Avatar profile square

juherbst

4524

#
Glaube um Personenschutz kommt kein Minister (auch auf Landesebene) herum.
Anders ists scheinbar beim Objektschutz...
Besonders durchdacht ists dennoch nicht gerade...
#
Oder hier.
Sein Handy wurde wohl gestohlen...
#
Hier der angesprochene Bericht aus der FR.
#
Dschalalabad schrieb:
Fußballverrückter schrieb:

Wenn man was nicht versteht (mit sowas scheinst du ja generell deine Schwierigkeiten zu haben) kann man auch einfach mal die Füße Still halten bzw. wertungsfrei (!!!) hier nachfragen was damit gemeint war


"Vielleicht kann's ja mal einer erklären womit man sich da brüstet oder was das zu bedeuten hat!"

Was ist das denn bitte? Vielleicht eine Nachfrage?
Und offenbar haben es ja wohl paar mehr Leute nicht verstanden wenn man den Eintrag von Tackleberry so liest!

Im Gegensatz zu Dir komme ich ohne Beleidigungen aus...


Ich zitiere dann mal der Vollständigkeit halber den "wertungsfreien" Rest Deiner Nachfrage:

Dschalalabad schrieb:

Viel schechter geht's meiner Meinung nach nicht!
Vom ersten Spruchband ganz zu schweigen...
Peinlich...


Nur mal als Denkanstoß...
#
Weils grad so schön zum Thema Makler und ihre eigenen Wahrheiten passt:

Makler dürfen bei Immobilien lügen (SpOn)
#
Ffm60ziger schrieb:
Hier liegt der Fall scheinbar ganz anders.



" Vermutlich ein Profi-Schütze hat im Herborner Vogel- und Tierpark zwei Kängurus erschossen."

die fnp berichtet

In der Tat liegt der Fall hier scheinbar ganz anders:

"Die beiden im Vogelpark Herborn-Uckersdorf tot aufgefundenen Kängurus sind nicht erschossen worden, wie zunächst angenommen worden war. Sie starben an einem Genickbruch. Offenbar wurden sie von einem Tier gebissen."
#
Ich meine vor allem, dass die bei der FR schaffen...
#
EvilRabbit schrieb:
HansVanBreukelen schrieb:
http://www.fr-online.de/bad-vilbel/bad-vilbel-polizei-hilft-weiterhin-ausgesetztem-teddy,1472868,20661664.html

Auch wenns durchaus witzig ist, zeigt es auch womit sich die Polizei so unter anderem beschäftigen darf. Man kann wohl davon ausgehen, dass die nachts besseres zu tun haben als Meldungen zu ausgesetzten Stofftieren nachzugehen.
Solange sie dann am Tag Zeit für ne Fotoserie mit dem Teddy im Polizeifahrzeug haben wirds grad so machbar sein... Scheinbar grad alle Fahrraddiebstähle aufgeklärt...
#
Danke für den stimmungsvollen und wunderbar geschriebenen Bericht!

Und die "Rückeroberung Europas" sehe ich als lustiges Wortspiel. Ich mag sowas.
#
Bei den doch so sangesfreudigen Iren haben gestern vier von elf Spielern bei der Hymne mitgesungen. Migrationshintergrund scheint da kaum der Hinderungsgrund gewesen zu sein...

Lasst doch einfach diejenigen singen, die es wollen und diejenigen Kaugummi kauen, die Kaugummi kauen wollen. Also mir ists so was von völlig egal.
#
gereizt schrieb:
Bin begeistert. Ist tatsächlich noch fast 50% Platz für das Forum zwischen dem  Facetwittertubehurra- und Produktinformationsgeblinke im brandneuen enthusiasitischhurraigen Fliesendesign mit Pseudoinfogedöns, dass bald jede Website ihr eigen nennt. Angenehm klein jetzt, die einzelnen Beiträge, mit den witzig Minibuchstäbelchen. Hat aber eh gestört, dieses Lesen und abgelenkt beim likeknoppdrücken und Hurrajubelbildschergucken.  

So seh ichs leider auch.
Ich will hier ehrlich gesagt nur Lesen, den ganzen anderen Krempel brauch ich persönlich nicht. Sprich, ich mags ned.
#
Definitiv kein Grund zur Sorge. Das scheint im TV einfach falsch rüber gekommen zu sein!
#
Also ich will die Übersicht jeden Spieltag sehen!
#
KSV-Jens schrieb:
In der Breite sind die Kölner Fußballvereine sehr gut aufgestellt, finde ich.    

Du meinst sicher in der "Tiefe" oder?
#
S-G-Eintracht schrieb:
Also vorneweg: Ich denke, dass der Verfassungsschutz schon sehr trefflich beschreiben kann, was links- und rechtsradikal ist. Sollte die Partei so eingestuft sein, dann stimmt das.


     
Sensationell!
#
SGE-URNA schrieb:
Snuffle82 schrieb:
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/532256_484475424905711_683624822_n.jpg

 

sehr schön
Ich bin mir leider ziemlich sicher, dass die Ironie nicht erkannt wird und sich da ein paar Herren beim DFB auf die Schulter klopfen und sich freuen, dass sie eben doch das richtige tun, schließlich erfahren sie ja auch Zustimmung...  
#
3zu7 schrieb:
Auch das gehört zur Meinungsfreiheit:



Ich habe nun wirklich nichts mit Religionen am Hut. Erst recht nichts mit dem Christentum. Aber besonders lustig finde ich das nicht. Und auch hier trifft es die Befindlichkeit von Menschen. Es wird aber offenbar gelassener damit umgegangen. Oder ignoriert.


Nur nebenbei:
Das Plakat wurde ganz und gar nicht ignoriert und besonders gelassen wurde auch nicht damit umgegangen, nach lautstarken Protesten der christlichen Kirchen dann auch abgehängt. Nicht, weil es gerichtlich erzwungen wurde, sondern um nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen, Rücksicht auf die Befindlichkeit der "verletzten" Christen genommen.  
#
a) Man muss nicht vorher los laufen.
b) Man kann einem Speer auch entgegenlaufen um ihn nicht aus den Augen zu verlieren.
c) Das ist jetzt ein Mal passiert, kein Grund jetzt all das auf den Kopf zu stellen, was zigtausende Male funktioniert.