemütlich ohne Spurinnen in denen sich das Wasser sammelte:
Angst/Panik ist kein guter Ratgeber.
#
Bei Starkregen mit nem Kind im Auto 140 auf der linken Spur fahren und sich damit in einem Fussballforum brüsten?

Oh man, da fehlen mir echt die Worte. Ein Wechsel ins ADAC Forum scheint angebracht. Und ein Besuch beim Paychologen.
#
Jungs, die Lage ist ernst. Der Ton hier, ist der der Situation tatsächlich angemessen?
Ich denke nicht.
Also: wer soll jetzt Nachfolger von Hütter werden?
#
Ich denke, es ist die Zeit gekommen, Lothar M. mal eine Chance zu geben. Die Initiativbewerbung dürfte bereits vorliegen.
#
nix zugelassen bislang, ist doch alles gut.
#
Ich denke, dass war ein extrem wichtiger Sieg, der aber nicht überbewertet werden darf. Ich hatte das Gefühl, dass Bayer das Spiel in Anbetracht der großen Aufgabe nächste Woche etwas abgeschenkt hat (ähnlich wie die SGE zuletzt in Gießen). Das erklärt vielleicht auch die kaum erkennbaren Qualitätsunterschiede
#
Genau. Schon daran deutlich zu erkennen, das Leverkusen mit einer absoluten B-Elf angetreten ist. Auch Völler hat vor dem Spiel gesagt: “wir haben nach langem überlegen entschieden, das Spiel heute abzuschenken. Die kommenden Wochen werden uns fordern, da hat das heutige Spiel keine Relevanz.“
#
Das Ganze funktionierte damals mit Bochum folgendermaßen:
die Busse der verschiedenen Fan Clubs von Standard mussten sich für ca. 16:00 Uhr am Grenzübergang Aachen/Lichtenbusch einfinden. Erst dort wurden den Busverantwortlichen die Eintrittskarten ausgehändigt. Dann ging es im Konvoi ohne Zwischenhalt direkt bis zum Stadionparkplatz. Dort wurde man dann ins Stadion "begleitet".
Nach dem Spiel wurde man von der Polizei wieder zurück in die Busse "begleitet" und dann wieder im Konvoi zurück bis zur Grenze.

Der Polizei hat das damals so gut gefallen, dass die Bochumer das gleiche System für ihr Spiel in Lüttich auferlegt bekommen haben.
Mittlerweile dürfen die Fans der vier größten belgischen Vereine sich nur mehr so (Combi-car) zu den Auswärtsspielen "fort" bewegen
#
Man müsste echt mal klagen gegen solche Vorgehensweisen. Mal kurzerhand, weil jemand fussballfan ist, die Grundrechte für ihn ausser Kraft setzen... Oh man.
#
#
“DERZEIT NICHT IM PROGRAMM“

sehr hilfreich der Link
#
Auf jeden Fall eine Schwächung, er scheint ja echt magisch gewesen zu sein...
#
Schöner Mist, bin seit 09:25 in der Warteschlange der Warteschlange gewesen und habe dann endlich um 13:20 Uhr den Zugang bekommen. Es wurden noch 10 Karten in West und 4 Karten auf der Haupttribüne angezeigt (wie jetzt auch immer noch), aber ich kann keine auswählen.
Das System ist leider nicht sehr angenehm und ärgert dann einen!
Aber die 14 freien Plätze werden immer noch angezeigt!

Letzte Jahr hatte ich die Karten, dieses Jahr dann wohl nicht.
#
Geht mir genauso, letztes jahr relativ problemlos für vor- und k.o.runde karten bekommen, dieses jahr nichts. naja, so ist das leben und wohl die kehrseite der steigenden popularität...
#
Angeblich sind alle Tickets schon vergeben, kann das einer bestätigen?
#
ich war vor ca einer stunde drin, konnte nichts mehr anwählen. hab auch keine bekommen. dürfte jetzt komplett ausverkauft sein.
#
Danke für tolle Tore, besonders die Hacke gegen Schalke, grossen Einsatz und dein Kämpferherz. Alles gute in Spanien!