Profile square

Dortelweil-Adler

34163

#

Schnix25 schrieb:

Dortelweil-Adler schrieb:


was mich aber wirklich an frauen stört ist dass sie keine fehler zugeben können und nicht über sich selbst lachen können.


Ich stelle fest, es gibt in DIESEM Punkt wohl keinen Unterschied zwischen Mann und Frau!

#

RedZone schrieb:

Schnix25 schrieb:

Mich nervt an den Männern, daß sie denken, ALLE Frauen haben zig Paar Schuhe. ICH habe auch nur 3 Paar und das reicht mir.


Nur 3 Paar, da hab ich ja mehr


da hab ich viel mehr schuhe. und auch mehr als meine frau.

meine frau hat nie kopfweh, aber immer recht. und wenn sie nicht recht hat, dann habe ich zumindest unrecht.


was mich aber wirklich an frauen stört ist dass sie keine fehler zugeben können und nicht über sich selbst lachen können.
#

tobago schrieb:

Dortelweil-Adler schrieb:
@tobago
offenbar hast du es zu ende gedacht, das reicht doch.



Das genau ist das Problem, denn Du solltes es zuende denken, nicht ich. Ich hatte sowieso vorher schon nachgedacht. Es wäre aber schön, wenn von Dir ausser den schön plakativen Äusserungen, die auf den ersten Blick auch ganz nett sind, doch hintergründig besser fundierte Meinungsäusserung käme. Mit diesen pauschalen schwarz-weiß Malereien (auch gerne als Stammtischparolen bezeichnet) wird sowieso schon genug Humbug betrieben. Übrigens in erster Linie von den von Dir zitierten Extremparteien. Ein demokratisch und sozial denkender Mensch, sollte etwas mehr hinterfragen bevor er seine populistischen Äusserungen in einem Fussballforum raushaut. In diesem Sinne, prost.

tobago


oh verzeihung, ich wollte doch hier gar nix mehr schreiben.

bin genau déiner meinung. plakative äußerungen und politische diskussionen haben hier nichts verloren. aber nur wer übertreibt kann anschaulich schildern.

ich finds total geil, dass (auch von dir) zu toleranz gegenüber jeder noch so anti-rechtsstaatlichen, undemokratischen und sonstwie anti-sozialen bevölkerungsgruppe aufgerufen wird, man (ich) aber nicht sagen darf, dass die dann auch bitte sehen sollen, wie sie ihren staat im staat auch bitte selbst finanzieren. so viel toleranz wie diese vollidioten habe ich ich auch verdient. hätte ich gedacht.
#
@zolo
das eigentliche problem ist, dass vorstände überweigend volkommen unfähig sind. bwl studiert, paar jahre im vertrieb gearbeitet und kennen nur zwei arten, einzusparen: leute rausschmeissen (erst die teuren, alten) oder berater fragen, die, als reine theoretiker nie was "gearbeitet" haben und nur ein rezept kennen, nämlich leute rausschmeissen (erst die teuren, alten). wenn man dann noch den regulierten arbeitsmarkt hat, kommt man aus dem problemen nicht mehr raus.

hier wäre gesunder menschenverstand gefragt.
#

peter schrieb:

carolus schrieb:

Dortelweil-Adler schrieb:
unbeliebtmachmodus ein

ich auch. gibt genug taxifahrer.

unbeliebtmachmodus aus


realitätsmodus ein
die Mär von den akademischen Taxifahrern ist längst als Unsinn widerlegt
realitätsmodus aus



ich fahre beruflich sehr viel taxi. der anteil an deutschen taxifahrern dürfte mittlerweile deutlich unter 10% liegen. und von denen sind locker zwei drittel um die 50.

peter


stimmt. habe gerade herausgefunden, dass man heutzutage freier mitarbeiter beim swr wird
#

erwin stein schrieb:
bei mir ist es der alte g-blockschlager von drafi deutscher...."marmor, stein und eisen bricht" - aber unsre eintracht nicht alles alles geht vorbei doch wir bleiben treu.....




wie geil, ist hier noch so ein alter sack wie ich
   
#
aber doch nicht fürs erststudium?
#

kasi1981 schrieb:

Knueller schrieb:
eine grün-dunkelrote Koalition wäre klasse!

Scheiss Studiengebühren!



die spd ist auch dafür studiengebühren einzuführen!
das hat der berliner ob mehrmals gesagt!

unbeliebtmachmodus ein

ich auch. gibt genug taxifahrer.

unbeliebtmachmodus aus
#
war mit meiner familie auf einem reiterhof im urlaub und jetzt reite ich. hätte ich nie gedacht
#
einer großen koalition prognostiziere ich keine lange lebensdauer.
#
ALLE parteien? das hast du nicht im ernst gemeint. oder hat wieder jemand ein wort geklaut?
#
@carolus
interessant.
jetzt kann man das aber lesen wie man will.
denn wenn es eh keinen unterschied macht, dann könnte man den kündigungsschutz insgesamt abschaffen, ohne dass mehr menschen arbeitslos werden.


ich finde es jedenfalls gut dass die studie zugubt, dass das ganze schwer messbar ist weill jede menge andere faktoren dazu kommen und man auch bei den ganzen zahlen nicht weiss, wer freiwillig gegangen ist.

der gesunde menschenverstand sagt mir jedenfalls, dass jemand leichter leute einstellt, wenn er sie auch irgendwie wieder los werden kann.
#
@adlerda
glaubs oder glaubs net, die italiener oder portugiesen sind katholischer als wir. das ist der hauptgrund. im übrigenist nix dran auszusetzen, kinder und autos und luxus zu haben. wenn man sichs leisten kann.

@nicole
diese empirischen studien zum kündigungsschutz würden mich brennend interessieren. wo finde ich die (ist mein ernst)?
#

Schobberobber72 schrieb:
Und ich dachte schon die Seite sei kaputt, weil ich heute noch keinen einzigen 111er hatte.....


#
@ayeboah
stimmt nicht, kommt auf das wort und auf die sprache an

ich empfehle die lektüre von

"Die traurige Geschichte von drei englischen Ladys"

Von Bastian Sick

kann man hier finden:

http://www.vds-ev.de/forum/viewtopic.php?TopicID=1129

muss man ein ganzes stück scrollen



{klugscheissmodus aus}
#
Termine für Motörhead


--------------------------------------------------------------------------------



16 Okt 2005
D
Hamburg
CCH 3
 


17 Okt 2005
D
Herford
X
 


18 Okt 2005
D
Wiesbaden
Schlachthof
 


20 Okt 2005
D
Berlin
Columbiahalle
 


21 Okt 2005
D
Erfurt
Thüringenhalle
 


22 Okt 2005
D
Stuttgart
Messe Congress B
 


24 Okt 2005
D
München
Zenith
 


25 Okt 2005
D
Köln
Palladium
 
#
oder schon in Dunkeln rausschleichen
#
Bei manchen sagen Bilder mehr als tausend Worte, danke für den Hinweis
#
ach doch eins noch an beverungen:

ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand der die appd wählt arbeiten geht und steuern zahlt. dazu ist mein horizont zu begrenzt.

aber ich kann mir ja auch nicht vorstellen, dass jemand der nicht völlig debil ist npd wählt.

wenn du meinst die haben platz in unserer gesellschaft, ist das ok, ich beneide dich sogar um deine toleranz.
wie weit dürfen sie sie aber deiner meinung nach sabotieren? vielleicht sollten wir auch osama bin laden asyl anbieten? und den attentätern von london und madrid? denn sie sind ja menschen!

und natürlich können alle ihre meinung äußern. aber nicht von meinen steuergeldern. und lass bitte deren kinder aus dem spiel, das ist gemein. und wenn schon kinder: den attentätern von beslan können wir auch noch asyl anbieten.

dann wirds für mich aber zeit wegzuziehen.
#
ich sag jetzt hier überhaupt nix mehr zu politik versteht ja eh jeder nur das was er will